Mai
Fr
08.05.
Konzert

JEREMIE ALBINO & Band (CAN) - FÄLLT AUS!

>
JEREMIE ALBINO & Band (CAN) - FÄLLT AUS!

There’s no counting the worlds Jeremie Albino has travelled to get to where he is today, and no telling which ones he might head to next. Born and raised in the bright and booming metropolis of Toronto, his heart led him out of the city and into Prince Edward County, where country living and a decade of working on farms gave him the time and space to hone his songwriting skills. His music nods to all manner of troubadours who rambled down similar paths throughout history—he nods slyly to the legendary blues singers who inspired him, offers a soft and insightful touch with his folk songs, and stomps and swaggers through soulful rock ‘n’ roll. But Jeremie Albino is a natural and an original, created by an alchemy that favours, above all else, that most mysterious and coveted of qualities: heart. And his wildly impressive debut, ​Hard Time​, overflows with it.

The sagas of out-sized characters and the vivid imagery they pass through are given proper treatment by the peaks and valleys of Albino’s music, dynamic enough to conjure something light as the sway of flowers in the wind, or the grandeur of an apocalyptic storm. “They’re stories I wrote that came from daydreams,” Jeremie explains, “about life, love, people, and another time.”

Hard Time represents a slew of firsts for the young songwriter. Before embarking on the recording, he’d never been in a studio, played with a band, or worked with a producer. Jeremie’s earthy Americana has never been laid to tape until now. And ​Hard Time sounds just as untouched by pretension as you’d expect from a musician who got to this point simply by letting his heart lead the way. The first recordings were laid down at the Bombshelter in Nashville with producer Andrija Tokic (Alabama Shakes, Hurray For The Riff Raff, Langhorne Slim), and the rest was finished off at Union Sound in Toronto with Crispin Day. Get ready for it, coming summer 2019.

 

AUFGRUND DER AKTUELLEN GESCHEHNISSE (CoViD-19) UND DER ALLGEMEINEN GESUNDHEITLICHEN LAGE, MUSS DIE VERANSTALTUNG LEIDER ERSATZLOS ABGESAGT WERDEN! BEREITS GEKAUFTE TICKETS KÖNNEN ZURÜCKGEGEBEN WERDEN, UND WERDEN ERSTATTET!

 

 

Americana, Soul, Country-Blues

http://jeremiealbino.com

Nochtwache

So
10.05.
Konzert

THELMA PLUM (AUS)

>
THELMA PLUM (AUS)

Präsentiert von 917xfm

Mit unglaublicher Kraft, Mut und herzzerreißender Zärtlichkeit singt Thelma Plum wie es ist eine junge Aborigine-Frau in Australien zu sein.Im Mai spielt die Singer-Songwriterin ihre ersten Headliner-Shows in Deutschland. 

Thelma Plum hat ihr ganzes Leben lang Musik gemacht, aber sie war nicht immer bereit, ihre Geschichte zu erzählen. Als sie 2019 mit 24 ihr erstes Album veröffentlichte, erreichte es auf Anhieb Platz vier der australischen Charts. Drei Songs schafften es auch in der größten Radioumfrage der Welt, die „triple j Hottest 100“. Mit dem neunten Platz für „Better in Blak“ ist Thelma Plum die höchstplatzierte indigene Künstlerin in der Geschichte der jährlichen Umfrage. 

Ihre Pop-Songs sind ehrlich, einfühlsam und offenherzig und schaffen sowohl freudige als auch nachdenkliche Momente. Im Rahmen ihrer Europa-Tour wird Thelma Plum bei zwei intimen Konzerten in Berlin und Hamburg das Publikum auch hierzulande live verzaubern. 

 

 

Singer/Songwriter

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | VVK € 16 zzgl. Geb.

https://www.eventim.de/event/thelma-plum-nochtspeicher-12731864/?affiliate=EYA

Nochtwache

https://thelmaplum.com/

Mo
11.05.
Konzert

JONATHAN BREE (NZL) - FÄLLT AUS! VERLEGT AUF DEN 03.09.20 INS KNUST!

>
JONATHAN BREE (NZL) - FÄLLT AUS! VERLEGT AUF DEN 03.09.20 INS KNUST!

Mit maskierten MusikerInnen ist es ja so eine Sache.  Gründe gibt es viele.  Um das aber vorwegzunehmen:  Jonathan Bree will so gar nicht in eines der gängigen Klischees passen.  Nicht zuletzt schlicht und einfach auf Grund der Tatsache, dass wir sein Gesicht bereits kennen:  es zierte sichtlich überrascht das Cover seines bereits 2013 erschienenen Debuts The Primerose Path – ein Mysterium kann und will Jonathan Bree also offenbar nicht sein. 

Als Gründe für die Maskerade fallen Unsicherheit und Privatsphäre aus dem gleichen Grund ebenso weg.  Und trotzdem erscheint Jonathan Bree irgendwie mysteriös.  Genau wie mit seinem Gesicht und der Verkleidung verhält es sich auch mit seiner Biografie: wir wissen einiges, aber ob wir dadurch schlauer sind, sei dahingestellt.  

Hier, in aller Kürze, einige Dinge, die wir von Jonathan Bree wissen: Bis zu seinem 13. Lebensjahr wuchs er in Neuseeland auf, wo er bereits in jungen Jahren seine musikalische Laufbahn einschlug:  mit 12 Jahren spielte er mit 20-jährigen in einer Goth Band – was dazu führte, dass er mit 13 nach Australien geschickt wurde, um bei seinem Vater, einem Guru und vermeintlichem Sektenführer leben sollte.  Bei seinem Vater sollte er, wie viele andere auch, lernen den eigenen Hunger zu überwinden und so Vibrationen zu erzeugen so an Bord eines Mutterschiffes zu gelangen.  Oder so.  Mit 14 gelang es ihm glücklicherweise sich von seinem Vater loszusagen und, vermutlich recht hungrig, Drogen an Touristen zu verkaufen. Mit 19 Jahren kehrte er zurück nach Neuseeland und gründetet seine erste eigene Band The Brunettes.  Was zu Beginn das Projekt einiger Indie-Nerds war die auf Pavement und The Modern Lovers standen, zerschlug sich bereits nach wenigen Monaten und schrumpfte sich auf ein Duett mit der Musikerin Heather Mansfield gesund. Vier selbstproduzierte Alben und vier EP’s später waren auch The Brunettes Geschichte – Ihr Debut Holding Hands, Feeding Ducks gilt aber bis heute als ein Indie-Klassiker in Neuseeland. 2011 gelang Jonathan Bree dann sein erster großer Hit:  für Princess Chelsea produzierte er The Cigarette Duet samt dazugehörigem Video. Eigene Musik veröffentlichte Jonathan Bree erst 2013 mit besagtem Album The Primerose Path – dessen einzige Marketingkampagne es war ein Video in Albumlänge bei Youtube hoch zu laden, auf dem Jonathan samt Freundin und Katze auf im Bett liegt und offenbar Serien auf seinem Laptop schaut. Sein zweites Album A Little Night Music erschien zwei Jahre später zu einer Zeit, in der Jonathan Bree angeblich auch eine Zeitmaschine erwarb.  Ob und welchen Einfluss diese Maschine auf das Album hatte ist nicht überliefert. 

Sicher hingegen ist, dass A Little Night Music wohl Bree’s bis dato am wenigsten vom Pop inspirierte Album war.  Im Vordergrund standen vielmehr düstere Klangkollagen irgendwo zwischen Nick Cave und dem Nussknacker.  Erstmals trat Jonathan Bree in dieser Zeit samt Band auch in der bekannten Maskerade und – mit Verlaub – äußerst gut gekleidet auf. Die Single You’re So Cool von Jonathan Brees drittem Werk Sleepwalker (2018) erzeugte dann erstmals größere Aufmerksamkeit und kann getrost als Hit gewertet werden. 

Auf Sleepwalker gelingt es ihm wie nie zuvor orchestrale Sounds wie Streicher und Hörner in einen reduzierten und hier und da durchaus tanzbaren Indie-Sound zu verwandeln.  Sind wir jetzt schlauer?  Irgendwie nicht.  Was wir aber wissen, nicht zuletzt seit wir seine neue Single Waiting On A Moment gehört haben, ist, dass Jonathan Bree ein leuchtender Stern an irgendeinem Himmel ist.  Art, Avangarde, Indie, Pop – irgendein Himmel halt. 

In jedem Fall ein leuchtender Stern auf dessen neues Album wir uns wie Bolle freuen.

 

https://www.tixforgigs.com/Event/32855

 

 

 

Singer/Songwriter, Indie

https://jonathanbree.bandcamp.com/

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 18 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

Mo
11.05.
Konzert

JACKSON DYER (AUS)

>
JACKSON DYER (AUS)

Nachdem der Release seiner Debüt-LP „Inlet“ im Herzen von Berlin-Kreuzberg über die Maßen erfolgreich war, wird JACKSON DYER seine Sounds und neuen Songs im Frühjahr 2020 auch in den Rest Europas bringen. Der australische Singer-Songwriter und Produzent mit aktueller Wahlheimat Berlin ist an Sydneys Küste aufgewachsen. Und so schmeckt man in seinen Alternative/Indie-Songs förmlich die Ruhe und dann wieder Unruhe des Meeres heraus. Anfang 2013 kam DYER nach Berlin, wo er seinen Weg als Straßenmusiker begann und schließlich die Bühne mit Künstlern wie Hozier, Hiatus Kaiyote und Alice Phoebe Lou teilte. Zugleich spielte er einige Festivals und tourte ausgiebig als Support der Mighty Oaks und zuletzt von Talos und Dennis Lloyd durch ganz Europa. 

Im Laufe der letzten vier Jahre hat JACKSON DYER in Berlin drei eigene EPs herausgebracht, jedoch entschied er sich für das Schreiben an seinem ersten Album nach Australien zurückzukehren. Sein daraus resultierendes Debütalbum „Inlet“ ist stark von der Landschaft und dem Meer beeinflusst, die ihn in der Schaffensphase umgaben. „Inlet“ ist eine optimistische und introspektive Sammlung von Liedern, in denen er Tonaufnahmen australischer Gewässer und Wildnis mit seinen bewegenden Texten und luftiger, elektronischer Musik zu einem Gesamtkunstwerk verwebt.

 

 

 

 

 

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb.

https://www.eventim.de/event/jackson-dyer-inlet-tour-2020-nochtspeicher-12596670/

http://jacksondyer.com

Singer/Songwriter, Indie

Nochtwache

Di
12.05.
Konzert

JC STEWART (UK) - FÄLLT AUS!

>

Präsentiert von Bedroomdisco und The-Pick.de.

Viel mehr als seine Gitarre und seine Stimme braucht der junge Mann aus dem Norden Irlands nicht, um Musik von außerordentlicher Tiefe und Ehrlichkeit zu performen. Sein Gesang ist pure Emotion, seine Melodien und Chords immer von echter Sehnsucht getragen und trotzdem ist seine Kunst von einer ansteckenden Leichtigkeit geprägt. JC Stewarts Songs sind das Produkt seiner eigenen Erfahrungen mit Liebe und Liebeskummer, die sich in eindringlichen Geständnissen ebenso Bahn brechen wie in rauschenden Hymnen. Gefragt, was es mit dem von der eigenen Schwester verpassten Beinamen „Professional Sadboy“ auf sich habe, lacht er laut auf. Es ist der ebenso augenzwinkernde wie passende Spitzname für einen Mann, der den Nervenkitzel einer Romanze, den Schmerz eines gebrochenen Herzens und alles dazwischen erkundet. „Die meisten meiner Songs ergeben sich aus kurzen Unterhaltungen mit anderen Menschen“, erklärt er und nennt Tom Waits, Bob Dylan, The Band und Hozier als seine Einflüsse. „Die Frage, die sich daran anschließt, ist: Wie mache ich daraus etwas Größeres, womit die Leute sich identifizieren können, während ich es zugleich persönlich halte?“ Bereits veröffentlichte Songs wie „Bones“ oder „Have You Had Enough Wine?“ zeigen einen Künstler, der diese musikalische Vision nicht nur klar vor Augen hat, sondern auch imstande ist, sie umzusetzen. Neben seinen eigenen Songs ist er ein gefragter Songwriter, der unter anderem für seinen Freund Lewis Capaldi den Song „Hollywood“ mitschrieb. Bereits im Herbst kommt JC Stewart für einige Shows nach Deutschland, zum Beispiel beim Reeperbahnfestival oder als Support für JP Cooper und im kommenden Mai absolviert er seine erste Headliner-Tour. 

 

 

AUFGRUND DER AKTUELLEN GESCHEHNISSE (CoViD-19) UND DER ALLGEMEINEN GESUNDHEITLICHEN LAGE, MUSS DIE VERANSTALTUNG LEIDER ERSATZLOS ABGESAGT WERDEN! BEREITS GEKAUFTE TICKETS KÖNNEN ZURÜCKGEGEBEN WERDEN, UND WERDEN ERSTATTET!

 

 

Singer/Songwriter 

Nochtspeicher

Di
12.05.
Konzert

MID CITY (AUS) - FÄLLT AUS!

>

Präsentiert von kulturnews. 

Man kann sich diesen Text über die junge Band aus dem australischen Melbourne durchlesen, oder man schmeißt einfach mal eben ihre Debüt-EP „Die Waiting“ an. Dann dürfte jedem, der mit Gitarrenmusik was anfangen kann, klar sein, dass man die Tour von Mid City im September nicht verpassen darf. Denn Mid City kriegen dich schnell und packen dich hart. Ihre Songs sind catchy, ihre Gitarren räudig, ihre Melodien groß, ihre Texte nagend. Alles scheiße gerade? Deprimiert? Pleite? Alleine? Mid City helfen. Ihr „Dead Broke Blues“ ist der richtige Arschtritt für diese Momente. „You got the power, kid / It’s right here ready to go“, singt Joel Griffith und dann kickt der Refrain: „It's alright / Whatever feels right / Dance off your dead broke blues.“ Wer da nicht die Faust ballt und seine Freunde vor einer Bühne anrempeln will, der spürt auch sonst nix mehr.

Gitarrist Ben Woodmason fand Griffith übrigens ganz klassisch über eine Suchanzeige für seine Band. Er habe nach dem wütenden Bruder von Killers-Sänger Brandon Flowers gesucht, erzählte Ben später – und trifft die Sache damit ganz gut. Ein anderes Statement zu Mid City schlägt in eine ähnliche Kerbe. Als Olli Schulz in dem Podcast, den wir alle kennen (ja, genau „Fest und Flauschig“), zu einer Lobeshymne auf Mid City ansetzte, und „Old Habits“ auf die Playlist dazu (Fidi & Bumsi) setzte und Mid City sogar noch mal auf Instagram namedroppte, schrieb ein Hörer begeistert: „Die klingen ein wenig wie Gaslight Anthem auf Speed.“ So sehr diese Vergleiche auch Spaß machen, müssen Mid City jedoch nicht fürchten, als Kopisten gesehen zu werden. Ihre Songs und vor allem ihre schweißtreibenden, sympathischen Liveshows zeigen sehr deutlich, dass man es hier mit einer Band zu tun hat, die Vergleiche dieser Art nicht nötig hat.
 

 

 

AUFGRUND DER AKTUELLEN GESCHEHNISSE (CoViD-19) UND DER ALLGEMEINEN GESUNDHEITLICHEN LAGE, MUSS DIE VERANSTALTUNG LEIDER ERSATZLOS ABGESAGT WERDEN! BEREITS GEKAUFTE TICKETS KÖNNEN ZURÜCKGEGEBEN WERDEN, UND WERDEN ERSTATTET!

  

 

Indiepop, Alternative

http://www.midcity.band

Nochtwache

Mi
13.05.
Konzert

MATHEA (AUT)

>
MATHEA (AUT)

Ungeschönte Ehrlichkeit ist das Markenzeichen von MATHEA‘s Songs – rough und echt wie das Leben selbst.

Mit ihrer Single „2x“ hat MATHEA einen der Sommerhits 2019 gelandet. Ihr urbaner Deutschpop besticht vor allem mit Flow und viel Attitude, was der Österreicherin bereits die Spitze der Single- und Airplay-Charts sowie eine Platin-Auszeichnung in ihrem Heimatland beschert hat. Eine One-Hit- Wonder-Künstlerin ist MATHEA aber gewiss nicht: Auch die Singles „Chaos“ und „Alles Gute“ überzeugen und verhalfen ihr zur Aufnahme in die von YouTube veröffentlichte Liste der „Artists to Watch“ 2019 für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Das Erfolgsrezept: „Die Texte bleiben komplett bei der Wahrheit – für mich zumindest, denn ich habe das alles genauso erlebt“, so MATHEA. Dazu gesellen sich ein unwiderstehlicher Rhythmus, coole Sounds sowie ihre Stimme, die gekonnt die Balance zwischen Power und Verletzlichkeit hält. Der Fokus bleibt aber stets auf MATHEA‘s Worten. Ihre Texte erzählen Geschichten, es geht um das Zwischenmenschliche, um Höhen und Tiefen: Freunde (und solche, die keine mehr sind), Familie und natürlich Liebe – im Guten wie im Schlechten. Dabei verliert die 21-Jährige aber nie das Selbstbewusstsein, das für ihre Lyrics so essentiell ist.

„Ich liebe es, neue Sachen zu schreiben und daran zu basteln, wir haben bereits viele neue Songs am Start!“, so die Künstlerin, die mit frischem Material 2020 auf Tour gehen wird. Eines ist klar: Von MATHEA wird man in Zukunft noch so einiges hören – man sieht sich ja bekanntlich immer zwei Mal.

 

Pop, Singer/Songwriter

Nochtspeicher

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | **AUSVERKAUFT**

Mi
13.05.
Konzert

ROBERT VINCENT (UK)

>
ROBERT VINCENT (UK)

Bereits im letzten Jahr konnten ihn seine Fans auf deutschen Bühnen im Rahmen der SOUND OF NASHVILLE Konzertreise bewundern. Im Mai wird es eine einmalige Chance in Köln und Hamburg geben, diesen Ausnahmekünstler live zu erleben. Der preisgekrönte Singer-Songwriter ist eine der bekanntesten neuen Stimmen im Genre Americana, Country und Folk. Der aus Liverpool stammende Robert Vincent erhielt 2016 den ersten „Emerging Artist Award“ von „Whispering“ Bob Harris und 2018 das „Album of the Year“ der UK Americana Music Association. Als der legendäre Rundfunksprecher Robert Vincent beim Bluecoat-Event des Bluebird Cafés spielen sah, lud er ihn sofort ein, eine „Under The Apple Tree“ Session im Heimatstudio für seine BBC-Radio 2 "Country"-Show aufzunehmen - und beschrieb ihn als "absolut magnetisch". Seit seinem Debütalbum "Life in Easy Steps" im Jahr 2013 ist Robert Vincent eine der bekanntesten neuen Stimmen im Genre Americana, Country und Folk. Seinen erzählerischen Songwriting Stil verdankt er auch den prägenden Jahren seiner Jugend, als er die Plattensammlung seines Vaters mit Stücken von Emmylou Harris, Charlie Rich und Waylon Jennings durchhörte und sein Bruder ihn in die Welt von Pink Floyd einführte. Sein zweites Album „I’ll Make The Most Of My Sins“ wurde in seiner Heimatstadt aufgenommen und vom Grammy preisgekrönten Produzenten Ray Kennedy gemischt. „The Guardian“ bezeichnete ihn als bester Americana Künstler Großbritanniens. Der große Durchbruch gelang ihm durch den Auftritt bei BBC’s „The Old Grey Whistle Test“: Nur für eine Nacht“, der Robert zu einem der führenden britischen Acts im Americana machte und ihn auf Platz 1 der iTunes Country Charts katapultierte.  Sein mit Spannung erwartete Nachfolgealbum "In This Town You're Owned wurde vom weltberühmten Brit-Award-Preisträger Ethan Johns produziert und im Februar 2020 veröffentlicht."Die Leute sagen, du solltest einfach bei der Musik bleiben und deine Meinung für dich behalten, aber ich finde, dass das Gegenteil von dem ist, was Songwriting sein sollte. Wir sollten diejenigen sein, die sich darum kümmern, was in der Gesellschaft vor sich geht.", erklärt er zur Veröffentlichung seines dritten Albums.

Foto: Alex Hurst

Singer/Songwriter

https://www.robertvincentmusic.com/

https://www.eventim.de/event/sound-of-nashville-robert-vincent-nochtspeicher-12807798/

Nochtwache

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | VVK € 20 inkl. Geb. 

 

 

Do
14.05.
Konzert

TOM LÜNEBURGER (D)

>
TOM LÜNEBURGER (D)

Präsentiert von kulturnews. 

„What comes next, what comes at last?“ -The driven man- ist einer von Toms meistgespielten Songs im Netz, eine Art Blaupause für seine energetische und doch stets auch zerbrechliche Singer/Songwriter Musik. Seit über einer Dekade veröffentlicht Tom seine vornehmlich englischsprachigen Tracks, hat viel gehört und gesehen, zahlreiche Orte bereist und Bühnen bespielt, viele treue Hörer um sich versammelt und dabei immer die Authentizität seiner Musik in den Mittelpunkt gestellt.
Gekünstelte Posen sucht man hier vergebens, das ganz echte Leben mit seinen großen und kleinen Dramen ist Toms Treibstoff, um immer weiter zu gehen. 
Kein Schielen nach Trends, das Treffen von eigenen Entscheidungen, losgelöst von Erwartungen. Seine Songs sind das was sie sind. Ob sie Gefallen finden oder nicht liegt dann im Ohr des Hörers. Und das ist gut so.
„Musik ist für mich so komplex wie unser menschliches Nervensystem, ich habe in dieser zurückliegenden Dekade unzählige Emotionen wie auch Komplikationen hautnah erlebt. Euphorie, Adrenalin, Aufbruch, Stillstand, dunkle Täler und lichtdurchflutete Weiten. Der Weg ist das Ziel, und das Ziel ist erreicht: Ich gehe meinen eigenen Weg.“

Ein Getriebener, der es braucht, seine sparsam inszenierten Lieder und eindringlichen Geschichten dahinter in der immer wieder einzigartigen Live-Situation mit dem Publikum zu teilen. Dieses wiederum schätzt seine Präsenz, sein Spiel und sein besonderes Organ, das unter all den vielen Talenten immer klar identifizierbar und erkennbar bleibt. „Die schönste und traurigste Stimme Berlins“ hat radioeins ihn einst betitelt, selten kam ihm eine Beschreibung so nahe. 

 

https://www.tixforgigs.com/Event/33405

 

 

https://tomlueneburger.com/

Singer/Songwriter | "The Driven Man On Tour 2020"

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 22 zzgl. Geb.

Nochtwache

 

 

 

 

 

 

 

Fr
15.05.
Konzert

JOHN LINDBERG TRIO (SWE)

>
JOHN LINDBERG TRIO (SWE)

Präsentiert von kulturnews & SZENE Hamburg. 

A long journey

JLT has been one of the hardest working band’s in Sweden for years. They’ve played every single rock venue worthy of the name in the country, if there’s a stage & electric power is available, they’ve most likely been there! A long journey has taken place since John at age thirteen started travelling the Swedish countryside of Dalecarlia with his guitar performing raw and pure Rockabilly. When teaming up with Joakim Dunker on drums & Martin Engström on upright bass it all fell into place and the JLT sound started to develop. This powerhouse- trio has taken Sweden by storm.

Four albums top 10 on the albumchart

Since 2006 they have released 7 albums off wich the last 5 albums have all entered the Swedish albumchart at top 10 & their fanbase is increasing week by week. They are never afraid to experiment with whatever influences they come across. Allthough they are firmly rooted in the 50’s Rockabilly/Rock & Roll tradition their music is contemporary. As a result JLT has created an outstanding signature sound of their own.

Time for change

During 2015 Martin announced that he’d need to leave the band and an intense search for a new bassplayer took place, they didn’t have to search for long as Nathanael Marcusson was picked up on the radar. After a few rehearsals and a testgig the matter was settled and he is by now an integrated part of the band. Ready to take JLT to the next level!

High-octane boost

JLT’s live performance is an energetic high-octane boost and no matter where they play JLT ends up being the talk of the town. This is a tight & hardrockin’ unit. Be sure not to miss them when they hit your town!

It may be hard to pinpoint JLT’s music but whatever you prefer to call it you know it’s gonna ROCK! It got the driving guitars, the groove from the slap-bass, solid hard hittin’ drums and on top of that excellent vocals.

https://www.tixforgigs.com/Event/32982

 

https://www.eventim.de/event/john-lindberg-trio-nochtspeicher-12552266/

 

 

 

https://johnlindberg.se

Rockabilly, Rock'n'Roll

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

Mo
18.05.
Konzert

LUPID (D)

>
LUPID (D)

 

 

 

 

 

 

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 26 inkl. Geb.

https://www.ticketmaster.de/event/L1805HN?camefrom=de_va_04284

Singer/Songwriter, Pop

http://www.lupidmusik.de

Nochtwache

Mi
20.05.
Konzert

MALIK HARRIS (D)

>
MALIK HARRIS (D)

Präsentiert von event., piranha & START. 

Der 22-jährige Singer-Songwriter und autodidaktische Multiinstrumentalist Malik Harris verbindet organischen Pop, elektronische Einflüsse und eine Mischung aus Rap und Gesang mit tiefgründigen Texten sowie unkonventionellem Songwriting. Live vereint er seinen eigenen Popstil aus Gitarre, Klavier, Schlagzeug und Bass sowie seine einzigartige Stimme mit der Loop-Station. Die Musik des Halbamerikaners ist inspiriert von traditionellen Künstlern wie Ed Sheeran und James Bay, elektronischen Sounds von Jack Garratt oder den klassischen Hip-Hop-Styles von Rappern wie Macklemore. Seine außergewöhnlichen Live-Qualitäten konnte er 2018 bereits als Opener für James Blunt, Alex Clare, Jeremy Loops oder LP unter Beweis stellen und überraschte Presse wie Publikum mit seinen eingängigen Songs und seiner sympathischen Art. Auch hierzulande konnte der junge Musiker auf dem Reeperbahn Festival, SWR 3 New Pop Festival und Rolling Stone Beach und Park sowie einer ersten ausgiebigen Tour begeistern. Dass Malik Harris mit seinen ersten beiden Singles „Say the Name“ und „Welcome to the Rumble“ als Dauergast der deutschen AirPlay-Charts und der heiß begehrten „Swag!“- und „Top of the morning“-Playlist auf Spotify für ordentlich Aufmerksamkeit gesorgt hat und direkt bei den Menschen damit ankam, zeigen unter anderem über 70.000 Shazams und über 6.000.000 Streams auf Spotify. Dieses Jahr folgte die „Like That Again“-EP und eben erst die neue Single „Home“. Malik wird wie gewohnt sehr persönlich in diesem Track und lässt bei uns viel Kopfkino und Selbstreflexion entstehen: „In dem Song geht es um die schmerzhafte Erkenntnis, dass man diesen einen Menschen hat gehen lassen – ohne wirklich zu verstehen, warum. Dass man es sich nicht erklären kann und sich am Liebsten selbst eine reinhauen würde, weil man ihr das Herz gebrochen hat und zu blind war zu realisieren, dass sie die Richtige war.“ Bei dieser schonungslosen Ehrlichkeit und starken Persönlichkeit, ist es auch nicht verwunderlich, dass Malik Harris von den jungen Programmen der ARD auf die New Music 2019 Hotlist gesetzt wurde, eine Auswahl von 16 Künstlern mit denen man 2020 rechnen muss. 

 

 

 

 

 

 

https://www.eventim.de/event/malik-harris-anonymous-colonist-tour-nochtspeicher-12562470/

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 16 zzgl. Geb.

Pop | Anonymous Colonist Tour

http://www.malik-harris.com

Nochtspeicher

Do
21.05.
Konzert

KELLER (D)

>
KELLER (D)

Viele kennen Peter Keller bereits als festes Bandmitglied von Peter Maffay, mit dem er seit 15 Jahren als Produzent, Musical Director und Gitarrist unterwegs ist. Mit seiner EP „Unter dem- selben Mond“ im Gepäck geht der ECHO-Preisträger ab Mai 2020 auf Deutschland – Tournee.  

Kellers Songs entstehen in den eigenen Hamburger „Chefrock Studios“ – die Ideen liefert in bester Songwriter-Manier das Leben. Jetzt geht er mit seiner Musik die Wege, die er schon lange spürt. Seine Seele brennt. Er möchte die Intimität der Clubs fühlen, mit seinem Publikum in direkten Kontakt treten und zwischen seinen Liedern die ein oder andere Anekdote loswerden. Ganz nach dem Motto: Nun gehen wir endlich zusammen, stehen gemeinsam „unter demselben Mond“. 

 

 

 

 

 

 

 

https://bit.ly/36aLuLR

 

https://www.tixforgigs.com/Event/33795

 

 

 

 

Singer/Songwriter | Unter demselben Mond - Tour 2020

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 21 zzgl. Geb.

Nochtwache

Fr
22.05.
Konzert

LOUKA (D)

>
LOUKA (D)

Nach ihrem Debüt-Album ›Lametta‹ und der der EP ›Flimmern‹ in 2017 kommt nun ein neues Lebenszeichen von Louka. Das Pop-Duo aus Berlin veröffentlicht seine EP ›Feine Gesellschaft‹ (ab 25. Okt) und wird die neuen Songs im Mai 2020 live vorstellen. 

Ein kleiner Neuanfang ist es schon, was die beiden Musiker Lisa Marie Neumann und Johann Seifert mit Louka versuchen – etwas, womit sich die beiden mittlerweile gut auskennen. Über 10 Jahre machen sie zusammen Musik und sind auch privat ein Paar, haben unzählige Konzerte gespielt und waren zusammengerechnet schon Monate oder sogar Jahre im Studio. Louka sind wieder unabhängig unterwegs und genießen die Freiheit. Produziert haben die beiden selbst im eigenen Studio – als Co-Produzent haben sie sich Bilderbuch-Produzent Zebo Adam ins Boot geholt. Der Blick von Außen ist den beiden wichtig, gute Musik ist nur durch Austausch möglich – und öfter mal durch einen Neuanfang.

 

 

 

 

 

 

https://kj.de/tickets.html?artist=5551&event=21283

Singer/Songwriter, Pop

www.loukamusik.de

Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 18:30 Uhr | Eintritt: VVK € 19,40 inkl. Geb.

Nochtspeicher

Fr
22.05.
Konzert

SQUIRE (UK) + THE GROOVY CELLAR (D)

>
SQUIRE (UK) + THE GROOVY CELLAR (D)

SQUIRE 

Fronted by Anthony Meynell, Squire were at the forefront of the mod revival when The Jam bought attention to this burgeoning scene in the late 70's. With an impressive canon of timeless pop songs, as danceable as they are melodic, Squire sounded like no other band at the time. Releasing the first single of the genre – Get Ready To Go, and kicking off the legendary Mods Mayday concert and live album, they continued with two fantastic singles for Arista, Walking Down The Kings Road and Face of Youth Today, the forth My Mind Goes Round In Circles featured Kirsty MacColl on vocals.

"...if you can imagine the first Beatles album slammed through the sound of classic Flamin' Groovies, with all the wide eyed enthusiasm and tunefulness that it implies, you'll be close to capturing the sheer joy of Squire" - Dave Thompson - All Music Guide.

Squire went on to record five albums and ten singles, including the sunshine pop album Get Smart in 1983 and the groundbreaking September Gurls album in 1984, the title track a cover of Big Star then undiscovered classic. Relocating to California in 1985 their sound became a perfect marriage of British mod beat and California paisley pop. Meynell expanded his musical horizons with Hi-Lo Records, record production, studio and solo albums, and as Doctor of Music at London University lecturing in 1960s productions

Meynell reactivated Squire in 1999 to headline the 20th Anniversary Mods Mayday concert and they have performed regularly since then. Honoured in 2007 by the release of a tribute album 'The Young Idea' on Twist Records. 2019 sees them with two new albums, September Gurls (Expanded Edition) and Get Ready To Go! performing 30 dates across the UK alongside original label mates Secret Affair, From The Jam and Style Councillors amongt others, celebrating 40 years of music making. 2020 brings more new recordings, UK tours and special dates in Europe!

 

THE GROOVY CELLAR

1991 hat Mastermind Olaf Schumacher, bis dahin Sänger und Songwriter der Most Wanted Men und nebenbei Northern Soul-DJ, THE GROOVY CELLAR formiert. Benannt nach einem Neo Sixties Club im London der frühen 80er Jahre, ist damit mehr als angedeutet, wo es musikalisch langgeht. Die Gruppe veröffentlichte neben zwei Albun eine Reihe von Singles und EPs für Twang!, Marsh-Marigold und Firestation Records, sowie etliche Compilation-Beitrage weltweit. Live teilte sich THE GROOVY CELLAR die Bühne mit so unterschiedlichen Künstlern wie The Movement, Stone Foundation, Liga der Gewöhnlichen Gentlemen, Fehlfarben, Cleaners From Venus, Ian Brown (Stone Roses) und Television Personalities.

Deutlich beeinflusst vom klassischen Songwriting der Sixties haben sich die Veröffentlichungen der Band doch nie auf kurzlebige ideologische Raster projizieren lassen waren. THE GROOVY CELLAR sind einfach Pop, oder -sagen wir- Indie-Mod-Pop wäre treffender.

 

 

 

 

 

 

https://www.tixforgigs.com/Event/33975

 

http://www.squirenet.co.uk

Power Pop, Indie, 60s Pop

Nochtwache

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb.

 

Sa
23.05.
Konzert

POTTERY (CAN) - FÄLLT AUS!

>

Pottery ist eine Garage Psych-Band aus Montreal. Die Band besteht aus Paul Jacobs, Jacob Shepansky, Austin Boylan, Tom Gould, und Peter Baylis. Im Mai 2019 veröffentlichten Pottery ihre Debüt-EP ›No. 1‹, welche sie in nur zwei tagen aufgenommen haben. Nun kündigte die Band ihre Debüt-LP ›Welcome to Bobby’s Motel‹ an, welche sie im Mai zum ersten Mal live in Berlin und Hamburg präsentieren werden!

Schon vor der EP Veröffentlichung über Partisan Records erfuhr die Band einen großen Hype. Relativ schnell tauchten sie bei namenhaften Festivals weit oben im Line-Up auf. Es folgte die erste eigene ausverkaufte Mini Tour durch Europa. Als »fluffig-quirligen Garage Rock mit 60s Psych-Pop-Sprengseln« beschrieb Visions den Sound der Kanadier. Genau an diesem Sound knüpft das neue Album mit insgesamt 11 Songs an. ›Welcome to Bobby’s Motel‹, aufgenommen und produziert von Jonathan Schenke (Parquet Courts, Snail Mail), liegt irgendwo zwischen Post-Punk, Art-Pop und einem Acid-Trip auf dem Dancefloor. Die Songs sind gespickt mit explosiven Drums und unkonventionellen Gitarren-Riffs und laden geradezu zum Tanzen ein. Das Resultat ist ein Album voller Ehrgeiz und komplexer Perfomances; gleichermaßen virtuos und chaotisch.  

 

AUFGRUND DER AKTUELLEN GESCHEHNISSE (CoViD-19) UND DER ALLGEMEINEN GESUNDHEITLICHEN LAGE, MUSS DIE VERANSTALTUNG LEIDER ERSATZLOS ABGESAGT WERDEN! BEREITS GEKAUFTE TICKETS KÖNNEN ZURÜCKGEGEBEN WERDEN, UND WERDEN ERSTATTET!

 

 

Indie, Alternative

https://www.potteryband.com

Nochtspeicher

 

Mi
27.05.
Konzert

TAMMI SAVOY & THE CHRIS CASELLO COMBO (USA)

>
TAMMI SAVOY & THE CHRIS CASELLO COMBO (USA)

Präsentiert von kulturnews. 

Imagine a young woman with a powerful soulful voice that nails the classic 40’s,50s and early 60s R&B and rock and roll sounds. Match that with a great stage presence and drop dead gorgeous looks accompanying a perfect visual adherence to mid century vintage style. Now combine her with the killer rockabilly instrumentation of slapping upright bass, swinging drums and virtuoso guitar and you’ve got the “Tammi Savoy and The Chris Casello Combo”.

Tammi Savoy grew up listening to classic rhythm and blues, rock ’n’ roll and jazz. She is the baby sister of the multi platinum contemporary R&B Group “Next”. Tammi, however digs deep into the roots of American soul. She effortlessly captures the feel and sounds of Ruth Brown, Laverne Baker, Sarah Vaughan, Varetta Dillard, Priscilla Bowman, Annisteen Allen and many more obscure greats of that genre. Tammi Savoy is the 2019 Ameripolitan Award recipient for Female Rockabilly Artist. She has received applause from critics for her resonant vocals and elegant yet dynamic stage presence.

Chris Casello is a veteran of Detroit, Nashville and Chicago music scenes. He is the 2017 Ameripolitan Award recipient for Musician of the Year, an inductee to The Rockabilly Hall of Fame, voted “Best of Nashville Scene Honky Tonk Hero” and Critic’s Choice award. Chris has played in over a dozen countries and has performed everywhere from The Lincoln Center to the Grand Ole Opry backing countless pioneers of rock, country and blues.

After meeting at a gig in Chicago the pair started jamming and recording. The basically live recordings from those sessions started receiving an overwhelmingly enthusiastic response from those who were privy to hearing them. With appearances at Viva Las Vegas, The Nashville Boogie, and The New England Shake-Up the group has booked several festivals from blues and jazz to hot rod shows in the U.S. as well as internationally touring and welcomed by sold out shows. The group has performed in Australia, Austria, France, Germany, Italy, Spain, Switzerland, and the U.K. playing their Original 40's, 50s & 60s inspired Music, Early Roots Rhythm and Blues, Jump Blues, Rockabilly, Classic Country, Roots Jazz, Blues and Swing. It is Mid-Century Rockin’ R&B: Rhythm & Roll.

 

https://www.tixforgigs.com/Event/33406

  

https://www.eventim.de/event/tammi-savoy-the-chris-casello-combo-nochtspeicher-12616455/

https://www.misstammisavoy.com

Jump Blues, Rhythm'n'Blues, Rockabilly

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb.

Nochtwache

Do
28.05.
Konzert

SOME SPROUTS (D)

>
SOME SPROUTS (D)

Präsentiert von 917xfm und Szene Hamburg

We don’t live the pop dream, but we are living the dream pop.

Egal,  ob  treibende  oder  verträumte  Pop-Melodien.  Ob  mit  der  Leichtigkeit  des  Indie-Rock oder der melancholischen Schwere des Folk. Ob psychedelischer Slacker-Vibe oder leidenschaftliche,  tanzbare  Sehnsucht.  Some  Sprouts  schaffen  es  stets,  aus  flächigen Synthesizer-Sounds, energie-, wie gefühlvollen Gitarrenlicks, melodischen Basslines und treffenden Drumpatterns Songs zu formen, die man immer wieder fühlen möchte.  

 

 

 

 

 

 

 

https://www.eventim.de/event/some-sprouts-nochtspeicher-12268684/

 

Indierock | Someone You Love Tour 2020

https://www.somesprouts.de

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

Fr
29.05.
Konzert

RUBEN & MATT AND THE TRUFFLE VALLEY BOYS (ITA)

>
RUBEN & MATT AND THE TRUFFLE VALLEY BOYS (ITA)

Präsentiert von YEEHAW Hamburg, kulturnews &SZENE Hamburg.

Da muss tatsächlich erst eine italienische Band kommen, um der Bluegrass-Gemeinde in USA zu zeigen, wie die Musik in den goldenen 50er Jahren des Genres geklungen hat. Ohne jegliche Modernismen führen die fünf Italiener zurück zum wilden, rauen und energiereichen Sound der frühen Jahre. Dabei klingen sie nicht nur frappierend nah an den Originalen (von denen keiner mehr wirklich aktiv ist), sondern sehen auch aus, als wären sie einer Show dieser Zeit entsprungen.

Detailverliebt zeigen sie sich in cooler stilsicherer Bühnenkleidung und benötigen (wie bei einer Show in einer Scheune im tiefen Hillbilly Country) nicht mehr als ein einziges Mikrofon, um das sie sich dynamisch und doch komplex choreographisch gruppieren. Ihr intensiver, mehrstimmiger Gesang klingt wie auf einer alten Schallplatte und verrät praktisch keinen Akzent, wie selbst ein Kritiker des bedeutendsten Fachblatts „Bluegrass Unlimited“ bewunderte. Mit einem der wichtigsten und typischen Elemente der frühen Zeit, der humorvollen und abwechslungsreichen authentischen Bühnenshow sowie ihrem italienischem Charme begeistern sie jedes Publikum. 

Gegründet wurde die fünfköpfige Gruppe von zwei Legenden der italienischen Szene. Da ist Mandolinist Matt Ringressi, fanatischer Schallplattensammler, Kulturkenner und Spezialist der Mode der 40er und 50er Jahre. Die ersten Banjoklänge hörte er mit drei Jahren in der Muppet Show (!), wechselte dann zu Geige und Mandoline und war schon auf vielen prestigeträchtigen Bühnen weltweit Gast. In seinem dynamischen Mandolinen-Spiel finden sich Bluegrass, Country und Rockabilly Einflüsse. 

Ihm zur Seite steht Ruben Minuto,kraftvoller und stilsicherer Sänger der Extraklasse. Seine Karriere führte ihn immerhin auf das zentrale und größte Bluegrass Festival IBMA ebenso wie auf das Chicago Blues Festival und eine Menge anderer Bühnen weltweit. Mit kraftvollem Rhythmus-Gitarrenspiel treibt er die Band in den typischen „Groove“, ohne den gute Bluegrass Musik nicht funktioniert. 

Am original 5string Banjo von 1954, mit explodierender Energie, steht Germano Ciavone. Er spielt im essentiellen „Scruggs“ Style (benannt nach Banjo Urvater Earl Scruggs) und ist ein profunder Kenner der „early days of Bluegrass“. Wenn er aus dem Hintergrund mit seinem Instrument für ein Solo nach vorne ans Mikrofon springt ist Szenen-Applaus angesagt. Nebenbei beschäftigt er sich mit Zügen, vor allem alten Dampfloks, einem zentralen Thema der alten Country Musik. Am skurrilen Dobro, einer Art Hawaiigitarre, die man mit einem Stahlstab waagrecht vor dem Bauch spielt, findet sich Denny Rocchio. Seine großen Einflüsse sind Oswald Kirby und „Uncle“ Josh Graves, (Father of Bluegrass Dobro) Die Rhythmusmaschine des Ensembles ist Emanuele Valente am Kontrabass, den er auf verschiedene typische Arten spielt.

 

https://www.tixforgigs.com/Event/32375

 

 

https://www.eventim.de/event/ruben-matt-and-the-truffle-valley-boys-nochtspeicher-12371897/

 

Bluegrass, Folk, Americana

http://www.trufflevalleyboys.com

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb.

Nochtwache

 

 

 

Sa
30.05.
Konzert

LAUREN RUTH WARD (USA) - FÄLLT AUS! VERLEGT AUF 16.12.20!

>
LAUREN RUTH WARD (USA) - FÄLLT AUS! VERLEGT AUF 16.12.20!

Lauren Ruth Ward wird von Musikkritikern als Kreuzung zwischen Janis Joplin, Florence Welch und Courtney Barnett deklariert und ist eine Naturgewalt. Ihre Texte sind Geheimnisse für ihre Hörer und erzählen über ihren Lebensweg, wobei sie sowohl Verletzlichkeit als auch Stärke mit Entschlossenheit und Vibrato teilen.

Ihre Band flirtet mit den Rock'n'Roll-Nuancen der 1950er bis 90er Jahre und ermöglicht es Ward, in ihrer Live-Show ein Kraftpaket roher, viszeraler Emotionen freizusetzen. Ihr von der Kritik gefeiertes Debütalbum „Well, Hell“ machte sie einem weltweiten Publikum bekannt, mit Auszeichnungen von NYLON, Noisey, Consequence of Sound, der Los Angeles Times, Indie Shuffle und anderen. Sie hat vor ausverkauftem Publikum in den USA und in Übersee gespielt und Bühnen mit so unterschiedlichen Künstlern wie Keith Urban, Shirley Manson, Eddie Vedder, Yeah Yeah Yeahs, Shakey Graves, LP und Liz Phair geteilt. Ihre Band beendete das letzte Jahr mit einem Cover von „White Rabbit“ zur Feier von Grace Slicks Geburtstag und zollte Jim Morrisons 75. Geburtstag den gleichen Respekt, indem sie „Happy Birthday Jim“ veröffentlichte, ein 7-Song-Doors-Tributalbum, das Musikvideos für alle 7 Songs enthielt.

Ward startete dieses Jahr mit der Veröffentlichung von 6 Original-Singles und 3 Musikvideos. Dieser produktive Katalog enthält: "Valhalla", "Hungry Barber", "Pullstring", "We Are Grown Ups", "Wise Gal" und bald "Super Bullshit". "Same Soul", eine Zusammenarbeit zwischen Ward und Desi Valentine für Jack Daniels, wurde ebenfalls veröffentlicht. Ward ist süchtig danach, sich selbst zu entdecken. Sie hat sich mit Chris Hess von SWIMM für ihr Nebenprojekt Aging Actress zusammengetan, ein Musikvideo für Alicia Blaus Song "Incognito" gedreht / produziert und wird im neuen Jahr ein 12-Track-, 5-Musik-Video-Werk veröffentlichen. Sie ist von allem inspiriert und sehr dankbar für ihren Gitarristen / Schreibpartner Eduardo Rivera, der ihren kreativen Prozess gefördert hat.

 

AUFGRUND DER AKTUELLEN GESCHEHNISSE (CoViD-19) UND DER ALLGEMEINEN GESUNDHEITLICHEN LAGE, MUSS DIE VERANSTALTUNG LEIDER ABGESAGT WERDEN! ERSATZTERMIN IST DER 16.12.20. BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

 

https://www.ticketmaster.de/artist/lauren-ruth-ward-tickets/998238

 

 

https://www.eventim.de/event/lauren-ruth-ward-nochtspeicher-12788567/

 

Rock'n'Roll, Indie, Americana | Support: THE BLANK TAPES

https://laurenruthwardmusic.com

 

Nochtwache

Juni
Do
04.06.
Konzert

THE OTHER FAVORITES & REINA DEL CID (USA)

>
THE OTHER FAVORITES & REINA DEL CID (USA)

The Other Favorites is das Langzeit Duo Projekt von Carson McKee und Josh Turner. Die Beiden sind wohl bestbekannt durch ihre YouTube Auftritte, die mehrere Millionen Aufrufe erzielt haben. The Other Favorites wohnen zurzeit in Brooklyn, NY und bringen gemeinsam Einflüsse von Folk, Bluegrass und klassischem Rock in einen modernen musikalischen Rahmen. Ihre Musik ist gekennzeichnet von scharfsinnigem Songwriting, virtuosen Gitarrenklängen und einer engen Verbundenheit der Beiden.

Reina del Cid ist eine Singer-Songwriterin und Frontfrau der gleichnamigen Folk-Rock-Band aus Los Angeles. Ihre wöchentliche Videoserie auf YouTube „Sunday Mornings with Reina del Cid” hat über 40 Millionen Aufrufe und hat eine große, vielfältige Fangemeinde. 2011 begann sie mit Toni Lindgren zusammenzuarbeiten, die nicht nur ein häufiger und beliebter Gast bei den Sunday Mornings with Reina del Cid ist, sondern auch noch die Leadgitarre auf allen drei Del Cid- Alben gespielt hat. Die Beiden haben ihre Rock Balladen und catchy pop riffs in ein besonderes Akustik Duo Set umgewandelt. 

 

 

 

https://www.brownpapertickets.com/event/4520406

https://www.reinadelcid.com

https://www.theotherfavorites.com

Folk, Bluegrass, Americana

Nochtspeicher

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 32 zzgl. Geb.

Fr
05.06.
Konzert

CARUS THOMPSON (AUS)

>
CARUS THOMPSON (AUS)

Mehr als 10 Jahre pendelte Carus Thompson regelmäßig zwischen seiner australischen Heimat und dem europäischen Kontinent. Neben seinem Heimatland erspielte er sich in Deutschland und England mit energiegeladenen Shows eine große und sehr treue Fangemeinde. In manchen Jahren hat er mehr Zeit in Europa als in Down Under verbracht. Ein Leben immer on the road. 

Mit Ehefrau und zwei kleinen Kindern wurden die Tourneen in Europa allerdings weniger und Carus zog zurück in seine westaustralische Heimat Fremantle. Er arbeitete mit jungen Menschen in schwierigen Lebenssituationen, unterrichtete Musik in Aboriginal-Siedlungen und engagierte sich für Menschen in Rand- und Problembezirken. Er tourte gelegentlich über den roten Kontinent und kam für sehr kurze Besuche nach Europa. 

 

 

 

https://www.eventim.de/event/carus-thompson-nochtspeicher-12654779/

Singer/Songwriter, Folk-Rock

https://carusthompson.com

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 19,10 inkl. Geb.

Nochtwache

Sa
06.06.
Konzert

LOUISE LEMÓN (SWE)

>
LOUISE LEMÓN (SWE)

Präsentiert von Classic Rock, Orkus, Slam Magazine, Legacy, Eclipsed Rock Magazin, Soundkartell & 917xfm.

Death Gospel. Was soll das denn jetzt wieder für ein Musikstil sein?

Louise Lemón erklärt es auf Ihrem jüngst veröffentlichten Album „A Broken Heart Is An Open Heart“ (Icons Creating Evil Art/Broken Silence) und erntet dafür fantastische Kritiken von Magazinen aus den diversesten Genres.

Lemón spielt Lieder, die schaurig schön sind: Dunkler Pop trifft auf Indie-Soul. Die Magazine kürten sie bereits als "Queen Of Death Gospel", sie hat diesen ganz neuen Musikstil erfunden.

Die blonde Schönheit aus dem kalten Norden zieht ihre Zuhörer in einen Bann, von dem sie sich nicht losreißen können. Louise Lemón macht Popsongs für Fans der Melancholie, traurig und gleichzeitig unheimlich schön, immer mit Blick auf das Licht am Ende des Tunnels. Sie hat eine unglaublich starke Stimme, die ihr Publikum tief berührt und ihnen immer wieder die Tränen in die Augen treibt.

Die Songs "Egyptian Darkness" und "Appalacherna" sind aus dem Netflix Serial Tidelands bekannt, der Song "Thirst" hat es bereits in die amerikanische Lifetime-Serie "UnReal" Staffel 3, Episode 8 geschafft.

Death Gospel ist keine Schublade, es lässt Raum für Kreativität und ein breites Spektrum an musikalischer Freiheit.

Lemón macht Rockmusik im Pop-Format mit Tonnen von Soul, der aus ihrem Herzen und ihrer Lunge strömt.

"Almond Milk" ist die aktuelle Veröffentlichung des Albums. Eine neue EP wird für Anfang 2020 erwartet. 

https://www.eventim.de/event/louise-lemon-the-death-gospel-tour-2020-nochtspeicher-12412474/

Death Gospel, Indie Soul, Dark Pop | "The Death Gospel Tour 2020"

www.louiselemonmusic.com

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 17 zzgl. Geb.

Nochtwache

Mi
10.06.
Konzert

HANNAH WICKLUND & THE STEPPIN STONES (USA)

>
HANNAH WICKLUND & THE STEPPIN STONES (USA)

Präsentiert von kulturnews. 

Nach ihren ersten eigenen erfolgreichen Deutschland-Tournee als Headliner im Herbst 2017 und 2019 kündigt die amerikanische Sängerin/Gitarristin Hannah Wicklund zusammen mit ihrer Begleitband The Steppin Stones nun weitere Termine hierzulande an. Die 21-Jährige Musikerin, die derzeit in Los Angeles lebt, wird auf zwei exklusiven Clubshows im Juni 2020 ihr zweites Studioalbum, welches im Frühjahr 2020 erscheinen wird, live vorstellen.

Wer mit drei Jahren Klavierstunden erhält, mit sieben Jahren 60 Beatles-Songs spielen kann, seine erste Band mit neun Jahren gründet und mit dieser bisher 2500 Shows gespielt hat, muss etwas Besonderes sein. Hannah Wicklund ist Sängerin, Gitarristin und Songwriterin in Personalunion, zusammen mit ihrer Begleitband The Steppin Stones ist sie eine der aufregendsten Newcomer der Rock-Szene, wird jetzt schon verglichen mit Ikonen wie Susan Tedeschi (Tedeschi Trucks Band) oder Chrissie Hynde (Pretenders). Drei Alben stehen bis jetzt zu Buche, neben den unzähligen Einzels-Shows auch Festivalauftritte beim ‚Peach Music Festival‘, ‚Firefly Music Festival‘ und ‚Kaaboo Del Mar‘,außerdem Konzerte mit Stars wie X Ambassadors, Cage The Elephant, Tom Petty, Alanis Morissette und Muse.

Hannah Wicklund & The Steppin Stones sind ohne Zweifel dabei, die nächsten großen Stars der Szene zu werden. Bis dahin war es ein langer Weg: 2006 gründet die gerade mal achtjährige Wicklund die Steppin Stones. Man spielt zuerst Coverversionen von Janis Joplin und Neil Young; dessen „Rockin‘ In The Free World“ ist der erste Song, den sie auf der Gitarre lernt, die sie von ihrem Vater geschenkt bekommt, um sie von dem Trampolin im Garten abzulenken. Dem ersten Auftritt auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung folgen bis zu ihrem High School-Abschluss acht Jahre später satte 1000 Gigs, darunter einige private für AC/DC-Sänger Brian Johnson und sein Renn-Team.

Die Zeit als Cover-Band möchte sie nicht missen: „Um einen guten Song zu schreiben, sollte man sich diejenigen anschauen, die man liebt. Ich mag unsere Zeit als Cover-Band sehr, weil wir sehen konnten, ob wir mit fremden Stücken arbeiten konnten oder nicht. Speziell als Trio ist das sehr wichtig.” In den Jahren danach gelingt es der Band, mit so namenhaften Künstlern wie Jefferson Starship, Kansas, The Outlaws und der Marshall Tucker Band aufzutreten. Nach der Veröffentlichung ihres ersten selbstbetitelten Albums im Januar 2018 stehen bislang über 2.5 Millionen Streams auf der Habenseite.

Obwohl Hannah Wicklunds signifikante Riffs aus der Kombination ihrer Tom Anderson-Gitarre und einem Orange-Verstärker ein Markenzeichen der Steppin Stones sind, sind es ihre Stimme und ihr reifes Songwriting, die immer wieder für Begeisterung sorgen. Wicklunds musikalischer Vision liegen dabei stets ihre Classic Rock-Wurzeln zugrunde, ohne allerdings ein pures Tribut zu sein. Die Musik ist im Gegenteil erfrischend von rauen und organischen Emotionen geprägt, ein Novum in dieser Zeit voller digitalisierter Aufnahmen und Auftritte.

Nun erscheint im Frühjahr 2020 das zweite Studioalbum und Hannah Wicklund wird sich hierzulande mit Club- und Festivalgigs unter Rockhörern jeden Alters einen Namen erspielen.

 

 

https://www.tixforgigs.com/Event/34007

 

https://www.eventim.de/event/hannah-wicklund-the-steppin-stones-nochtspeicher-12732743/

Rock'n'Roll, Blues

https://www.hannahwicklund.com

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb.

Nochtwache

Do
11.06.
Konzert

PUDER (D)

>
PUDER (D)

Präsentiert von kulturnews. 

PUDER aka Catharina Boutari bittet mit vielen Gästen und neuem Album zum Release Konzert. Internationaler Pop trifft auf orientalische Anleihen, Freejazz Elemente, Funk Grooves und Electrosprengsel. Tanzbar, organisch, berührend, unerwartet. 

Entstanden sind die "Session Tapes 4 + 5 - Tomorrowland mit Freunden" (VÖ 27.März) im Juni und August 19 in Amsterdam und Hamburg, in einem musikalischen Experiment, bei dem Puder mit ihren SparringspartnerInnen Riad Abdel-Nabi (Amsterdam) und Ulita Knaus, Ben Schadow und Kathrin Ost (Hamburg) in 2 x 10 Tagen, völlig unvorbereitet ein Album erschaffen hat, von der ersten Idee bis zur letzten Aufnahme vor einem Live-Studiopublikum.  

Das Konzert wird mit zwei Kurzdokus, die der Hamburger Filmemacher Roman Schaible von den Sessions gemacht hat, abgerundet.

 

 

 

 

 

 

https://www.ticketmaster.de/event/puder-tickets/376619

 

https://www.puder-musik.com

 

https://www.tixforgigs.com/Event/34219

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 16 zzgl. Geb.

Pop | Album Release Konzert "Session Tapes 4 + 5 - Tomorrowland mit Freunden"

Nochtspeicher

Fr
12.06.
Konzert

BOOZE CRUISE FESTIVAL

>
BOOZE CRUISE FESTIVAL

 

 

 

 

 

https://hamburg.boozecruise.de/tickets-merch/

https://www.boozecruise.de

Nochtwache

Mi
24.06.
Konzert

HENHOUSE PROWLERS (USA)

>
HENHOUSE PROWLERS (USA)

Präsentiert von YEEHAW Hamburg & kulturnews. 

Die Musiker aus Chicago verstehen sich als Botschafter des Bluegrass. Seit über 15 Jahren spielen sie ihre Songs bei mehr als 175 Auftritten jedes Jahr. Mehr als 25 (!) Länder haben sie dabei bereist und selbst in Pakistan, Uganda und Kirgisistan ihr Publikum begeistert. 

Ist die Musik der HENHOUSE PROWLERS zwar maßgeblich von Genre-Meistern wie Flatt & Scruggs beeinflusst, öffnen sie ihr Repertoire doch immer wieder für ungewöhnliche Coversongs. So kann es sein, dass man auf einmal einen Soulklassiker oder einen Afropopsong im traditionellen Bluegrass-Gewand präsentiert bekommt. Coole Nummer. Coole Band.  

Zur Einstimmung und bei der Aftershowparty wird Honky Tonk Man Lefty Right sein Vinyl drehen. And Folks, there'll be some serious dancin’!

 

 

https://www.tixforgigs.com/Event/33632

https://www.eventim.de/event/henhouse-prowlers-nochtspeicher-12651498/

https://www.henhouseprowlers.com

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb.

Bluegrass

Nochtwache

Do
25.06.
Konzert

ALEX HENRY FOSTER & THE LONG SHADOWS (CAN)

>
ALEX HENRY FOSTER & THE LONG SHADOWS (CAN)

Präsentiert von VISIONS & PRETTYINNOISE.

ALEX HENRY FOSTER (AHF; Foster) ist ein kanadischer Musiker, Singer-Songwriter, Autor, Produzent und Komponist, bekannt als Frontmann der Juno Awards-nominierten Post-Rock / Noise Band Your Favorite Enemies (YFE). Mit seiner Band “the long shadows” kreiert er auf der Bühne intensive und brachiale Soundwelten in Kombination mit tiefgehenden Texten, die jeden in ihren Bann ziehen.

FOSTER ist nicht nur ein ausdruckstarker Performer, sondern auch ein leidenschaftlicher Menschenrechtsverteidiger. In den letzten zehn Jahren war er sehr aktiv und setzte sich mit Rassismus, der Verbreitung von Straßenbanden – unter denen er seine Teenagerzeit verbrachte –, dem Wiederaufleben von Populismus und Identitätsextremismus auseinander. In diesem Zuge schloss er sich für mehrere Kampagnen mit Amnesty International zusammen. 2004 gründete er die gemeinnützige Gruppe Rock N Rights, machte auf das Schicksal von Kindersoldaten aufmerkam, rief nach dem japanischen Tsunami 2011 “The Hope Project” ins Leben und war jüngst beteiligt, Druck auf die kanadischen Behörden aufzubauen, bezüglich des saudischen Bloggers Raif Badawi.

FOSTER ist auch bekannt als Vorreiter einer neuen Generation unabhängiger Künstler-Entrepreneurs, da er nicht nur, gemeinsam mit seinem Bandkollegen Jeff Beaulieu, Eigentümer des angesehenen Labels "Hopeful Tragedy Records" ist, sondern auch Mitbegründer des “Upper Room Studio” in einer ehemaligen katholischen Kirche, die in einen Multimedia-Komplex verwandelt wurde. AHF gründete außerdem die konzeptionelle Kreativgruppe “The Fabrik”, aus der mehrere Modekollektionen sowie eine spezielle Schmucklinie, Red Crown Crane, in Zusammenarbeit mit der Keyboarderin und Kunstdesignerin Miss Isabel des YFE hervorgegangen sind.

Am 9. November 2018 veröffentlichte ALEX HENRY FOSTER ein erstes Solo-Musikprojekt, einen intimen Gedichtessay über die Suche nach Frieden, Glauben und Hoffnung durch den Kontext von Trauer, Depression und Not. “Windows in the Sky” ist das erste Album, das im Rahmen einer neuen Partnerschaft zwischen seinem Label Hopeful Tragedy Records und Sony Music Entertainment / The Orchard veröffentlicht wurde. In der ersten Woche nach dem Release landete es bereits auf Platz 3 der kanadischen Billboard Charts, direkt hinter Muse und Imagine Dragons. Über 15.000 Alben wurden bereits verkauft und so hielt sich “Windows in the Sky” später mehrere Wochen sogar auf Platz 1 der Charts.

Die sympathischen Musiker begeisterten schon auf dem „FESTIVAL INTERNATIONAL DE JAZZ DE MONTRÉAL” mit einem grandiosen Konzert. Die Kanadier setzen live ein musikalisches Statement, bis zu 8 Musiker auf der Bühne lassen ein intelligentes und meisterhaftes Soundgewebe entstehen, was seinesgleichen sucht. Eingehender Bass, melodische Streicher, kräftige Bläser, atmosphärische Keys sowie druckvolle Drums und Percussions versetzen einen nahezu in Trance und schicken einen auf eine Reise, von der man sich wünscht sie würde nie enden!

Am 17. April 2020 bringt Alex Henry Foster nun das Album „Windows In The Sky” über Sony / The Orchard auch in Europa raus. In Kanada wurde er hierfür übrigens für das beste englisch sprachige Album im Rahmen der Adisq Gala nominiert.

https://www.eventim.de/event/alex-henry-foster-and-the-long-shadows-reflecting-lights-in-howling-sky-tour-nochtspeicher-12762903/

http://alexhenryfoster.com

Post-Rock, Shoegaze, Indie | „Reflecting Lights In Howling Sky“ Tour 2020

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 17 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

Do
25.06.
Konzert

WHISKEY SHIVERS (USA)

>
WHISKEY SHIVERS (USA)

Am 25. Juni kommen die unvergleichlichen Whiskey Shivers zu uns!!! Holy moly!!! Das ist wirklich mal eine Band, bei der keiner stillstehen kann.

Diese Jungs haben einfach das gewisse Etwas! Das durften wir schon letztes Jahr bei der fast ausverkauften Show erleben! Ihre heiße Mische aus feurigem Bluegrass und kochendem Folkblues - abgeschmeckt mit einer ordentlichen Portion Humor - ist der Eintopf, der nicht nur satt macht, sondern rundum glücklich.

Wer hört, wie die fünf Rumtreiber aus Austin Texas eigene Songs lässig mit Covern mixen, wird auch noch eine Woche später beim Gedanken daran immer noch ein zufriedenes Grinsen im Gesicht haben. Denn eine WHISKEY SHIVERS Show ist nicht einfach ein Konzert. Mehr schon ein Trip, der auch ganz ohne Halluzinogene funktioniert. Kein Dealer oder Rezept nötig.
Also: Hingehen, abgehen!

Eingerahmt wird der Abend von Honky Tonk Man "Lefty Right" an den Turntables, der Euch seinen beschwingten Sound von Hillbilly, Bluegrass & Folk serviert. 

 

 

 

https://www.eventim.de/event/whiskey-shivers-nochtspeicher-12779708/

https://www.ticketmaster.de/artist/whiskey-shivers-tickets/929838

https://www.tixforgigs.com/Event/34229

 

https://www.whiskeyshivers.com

Bluegrass, Indie-Country, Folk

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb.

Nochtwache

August
Fr
14.08.
Konzert

NICK DITTMEIER & THE SAWDUSTERS (USA)

>
NICK DITTMEIER & THE SAWDUSTERS (USA)

Präsentiert von kulturnews.

“Nick Dittmeier is a singer-songwriter from Indiana in the United States. After playing with various bands in Midwest Country Music Scene, he released his first  solo ep, “Extra Better” in 2013 and was quickly followed up by “Light of Day” in 2014. With the support of his newly formed backing/touring band, The Sawdusters, he then released two full length albums, “Midwest Heart/ Southern Blues” in 2016 and “All Damn Day” in 2018. These albums are gritty collections of songs, full of characters who were developed while staring over the dash of a beat up tour van, cruising through towns all over the South and Midwest U.S. Tight harmonies and twangy guitars paying homage to towns and factories whose best days were behind them. 

His newest release, “Companion”, is a four song collection, which will be released in November of 2019. Relentless touring through the United States and Europe have accompanied these releases and is pushed by a drive to tell these stories to audiences all over the world. “   

  

 

https://www.tixforgigs.com/Event/33856

 

https://www.eventim.de/event/nick-dittmeier-the-sawdusters-nochtspeicher-12708258/

  

 

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb.

Southern Rock, Americana, Country

https://nickdittmeier.com

Nochtwache

Alle Events wöchentlich per Mail

So findet Ihr uns

Google Maps