Mai
Fr
17.05.
Konzert

KAZY LAMBIST (F)

>
KAZY LAMBIST (F)
Präsentiert von Ask Helmut & What The France
 
Im tiefsten Süden Frankreichs entstand der Klang von Kazy Lambist, der elektronische Klänge mit entspanntem Sommer-Charme verknüpft. Nach seinem ersten Track „Headson“, der ganz fix viral ging, folgten die ersten EPs „The Coast“ und „The City“ und vergangenes Jahr das Debütalbum „33 000 FT.“. Die perfektionistische Ader des Künstlers garantiert einzigartige melancholische und sinnliche Tracks, die sowohl zum Tanzen als auch zum Träumen einladen, geprägt von einer perfekten Mischung aus House Beats, Elektro-Sounds und einer Prise französischem Flair. Dass der Künstler mit Leib und Seele in seiner Musik steckt, erkennt man allein daran, dass der Name des Albums zu seinem zweiten Hobby passt: dem Fliegen. Kein anderer Titel als „33 000 FT.“ passt so treffend zu seinem leichten und luftigen Album, auf dem er fast akrobatisch zwischen Pop-Balladen, Dance-Tracks und urbanen Sounds balanciert. Perfekt für lange Sommernächte oder entspannte Wintermorgen – vor allem aber besonders dafür, die Vielfältigkeit der elektronischen Popmusik zu feiern und zu würdigen.
Auch der zweite Künstler des Abend überzeugt mit seinem verschmitzten Lächeln und jeder Menge Gefühl: Gabriel Vitel begeistert mit seiner rauen Stimme zunehmend Fans der Elektroszene. Durch Zufall lernte der talentierte Künstler den Szene-Produzenten Alec Troniq kennen, der ihm zu seinem 18. Geburtstag einen fertig produzierten Track schenkte. Schnell folgen Veröffentlichungen in Eigenregie und millionenfach geteilte Tracks wie „Mind Doodles“ und „Feeling Better“. Der junge Halbfranzose aus Schwäbisch Hall wurde bereits auf namhaften Festivals gebucht – sogar im Konzerthaus Dortmund konnte er Publikum und Fans verzaubern. Kennzeichnend für Vitel sind die wunderbaren Melodien mit treibenden Beats und faszinierenden Klangwelten, geschaffen vom Produzenten Alec Troniq, die sowohl in Clubs als auch zu Hause Gedanken tanzen lassen.
Am 17. Mai kommen Kazy Lambist und Gabriel Vitel im Rahmen der CMYK-Sounds-Club-Tour nach Hamburg in den Nochtspeicher.

Elektro-Sounds | Special Guest: GABRIEL VITEL

https://www.eventim.de/kazy-lambist-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2381925%2411576193&jumpIn=yTix&kuid=&hideArtist=true&from=erdetaila

http://kazylambist.com

Nochtspeicher

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | VVK € 18 zzgl. Geb. 

Fr
17.05.
Konzert

JOEY LANDRETH (CAN)

>
JOEY LANDRETH (CAN)

Erfolg ist ein mystisches Unterfangen; eine Mischung aus Timing, Talent, Glück, Hingabe und harter Arbeit. Und genau das alles kam bei Joey Landreth zusammen, als er 2017 eine Pause seiner preisgekrönten Stammformation The Bros. Landreth nutzen konnte, um den nächsten Schritt zu machen. Das Ergebnis ist sein Solo-Debütalbum „Whiskey”, ein sehr gelungenes Unterfangen. Denn „Whiskey“ ist die Weiterführung des Erfolgsrezeptes seiner eigentlichen Band: Die vielseitigen und vielschichtigen Songs mit anspruchsvollen Texten sind diesmal nur verfeinert von Joey Landreths dynamischer Gitarrenarbeit und seinem ausdrucksstarken Gesang. In den USA und seiner Heimat Kanada ging er damit natürlich auf Tour und sowohl Fans als auch Kritiker waren sich danach einig, dass der Songwriter, Sänger, Musiker und Performer in Personalunion auch ohne seinen älteren Bruder David und die anderen eine Attraktion für sich darstellt. „Ich habe oft allein komponiert, selbst für The Bros. Landreth, aber normalerweise schaffe ich 50 bis 75 Prozent eines Songs und stelle ihn dann meinem Bruder vor, um ihn mit ihm zu beenden. Bei diesem neuen Projekt habe ich nichts davon so versucht, weil ich wissen wollte, wie ich diese Grenze überschreiten kann, wenn ich auf mich allein gestellt bin und nicht weiterkomme. Wie hört sich ein Song an, wenn ich lernen muss, ihn allein zu beenden? Das Ergebnis sind Songs, die ein bisschen anders klingen, was aber sehr interessant ist“, erklärt er. Auf Tour ist das Ganze schon in Nordamerika und Teilen von Europa im letzten Jahr getestet worden, denn auf der Bühne gibt Landreth sein Bestes: Er unterhält das Publikum mit seiner eigenen, gefühlvollen Art des Storytelling; nicht zu vergessen die eingängigen Melodien seiner Songs. Zurzeit arbeitet Landreth an seinem zweiten Soloalbum, das noch vor der nächsten Veröffentlichung von The Bros. Landreth erscheinen und mit dem er auch im Mai 2019 nach Deutschland kommen wird.

 

https://www.eventim.de/joey-landreth-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2398859%2411632673&jumpIn=yTix&kuid=565445&from=erdetaila

Roots Rock, Blues | The Hindsight Tour 2019 | Support: ROMAN CLARKE

http://www.joeylandreth.com

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 17 zzgl. Geb.

Nochtwache

Sa
18.05.
Konzert

KIM CHURCHILL (AUS)

>
KIM CHURCHILL (AUS)

Der in Australien geborene, globale Abenteurer Kim Churchill wurde schon immer von seiner natürlichen Umgebung inspiriert.

Vor kurzem hat Kim ein neues Projekt gestartet, bei dem er mit Künstlern und Produzenten in Deutschland, Kanada, Australien und Großbritannien zusammengearbeitet hat. Jede Session führt zu einer EP, die die Lebendigkeit und Einzigartigkeit jeder Location zeigt. Die Musik und die dazugehörigen Videoinhalte werden ab Januar 2019 veröffentlicht.

 

https://www.eventim.de/event/kim-churchill-after-the-sun-tour-2019-nochtspeicher-11675732/?affiliate=QX7

Singer/Songwriter

https://www.kimchurchill.com/

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | VVK € 20 zzgl. Geb. 

Nochtspeicher

So
19.05.
Konzert

GREG HOLDEN (UK)

>
GREG HOLDEN (UK)

Präsentiert von 917xfm. 

Der britische Singer-Songwriter Greg Holden kehrt im Frühjahr nach einer erfolgreichen Europa-Tournee im letzten Sommer nach Deutschland zurück, um sein brandneues Album „World War Me“ zu promoten. Holdens viertes Studioalbum wurde in seinem Heimatstudio in Los Angeles, Kalifornien, selbst produziert und wird am 29. März weltweit über BMG veröffentlicht. 

Greg ist bekannt durch seine Songs wie „The Lost Boy“, der in der amerikanischen Fernsehserie „Sons of Anarchy“ zu hören war, und für das Mitschreiben des American Idol-Siegers Phillip Phillips 'Nr. 1-Hitsong „Home“, der über sechs Millionen verkaufte Exemplaren in den USA einen Meylenstein hinterließ. Holden hatte auch weltweiten Erfolg mit Songs wie den herzerreißenden "Boys in the Street" und der Hymne "Hold On Tight". 

Ob allein mit seiner Gitarre oder zusammen mit seiner Band, GREG HOLDENs Konzerte sind stets von seiner sympathischen Art geprägt. Seine Songs transportieren viel Gefühl und seine schnörkellos ausgereiften Arrangements stehen für sich. Durch Auftritte im Vorprogramm bei seinen Freunden von Revolverheld, Die Happy und anderen Künstlern hat sich der in NY lebende, britische Singer Songwriter, in den letzten Jahren als independent Artist auch in Deutschland einen Namen gemacht.

 

 

 

 

https://www.eventim.de/greg-holden-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2159064%2411665460&jumpIn=yTix&kuid=&hideArtist=true&from=erdetaila

 

https://www.gregholdenonline.com

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=29086

 

Singer/Songwriter | "World War Me Tour 2019"

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 17 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

Mo
20.05.
Konzert

ALEXANDR MISKO (RUS)

>
ALEXANDR MISKO (RUS)

Mit seinen originellen Coverversionen im Fingerstyle hat sich der russische Gitarrist ALEXANDR MISKO auch fernab seines Heimatlands in der Akustikszene einen Namen gemacht. Der heute 21-jährige Linguistik-Student wurde über YouTube binnen kürzester Zeit zum viralen Social-Media-Phänomen und Next Big Star des Fingerpicking-Handwerks: Über 18 Millionen mal wurden seine originellen Gitarren-Versionen bekannter Hits, wie Michael Jacksons Klassiker „Billie Jean“ und George Michaels „Careless Whisper“ bereits aufgerufen. Doch das junge Ausnahmetalent begeistert nicht nur vor den Bildschirmen – auch offline fesselt er sein Publikum. 2018 wurde er zum „Acoustic Guitarist of the Year“ auserkoren und reiste rund um den Globus, um seine Begabung und sein Können auch auf der Bühne zu zeigen. 

Indem er sich einerseits an Fingerstyle-Ikonen wie Jon Gomm, Thomas Leeb oder Don Ross anlehnt und andererseits seinen ganz persönlichen Gitarrenstil weiterentwickelt, kreiert Alexandr Misko einen Sound, bei dem der Klang seiner Sologitarre schnell den Eindruck einer ganzen Band erweckt. Das Ergebnis: ein „gleichsam filigranes wie entspannendes Gitarrenspiel“ (die Presse) und das genreübergreifende Erkunden der Musikgeschichte, ohne jemals an Wiedererkennungswert einzubüßen. Im Januar 2019 veröffentlichte der Virtuose sein drittes Album „Covers and New Versions, Vol. 1“, mit dem er im Frühjahr 2019 auch in Deutschland zu sehen ist.

 

New Age

 

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 16 zzgl. Geb.

https://www.ticketmaster.de/event/AM2005HH?camefrom=de_ass_venue&brand=de_ass

Nochtwache

Di
21.05.
Konzert

JENNIFFER KAE (D)

>
JENNIFFER KAE (D)

Präsentiert von concert-news

Sie schimmerte bereits in vielen prächtigen Farben, man könnte fast sagen, JENNIFFER KAE hat sich in den letzten zehn Jahren wie ein Chamäleon durch den Popwald bewegt. Und zwar hauptsächlich im Tourbus, denn die deutsche Sängerin mit den philippinischen Wurzeln unterstützte zahlreiche Künstler im Background mit ihrer Wandelbarkeit. Die Schönheit des Facettenreichtums anerkennend, ist es für Jenniffer allerdings jetzt an der Zeit, die Farbgewänder Anderer abzulegen und sich musikalisch unverhüllt und frei zu zeigen: „Ich habe mein ganzes Leben Geschichten anderer Menschen gesungen und gelauscht. Mein Ziel war es immer, irgendwann meine eigenen zu erzählen“, sagt die Sängerin. Gerade hat die 31-Jährige die Produktion ihres ersten deutschen Albums abgeschlossen, im Frühjahr 2019 präsentiert sie die Bandbreite der Themen in ihrem Herzen. Und tatsächlich heißt ein Song sogar „Chamäleonmädchen“ und dreht sich um eine bunte Anpassungskünstlerin… 

JENNIFFER KAE wurde in eine Musikerfamilie hineingeboren, Soul, R&B, Gospel, Country und Pop hat sie bereits in der Kindheit tief eingeatmet, um jetzt ihr Ich rauszusingen. Neben diesem unverwechselbaren Gefühl, dem Zeitgeist ehrlicher Popsongs, spielt die Gitarre eine zentrale Rolle. Jenniffer selbst beschreibt ihren Klang wie folgt: „Meine Musik lebt durch zwei Pole. Einer ist leise und intim, der andere ist energetisch und kraftvoll. In jedem Fall sind meine Songs lebendig und handgemacht.“

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | VVK € 20 zzgl. Geb.

https://www.ticketmaster.de/event/299275?camefrom=de_shop_hp_assconcercts&brand=de_ass

Pop, Singer/Songwriter | Support: CHARLENE SORAIA

http://www.jenniffer-kae.de/

Nochtwache

Mi
22.05.
Konzert

ALL TVVINS (IRL)

>
ALL TVVINS (IRL)

Präsentiert von  Szene Hamburg, kulturnews, MusikBlog.de, The-Pick.de, Bedroomdisco, FastForward Magazine. 

All Tvvins hatten einen phänomenalen Karrierestart. Das Debütalbum des irischen Duos landete auf Platz zwei der Charts, wurde als Platte des Jahres nominiert und zig Millionen Mal gestreamt. Die Konzerte von Conor Adams und Lar Kaye waren meist ausverkauft.

Die beiden waren so richtig heiß darauf, dieses Momentum zu nutzen, um neue Tracks zu produzieren. Sie veröffentlichten in rascher Folge drei neue Stücke – darunter das grandiose „Alone Together“, dem Sänger, Songwriter und Produzenten James Vincent McMorrow diesen unwiderstehlichen Sog gab – und arbeiteten unermüdlich am zweiten Album, nur um irgendwann entnervt festzustellen: Mit den Ideen ließ sich wenig Neues anfangen. All Tvvins stellten das ganze Projekt infrage, ihr Selbstbewusstsein war mariannengrabentief gesunken. Da meldete sich McMorrow nochmals und schlug vor: „Let’s try to beat that last track we did together.“ Er habe freie Studiozeit und wolle mit dem Duo arbeiten. Das war die kreative Initialzündung für ein Feuerwerk. Der Produzent schlug ein paar kleine Änderungen vor, die einen riesigen Unterschied machten. Adams arbeitete an seiner Stimme, um sie noch vielseitiger und nuancierter zu machen, speziell im erstmals eingesetzten Falsetto. Auf einmal war alles wieder da und All Tvvins feuerten neue Sounds, musikalische Ideen, fette Beats, schwere Bässe aus allen Rohren: Adams und Kaye hatten die pure Freude am Musikmachen wiederentdeckt und arbeiteten monatelang diszipliniert sechs Tage die Woche, zehn Stunden am Tag, nach denen McMorrow oft noch das Finetuning übernahm. Die Ideen flossen nur so über. Weibliche Background-Sängerin? Stimmungsvolle Langsamkeit? Rumpelige Electronica? Was auch immer ihnen durch den Kopf schoss wurde ausprobiert, verworfen oder oft für gut befunden. Der alte Sound von All Tvvins ist leicht herauszuhören, aber er hat mehr Funk, ist vielfältiger und abwechslungsreicher geworden. Aus dem abgeklärten Klang des Debüts ist mit der zweiten Platte „Just To Exist“, die demnächst erscheint, instinktsichere Musik geworden. Ein Schnappschuss davon, wie Adams sagt, „was wir waren, was wir durchgemacht haben, wo wir hinwollen“. All Tvvins haben alle Hindernisse überwunden und sind besser denn je. 

 

 

 

https://www.eventim.de/event/all-tvvins-nochtspeicher-11519437/?affiliate=QX7

 

Pop

https://alltvvins.net

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 14 zzgl. Geb.

Nochtwache

Do
23.05.
Konzert

JAZZRAUSCH BIGBAND (D)

>
JAZZRAUSCH BIGBAND (D)

Als weltweit erste und einzige Resident-Bigband eines international renommierten Technoclubs versteht es die Jazzrausch Bigband wie kaum ein anderes Ensemble, den Kosmos zügelloser Kreativität mit den hohen Ansprüchen eines urbanen Nachtlebens zu vereinen. Der Konzertplan des jungen Münchner Profiensembles umfasst über 70 jährliche Konzerten und führt sie bereits in Spielstätten wie das Lincoln Center in NYC, die Philharmonie in München, das Chiemsee Summer Festival, das FM4 Frequenzy Festival oder das Jazzfestival in St. Moritz. Bei ihren Live-Bigband-Techno-Shows kommt es zu einer musikalischen Kernschmelze, bei der die Kreativität und Klangvielfalt einer Bigband auf die wirkungsvolle Klarheit eines Technoclubs trifft – immer überraschend, immer tanzbar.

 

https://www.eventim.de/jazzrausch-bigband-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2348115%2411529368&jumpIn=yTix&kuid=&hideArtist=true&from=erdetaila

Jazz, Brass, HipHop, Dubstep, Marching Band, Beats

Nochtspeicher

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | VVK € 18 zzgl. Geb.

Do
23.05.
Konzert

YONAKA (UK)

>
YONAKA (UK)

Yonaka aus Brighton haben in den vergangenen anderthalb Jahren einen kometenhaften Aufstieg hingelegt. Im Oktober 2017 erschien die Debüt-EP „Heavy“, die das Quartett direkt ins Vorprogramm von Andrew WK und Don Bronco und im Anschluss in die Arenen Großbritanniens geführt hat, wo sie der Support-Act für Bring Me The Horizon waren. Aber Sängerin Theresa Jarvis, Gitarrist George Edwards, Bassist Alex Crosby und Schlagzeuger Robert Mason haben von Anfang mehr vorgehabt und 2018 gleich zwei weitere EPs nachgeschoben. Auf „Teach Me To Fight“ und zuletzt „Creature“ führen sie ihren Sound konsequent weiter. Auf Letzterer geht es um eine gespaltene Persönlichkeit, grade so wie sich die Musik in zwei Richtungen zugleich zu entwickeln scheint. Da ist einerseits der groovige Electro-Pop-Ansatz mit diesen geschwungenen Melodiebögen und den hymnischen Refrains, die von Jarvis’ charakterstarken Stimme getragen werden, die in die tiefste Seele der Lyrics vorstoßen. Auf der anderen Seite schlagen die schweren Indie-Rock-Riffs zu Buche, die dem Klang diese erdige Schwere und rhythmische Struktur geben. Wenn dann beim letzten Stück, der Coverversion „She’s Not There“ der psychedelischen Popikonen The Zombies, ins Verlangsamte, Tiefdüstere abrutscht, hofft man, dass hier bald noch viel mehr aufregende neue Musik aus England auf uns zukommt. Dieser aggressive Alternative Rock mit slickem Pop-Appeal ist schon was ganz Besonderes und lässt für die ersten Auftritte von Yonaka in Deutschland im Mai Großes erwarten.

https://www.eventim.de/yonaka-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2405277%2411655992&jumpIn=yTix&kuid=565942&from=erdetaila

Dark Alt Pop with heavy riffs | Support: THE NINTH WAVE, TILLIE

Nochtwache

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | VVK € 15 zzgl. Geb.

https://weareyonaka.com/

Fr
24.05.
Konzert

SELINA MOUR (D)

>
SELINA MOUR (D)

Präsentiert von BRAVO.

Mit ihrem frischen Sound steht die Frankfurter Schülerin SELINA MOUR globalen Pop-Stars in nichts nach. Ob Teenie-Star, Schauspielerin oder Sängerin - die gerade mal 18-Jährige entpuppt sich als wahres Allround-Phänomen. Bekannt wurde sie auf der Social-Media Plattform musical.ly (TikTok), wo sie im Jahr 2017 die Grundsteine ihrer Karriere legte. Hier folgen ihr mittlerweile 1,8 Millionen Fans.
Im Frühjahr 2017 veröffentlichte sie ihre Debütsingle „Hold Me“, die mit dem Musikvideo auf YouTube bisher 1,4 Millionen Aufrufe erzielen konnte. Der Lieblingssong ihrer Fans ist dennoch eindeutig ihr Song „Jackpot“, der bis Ende 2018 mehr als vier Millionen Mal auf Spotify gestreamt wurde. Nach mehreren erfolgreichen Singles macht die Newcomerin nun den Sprung auf die Bühne und wird für ihre Fans während der Jackpot Tour im Mai 2019 in ganz Deutschland hautnah zu erleben sein.
Wie treu ihre Fans sind, zeigte sich vor allem in den Community-Votings für den BRAVO PlayAward 2017 und den Nickelodeon Kids‘ Choice Award 2018, die sie beide gewann. Zudem war sie 2018 für den YouTube Goldene Kamera Digital Award in der Kategorie „Best Music Act“ nominiert. Nicht nur, dass sie eine begnadete Tänzerin ist: Im Oktober 2018 stand sie für den Kinofilm „Misfit“ in der Hauptrolle vor der Kamera, der im März 2019 deutschlandweit starten wird. SELINA nahm extra für den Film neue Musik auf, die ebenfalls ab März zu hören sein wird. 2019 soll außerdem ihr erstes Album folgen.

Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | VVK € 16 zzgl. Geb.

https://www.instagram.com/selinamour/?hl=de

https://bit.ly/2SJH7kR

Nochtspeicher

Pop | Der Zutritt zu dem Konzert für Jugendliche unter 14 Jahre ist nur in Begleitung einer personensorgebeauftragten oder erziehungsbeauftragten Person möglich! Das heißt, dass Eltern oder von Eltern beauftragte Personen (dann muss der „Muttizettel“ dabei sein!) auch das Konzert besuchen müssen. Das Konzert endet vor 22:00 Uhr. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes (JuSchG).

 

 

 

 

Fr
24.05.
Konzert

MY SECRET SESSION (D)

>
MY SECRET SESSION (D)

Zwischen tanzbarer elektronischer Livemusik und Jam Bands erschließt MY SECRET SESSION eine bisher unerforschte Nische. Bläser, Streicher und DJs neben Drums, Bass und Vocals - stetig definiert sich das Klangkollektiv um die Gründerband MY SECRET PLAYGROUND neu und belebt die Szene mit einer endorphingeladenen Mischung aus Techno, Tech House und Swingelementen.

Organisiert und musikalisch geleitet wird das Projekt von dem Produzenten Florian Herzberg, der es 2014 ins Leben gerufen hat. Beeinflusst durch die mehr als 120 Künstler, die an der Session teilgenommen haben, hat Florian Herzberg viel an dem Sound seiner eigenen Band verändert.

Am 19.10.2018 ist My Secret Playgrounds neues Album "Sounds of a Decade" erschienen.

 

 

 

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=28712

Nochtwache

Jazz, Drum'n'Bass, Electro

http://www.mysecretsession.com

Beginn: 21:30 Uhr | Einlass: 20:30 Uhr | Eintritt: VVK € 11 zzgl. Geb.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sa
25.05.
Konzert

ADAM BRIXTON & The Wapatastix (D)

>
ADAM BRIXTON & The Wapatastix (D)

An diesem Abend präsentiert der Hamburger Singer-Songwriter ADAM BRIXTON seine Debut EP “BACK TO MYSELF”.

Zurück zu sich selbst ist der Weg, den er für seine Musik gegangen ist. Es überrascht nicht, dass dies sowohl Höhen, als auch Tiefen mit sich brachte. Er will die Zuhörer ermutigen, auf ihr Herz zu hören und ihre Träume zu verwirklichen. Seine Botschaft ist dabei denkbar einfach: “Man lässt sich sehr schnell von den Erwartungen anderer Leute in eine Richtung treiben, die nicht mehr wirklich die eigene ist.” Seine Songs sind die Essenz aus den verschiedenen Phasen dieses Weges. Er will damit beim Publikum eine transformative Wirkung erzielen, welche die Besucher nachhaltig positiv beeinflusst.  Angefangen hat alles in Norwegen, wo er seine Leidenschaft zur Musik wiederentdeckte und anfing auf der Straße Musik zu machen. Die Straßenmusik hat ihn, wie Adam selbst sagt “gerettet”. Auf der Straße konnte er spielen wann immer er wollte und bekam ein direktes und ehrliches Feedback. 

Das brachte ihn bereits u. a. auf die Bühne der Großen Freiheit 36, der Fischauktionshalle und vom Knust. Mittlerweile kommen sogar Menschen wegen seiner “Straßen-Konzerte” extra nach Hamburg, um ihn zu hören. Mit Einflüssen aus RnB und Folk wird ein ganz neues Genre kreiert, welches sich am besten als Mysterious Pop beschreiben lässt. Adam liebt die Abwechslung, weshalb an diesem Abend für jeden etwas dabei ist. Er singt nicht nur auf englisch und deutsch, sondern einzelne Lieder sogar auf norwegisch. Begleitet wird er von seiner Band “The Wapatastix”. Support spielt die junge Hip-Hop Formation “Nice Crits” aus Hamburg.

 

 

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=29242

Singer/Songwriter, Pop | Album Release Konzert

https://www.adambrixton.com

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 12 zzgl. Geb.

Nochtwache

So
26.05.
Konzert

COBY GRANT (AUS)

>
COBY GRANT (AUS)

 

 

 

 

 

Singer/Songwriter, Pop | Support: EMILY ROBERTS

https://www.eventim.de/event/coby-grant-nochtspeicher-11741248/?affiliate=QX7

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 18 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

So
26.05.
Konzert

JESSE MAC CORMACK (CAN)

>
JESSE MAC CORMACK (CAN)

Präsentiert von THE POSTIE

“I picked up the guitar and never left it since.” – Jesse Mac Cormack

Jesse Mac Cormack, dessen Songs millionenfach gestreamt und international für begeisterte Kritiken gesorgt haben, könnte man getrost als "neuen Held des modernen Folks" bezeichnen. Der Soul von Bill Withers, der Pop-Appeal der Beatles, Caribous Folktronica, westafrikanischer Blues — Mac Cormacks Einflüsse reichen weit und verschmelzen mit seiner Stimme zu einem unnachahmlichen Sound. Mit der Veröffentlichung seines ersten Albums im Frühjahr wird der kanadische Multi-Instrumentalist und Songwriter im Mai 2019 ebenfalls erstmals auf eigene Headline-Tour nach Deutschland kommen und sein neues Material live präsentieren.

Singer/Songwriter

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | VVK € 15 zzgl. Geb.

Nochtwache

http://www.jessemaccormack.com/

https://www.eventim.de/jesse-mac-cormack-hamburg-tickets.html?affiliate=EYA&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2401863%2411644832&jumpIn=yTix&kuid=565610&from=erdetaila

Mo
27.05.
Konzert

THE KING'S PARADE (UK)

>
THE KING'S PARADE (UK)

Präsentiert von ContraNext & Musikiathek. 

Seit ihrer Gründung 2015 auf einem Hawaiianischen Kreuzfahrtschiff (stellt euch die frühen Auftritte der damals völlig unbekannten Beatles in Hamburgs Strip-Clubs vor) haben The King’s Parade einen eigenen Sound entwickelt, indem sie klassischen Detroit Blues mit melodischem Pop mischen. Dabei erinnert dieser Sound stellenweise an Künstler wie Michael Kiwanuka, The Black Keys oder Alabama Shakes. 

Die 4-köpfige Band um Frontmann Olly Corpe hat mit ihren bisher veröffentlichten EPs, wie „Vagabond“ oder „Haze“ viel Aufmerksamkeit in der englischen Musikpresse bekommen (CLASH, NOTION, EARMILK, THE INDEPENDANT, WONDERLAND). Neben Auftritten auf den wichtigsten Festivals für junge Bands (u.a. The Great Escape, Reeperbahn Festival) war die Band auch sonst immer unterwegs und im Tourbus. Auf zahlreichen Tourneen durch UK und Europa waren sie auch immer wieder in Deutschland und haben sich hierzulande eine treue Fanbase erspielt. 

The King’s Parade hören nicht auf, an ihrer New Soul Blaupause zu tüfteln, wobei sie jeden Tag neue loyale Fans dazugewinnen und dabei ihren Status als eine der talentiertesten und fleißigsten Bands Englands festigen.  2019 kommt die junge Band aus London wieder nach Deutschland – mit der neuen EP „Mad“ im Gepäck – und dem frischesten handgemachten Sound des Jahres.

 

 

 

 

https://www.eventim.de/event/the-kings-parade-the-kings-parade-nochtspeicher-11738029/?affiliate=QX7

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 14 zzgl. Geb.

Alternative, Soul

https://www.thekingsparade.com

Nochtwache

Do
30.05.
Konzert

JULES AHOI (D)

>
JULES AHOI (D)

Seit inzwischen mehr als zehn Jahren richtet der aus Deutschland stammende Musiker, Songwriter und Surfer Julian Braun alias JULES AHOI sein Leben nach den Gezeiten des Ozeans. Im Sommer verdiente er seinen Lebensunterhalt als Surflehrer, im Winter als Musiker und Songwriter. Diese Umstände waren es, die den so charakteristischen, folkigen Sound der 2016 gegründeten Band JULES AHOI prägten, mit ihrem eigens entwickelten Genre „Saltwaterfolk“. Musik inspiriert vom Meer, welches nicht nur seit Jahren der Grund für unzählige Roadtrips ist, sondern auch für die Entscheidung, im Frühjahr 2015 nach Südfrankreich auszuwandern. Hier entstanden Songs, die das Lebensgefühl eines Ausreißers wiedergeben und dabei zum Träumen einladen – von endlosen Sommern, von Lagerfeuern, von wunderschönen Nächten im VW-Bulli.

Der Grundstein für die Debüt-EP "Between Lines" wurde Anfang 2015 gelegt, als Jules für einen Rettungsschwimmer-Lehrgang an die französische Atlantikküste fuhr. Die Wellen waren gut, und die Zeit und die Menschen in Frankreich inspirierten ihn so sehr, dass er sich kurzerhand dazu entschied, sein Studium aufzugeben und dort zu bleiben, um fortan in seinem Bulli zu wohnen. Der französische Winter mit seiner Einsamkeit, menschenleeren Stränden und Wellen gaben ihm genug Inspiration für eine Vielzahl an Songs, die von seinem Leben als Aussteiger handeln. Diverse Magazine betitelten ihn bereits als "Inbegriff des ‚Modern Gypsies’ – der zudem noch schöne Geschichten aus seinem Leben zu erzählen hat – Jules' Leben schmeckt eindeutig nach Salz auf der Haut und Sonne in der Seele" (coldwatermag.de).

JULES AHOI bestehend aus Julian „Jules Ahoi“ Braun (Gesang, Gitarre), Lotta Holtei (Gesang, Keys), Michael Röhrig (Gitarre), Joris Geisselbrecht (Bass), Max Altmeyer (Drums) und Johannes Rüther (Drums), sowie Maria del Mar Ribas (Cello) spielten auf Grund der hohen Nachfrage bereits im Juni 2016 eine erste deutschlandweite Tour – nur einen Monat nach dem Release der sieben Song starken EP "Between Lines". Als Headliner auf den Surf & Skate Festivals 2016 in Hamburg und Köln konnten sich JULES AHOI erstmals einem breiten Publikum präsentieren und verschaffte der Band erste internationale Erfahrungen mit einem Auftritt auf dem Pines & Beach Festival in Frankreich.

Die anhaltende Nachfrage nach Live-Auftritten veranlasste die Band schließlich, ihre Basis zurück nach Deutschland zu verlegen und die Planungen für eine zweite deutschlandweite Tour aufzunehmen. Seitdem spielten JULES AHOI & The Deepsea Orchestra bereits mehr als 100 Konzerte in Deutschland und den Niederlanden mit Highlights wie z.B. der Eröffnung des Musikmessefestivals in Frankfurt, Surfana Festival (NL), Pines & Beach Festival (FR), Pangea Festival sowie zwei Shows im Vorprogramm des britischen Nummer 1 Musikers Newton Faulkner. Einen der Höhepunkte der seitdem andauernden Tour feierte die Band mit einem überfüllten Gig auf dem Reeperbahnfestival 2017. Momentan arbeitet die Band mit dem Gießener Produzenten Thomas Eifert an Ihrem Debutalbum, welches voraussichtlich 2019 erscheinen wird.

Indie, Folk, Pop

https://www.julesahoi.de

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | ***AUSVERKAUFT***

Nochtwache

Fr
31.05.
Konzert

CASS MCCOMBS (USA)

>
CASS MCCOMBS (USA)

Präsentiert von 917xfm, Ask Helmut, ByteFM und MusikBlog. 

Cass McCombs ist ein flüchtiger Geschichtenerzähler, der sich für Worte, Musik und Träume interessiert. Sein neuntes Album "Tip of the Sphere" erscheint am 8. Februar 2019 auf ANTI-Records.  

"Tip of the Sphere" ist der Nachfolger des 2016er "Mangy Love". Für dieses Album gab McCombs sein Fernsehdebüt bei ELLEN und erhielt seine bisher größte Anerkennung, und es gab hohe Platzierungen in den "Album of the Year"- Listen von Magazinen wie Uncut, Mojo, Pitchfork und Q.   

Während "Mangy Love" zeigte, dass McCombs sich selbst als Spiegel der irreführenden und verwirrenden Realitäten des Jahres 2016 sah, untersucht "Tip of the Sphere" die Themen Identität, Reinkarnation, Kriminalität, Selbstmord und Armageddon. Währenddessen schwebt McCombs durch eine Reihe von Liedern, die von einer mystischen Reise und dunkler Anmut getrieben werden.   

Während die meisten McCombs-Alben über einen längeren Zeitraum in verschiedenen Studios zusammengestellt wurden, wurde Tip of the Sphere schnell und mit Sinn und Zweck in den Figure 8 Studios von Shahzad Ismaily in Brooklyn aufgenommen. Dieser neue Ansatz für McCombs brachte seinen Songs eine rohe Unmittelbarkeit und eine besondere Balance zwischen Mitgefühl und Experimentieren mit der Absicht, eine konsistentere Aussage zu treffen. Die Rocksongs haben mehr Inbrunst, die Balladen sind schöner, die Entdeckungen selbstbewusster. Durch das hintere Fenster schleichen sich die Klänge von Jazz und Latin-Musik ein.   

"Einer der großen Songwriter seiner Zeit" NY TIMES  

"Der wohl größte amerikanische Singer-Songwriter dieser Generation" VICE  

"Einer der überzeugendsten Singer-Songwriter des letzten Jahrzehnts" UNCUT  

„Cass McCombs ist einer unserer größten modernen Songwriter" GOD IS IN THE TV "

 

 

 

 

 

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=28655

 

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 19 zzgl. Geb.

Folk, Alternative Rock, Singer/Songwriter | Support: ELEANOR FRIEDBERGER

Nochtspeicher

http://cassmccombs.com/

Fr
31.05.
Konzert

JOHN LINDBERG TRIO (SWE)

>
JOHN LINDBERG TRIO (SWE)

Präsentiert von kulturnews. 

JLT has been one of the hardest working band’s in Sweden for years. They’ve played every single rock venue worthy of the name in the country, if there’s a stage & electric power is available, they’ve most likely been there!  A long journey has taken place since John at age thirteen started travelling the Swedish countryside of Dalecarlia with his guitar performing raw and pure Rockabilly. 

When teaming up with Joakim Dunker on drums & Martin Engström on upright bass it all fell into place and the JLT sound started to develop. This powerhouse-trio has taken Sweden by storm.  Four albums top 5 on the albumchart Since 2006 they have released 7 albums, the last 4 albums have all entered the Swedish albumchart at top 5 & their fanbase is increasing week by week.  They are never afraid to experiment with whatever influences they come across. 

As a result JLT has created an outstanding signature sound of their own.  Per Gessle & Marti Brom Their latest album “DiG iT” was released in May 2014 and entered the Swedish albumchart at #5, all three singles from the album was added by national radio in Sweden. On this album they also started to collaborate with other composers, for instance Per Gessle from Roxette took a liking to the band and gave them a song that they then reworked together.  “DiG iT” also features a guest appereance by the great US Americana artist Marti Brom. 

Time for change During 2015 Martin announced that he’d need to leave the band and an intense search for a new bassplayer took place, they didn’t have to search for long as Nathanael Marcusson was picked up on the radar. After a few rehearsals and a testgig the matter was settled and he is by now an integrated part of the band. Ready to take JLT to the next level! 

High-octane boost JLT’s live performance is an energetic high-octane boost and no matter where they perform,  JLT ends up being the talk of the town. This is a tight & hardrockin’ unit. Be sure not to miss them when they hit your town!

 

 

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=27537

http://johnlindberg.se/

Beginn: 21:00 Uhr | Einlass: 20:00 Uhr | Eintritt: VVK € 13 zzgl. Geb.

Rockabilly, Rock'n'Roll

Nochtwache

Juni
Di
04.06.
Konzert

THE BURNING HELL (CAN)

>
THE BURNING HELL (CAN)

Präsentiert von kulturnews. 

Im Jahr 2007 sammelte Mathias Kom einige seiner zahlreichen Songs und gründete eine Band, die nach einem religiösen Traktat benannt wurde, das ihm in Toronto von einem eifrigen Fan übergeben wurde. Anschließend lud Mathias alle seine Freunde ein, um diese Texte über Möwen, Einkaufszentren und die Zusammenhänge zwischen Liebe und Wirbelstürmen zu singen.  

In den nächsten zehn Jahren und fast ebenso vielen Alben haben sich die Besetzung und der Sound von The Burning Hell oft geändert, aber die Band ist eigenwillig und nicht klassifizierbar geblieben - sehr zur Freude derer, die sie lieben. Die Konstante war immer Koms einzigartiger Blick auf die Welt: weise und naiv, zynisch und lebensbejahend, voller brillanter, unerwarteter Erzählungen und einer tief empfundenen Großzügigkeit des Geistes.  

Die Live-Auftritte der Band unterstreichen diese Themen: Sie zeigen eine Freude und Kameradschaft, die auf der Bühne selten vorkommt. Tatsächlich ist das Wesen der Band flächendeckend und feierlich. Egal ob live oder aufgezeichnet, für jeden ist etwas dabei.  

Tom Robinson von BBC Introducing sagte zu THE BURNING HELL: "Auch Jesus wird es genießen, wenn er endlich hier ist."

 

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=29254

Indie, Folk

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 12 zzgl. Geb.

http://www.theburninghell.com

Nochtwache

Mi
05.06.
Konzert

THE SHEEPDOGS (CAN)

>
THE SHEEPDOGS (CAN)

The Sheepdogs – diese fünf lässigen, überwiegend bärtigen kanadischen Jungs überzeugen mit ihrer mutigen Auslegung von klassischem Gitarrenrock und geschliffenem Retro-Sound. Die Band preschte 2011 ins internationale Scheinwerferlicht, als sie es als erste ungesignte Band auf das Cover des Rolling Stone schaffte, gefolgt von Auftritten u.a. bei ›Late Night with Jimmy Fallon‹ und ›Project Runway‹. Bereits drei Mal haben The Sheepdogs den wichtigsten kanadischen Musikpreis JUNO gewonnen und war insgesamt siebenmal nominiert. Bekannt als starke Liveband glänzen sie nicht nur bei ihren eigenen Headliner-Tourneen, sondern auch bei großen Festivals wie Bonnaroo, Coachella, Lollapalooza oder als Support für Acts wie Kings of Leon. Seit ihrem aktuellen Album ›Changing Colours‹ (2018) ist Gitarrist Jimmy Bowskill als neues Bandmitglied dazu gestoßen. Mit ihm erweitern sie nochmals ihr stilistisches Spektrum – was auch daran liegt, dass er neben jeder Menge Erfahrung mit Mandoline, Banjo, Geige und Pedal Steel Guitarre noch mehr Farben in die für eine Rockband ohnehin schon ungewöhnliche Instrumentierung hineinbringt.

 

 

 

Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 18:30 Uhr | Eintritt: VVK € 18 zzgl. Geb.

https://www.eventim.de/the-sheepdogs-hamburg-tickets.html?affiliate=GMD&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=960574%2411661669&jumpIn=yTix&kuid=476627&from=erdetaila

Southern Rock, Bluesrock, Americana

 

http://thesheepdogs.com

Nochtspeicher

Mi
05.06.
Konzert

Jeangu Macrooy (SUR)

>
Jeangu Macrooy (SUR)

Jeangu Macrooy ist in Suriname geboren und aufgewachsen. 2014 beschloss er, seine musikalische Karriere in den Niederlanden fortzusetzen, wo er seitdem mit dem Produzenten und Komponisten Perquisite erfolgreich zusammenarbeitet. Sein Debütalbum „High On You“ wurde 2017 für einen Edison Pop Award als „Best Album“ nominiert. Darauf hin spielte er unter anderem auf dem Lowlands Festival sowie dem North Sea Jazz und beendete das Jahr 2017 mit einer ausverkauften Homecoming-Show in Suriname. 

Seit seinem Debüt hat er sich zu einem selbstbewussten Mann und Künstler entwickelt, der die Welt erforscht, getrieben von Neugier und Lebenslust. "Ich möchte Wiederholungen vermeiden", sagt er. „Sobald ich in meinem Songwriting bestimmte Muster erkannt hatte, stoppte ich und versuchte herauszufinden, ob es alternative Wege gibt, um darüber nachzudenken. “ 

2018 war Jeangu zusammen mit Curtis Harding und Trombone Shorty auf Tour und begeisterte das Publikum mit seiner Mischung aus Soul und Pop.

 

 

Nochtwache

 

https://www.eventim.de/jeangu-macrooy-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2381118%2411568845&jumpIn=yTix&kuid=&hideArtist=true&from=erdetaila

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 16 zzgl. Geb.

http://www.jeangumacrooy.com

Singer/Songwriter, Alternative Soul

Do
06.06.
Konzert

SONS OF THE EAST (AUS)

>
SONS OF THE EAST (AUS)

After their sellout tour of UK and Europe in 2018, Sons Of The East return for a spring tour kicking off in May 2019! In celebration of their upcoming EP Burn Right Through, Sons Of The East are embarking on their most extensive tour ever, bringing their legendary 5-piece live show to over 40 stages throughout the UK and Europe, including Scotland, Ireland, Sweden and Norway for the very first time. Alongside the release of the new single Nothing Comes Easy, Sons Of The East have seen their popularity soar in 2018, amassing over 60 million streams and 15 million YouTube views to date. The combination of the band's charismatic stage presence, and their timeless, anthemic songs culminates in a must-see live show - energetic, infectious and full of spirit.

Get in quick for a night you’ll never forget!

 

 

https://www.eventim.de/sons-of-the-east-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2280138%2411424991&jumpIn=yTix&kuid=556164&from=erdetaila

Indie, Folk, Acoustic | Support: AMISTAT

Nochtspeicher

http://www.sonsoftheeast.com/

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | VVK € 25 zzgl. Geb.

Do
06.06.
Konzert

THE YAWPERS (USA)

>
THE YAWPERS (USA)

Präsentiert von kulturnews. 

The Yawpers unterscheiden sich als Band auch vom üblichen Rock-Line-Up, verzichtet man doch, wie die White Stripes, auf den Bass. Die Band besteht aus dem besonders flinken Drummer Noah Shomberg, einem E-Gitarristen, der sowohl in Blues als auch im Metal geschult ist und Jesse Parmet heisst, sowie Frontmann Nate Cook, der Gitarre spielt und singt, mal wie Elvis, mal wie Lux Interior (der verstorbene Sänger der Cramps), mal wie Jack White (der Mann hinter den White Stripes).  

Die Band verfolgt eine sehr expansive Vision von Rock 'n' Roll, eine, die verschiedenste Tradition aufgreift und untermischt: Folk, Punk, Rockabilly, Alternative Country, Garagenrock, Blues - was man gerade eben so findet.  Wobei man The Yawpers unbedingt live sehen sollte. Vergleiche mit Bands wie den Cramps, Butthole Surfers, The Damned, MC5, Blood On The Saddle, Alex Harvey, Ween oder O`Death kommen nicht von ungefähr und so kommt die Band mit ihren umjubelten Liveshows auch 2019 wieder in deutsche Gefilde.

 

 

 

 

https://www.eventim.de/the-yawpers-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2192640%2411479527&jumpIn=yTix&kuid=547104&from=erdetaila

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=28052

Country-Punk, Garage-Blues, Rock'n'Roll

http://www.theyawpers.com

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb.

Nochtwache

Fr
07.06.
Konzert

Jarrod Dickenson (USA)

>
Jarrod Dickenson (USA)

Präsentiert von Sound Of Nashville. 

Storytelling is something of a Texas tradition. Tall hats and even taller tales are woven into the fabric of The Lone Star State, and singer-songwriter, Jarrod Dickenson can spin a yarn with the best of them. 

Hailing from Waco, now based in Nashville via Brooklyn, Dickenson spends most of his time on the road bringing his own particular brand of soulful Americana to a wide variety of music loving audiences around the globe.  Jarrod's critically acclaimed album The Lonesome Traveler and his subsequent EP Songs From Willow St paved the way for him to tour the UK, Ireland and Europe extensively over the last several years. Breakout performances at Glastonbury, Black Deer Fest and Larmer Tree Festival, along with recent tours supporting legendary artists such as Bonnie Raitt, Don McLean and The Waterboys have earned Jarrod a formidable and loyal fan base across the globe, including BBC radio hosts Dermot O'Leary, Cerys Matthews, Huey Morgan, Janice Long, Robert Elms and Shaun Keaveny. 

Jarrod’s next album, Ready The Horses, which received a major label release in the UK was another step forward for the artist. Where The Lonesome Traveler was rich with folksy storytelling and largely acoustic instrumentation, Ready The Horses dives head-first into the whiskey-soaked worlds of soul and junkyard blues. It’s louder, electrified and at times, even menacing. The album has a sense of urgency and potency that grips the listener from the get-go, straps them in and takes them on a journey.

 

 

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 16 zzgl. Geb.

https://www.eventim.de/noapp/sound-of-nashville-presents-jarrod-dickenson-hamburg-tickets.html?affiliate=SEM&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=608526%2411734304&jumpIn=yTix&kuid=565481&from=erdetaila

Country, Folk, Americana

https://www.jarroddickenson.com

Nochtwache

Mo
10.06.
Konzert

GUTS (FRA)

>
GUTS (FRA)

Präsentiert von Kulturnews, HHV, ByteFM, What the France & 917xfm. 

GUTS veröffentlicht Ende März ein neues Album, das gänzlich dem Afro-Tropical Sound gewidmet ist und kommt im Anschluss auf Tour. Im Juni spielt er mit seiner exzellenten Live-Band Shows in Köln, München, Berlin und Hamburg.

Der Französische Produzent hat sich musikalisch stets weiterentwickelt und kann auf eine loyale Fanbase zählen, die ihm schon seit seinen Anfangszeiten als Beatmaker folgt. Mit seinem neuen Album ‚Philantropique’ geht GUTS neue Wege und bleibt sich trotzdem treu. Die Sampler sind immer noch da, aber die Mischung zwischen Afro-Trance und brasilianischem Jazz-Funk ist neu.

Seine Konzerte sind eine laufende Neuentdeckung musikalischer Horizonte. Mit seiner Band hat er bei namhaften Festivals wie Glastonbury, Secret Garden, Fusion oder dem Reeperbahn Festival gespielt. Man darf stets gespannt sein, wohin die musikalische Reise führt.

 

 

https://www.eventim.de/event/guts-nochtspeicher-11744120/?affiliate=QX7

Funk, Soul, Afro-Jazz | GUTS Live!

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 23 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

Di
11.06.
Konzert

DALE WATSON & HIS LONE STARS (USA)

>
DALE WATSON & HIS LONE STARS (USA)

Präsentiert von Nochtspeicher, SZENE Hamburg, Yeehaw Hamburg Konzerte, kulturnews & Hans Hummel.

Let’s get excited! Dale Watson & His Lone Stars are comin’ to town!

Am 11. Juni 2019 kommt Mr. Honky Tonk erstmals in die Hansestadt! Wenn man jemanden Mr. Honky Tonk nennen darf, dann Dale Watson, der mit seinen Lone Stars wohl schon in jedem Schuppen zwischen Rio Grande und Mississippi gespielt hat. Kontinuierlich tourend hat sich Dale Watson über die Jahre ein Renommee erspielt, das sich sehen lassen kann. Niemand verkörpert  so wie er heute noch das, was echte good old Country Music ausmacht: In seinem Ameripolitan Sound finden sich neben Einflüssen von Merle Haggard und hartem Bakersfield Twang ganz viel Johnny Cash und George Jones. Und so nennt sich Willie Nelson einen seiner größten Fans. 

Jedes Dale Watson Konzert ist eine Honky Tonk Show der Extraklasse, in der er zwischen eigene Klassiker gerne mal die eine oder andere Nummer seiner Helden einstreut. Mehr Honky Tonk geht nicht! 

Vor und nach der Show spielt Honky Tonk Man DJ Lefty Right passendes Vinyl vom Plattenteller und lädt zum Two-Step. So muss ein Abend voller Country Musik sein!  

YEEHAW !!!  See ya all!

 

 

https://bit.ly/2PEfsUo

https://bit.ly/2OmFruG

Nochtspeicher

https://www.dalewatson.com

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 22 zzgl. Geb.

Honky-Tonk, Country, Ameripolitan | Support: JENNY DON'T & THE SPURS 

Fr
14.06.
Konzert

PRADA MEINHOFF (D)

>
PRADA MEINHOFF (D)

Präsentiert von kulturnews. 

Prada Meinhoff ist ein Berliner Elektro-Punk Duo, bestehend aus Christin Nichols (Gesang) und Rene Riewer ( Bass). Auf Freudenhaus Recordings haben Prada Meinhoff am 6.4.2018 ihr gleichnamiges Debütalbum released. Elektronische Beats, treibender Bass, deutsche Texte und eine unverkennbare Stimme - das ist alles. Nach ihrer Gründung 2015 folgten Touren mit L7, The Garden, Peaches, DAF, MIA. und Fischer- Z. "

Elektrische Chansons, Punk-Attitüde, noch Drama, Schnaps- Schorle, Synapsen in Flammen. Dieses Duo aus Berlin stellt nicht nur Tanzflächen auf den Kopf. Hinter dem attraktionsbeladenen Erstkontakt verbirgt sich bei Prada Meinhoff ein Act, der es bei allem Feuerwerk nie nötig hat, sich mühsam interessant zu machen - sondern der tatsächlich genau das einlöst, wofür Pop einfach viel zu selten steht: Ekstase, Phantasie und Abriss. Mund auf, Augen zu! Wer will, ist eingeladen, hier mehr zu finden als atemlosen Hedonismus. Prada Meinhoff muss man erlebt haben. Einzige Ausrede: Man ist bereits tot. Dann ist man entschuldigt. Come as you are." (Linus Volkmann)

 

 

 

 

 

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=29355

http://www.prada-meinhoff.de

Electropunk, Indie, Wave | Support: DIE CIGARETTEN

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 11 zzgl. Geb.

Nochtwache

Mi
19.06.
Konzert

STARCRAWLER (USA)

>
STARCRAWLER (USA)

Der Gitarrenmusik wurde schon oft der Tod prophezeit. Glücklicherweise gibt es jedoch immer wieder neue Künstler, die ohne Laptops und doppelten Boden auskommen. In einer Zeit der zunehmenden Digitalisierung der Musik wirkt eine Band wie Starcrawler fast schon revolutionär, wenn sie mit verzehrten Riffs, kantigen Vocals und knallenden Drums um die Ecke kommt. Im Juni kehrt die Band aus Los Angeles zurück nach Deutschland. Bei ihren Konzerten in Hamburg und Köln zelebrieren sie ihre Version vom Rock'n'Roll-Wahnsinn der 1970er Jahre.

 

 

Glamrock, Grunge, Punk

 

https://kj.de/tickets.html?artist=5394&event=20621

https://www.starcrawlermusic.com

 

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 21,40 inkl. Geb.

Nochtwache

Fr
21.06.
Konzert

NEW NATIVE (AUT)

>
NEW NATIVE (AUT)

Am 2. Februar 2018 erschien mit „Asleep“ das Debütalbum von New Native auf Midsummer Records. Die Wiener Emo-/Indie-Band besinnt sich nach drei sehr unterschiedlichen EPs auf das Wesentliche: eine melancholisch-zerbrechliche Klangatmosphäre, die sich abwechselnd in ein Rock- oder Popgewand kleidet. Der Sound reicht von zurückhaltendem Klavier (Parochial V) bis zu dezenten Synthesizern und rauen Gitarren (Tied Down, The Worst Of All). Die von Selbstzweifel und Orientierungslosigkeit geprägten Lyrics geben einen tiefen Einblick in die Gefühlswelt der Wiener.

New Native startete 2013, nachdem die Bandmitglieder durch frühere musikalische Projekte aufeinander aufmerksam geworden waren. Schon kurz nach der Formierung nahm die Band mit „Twisting“ eine 5 Songs umfassende Debüt-EP auf, die im Mai 2015 auf 12“-Vinyl und Tape erschien. Nach dem Release begab sich New Native auf eine zweiwöchige Europa-Tour und eröffnete dabei u. a. für The Story So Far, Seahaven und Superheaven. Im Januar 2015 begleitete die Band als Support- Act zudem Pianos Become The Teeth und Silver Snakes auf der dreiwöchigen „Keep You“-Releasetour durch Europa und UK. Es folgten zahlreiche weitere Weekender- Shows und im Dezember 2015 der Release der zweiten EP „Soul Cult“ auf 12“-Vinyl. Über Anchor Eighty Four Records erhielt diese EP sogar einen US-Release. 2016 veröffentlichte die Band die 2-Track-EP „Swing Low“, während das Songwriting für das Full-Length-Debüt schon in vollem Gange war. Innerhalb von zehn Tagen wurde das Album schließlich im April 2017 mit Alex Adelhardt (Coldburn, Sandlotkids) in den Ghost City Studios in Nürnberg eingespielt. Das Resultat: Elf melancholisch- düstere Songs, irgendwo zwischen Indie-Emo-Dream-Pop, die unter dem Namen „Asleep“ über Midsummer Records auf 12“ Vinyl veröffentlich wurden.

 

 

https://kj.de/tickets.html?artist=5130&event=20494

Indierock

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 13,90 inkl. Geb.

Nochtwache

Do
27.06.
Konzert

HACKENSAW BOYS (USA)

>
HACKENSAW BOYS (USA)

Präsentiert von kulturnews. 

Seit fast zwei Jahrzehnten haben die Hackensaw Boys den Asphalt gepflügt, um ihre rohen, körnigen amerikanischen Sounds in die Musikhallen und Straßen der Welt zu bringen.  

Zwanzig Jahre später setzt die Gruppe ihre brennende Vision der amerikanischen Roots-Musik in ein neues Zeitalter fort, angeheizt von einem rebellischen Punk-Geist wie von den traditionellen Meistern, die sie zuerst inspiriert haben. Die Musikgeschichte der Band begann 1999, als vier Freunde aus Virginias schönem Shenandoah Valley ihren gemeinsamen Weg zum Roots Music Hub von Charlottesville fanden. Sie verschwendeten keine Zeit damit, loszulegen und am Tag ihrer ersten Probe eine Show auf der Straße zu spielen. Die Gruppe ließ die guten Zeiten rollen und fügte Gleichgesinnte hinzu, bis ihre Mitglieder bei ihrer ersten US-Tour zwölf Musiker erreichten.  

Wie bei den Folk- und Punk-Traditionen, welche die Grundlage ihres Sounds bilden, sahen sie sich immer mehr als ein Kollektiv, als eine Band. Mit Unterstützung von Gründungsmitglied David Sickmen hatten Hackensaw Boys schon immer mehr mit Bands wie The Clash gemeinsam, die die Wurzeln ihrer eigenen Musik der Arbeiterklasse feierten, als mit einem übermäßig polierten Nashville-Mainstream-Sound.  

In den 20 Jahren des Bestehens der Band hatten Hackensaw Boys das Vergnügen, die Bühne mit vielen erstaunlichen und abwechslungsreichen Künstlern zu teilen, wie den Avett Brothers, der Old Crow Medicine Show, Trampled By Turtles, Lebin Helm, Rambling Jack Elliot, Cake, Cheap Trick, De La Soul, Modest Mouse und viele mehr. Einmal dienten sie sogar der legendären Country-Sängerin Charlie Louvin als Backing Band für ihre Tournee.  

Die jüngste Aufnahme der Band, Charismo (2016), wurde vom mit dem Grammy-Preis ausgezeichneten Produzenten Larry Campbell (Bob Dylan, Levon Helm, B. B King) im US-Bundesstaat New York produziert. Zum Glück gibt es keine Anzeichen dafür, dass sich die Band bald verlangsamt. Derzeit hat die Band brandneues Studiomaterial in den Werken und viele Shows in Europa und den USA. Das kommende Jahr 2019 entwickelt sich zu einem guten Jahr. Ob man sich eine ihrer Studioaufnahmen anhört oder eine Live-Performance erlebt, eines ist garantiert: Ein erstklassiges und einmaliges Erlebnis ist sicher!

 

https://www.eventim.de/hackensaw-boys-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2399644%2411665244&jumpIn=yTix&kuid=469021&from=erdetaila

 

https://bit.ly/2TKPs8E

 

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 13 zzgl. Geb.

 

Americana, Bluegrass, Punk

http://hackensawboys.com

Nochtwache

Alle Events wöchentlich per Mail

So findet Ihr uns

Google Maps