April
Di
02.04.
Konzert

HUGO HELMIG (DK)

>
HUGO HELMIG (DK)

„Spätestens seit seiner Debütsingle Please Don’t Lie will uns HUGO HELMIG einfach nicht aus dem Kopf gehen“ – Eine Aussage, mit der Radio Energy wohl vielen Fans aus der Seele spricht. Mit dem Release seiner ersten Single hat der Zwanzigjährige die dänische Musikszene komplett auf den Kopf gestellt: Nicht nur, dass der energetische Popsong in seinem Heimatland der meistgespielte Song des Jahres 2017 war, auch brachte er ihm zwei Gaffa Awards ein. Die Reaktionen in Deutschland sind ähnlich: Sowohl seine Debütsingle, als auch seine Single „Wild“ kletterten bis auf Platz 3 der Offiziellen Airplay-Charts. Der große Erfolg hierzulande ist für den talentierten Singer-Songwriter eine Überraschung: „Ich hoffte, dass ich mit Please Don’t Lie in Dänemark einen Anfang machen kann. In meinen wildesten Träumen hätte ich nicht damit gerechnet, dass das passiert.“ Mit inzwischen über 50 Konzerten im In- und Ausland mit Halt in Hamburg, Köln, Berlin und München hat HUGO HELMIG bewiesen, dass er nicht nur on-air, sondern auch live überzeugt. Mit großen Schritten bewegt sich der Däne nun auf sein Debütalbum zu, welches Anfang 2019 erscheinen soll. Bei seiner Frühjahrs-Tour 2019 ist eine geballte Ladung neue Musik somit gesichert.

 

 

 

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 18 zzgl. Geb.

Singer/Songwriter, Pop

http://gig.to/hugohelmig?fbclid=IwAR2NB4aBntkfhsIPrpD7o8VhDoEkoOPOXxiZhBVmJRokrHn9Ft__BwAbRJY

https://www.ticketmaster.de/event/304125?camefrom=de_va_02495

Nochtspeicher

Mi
03.04.
Konzert

ALAN DOYLE (CAN)

>
ALAN DOYLE (CAN)

Präsentiert von kulturnews.

Gar nicht so einfach, die vielen Talente des Mr. Doyle im Schnelldurchlauf abzubilden. Der kanadische Musiker, Schauspieler, TV-Host und Buchautor taucht in seiner Heimat jedenfalls in etlichen Bereichen der Kulturlandschaft auf. In allererster Linie jedoch schlägt sein Herz für die Musik: Mit seiner Band Great Big Sea brachte er über neun Alben äußerst erfolgreich traditionelle neufundländische Folksongs mit zeitgenössischem Rock zusammen, veröffentlichte eine gemeinsame Platte mit Schauspieler Russell Crowe, schrieb Songs für diverse TV-Formate, (u.a. Law & Order: Criminal Intent), spielte in Hollwood Produktionen wie Ridley Scott´s ›Robin Hood‹ und ›Winter´s Tale‹ an der Seite von Kolleg*innen wie Cate Blanchett, Will Smith, Russell Crowe oder Colin Farrell und präsentierte die kanadischen Grammys, die Juno Awards im Fernsehen.
Nach Auflösung von Great Big Sea in 2013 startete er seine musikalische Solokarriere und veröffentlichte zwei Bücher über seine Jugend in Neufundland. Für sein jüngstes und drittes Album, das 2017 erschienene ›A Week At The Warehouse‹ erfüllte er sich den Traum, mit der Produzentenlengende Bob Rock zusammen zu arbeiten. Eingespielt in nur einer Woche, gelang es Rock, Doyle´s countrybeeinflusste Songs so aufzunehmen, dass sie problemlos im Radio laufen können, ohne auch nur einen Deut an Authentiziät einzubüssen. Ende März, Anfang April kommt Doyle mit seiner grandiosen Band und seinem urwüchsigen Folk-Rock nun erstmals nach Deutschland!

 

 

https://kj.de/tickets.html?artist=5145&event=19861

 

 Nochtspeicher

http://alandoyle.ca/

Singer/Songwriter | "Come Out With Me Love Tour 2019"

Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 18:30 Uhr | VVK € 20,50 inkl. Geb.

Mi
03.04.
Konzert

WOLF & MOON (D)

>
WOLF & MOON (D)

Präsentiert von 917xfm. 

Storytelling-Nomaden-Duo Wolf & Moon veröffentlichte erste Singleauskopplung “Getaway” des bevorstehenden Debütalbums am 19. Oktober 2018.

Wolf & Moon sind Stefany und Dennis, ein Duo moderner Storytelling-Nomaden deren Debütalbum "Before It Gets Dark" am 25. Januar 2019 bei AdP Records erscheint. Ihre feinsinnigen und gleichzeitig energiegeladenen und mitreißenden Songs über Fernweh, Reisen und Abenteuerlust präsentieren sie in den nächsten Monaten auf Tour in Australien, Großbritannien, Irland und Deutschland. Wolf & Moon’s Musik lebt von der Dichotomie ihrer Stimmen und vereint verträumten Indie-Folk mit elektronischen Elementen. Zu den musikalischen Einflüssen der beiden gehören Künstler wie Feist, Bon Iver und The XX.

Aufgenommen wurde „Before It Gets Dark“ in Schweden als Stefany und Dennis ihr komplettes Leben in ein Auto gepackt und einen langen Sommer dort verbracht haben. In Stockholm trafen sie auf den Multi-Platin dotierten und Grammy-nominierten Produzenten John Andersson, der sofort zum Freund wurde und schließlich auch das Album produzierte. Die kommende LP enthält unter anderem den Song "Static Pair", der als Titeltrack für die bevorstehende Ausstellung der „Game of Thrones“-Künstler “Unseen Westeros” in Berlin ausgewählt wurde.

Das Duo entstand als sich Stefany und Dennis in den Niederlanden irgendwo in der Nähe von 52.0907 ° N, 5.1214 ° E trafen und es sofort Klick machte. Kurzerhand entschied Stefany Dennis auf ihre bereits geplante Reise in die USA mitzunehmen und das Land durch gemeinsames Musizieren zu erkunden. Gedacht, getan. Sie buchten eine Hand voll Konzerte in der legendären Rockwood Music Hall und dem The Bitter End in New York, wo bereits Künstler wie Bob Dylan und Lady Gaga ihre Karriere begannen. Ab da nahm alles seinen Lauf. Wolf & Moon wurden eingeladen, weitere Gigs in San Francisco und LA zu spielen, begannen Songs über ihre Erfahrungen und die Leute zu schreiben, die ihnen begegneten und spielten letztendlich vor Harry Belafonte, der Dennis das Kompliment seines Lebens machte: "Great tune you got there, son!“.

Ihr allererstes gemeinsames Lied „Getaway“ schrieben Wolf & Moon auf einer Farm in Vorfreude auf den zuvor erwähnten Roadtrip. Im Text erklären sie einander und dem Zuhörer "You know I wanna get away with you“. Der Song fängt die geballte Energie ein, die einem vor einer großen Reise nicht schlafen lässt. „Getaway“ wurde zur Hymne der Band und gibt als erste Singleauskopplung den Startschuss für ein spannendes Abenteuer.

 

 

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=27909

http://wolfandmoonmusic.com

Dream Folk, Indie

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 12 zzgl. Geb.

Nochtwache

Fr
05.04.
Konzert

THE DAWN BROTHERS (NL)

>
THE DAWN BROTHERS (NL)

Who said roots can only ever be retro? Although it may seem as if The Dawn Brothers arrived from the past through a time machine, these players are focused firmly on the present – and the future! On brand new single ‘Sweet Love’, the promising lead single from the Dawn Brothers’ second album, the band sound like a vintage van with the engine of a sports car. It couldn’t be more clear: the dusk has made way for the dawn of an entirely new era, in which the sixties and seventies are still the starting point but no longer the destination. What is? Somewhere in the middle of nowhere, where it smells of recently dropped fresh rain and a slide guitar howling in the distance. Oddly resembling characters from a Quentin Tarantino film, the Dawn Brothers pause briefly to smoke a stub. ‘Sex, drugs and rock-‘n-roll’, that’s serious business for these Rotterdam rockers. Full throttle without fuss, seems to bethe slogan.

On their second album, again helmed by producers Pablo van de Poel (DeWolff) and Mischa den Harting (T99), it becomes even clearer how madly in love Levi, Rowan, Rafael and Bas have fallen with the music they’re making. Of course, the Dawn Brothers played records by Bob Dylan and his completely musical-minded Band until there was nothing left of them. That, however, does not mean that their stage is filled with grotesque Silverface amps or that they cover their toms with dishcloths: these skilled musicians are searching for their own sound. It seems they’ve found it, some two years after their foundation. Only last year, the individually formed musical masterminds started to move from the studio to the stage, where they were quickly forged into a four-piece truly deserving of the title brothers.

It helps that the level within the band has become so high that it is almost beyond the point to give each other feedback, however constructive. Instead, every band member feels urged to perform at his very best time and again. Every cog is crucial, from Roman de Vos’ spacious keys to Rafael Schwiddessen’s balanced drums. The machine that emerges when the Dawn Brothers come together can simply not be stopped: only last year, the band played over 150 shows. In a span of just ten months, the band played the legendary Paradiso seven times, while the quartet is also rapidly becoming a household name in Germany and the UK. That stub, then, has already been tossed away again. The road awaits and theseroad hogs don’t intend to keep it waiting too long. Instead, they drive off in a devilishpace, leaving friend and foe in a scurry of dust and soulful rock. Don’t distress, however. On ‘Sweet Love’, Bas van Holt, one of the band’s two lead singers, makes a solemn vow: “I’ll be back for more, trust me.”

 

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=28111

Americana, Soul, Blues

https://www.dawnbrothers.com/

Nochtwache

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | VVK € 12 zzgl. Geb.

Mo
08.04.
Konzert

MORITZ GARTH (D)

>
MORITZ GARTH (D)

MORITZ GARTH ist einer der erfolgreichsten deutschen Social Media Stars mit über 480.000 Abonnenten auf Youtube und 358.000 Followern auf Instagram. Als „einer der ganz großen Durchstarter der YouTube-Musikszene“ (WAZ), hat er nicht zuletzt mit seiner Single „Bumerang“ eindrucksvoll bewiesen, dass er auch über die Plattform hinaus mit seiner Musik begeistert – und wurde dafür bereits in 2018 mit dem ABOUT YOU Award und der Goldenen Kamera digital ausgezeichnet. Mit fünf Singles auf dem Markt ist MORITZ Teil der neuen Generation deutscher Singer-Songwriter und kann mit erfolgreichen Künstlern wie Wincent Weiss und Max Giesinger allemal mithalten. Seine elektrisierenden und emotional aufgeladenen Popsongs schreibt der 23-Jährige selbst und in Zusammenarbeit mit anderen Songwritern wie Philipp Klemz (Glasperlenspiel, "Geiles Leben"), Mathias Ramson (Ben Zucker) oder auch Lukas Loules. Während seiner 1Live „Wahnsinns-Tour“ oder auf seinen Shows im Rahmen der Glow Convention, der VideoDays oder der Stylorama, konnte er bereits sein Talent auf der Bühne beweisen. Ab Oktober 2018 wird er Singer-Songwriterin LEA als Special Guest unterstützen und sich auf seine eigene große Headliner-Tour im April 2019 vorbereiten.

https://bit.ly/2REX0cf

Nochtspeicher

Singer/Songwriter

Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | VVK € 15 zzgl. Geb.

Do
11.04.
Konzert

CHARLOTTE BRANDI (D)

>
CHARLOTTE BRANDI (D)

Präsentiert von laut.de, Bedroomdisco, Kulturnews, ByteFM und Missy Magazine

Es ist soweit: Charlotte Brandi, ehemals Sängerin, Gitarristin, Keyboarderin des Indie-Duos Me And My Drummer, wird am 15.02.2019 ihr Solo-Debütalbum “The Magician“ auf [PIAS] Recordings Germany veröffentlichen!
„The Magician“ ist ein bemerkenswertes Album, weil es keine Kompromisse zulässt: Der Klang ist aufwändig, die Instrumentierung üppig, die Qualität der Arrangements sensationell. Prägendes Instrument ist das Klavier: Charlotte Brandi brachte sich als Kind selbst das Klavierspielen in ihrer Geburtsstadt Dortmund bei. …und eben dort hatte die mittlerweile in Berlin ansässige Künstlerin 2015 nach einem schweren Fußbruch Zeit, sich ihrer Solo-Karriere zu widmen. Nach „Two Rows“ erscheint heute das Video zur zweiten Single „My Days In The Cell“. Den Clip hat Charlotte zusammen mit ihrer Schwester Emily Brandi – die hier die Regie übernahm - in ihrer Heimatstadt gedreht. "‘My Days In The Cell‘ zeigt einen speziellen, sehr einsamen Teil meiner Seele in den Neunziger und Nuller Jahren, als ich als junges Mädchen in Dortmund-Hörde gewohnt habe.“ sagt Charlotte Brandi und ergänzt: „Dieses Stück Seele wird dargestellt von Mathis Wagenbach. Meine Schwester konnte mit dem Gefühl aus unserer Kindheit sofort viel anfangen - so lag es nahe, dass sie Regie führt. Im Video sind wir an Plätze gegangen, an denen ich als Teenie mit Musik auf den Ohren stundenlang
spazieren ging. Meine damalige Innenwelt wird in diesem Video demnach zu einer Figur, die sich auf den Weg durch diese seltsame Umgebung macht."
„Oh in the nights/ I can feel it/ There‘s an end to everything/ To my shy smile/ Your soft hands/ To our days in the cell“, heißt es in dem mitreißenden Song.

https://www.eventim.de/charlotte-brandi-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2328564%2411326831&jumpIn=yTix&kuid=561809&from=erdetaila

Indie, Alternative | The Magician Tour 2019

https://www.charlottebrandi.com

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 18 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

Do
11.04.
Konzert

MEADOWS (SWE)

>
MEADOWS (SWE)

Präsentiert von: Akustikgitarre, Soundkartell, Hamburger Küchensessions

Durch die Netflix Serie "13 Reasons Why" (deutsche Fassung: "Tote Mädchen lügen nicht") wird die Stimme dieses Mannes in Millionen Wohnzimmer auf der ganzen Welt gebracht. Und er bekommt nicht nur wundervolle Bestätigung durch tausende "Shazams" am Tag, sondern auch herzliches und enthusiastisches Feedback von vielen, neuen Fans weltweit:

Meadows - The Only Boy Awake

Stellt Euch vor, Glen Hansard wäre der Tallest Man On Earth, im beschaulichen Örebrö in Schweden als „Bad Guy“ aufgewachsen und durch unzählige DIY-Konzertreisen auf fast allen Kontinenten dieser Welt, zu einem der fantastischsten & weltmännischsten Menschen dieser Erde geworden.

Mehr als 15 Millionen Streams auf seiner Debüt-EP „The Only Boy Awake“ und über 500.000 monatliche Hörer. So viele Individuen begeistern sich schon für Meadows, erobert durch seine wohltuend tiefe Stimme und sein außergewöhnliches Akustik-Gitarrenspiel. Deutschland ist für den Schweden zu einer Art zweitem Zuhause geworden. Nicht zuletzt durch die freundschaftliche Beziehung zu seinem Hamburger Label "What we call Records" und zahlreiche Konzerte in der Indie-Club-Landschaft.

Dieser Mann ist genau das Juwel, von dem immer alle so gerne reden. Intim, mitreißend, authentisch und tiefgehend kehrt Meadows sein Inneres nach Außen und erzählt die Geschichten seines Lebens. Mal düster, mal hoffnungsvoll, aber immer voller lebendiger Emotionen.

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 14 zzgl. Geb.

https://www.eventim.de/meadows-tickets-hamburg.html?affiliate=EVE&doc=artistPages/tickets&fun=artist&action=tickets&key=2064730$11165619

http://www.meadows.se/

Indie, Folk

Nochtwache

Mi
17.04.
Konzert

NILÜFER YANYA (UK)

>
NILÜFER YANYA (UK)

Präsentiert von Musikexpress, Musikblog und Szene Hamburg Stadtmagazin.

Die 22-jährige Londonerin Nilüfer Yanya zählt in den UK aktuell zu den vielversprechendsten Songwriterinnen und Gitarristinnen für 2018. Nilüfer Yanya präsentiert mit “Heavyweight Champion of the Year” (07.11. via ATO Records) einen beeindruckenden neuen Song und beweist, wie dynamisch sie mit ihrer Stimme die Oktaven auf und ab springen kann. Dazu bricht das zunächst seichte Gitarrenriff immer mehr aus sich heraus und beginnt zu kreischen - mit “Heavyweight Champion of the Year” veröffentlicht Nilüfer ihren bisher besten Song überhaupt. 

2018 ist ein sehr aufregendes Jahr für die 22-jährige Londonerin Nilüfer Yanya, deren Wurzeln in der Türkei, Irland und Barbados liegen. Landete sie doch auf so ziemlich jeder „one to watch“ Liste im Vereinten Königreich. Auch ihre neue EP “Do You Like Pain?“ feierte große Erfolge.

https://www.eventim.de/niluefer-yanya-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2177676%2411360150&jumpIn=yTix&kuid=549343

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | VVK € 17 zzgl. Geb.

Singer/Songwriter

http://niluferyanya.com/

Nochtwache

 

 

Mo
22.04.
Konzert

LION SPHERE (D)

>
LION SPHERE (D)

Präsentiert von DIFFUS, Schall Magazin & THE POSTIE

Am Anfang war ein Sound. Die Idee von einem Klang, die vier junge Musiker miteinander teilen und daraus eine einzigartige Fusion von treibenden Gitarrensounds, funkig sphärischen Bässen, kosmischen Keys und jazzig verspielten Drum-Grooves entwickeln. Nachdem sie zwei Jahre lang zahlreiche Konzerte gespielt und ihre musikalische Handschrift in gemeinsamen Jamsessions beständig weiterentwickelt haben, erschien 2018 das viel beachtete Debut-Album ‚A Moving Sun’. Die vier Musiker bringen den Mut auf, sich nicht über das schmale Geviert ihres kleinsten gemeinsamen Nenners zu definieren, sondern über die Vielfalt ihrer Unterschiede. Momente aus Funk, Prog- und Artrock, Indie und Fusion, elektronischer Sozialisation und ethnischer Spurensuche treffen in jedem Song neue Verabredungen. Mit einem ausgeprägten Gefühl für cineastische Song-Dramaturgie und einem fast halsbrecherischen Klangabenteuerbewusstsein nehmen sie ihren Hörer mit auf eine Tour de Force, auf der Bauch und Beine ebenso auf ihre Kosten kommen wie die Seele und die intellektuelle Freude am Ausgefuchsten. Spielten Lion Sphere in den vergangenen Jahren vor allem diverse Festivals und internationale Supports für u.a. Mighty Oaks und Parcels, geht es 2019 nun erstmals auf Headline-Tour in Deutschland.

 

Future Soul, Alternative

https://www.lionspheremusic.com/

Nochtspeicher

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | VVK € 14 zzgl. Geb. 

https://www.love-your-artist.de/de/ohamusic/lion-sphere-moving-sun-tour-2019/

Do
25.04.
Konzert

LUCY SPRAGGAN (UK)

>
LUCY SPRAGGAN (UK)

Präsentiert von SZENE Hamburg. 

Lucy Spraggan ist zurück: Mit ihrem neuen Album ‚Today Was A Good Day‘, welches im April 2019 veröffentlicht wird, geht sie direkt auf Deutschlandtour!

Der ein oder andere mag die junge Sängerin aus Sheffield aus der 2012 ausgestrahlten X-Factor-Staffel noch kennen, doch Lucy Spraggan ist keine gewöhnliche Castingshow- Kandidatin. Sie ist die erste Teilnehmerin in der Geschichte X-Factor’s, die eine Single und ein selbstveröffentlichtes Album in den Top 40 vorweisen konnte, bevor die Liveshows überhaupt ausgestrahlt wurden. Ihr Debutalbum bei einem Majorlabel (Columbia Records) erreichte 2013 Platz 7 in den UK Charts. „The mark of excellence of a singer songwriter for me is if you fall in love with the lyrics of a song and can tell there’s a beating heart inside them.“ (musiceyz) Wir lernen hier eine Frau kennen, untrennbar von ihrer Gitarre, mit versiertem und unglaublich aufrichtigem Songwriting, gewürzt mit dem richtigen Maß an Witz, deren Musik stark an eine bunte Mischung aus Kate Nash, Lily Allen und Ed Sheeran erinnert.

Wer Lucy Spraggan schon live gesehen hat, weiß, welche Intensität die Singer/Songwriterin und Geschichtenerzählerin auf die Bühne bringt, wenn sie ihre Songs zum Besten gibt. Hier wird niemand stillstehen können!

 

 

 

https://www.eventim.de/lucy-spraggan-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2297288%2411299360&jumpIn=yTix&kuid=530651

 

Singer/Songwriter, Folk, Pop

https://www.lucyspraggan.com

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb.

Nochtwache

Sa
27.04.
Konzert

HONKY TONK HARBOUR

>
HONKY TONK HARBOUR

Präsentiert von YEEHAW Hamburg, kulturnews, SZENE Hamburg & Helbing. 

 

Hank Williams Tribute Show with John Lewis & The Lonesome Whippoorwills (UK)

Ohne Urvater Hank Williams gäbe es womöglich keine Honky Tonk Musik. Jedenfalls nicht so wie wir sie heute kennen und lieben. Ohne Hank hätte kein George Jones, kein Elvis Presley, kein Johnny Cash und sicher auch kein Bob Dylan das getan, was ihn ausmacht. Diese Tatsache ist UK Honky Tonk Legende John Lewis (u.a. The Rimshots) mehr als bewusst und er hat daher extra für den Honky Tonk Harbour die Lonesome Whippoorwills, eine illustre Allstar-Band, formiert. Authentisch mit Steel & Fiddle lassen sie bei ihrer Hank Williams Tribute Show den guten alten Honky Tonk Sound von Hank und seinen Drifting Cowboys wieder auferstehen. Und Hank sitzt grinsend auf einer Wolke und sein Fuß wippt im Takt dazu. You bet!  

Zephaniah OHora (USA)

Sein Debüt Album „This Highway“ hat eingeweihte Countrymusik-Puristen weltweit mit einem Schlag begeistert. Ohne Plattenfirma im Rücken, aber mit großartigen Songs hat Zephaniah OHora aus dem Nichts geschafft, wofür andere Jahre brauchen. Begleitet von seiner Backingband The 18 Wheelers zeigt er seine tiefe Liebe zum Hony-Tonk-Sound von Bakersfield und Nashville der 60er Jahre und spielt neben eigenen Kompositionen Trucker-Song-Classics, Trinkerballaden und andere Honky Tonk Perlen. Nun zeigt er erstmals in Hamburg, was für ein großer Performer er ist. Word!  

The Honkabillies (UK)

Die vierköpfige Band aus London lässt sich schon seit langem nicht mehr aus der europäischen Honky Tonk Szene wegdenken. Mit ihrer knalligen Mischung aus 50s Sound à la Johnny Cash und Uptempo-Songs à la BR5-49 haben sie schon Festivals von Norwegen bis Nashville aufgemischt und waren u.a. Opener für Dale Watson. 2017 nahmen The Honkabillies ein paar Songs in den legendären Sun Studios in Memphis auf. Nun spielen sie erstmals in Hamburg und werden den Nochtspeicher rocken. Party garantiert. Damn right!

 

 

 

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=26548

https://www.eventim.de/tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&erid=2269675&includeOnlybookable=true&x10=1&x11=Honky%20Tonk%20Harbour

 

Hamburg's 2nd Indie-Country & Western Allnighter

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 25 zzgl. Geb.

Nochtspeicher & Nochtwache

Mai
Mi
01.05.
Konzert

TAMI NEILSON (CAN)

>
TAMI NEILSON (CAN)

Nach ihrem grandiosen Auftritt im September diesen Jahres bei uns, waren wir alle so begeistert, dass wir Tami schnell wieder holen mussten. Freut Euch auf eine weitere Soul-Country-Rockabilly Show!

In der Country und „Roots Music Scene“ ist die gebürtige Kanadierin TAMI NEILSON bereits ganz vorne mit  dabei.  Nach „Don't Be Afraid“ (2015),  ist TAMI NEILSON diesen Sommer mit ihrem neuen Album „SASSAFRASS!“ auf Deutschlands Bühnen unterwegs gewesen. 

Das neue Album ist geprägt durch Tamis kräftige, einmalige Stimme, subversive Texte und einen  wundervollen „Retro Sound“ der 50er und 60er Jahre. 

„SASSAFRASS!“ findet seine Wurzeln im Country, Rockabilly aber auch im Soul.

 

 

 

https://www.ticketmaster.de/event/306507?camefrom=de_shop_hp_assconcercts&brand=de_ass

http://www.tamineilson.com

Soul, Rockabilly, Country

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 22 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

Do
02.05.
Konzert

HALLER (D)

>
HALLER (D)

Treffen sich zwei Gitarristen im Catering. Der eine ist Anfang 20 und muss gleich auf die Bühne. Der zweite ist über 70, Rock-and-Roll-Hall-of-Famer. Draußen 12000 Leute, die auf ihn warten. „Guten Appetit“, sagt der Junge mit Glatze und Blümchenmusterjacke zum Grammy-Gewinner, „die Suppe ist super. Würden Sie meine Stratocaster signieren?“ Perplex von so viel Lässigkeit will der Star schon schwungvoll seinen Namen aufs Schlagbrett schmieren – da unterbricht ihn der Junge. „Halt! Schreiben Sie klein auf der Rückseite, bitte. Muss ja nicht jeder sehen.“ Dann geht der Junge auf die Bühne und heißt übrigens HALLER: Den Namen sollten Sie sich merken. Denn der 26- jährige Mittlerweile-Berliner ist ein Star; auch wenn Sie das noch nicht wissen. Unter dem Radar hat HALLER zwei selbstbewusste EPs veröffentlicht. Die Beats sind eingängig kantig, die Texte ergreifend persönlich, zerbrechlich und sitzen doch immer perfekt auf dem Rhythmus. Pop-Gesten küssen Minimalismus bei HALLER: „Ich seh nicht ein, was ich dazu noch erklären soll.“ 

Für sein kommendes Debüt-Album zog sich HALLER zurück in ein Bauernhaus im Niemandsland. Fernab der Metropolen spielt er Rhythm and Blues Drums, Funk-Bässe und minimalistische Gitarren, Track für Track, alles selbst aufs Band. Dazu singt er so geschmeidig auf den Punkt, am ehesten noch wie Frank Ocean trägt er die Kopflage bis runter zum Bass und den Text direkt in Ihr Ohr. 

Stellen Sie sich HALLER egotechnisch aber eher als Tiefstapler vor, als Anti-Drake. HALLER sucht das Klare und Wahre, macht es ohne Angst vor Direktheit so einfach wie möglich und findet im Realismus sein unerschütterliches Grundvertrauen in die eigene Sache. Kurz: Er kann es sich leisten, sympathisch zu sein.  ICH HAB EIN MÄDCHEN. ICH HAB EIN MÄDCHEN, DAS GUT ZU MIR IST. Hier sind die Gefühle und Haltungen so klar, wie Sie sich Gefühle und Haltungen im echten Leben wünschen. Und HALLER macht sie wahr. Mit seiner „Neuen Einfachheit“ pfeift er auf den scheinbar doppelten Boden, steht mit beiden Beinen auf dem Grund: „Wir haben genug im Dreck gewühlt und jetzt haben wir es uns verdient, auch mal angekommen zu sein.“ Bald kommt HALLER auch bei Ihnen an, und vor seiner Bühne ist noch Platz. Er wird nicht schreien, er wird nicht betteln, er wird es Ihnen nicht zweimal sagen. Sie sind herzlich eingeladen. Klein, auf der Rückseite: HALLER - den Namen sollten Sie sich merken.

https://www.eventim.de/haller-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2189438%2410803478&jumpIn=yTix&kuid=543703&from=erdetaila

Pop

Nochtspeicher

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | VVK € 15 zzgl. Geb.

http://hallermusik.de/

Do
02.05.
Konzert

GERRIT HOSS (D)

>
GERRIT HOSS (D)

Gerrit Hoss ist Vollblut-Musiker. Er ist der Songwriter, der Hamburg eine Liebeshymne geschrieben hat, die im Radio rauf und runter läuft. Er ist der Sänger, der der plattdeutschen Musik den Staub von den Schultern klopft. Er ist der Frontmann und E-Gitarrist, an dem man als musikbegeisterter Norddeutscher in diesem Sommer nicht vorbeikam.

Mit seiner Live-Band sorgte er auf etlichen Bühnen und Festivals für beste Stimmung bei heißesten Temperaturen: Von Föhr bis St. Peter-Ording, von Lüneburg bis Wacken, vom Hamburger Hafengeburtstag bis zum Werner Rennen in Hartenholm ließ er ausnahmslos begeisterte Menschen zurück.  Auch im goldenen Herbst lässt uns der Typ mit dem hanseatischen Charme nicht im Stich: Mit „Aufs Meer“ veröffentlichte Gerrit Hoss seine neue Single, die für Aufbruchsstimmung in stürmischen Zeiten sorgt. „Wir leben in einer unsicheren Zeit,; wo viele Leute nicht wissen, wie es weiter geht. Da ist eine Angst vor der Zukunft“, bringt Gerrit das momentane gesellschaftliche Klima auf den Punkt. „Alle scheinen der Meinung zu sein, einen festen Job brauchen zu müssen, den sie dann bis ans Lebensende ausführen, um so eine gesicherte Zukunft zu haben.“ Vielen Menschen fehle heute der Mut, ihre Träume zu leben, findet Gerrit deutliche Worte. Dass das nicht unbedingt der Weg zum Glück ist, liegt auf der Hand. „Ich selbst habe auch schon die Situation gehabt, dass ich mich gefangen fühlte“, so der Familienvater. „Ich habe mich davon freigemacht und komme auch so über die Runden.

Allen Leuten, die sich in einer solchen Situation befinden, wollte ich mit ‚Aufs Meer’ ein bisschen Perspektive geben.“ Der Song soll Wachrüttler dafür sein, dass man Dinge auch einfach mal machen muss, dass es sich lohnt, die Komfortzone zu verlassen und es nie zu spät ist. 

 

 

 

 

https://www.eventim.de/gerrit-hoss-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2304141%2411469711&jumpIn=yTix&kuid=553409&from=erdetaila

 

Pop op Platt

http://www.gerrithoss.de

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 17 zzgl. Geb.

Nochtwache

Fr
03.05.
Konzert

MANDOLIN ORANGE (USA)

>
MANDOLIN ORANGE (USA)

Die Musik von Mandolin Orange strahlt eine geheimnisvolle Wärme aus - ihre Songs fühlen sich an wie geflüsterte Geheimnisse, mit einer Hand an das Ohr gedrückt. Das North Carolina-Duo hat mit dieser Art von Intimität eine stetige und wachsende Fangemeinde aufgebaut, und beim neuen Album „Tides of A Teardrop“, welches am 1. Februar 2019 erscheinen wird, ist sie mächtiger als je zuvor.  

In jedem Fall ist es die persönlichste Arbeit des Duos. Sie können die Luft zwischen ihnen hören - den gespannten Raum des gemeinsamen Verstehens, so greifbar wie ein Magnetfeld, und ihre Musik klingt wie zwei Hälften eines endlosen Denkens. Der Singer-Songwriter Andrew Marlin und die Multi-Instrumentalistin Emily Frantz verfeinern seit Jahren die Intimität dieses Gefühls. 

Das neue Album bleibt dem Americana-Sound treu und behandelt aktuelle Themen, die in unseren täglichen Schlagzeilen zu sehen sind. Das North Carolina-Duo - bestehend aus Emily Frantz (Geige / Gesang) und Andrew Marlin (Mandoline / Gesang) - nahm das Album in einer einwöchigen Tourpause im Rubber Room Studio in Chapel Hill, NC, auf.  

"Wir wollten verschiedene Vibes und ein anderes Gespür auf diesen Tracks", sagt Marlin, "und ich habe das Gefühl, dass wir das wirklich eingefangen haben."

 

 

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=27814

https://www.eventim.de/mandolin-orange-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2125868%2411426438&jumpIn=yTix&kuid=520599&from=erdetaila

http://www.mandolinorange.com

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 18 zzgl. Geb.

Americana, Folk, Indie

Nochtspeicher

Mi
08.05.
Konzert

BENJAMIN FRANCIS LEFTWICH (UK)

>
BENJAMIN FRANCIS LEFTWICH (UK)

 

 

 

 

 

 

Singer/Songwriter, Indiefolk

http://www.benjaminfrancisleftwich.com

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 18 zzgl. Geb.

https://www.eventim.de/benjamin-francis-leftwich-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1776215%2411354092&jumpIn=yTix&kuid=470211&from=erdetaila

Nochtwache

Do
09.05.
Konzert

LVNG (D)

>
LVNG (D)

Electro-Pop mit breiten Synthie-Flächen, Indie-Gitarren und einer unverwechselbare Soulstimme. Als sich zwei Mädchen und drei Jungs aus dem Münchner Umland zu LVNG formieren, war eines schnell klar: Es sollte nicht weniger als international werden.

Kaum gegründet, gewinnt LVNG den "Tassilo-Kultur-Preis“ 2016 der SZ und den "Newcomer Contest Bayern" 2017. Auch das Produzenten-Team von Münchens Vorzeige-Electro-Band Claire ist sofort begeistert und man schließt sich kurzerhand gemeinsam im Studio ein. Im Sommer 2018 wird endlich die langersehnte und von der Initiative Musik geförderte Debüt-EP „Kimono“ veröffentlicht. Vergleiche mit Mura Masa und LANY machen die Runde. Schnell erobern die Songs nicht nur die Herzen von Fans und Radiostationen, sondern knacken auch mehrere Playlisten von Spotify, Apple Music & Co und werden hunderttausende Male gestreamt.

Seit 2016 spielen LVNG über 100 Konzerte und begeistern - ob im verschwitzten Indie-Laden, im angesagten Electro-Club, auf großen wie kleinen Festivalbühnen oder auf nationalen wie internationalen Showcase-Festivals (z.B. Reeperbahn, c/o-Pop, Envol et Macadam).

 

 

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=27923

http://www.lvngband.de

Indie, Electro, Pop

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 10 zzgl. Geb.

Nochtwache

Fr
10.05.
Konzert

THE LONESOME ACE STRING BAND (CAN)

>
THE LONESOME ACE STRING BAND (CAN)

Raue Oldtime Music Power, wie sie selbst im tiefen Süden der USA nicht besser zu finden ist: Die Lonesome Ace Stringband aus Toronto bringt den Oldtime, die ekstatische und rein akustische Vorform der Bluegrass Music, ohne Kompromisse in die Clubs und Konzerthallen von heute. Sie scheuen sich allerdings nicht, das historische Klangbild mit kreativem Mut zeitgemäß aufzufrischen. Bei der Tournee des bekannten Bluegrass Jamboree - Festival of Bluegrass and Americana Music avancierten sie schnell zu Publikumslieblingen. Mittlerweile spielen sie selbst auf den größten Festivals der USA und sind auf ihrer rastlosen „Oldtime Mission“ im Tourbus quer durchs Land unterwegs. Mehr als einmal sahen sie dabei nach langer Fahrt die Morgensonne aufgehen...“When The Sun Comes Up“ heißt denn auch ihre neueste CD. 

Angefeuert vom gnadenlos tanzbaren Kontrabass-Rhythmus Max Heinemanns paaren sich das authentisch perkussive Clawhammer-Banjo von Chris Coole und die unwiderstehlich relaxte Geige John Showmans zu einer hinreißenden Mischung. Hier regiert mit der Kraft der puren Melodie das, was Folk Music überall auf der Welt so beliebt macht: Wilde, tranceartige Fiddle/Banjo Tunes, die selbst dem lahmsten Tänzer Beine machen, ergreifende Songs und drei überaus kernige und virtuose Typen auf der Bühne, deren Lebenserfahrung in jeder Note spürbar ist. In Canada sind die „Asse“ Legenden, gelten vielen sogar als die wichtigsten Künstler ihrer Musik. Das europäische Publikum bejubelte sie bereits beim Bluegrass Jamboree 2013 als Teil der Foggy Hogtown Boys. Nun kommen die Aces in ihrer „Hardcore“ Variante zurück auf unsere Bühnen. Ihr aktuelles Album erntete für seine  innovativen Ausflüge und tiefgehendes Songwriting bereits jede Menge Lobeshymnen bei Publikum und Medien.  

Chris Coole spielt das 5-string Banjo im Clawhammer Stil, nicht gezupft, sondern raffiniert geschlagen. Er hat unzähligen Musikern daheim in Kanada und in den USA diese archaische Spielweise näher gebracht und aufgewertet. Seine Karriere begann als Straßenmusiker - eine Zeit der Begegnung und Erfahrung, die für ihn wichtiger war als jede musikalische Bildung. Sein explosives Spiel ist komplex, gleichzeitig melodisch und rhythmisch und zeigt, dass im Banjo auch eine Trommel steckt.  John Showman spielt seit dem sechsten Lebensjahr Geige. Alle anderen Instrumente in der Musikschule waren vergeben. Ein Glück für die vielen Fans, die seiner Musik mittlerweile verfallen sind. Nach vielen Jahren klassischer Musik legte er die Geige beiseite und studierte Kunst. Erst eine verrückte Oldtime Schallplatte führte ihn zurück, öffnete eine neue Richtung. Showman ist ein charismatischer Performer, der allen seinen Gruppen einen starken Stempel aufdrückt. Kürzlich war er mit seinem rockigen Alternative Country Ensemble „New Country Rehab“ auch in Europa unterwegs um seine Weiterentwicklung des Genres „Country“ zu präsentieren. 

Kontrabassist Max Heineman tourte jahrelang mit seiner Familie und spielte nichts anderes als Jazz. Bis er einmal zufällig in eine stundenlange Oldtime Jam Session geriet und von der magischen Stimmung, der Verbindung von Musikern, Tänzern, Raum und Zeit hingerissen war. Seitdem ist Heineman vielgefragter Hauptbestandteil der akustischen Roots-Musikszene seiner Heimatstadt Toronto. In seiner unwiderstehlichen und ganz eigenen Stimme spiegeln sich seine Vorbilder, die Vokalisten der goldenen wilden Zeiten der Musik der Appalachen-Hillbillies.

 

 

https://www.eventim.de/tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&erid=2342034&includeOnlybookable=true&x10=1&x11=The%20Lonesome%20Ace

 

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=27652

Old Time, Bluegrass, Americana

 

https://lonesomeace.com/

Beginn: 21:00 Uhr | Einlass: 20:00 Uhr | Eintritt: VVK € 14 zzgl. Geb.

Nochtwache

Do
16.05.
Konzert

BRUCKNER (D)

>
BRUCKNER (D)

Fernab der urbanen Zentren finden die Brüder Jakob und Matti Bruckner wahrhaftige Pop- Momente von mitreißender Brillanz und Tiefe.

Mit ihrer neuen Single „Ein Jahr“ verlegen die Brüder Matti und Jakob Bruckner kurzerhand den Afrobeat von Leuten wie Paul Simon oder Vampire Weekend ins östliche Bayern und auch das aufgekratzte „Tischtennistage“ ist Highlife in Regensburg. Dann wieder denkt man kurz an Thees Uhlmann oder Bilderbuch und bald wird einem klar: Diese absolut spezielle, gleichzeitig maximal eingängige Musik hätte natürlich nirgendwo anders entstehen können als genau unter diesen biografischen und geografischen Vorzeichen.

Matti und Jakob wuchsen als zwei von insgesamt fünf Geschwistern in einer überaus musikalischen Familie auf. Der Vater leitete diverse Chöre und auch die musikalische Früherziehung seiner Kinder, vor der Tür lag der Chiemsee. Es war eine Idylle, die aus heutiger Sicht vor allem von zwei musikalischen Erinnerungen dominiert wird: „Ich weiß noch genau, wie wir im Musikkeller meines Vaters zu Beatles-Platten und Mozartinterpretationen von Clara Schumann im Kreis gelaufen sind“, sagt Jakob Bruckner.

Nach der Schule geht Jakob nach Regensburg: Sport Lehramt studieren, erst mal was Vernünftiges machen. Eigentlich ist aber schon damals klar, dass ihm nichts so wichtig ist wie die Musik. Seine Teenagerjahre hat er ebenso wie Bruder Matti in zahlreichen Bands und auf allen möglichen Bühnen verbracht. Nun ist er erst mal auf sich alleine gestellt – bis sein Bruder Matti ebenfalls nach Regensburg kommt: Was so lange vor ihren Füßen lag, nämlich ihre Talente einfach zu kombinieren, erweist sich nun als ideale Lösung. Matti ist der technisch begabte, der im Proberaum Jakobs gewaltigen Input an Texten und Melodien kanalisiert.

Die vier Songs ihrer „Sprungturm EP“ belegen, wie gut diese Arbeitsweise funktioniert. Insgesamt 30 Songs haben Bruckner in den vergangenen zwölf Monaten geschrieben. Vier von ihnen wurden nun gemeinsam mit dem Produzenten Jens Schneider aufgenommen und erscheinen über die  kommenden Monate verteilt als Singles, bevor sie schließlich zur „Sprungturm EP“ gebündelt werden. Ein Song für jede Jahreszeit, zu jedem von ihnen gibt es ein Video zu einer sogenannten Sprungturm-Session, gedreht am See der Kindertage, nur 10 Fahrradminuten vom Elternhaus entfernt.

Bruckner sind wie ein Bad in Euphorie, eine Fahrt mit den besten Freunden im VW-Bus an die französische Atlantikküste, der letzte Sommertag, bevor die Tage kälter werden: sie zelebrieren die Kraft des Augenblicks. Und das ist schließlich alles, was sicher ist im Leben. Im Mai nächsten Jahres geht es dann auf „Tischtennistage Tour“!

 

 

https://www.eventim.de/bruckner-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2058863%2411376375&jumpIn=yTix&kuid=546407&from=erdetaila

 

Indiepop | Tischtennistage Tour 2019

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 19 zzgl. Geb.

Nochtwache

Di
21.05.
Konzert

JENNIFFER KAE (D)

>
JENNIFFER KAE (D)

Präsentiert von concert-news

Sie schimmerte bereits in vielen prächtigen Farben, man könnte fast sagen, JENNIFFER KAE hat sich in den letzten zehn Jahren wie ein Chamäleon durch den Popwald bewegt. Und zwar hauptsächlich im Tourbus, denn die deutsche Sängerin mit den philippinischen Wurzeln unterstützte zahlreiche Künstler im Background mit ihrer Wandelbarkeit. Die Schönheit des Facettenreichtums anerkennend, ist es für Jenniffer allerdings jetzt an der Zeit, die Farbgewänder Anderer abzulegen und sich musikalisch unverhüllt und frei zu zeigen: „Ich habe mein ganzes Leben Geschichten anderer Menschen gesungen und gelauscht. Mein Ziel war es immer, irgendwann meine eigenen zu erzählen“, sagt die Sängerin. Gerade hat die 31-Jährige die Produktion ihres ersten deutschen Albums abgeschlossen, im Frühjahr 2019 präsentiert sie die Bandbreite der Themen in ihrem Herzen. Und tatsächlich heißt ein Song sogar „Chamäleonmädchen“ und dreht sich um eine bunte Anpassungskünstlerin… 

JENNIFFER KAE wurde in eine Musikerfamilie hineingeboren, Soul, R&B, Gospel, Country und Pop hat sie bereits in der Kindheit tief eingeatmet, um jetzt ihr Ich rauszusingen. Neben diesem unverwechselbaren Gefühl, dem Zeitgeist ehrlicher Popsongs, spielt die Gitarre eine zentrale Rolle. Jenniffer selbst beschreibt ihren Klang wie folgt: „Meine Musik lebt durch zwei Pole. Einer ist leise und intim, der andere ist energetisch und kraftvoll. In jedem Fall sind meine Songs lebendig und handgemacht.“

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | VVK € 20 zzgl. Geb.

https://www.ticketmaster.de/event/299275?camefrom=de_shop_hp_assconcercts&brand=de_ass

Pop, Singer/Songwriter

http://www.jenniffer-kae.de/

Nochtwache

Fr
31.05.
Konzert

JOHN LINDBERG TRIO (SWE)

>
JOHN LINDBERG TRIO (SWE)

JLT has been one of the hardest working band’s in Sweden for years. They’ve played every single rock venue worthy of the name in the country, if there’s a stage & electric power is available, they’ve most likely been there!  A long journey has taken place since John at age thirteen started travelling the Swedish countryside of Dalecarlia with his guitar performing raw and pure Rockabilly. 

When teaming up with Joakim Dunker on drums & Martin Engström on upright bass it all fell into place and the JLT sound started to develop. This powerhouse-trio has taken Sweden by storm.  Four albums top 5 on the albumchart Since 2006 they have released 7 albums, the last 4 albums have all entered the Swedish albumchart at top 5 & their fanbase is increasing week by week.  They are never afraid to experiment with whatever influences they come across. 

As a result JLT has created an outstanding signature sound of their own.  Per Gessle & Marti Brom Their latest album “DiG iT” was released in May 2014 and entered the Swedish albumchart at #5, all three singles from the album was added by national radio in Sweden. On this album they also started to collaborate with other composers, for instance Per Gessle from Roxette took a liking to the band and gave them a song that they then reworked together.  “DiG iT” also features a guest appereance by the great US Americana artist Marti Brom. 

Time for change During 2015 Martin announced that he’d need to leave the band and an intense search for a new bassplayer took place, they didn’t have to search for long as Nathanael Marcusson was picked up on the radar. After a few rehearsals and a testgig the matter was settled and he is by now an integrated part of the band. Ready to take JLT to the next level! 

High-octane boost JLT’s live performance is an energetic high-octane boost and no matter where they perform,  JLT ends up being the talk of the town. This is a tight & hardrockin’ unit. Be sure not to miss them when they hit your town!

 

 

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=27537

http://johnlindberg.se/

Beginn: 21:00 Uhr | Einlass: 20:00 Uhr | Eintritt: VVK € 13 zzgl. Geb.

Rockabilly, Rock'n'Roll

Nochtwache

Juni
Do
06.06.
Konzert

SONS OF THE EAST (AUS)

>
SONS OF THE EAST (AUS)

After their sellout tour of UK and Europe in 2018, Sons Of The East return for a spring tour kicking off in May 2019! In celebration of their upcoming EP Burn Right Through, Sons Of The East are embarking on their most extensive tour ever, bringing their legendary 5-piece live show to over 40 stages throughout the UK and Europe, including Scotland, Ireland, Sweden and Norway for the very first time. Alongside the release of the new single Nothing Comes Easy, Sons Of The East have seen their popularity soar in 2018, amassing over 60 million streams and 15 million YouTube views to date. The combination of the band's charismatic stage presence, and their timeless, anthemic songs culminates in a must-see live show - energetic, infectious and full of spirit.

Get in quick for a night you’ll never forget!

 

 

Indie, Folk, Acoustic | Support: AMISTAT

Nochtspeicher

http://www.sonsoftheeast.com/

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | VVK € 25 zzgl. Geb. >> Start am 5.12. um 09:00 Uhr!

Do
06.06.
Konzert

THE YAWPERS (USA)

>
THE YAWPERS (USA)

The Yawpers unterscheiden sich als Band auch vom üblichen Rock-Line-Up, verzichtet man doch, wie die White Stripes, auf den Bass. Die Band besteht aus dem besonders flinken Drummer Noah Shomberg, einem E-Gitarristen, der sowohl in Blues als auch im Metal geschult ist und Jesse Parmet heisst, sowie Frontmann Nate Cook, der Gitarre spielt und singt, mal wie Elvis, mal wie Lux Interior (der verstorbene Sänger der Cramps), mal wie Jack White (der Mann hinter den White Stripes).  

Die Band verfolgt eine sehr expansive Vision von Rock 'n' Roll, eine, die verschiedenste Tradition aufgreift und untermischt: Folk, Punk, Rockabilly, Alternative Country, Garagenrock, Blues - was man gerade eben so findet.  Wobei man The Yawpers unbedingt live sehen sollte. Vergleiche mit Bands wie den Cramps, Butthole Surfers, The Damned, MC5, Blood On The Saddle, Alex Harvey, Ween oder O`Death kommen nicht von ungefähr und so kommt die Band mit ihren umjubelten Liveshows auch 2019 wieder in deutsche Gefilde.

 

 

 

 

https://www.eventim.de/the-yawpers-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2192640%2411479527&jumpIn=yTix&kuid=547104&from=erdetaila

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=28052

Country-Punk, Garage-Blues, Rock'n'Roll

http://www.theyawpers.com

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb.

Nochtwache

Di
11.06.
Konzert

DALE WATSON & HIS LONE STARS (USA)

>
DALE WATSON & HIS LONE STARS (USA)

Präsentiert von Nochtspeicher, SZENE Hamburg, Yeehaw Hamburg Konzerte & kulturnews.

Let’s get excited! Dale Watson & His Lone Stars are comin’ to town!

Am 11. Juni 2019 kommt Mr. Honky Tonk erstmals in die Hansestadt! Wenn man jemanden Mr. Honky Tonk nennen darf, dann Dale Watson, der mit seinen Lone Stars wohl schon in jedem Schuppen zwischen Rio Grande und Mississippi gespielt hat. Kontinuierlich tourend hat sich Dale Watson über die Jahre ein Renommee erspielt, das sich sehen lassen kann. Niemand verkörpert  so wie er heute noch das, was echte good old Country Music ausmacht: In seinem Ameripolitan Sound finden sich neben Einflüssen von Merle Haggard und hartem Bakersfield Twang ganz viel Johnny Cash und George Jones. Und so nennt sich Willie Nelson einen seiner größten Fans. 

Jedes Dale Watson Konzert ist eine Honky Tonk Show der Extraklasse, in der er zwischen eigene Klassiker gerne mal die eine oder andere Nummer seiner Helden einstreut. Mehr Honky Tonk geht nicht! 

Vor und nach der Show spielt Honky Tonk Man DJ Lefty Right passendes Vinyl vom Plattenteller und lädt zum Two-Step. So muss ein Abend voller Country Musik sein!  

YEEHAW !!!  See ya all!

 

 

https://bit.ly/2PEfsUo

https://bit.ly/2OmFruG

Nochtspeicher

https://www.dalewatson.com

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 22 zzgl. Geb.

Honky-Tonk, Country, Ameripolitan

Alle Events wöchentlich per Mail

So findet Ihr uns

Google Maps