HarbourFront Literaturfestival: 4. Debütantensalon REEPERBAHNFESTIVAL Reeperbahnfestival Reeperbahnfestival REEPERBAHNFESTIVAL REEPERBAHNFESTIVAL Reeperbahnfestival THE BEAUTIFUL GIRLS (AUS) Hamburg Ist Slamburg - Offener Poetry Slam THE CORONAS (IRL) KONNI KASS (FRO) MT. WOLF (UK) SARAH JANE SCOUTEN & THE HONKY TONK WINGMEN (CAN) THE VEILS (UK)
September
Di
19.09.
Literatur

HarbourFront Literaturfestival: 4. Debütantensalon

>
HarbourFront Literaturfestival: 4. Debütantensalon

In den insgesamt vier Debütantensalons lesen jeweils zwei Autorinnen und Autoren um den mit 10.000 Euro dotier- ten Klaus-Michael Kühne-Preis, der am 22. September im Rahmen einer Lesung mit Kat Kaufmann verliehen wird.

Im vierten Debütantensalon stellen Julia Weber und Stefan Lohse ihre Werke dem Hamburger Publikum vor. „Immer ist alles schön“, von Julia Weber, ist ein komisch-trauriger Roman, der mit leisem Humor eine eindrückliche Geschichte erzählt: von scheiternder Lebensfreude in einer geordneten Welt und davon, wie zwei Kinder versuchen, ihre eigene Logik dagegenzusetzen.

Stephan Lohse erzählt in seinem Debütroman „Ein fauler Gott“ vom Aufwachsen Anfang der Siebzigerjahre, von Teenagernöten und Freundschaft, vom Mut und dem Einfallsreichtum eines Kindes, das seine Mutter das Trauern lehrt und ihr zeigt, dass das Glück, am Leben zu sein, auch noch dem größten Schmerz standhält.

Moderation: Maike Schiller Julia Weber: „Immer ist alles schön“. Limmat Stephan Lohse: „Ein fauler Gott“. Suhrkamp

 

  

Nochtspeicher

https://harbourfrontfestival.reservix.de/p/reservix/event/1041414

Autoren: Julia Weber & Stephan Lohse

Beginn: 19:00 Uhr | Einlass: 18:30 Uhr | Eintritt: VVK € 10

http://www.harbourfront-hamburg.com/

 

 

Do
21.09.
Konzert

REEPERBAHNFESTIVAL

>
REEPERBAHNFESTIVAL

20:00 Uhr - 20:30 Uhr: Kirill Richter - Contemporary

Pianist, Komponist, Autodidakt: Kirill Richter ist der neue Wunderknabe der russischen Neo-Klassik und mischt die Szene mit seinem expressiven Minimalismus auf. Nach frühen elektronischen Spielereien hat sich Kirill Richter jüngst wieder der klassischen Instrumentierung verschrieben. Und der entlockt er mit seinen Kompositionen ungeahnte Seiten.

21:00 Uhr - 21:30 Uhr: Wet Red - Rock, Indie, Punk

Kaum vorstellbar, aber wahr: Nur wenige Meter vom Kreml entfernt entsteht gerade der Pop der Zukunft. Wet Red schicken sich an, die westliche Musikwelt mit ihrer schrillen Ästhetik aufzumischen. In der Heimat werden sie längst für ihre unwiderstehlichen Hymnen gefeiert, und auch die internationale Modebranche hat in den selbsternannten Fashionistas mit den schrillen DIY-Videos bereits die Band von morgen erkannt. Wet Red sind ein Kultur-Clash: Sie mischen Post-Punk mit Glam-Rock und hüllen sozialkritische Statements in tanzbaren Disco-Pop, der an Gossip oder Moloko erinnert.

22:00 Uhr - 22:30 Uhr: Kate NV - Indie, Pop

Avantgarde-Synth-Pop aus dem Japan der Achtziger – für diese Musik ließ die Musikerin Kate NV mal eben ihre Karriere links liegen. Als Sängerin der Band Gsh/Glintshake ist Katya Shilonosova eine feste Größe des russischen Alternative-Rock. Doch mit einem Projekt ist es nicht genug. Als Kate NV erfand sich die Musikerin noch einmal neu, folgte ihrer Liebe für das Yellow Magic Orchestra oder den Kompositionen von Ryuichi Sakamoto und ließ sich von Laurie Andersons Avantgarde-Pop inspirieren.

23:00 Uhr - 23:40 Uhr: The Jack Wood - Rock

Garage-Punk aus dem tiefsten Sibiren? Seit The Jack Wood scheint nichts mehr unmöglich. Schon der Auftritt der Band spricht Bände: Ein Gitarrist, mit Tattoos, so vielfältig wie sein Spiel mit den sechs Saiten; ein Drummer, der das Publikum mit seinen bloßen Blicken das Fürchten lehrt; und schließlich Frontfrau Sasha, eine zierliche Sängerin mit einer Stimme, so groß wie die von PJ Harvey.

00:10 Uhr - 00:40 Uhr: Sado Opera - Indie-pop

Es gibt nicht viel, was man über eine Show von Sado Opera wissen muss, außer: Es wird extravagant! Vor einigen Jahren nahmen sich Sado Opera vor, die Musikszene von St. Petersburg aufzumischen. Heute ist die queere Performance-Gruppe einer der beliebtesten Show-Exporte in Berlin.

 

 

 

 

 

 

 

 

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt nur mit Festivalticket!

https://www.reeperbahnfestival.com/de/festival/ticket

20:00 Uhr KIRILL RICHTER | 21:00 Uhr WET RED | 22:00 Uhr KATE NV | 23:00 Uhr THE JACK WOOD | 00:10 Uhr SADO OPERA

 

Nochtwache

https://www.reeperbahnfestival.com/de/

 

 

 

Do
21.09.
Konzert

Reeperbahnfestival

>
Reeperbahnfestival

 20:00 Uhr - 20:40 Uhr: Nilüfer Yanya - Singer/ Songwriter

In ihrer Musik verbinden sich eine Menge Einflüsse: Soul von Nina Simone und Amy Winehouse mit Indie-Rock, wie ihn die Pixies spielen, aber auch türkische und irische Musik hat eine Spur hinterlassen. „Wenn ich schreibe, kommt oft etwas Instinktives heraus“, erklärt sie. Sie selbst bezeichnet ihre Musik als „roh“. An glattpolierten Songs hat sie kein Interesse.

21:10 Uhr - 21:40 Uhr: Matt Maltese - Singer/ Songwriter

Maltese ist ein erst 20 Jahre alter Sänger, der in den Londoner Stadtteil Brixton gezogen ist und hier Songs schreibt, die von den Balladen Leonard Cohens genauso beeinflusst sind wie von den Songs eines Jarvis Cocker. Seine Songs erinnern auch an die Opulenz von Marc Almond, allerdings ohne dessen Queerness.

22:20 Uhr - 23:00 Uhr: Jordan Max - Indie, R'n'B, Soul

Jordan Max gehört zu den neuen Protestsängern die Gegenwart, die mit offenen Augen durch die Welt gehen und die Missstände, die ihnen begegnen, in Songs beklagen. Der Blues ist ein probates Mittel. In „Let Me Lay Down“ setzt Jordan Max sogar eine elektrische Blues-Gitarre ein. Auch die gehört eher ins Mississippi-Delta statt in den Nordwesten Englands, wo Jordan Max herstammt. Wer Ghostpoet liebt, sollte Jordan Max auf keinen Fall verpassen.

23:40 Uhr - 00:20 Uhr Uhr: IDER - Pop

Mit jedem neuen Song, den IDER aufnimmt, wird das Pop-Duo besser. Gerade ist die EP „Gut Me Like An Animal“ (Aesop) erschienen und auch darauf finden sich wieder makellos gesungene Songs. IDER entwickelt sich sehr organisch weiter. Beim Reeperbahn Festival wird das talentierte Duo sein Deutschlanddebüt geben. Nur mit Bass und Keyboard werden die beiden auftreten. Ach ja, und dann sind da noch diesen beiden wunderbaren Stimmen...

 

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt nur mit Festivalticket!

 

Nochtspeicher

 

http://www.reeperbahnfestival.com

 

 

20:00 Uhr NILÜFER YANYA | 21:10 Uhr MATT MALTESE | 22:20 Uhr JORDAN MAX | 23:40 Uhr IDER

https://www.reeperbahnfestival.com/de/festival/ticket

Fr
22.09.
Konzert

Reeperbahnfestival

>
Reeperbahnfestival

20:00 Uhr - 21:30 Uhr: The Marcus King Band - soul-influenced psychedelic rock

Er ist erst 21 Jahre alt und gilt als eines der größten Talente des Blues. Marcus King stammt aus Greenville, South Carolina und hat den Blues von seinem Vater Marvin erlernt, der ebenfalls als Musiker unterwegs war. Marcus stand schon mit seinem Vater auf der Bühne, bevor er überhaupt das Teenageralter erreicht hatte. 

22:15 Uhr - 23:00 Uhr: Tom Walker -  Singer/ Songwriter, Pop

Musik hat im Leben von Tom Walker von klein auf eine überragende Bedeutung gespielt. Der Vater des in Schottland geborenen und in Manchester aufgewachsenen Singer-Songwriters besitzt nämlich eine riesige Plattensammlung, in welcher der Filius stöbern durfte und sich musikalisch sozialisieren konnte. Ray Charles, The Police, Bob Marley und sehr viel schwarze Musik bekam Walker da zu hören. Diese Vorbilder haben auch auf seine Art zu singen abgefärbt. 

23:40 Uhr - 00:20 Uhr: Skott - Pop

Mit ihrer lasziven Stimme von beachtlichem Umfang und den psychedelisch angehauchten Plattencovern könnte Skott als kleine Schwester von Florence Welch von Florence + the Machine durchgehen. All ihre Songs speisen sich aus der Tradition des Geschichtenerzählens, die sie in elegante Pop-Melodien und expressive Texte verpackt. Eingängig und immer wieder überraschend zugleich. 

 

20:00 Uhr THE MARCUS KING BAND | 22:15 Uhr TOM WALKER | 23:40 Uhr SKOTT

Beginn 20:00 Uhr | Einlass 19:00 Uhr | Eintritt nur mit Festivalticket!

Nochtspeicher

https://www.reeperbahnfestival.com/de/

https://www.reeperbahnfestival.com/de/festival/ticket

Fr
22.09.
Konzert

REEPERBAHNFESTIVAL

>
REEPERBAHNFESTIVAL

 

 

https://www.reeperbahnfestival.com/de/festival/ticket

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt nur mit Festivalticket!

Nochtwache

20:00 Uhr CHRIS NOAH | 21:15 Uhr BA. | 22:30 Uhr ELIZABETE BALCUS | 23:45 Uhr DEEP SHOQ

http://www.reeperbahnfestival.com

Sa
23.09.
Konzert

REEPERBAHNFESTIVAL

>
REEPERBAHNFESTIVAL

 

19:40 Uhr - 20:40 Uhr: This Is The Kit

Hinter dem Bandnamen This Is The Kit verbirgt sich die britische Folkmusikerin Kate Stables, die abwechselnd in Bristol und in Paris lebt. Stables ist schon seit 2003 als Musikerin aktiv und hat bereits drei Alben veröffentlicht. Das letzte – “Bashed Out“ (Brassland Records) - kam 2015 heraus. Aaron Dessner von The National und Labelchef von Brassland war an der Produktion beteiligt, er besorgte ein paar prominente Studiomusiker, darunter seinen Bruder Bryce. „Bashed Out“ wurde zwar kein kommerzieller Erfolg, das Album gilt jedoch als eine der besten britischen Platten im Jahr 2015. Das liegt natürlich an den wunderschönen Songs, die Stables komponiert hat und die sie mit ihrer warmen Stimme singt. Außerdem ist sie eine flinke Gitarristin.

21:20 Uhr - 22:20 Uhr: Marika Hackman - Singer/ Songwriter, Folk

Mit den Songs ihres Debütalbums würde man Marika Hackman noch in die Folk-Ecke stellen. Doch die britische Sängerin und Multiinstrumentalistin hat sich auf dem Nachfolger „I Am Not Your Man“ (Caroline Records) daraus befreit und schlägt jetzt deutlich härtere Töne an. „Good Intensions“ zum Beispiel beginnt mit einer Rückkoppelung, auf „Boyfriend“ klirren die E-Gitarren, auf „Gina’s World“ kontrastiert Hackmans helle Stimme mit einem kantigen Rhythmus und polternden Beats.

23:00 Uhr - 23:45 Uhr: All We Are - Indiepop

Das Trio spielt einen treibenden Electro-Rock, der an New Wave der 80er-Jahre, aber auch an Power-Pop-Bands wie Republica erinnert. Die Songs sind von einer wilden Energie und funktionieren auf jeder Tanzfläche.

 

Beginn: 19:40 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt nur mit Festivalticket!

Nochtspeicher 

http://www.reeperbahnfestival.com

19:40 Uhr THIS IS THE KIT | 21:20 Uhr MARIKA HACKMANN | 23:00 Uhr ALL WE ARE

 

https://www.reeperbahnfestival.com/de/festival/ticket

Sa
23.09.
Konzert

Reeperbahnfestival

>
Reeperbahnfestival

19:30 Uhr - 20:25 Uhr: H-Burns - Indie/ Folkrock

Manche behaupten ja, es gäbe keine originäre französische Rockmusik. All jene dürfte H-Burns zumindest irritieren. Er steht mit seinem klugen Indie- und Folkrock durchaus für sich. Dabei singt Renaud Brustlein, der hinter dem Projekt steht, auf Englisch, so auch auf seinem aktuellen Werk „Kid We Own The Summer“ (Vietnam/ Because Music).

21:00 Uhr - 21:55 Uhr: KillASon - Hip Hop

Ein besonders extravagantes Exemplar der französischen Hip-Hop-Szene ist KillASon. Mut zum Experiment, ein Charisma wie der junge Prince und ein stilistisch faszinierender, ja vibrierender Hip-Hop, das sind die Markenzeichen des Parisers

22:30 Uhr - 23:25 Uhr: Fishbach - Pop

Pop Marke Frankreich hat eine starke Tradition. Eine neue tolle Farbe bringt Fishbach hinein. Die junge Musikern aus Paris und ihre Band verbinden in ihrer Musik Indie-Düsternis mit der Rätselhaftigkeit einer Mylène Farmer und mitreißendem Pop-Eklektizismus.

00:00 Uhr - 00:55 Uhr: Aquaserge - Rock, Indie

Die französische Band Aquaserge bedient sich bei der Tanzmusik, beim Jazz genauso wie bei der musikalischen Freiheit der psychedelischen 1970er-Jahre und ihrer Nachfolger, bei Kraut, Noise, Progressive und Freestyle. Auf ihrem aktuellen feinen Werk „Laisse ça être“ (Almost Musique/Crammed Discs) verbreitet die Band, deren Zentrum aus fünf Mitgliedern besteht, das aber mehr als 50 weitere umkreisen wie Satelliten die Erde, eine enorme Stilsicherheit und -vielfalt.

 

 

Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt nur mit Festivalticket!

Nochtwache

http://www.reeperbahnfestival.com

https://www.reeperbahnfestival.com/de/festival/ticket

19:30 Uhr H-BURNS | 21:00 Uhr KILLASON | 22:30 Uhr FISHBACH | 00:00 Uhr AQUASERGE

So
24.09.
Konzert

THE BEAUTIFUL GIRLS (AUS)

>
THE BEAUTIFUL GIRLS (AUS)

Raw, spooky, rootsy, punky, reggae, dubby’ – these are some of the ways the music of The Beautiful Girls has been described. And in 2017 & 2018, they’re taking it all the way back to the sonic beginnings to celebrate anniversaries of their two seminal releases Morning Sun and Learn Yourself. 

Periscopes, Music, Blackbird and LaMar, amazing performances all over the planet, the voice of Mat McHugh, heart-on-the-sleeve songs, pioneering Australia’s surfroots-reggae sounds; these are things fans worldwide think of when they think of The Beautiful Girls. 

Now Mat has decided to strip back the performances to their original essence – the striking three-piece sound which first brought the band to attention fifteen years ago. First stop on the Morning Sun / Learn Yoursef Tour will be Europe where the band built a base early in its career. Now, after over 5 years absence, the trio returns to play venues in Germany and spend four weeks reconnecting with fans. 

To celebrate the anniversaries of these two releases, both will be available on vinyl for the first time in Europe and CDs with bonus material will be issued across the continent with special playlists being curated for download and streaming services.

 

Nochtspeicher

 

http://www.eventim.de/the-beautiful-girls-hamburg-Tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1913575%249681799&jumpIn=yTix&kuid=21604

Roots, Reggae, Dub | Support: Ash Radford (UK)

https://www.thebeautifulgirlsmusic.com/

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 22 zzgl. Geb.

Di
26.09.
Literatur

Hamburg Ist Slamburg - Offener Poetry Slam

>
Hamburg Ist Slamburg - Offener Poetry Slam

Niedrigschwellig aber hochklassig: So crazy ist Literatur selten, immer aber bei: Hamburg ist Slamburg! Prosa & Poetry, Schönheit & Spott; lässiges Literaturerleben in gediegenem Ambiente sowie fragwürdiges Feedback durch willkürliche Publikumsjury.

Danebst: Beste Beats von DJ Blume!   

Anmeldung für Slammer über www.slamburg.de

 

 

 

Your hosts: MC Pospiech & MC Uebel

http://www.slamburg.de/

Nochtspeicher

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: AK € 6

Mi
27.09.
Konzert

THE CORONAS (IRL)

>
THE CORONAS (IRL)

THE CORONAS sind eine vierköpfige Indie-Rockband aus Terenure, Dublin. Gegründet wurden sie unter dem Namen „Kiros“, als die Musiker gerade 15 Jahre alt waren. Seit 2003 haben die vier Freunde, die seit gemeinsamen Highschool-Zeiten zusammen auftreten, verlässlich jede ihrer Veröffentlichungen hoch in die irischen Charts gebracht. Ihr lebendiger Alternative-Rock mit unleugbarem Pop-Appeal hat auch in den USA gezündet, wo die jungen Iren im Rahmen ihrer Tournee begeisterte Reaktionen ernteten. Das erste Album „Heroes or Ghosts“ wurde im Oktober 2007 veröffentlicht, und kam in den irischen Charts auf Platz 24. Das zweite Album „Tony Was An Ex-Con“ wurde am 25. September 2009 veröffentlicht und erreichte Platz 3. Es gewann 2010 den Meteor Award für das beste Album, vor U2 und Snow Patrol. 2011 veröffentlichte die Band ihr drittes Studioalbum Closer to You, das von Tony Hoffer (The Kooks) produziert wurde.  Nun sind sie zurück und kommen mit einem neuen Album im Gepäck auf Deutschland Tour 2017.

 

 

Nochtspeicher

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 20 zzgl. Geb.

http://www.ticketmaster.de/event/the-coronas-tickets/221941?camefrom=de_ass_fb&brand=de_ass

Indierock

http://www.thecoronas.net/

Do
28.09.
Konzert

KONNI KASS (FRO)

>
KONNI KASS (FRO)

Präsentiert von intro, piranha, kulturnews und ByteFM. 

Geboren 1991 auf den Färöer Inseln, entdeckte Konni Kass schnell ihre Leidenschaft für Musik. Nachdem sie eine Ausbildung zur Jazz-Sängerin am Skurups Folkhögskola in Schweden absolvierte, wurde sie an der Universität von Kopenhagen zum Medizinstudium zugelassen. Nach zwei Jahren an der Hochschule brauchte sie aber dringend eine Pause vom universitären Alltag und zog zurück auf die Färöer Inseln, um sich vollkommen auf die Musik zu konzentrieren: „Ich habe schon seit vielen Jahren Songs geschrieben und hatte einfach viel Musik in mir, die raus wollte, um Platz für Neues zu schaffen“. Daher gründete sie im Frühling 2015 die Band Konni Kass mit Torleik Mortensen, Knút Háberg Eysturstein und Per Ingvaldur Højgaard Petersen. Jeder Musiker brachte sein gewisses Etwas mit in die Gruppe, und als sie begannen, zusammen Musik zu machen, entstand daraus ein ganz eigener Stil und Sound. Diese magische Verbindung inspirierte Kass, neue Musik zu schreiben, die mit dem Sound der Band harmonierte. So entstanden einige Songs erst spät in der Nacht im Proberaum bei zahllosen Jams. Das Ergebnis dieses kreativen Prozesses sind unter anderem die Songs auf ihrem Debut-Album „Haphe“ die innerhalb weniger Monate nach der Band-Gründung entstanden sind. Gemeinsam mit dem prominenten färöischen Künstler und Produzenten Benjamin Petersen arrangierte die Band ihre Songs und erschuf ihr eigenes Universum. Sie wird von dieser einzigartigen, weiblichen Stimme angetrieben, kraftvoll und doch am Rande der Zerbrechlichkeit, die eine Symbiose mit den Synthesizern und Effekten eingeht, im Duett mit dem Saxofon die Akzente setzt, die balladesken Klangkonstruktionen unterstreicht. Sie wird aber auch gerne mal lauter und poppiger, wie im ersten Hit, der den durchaus passenden Titel „Sounds“ trägt. Wenig glattgebügelt und mit einzigartigen Melodien drückt Konni Kass ihren Stempel auf die elektronische Musikszene und überrascht dabei auch mit ungewöhnlichen Elementen. Es ist Jazz, Soul, Elektro, Pop und vor allem Nordisch. Innerhalb kürzester Zeit eroberte die Band ihre Heimat im Sturm und war schnell auch international gefragt. Bereits im Januar war Konni Kass bei uns, im September kehren die Färinger zurück, um den zweiten Teil ihrer Tour zu spielen. 

 

Nochtspeicher

http://www.ticketmaster.de/event/221973?camefrom=de_va_04448

Singer/Songwriter | Support: SEAN CHRISTOPHER

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 14 zzgl. Geb.

https://konnikass.lnk.to/Haphe

Fr
29.09.
Konzert

MT. WOLF (UK)

>
MT. WOLF (UK)

Präsentiert von INTRO, 917xfm, SZENE Hamburg und concert-news.de. 

Mt. Wolf sound like the fully-extrapolated physical hybrid of all the thoughts of love, pain, beauty and fear that otherwise only exist in your head.“ (Metro)

Nach einem Jahr Auszeit haben sich Mt. Wolf letztes Jahr mit einer neuen EP zurückgemeldet und betreten seither mit Sänger und Gitarrist Sebastian Fox, Gitarrist Stevie McMinn und Schlagzeuger Alex Mitchell als Trio die Bühnen. Die kunstvoll miteinander verwobenen elektronischen und akustischen Elemente und der mehrschichtige Sound mit langen Melodiebögen, die so charakteristisch für Mt. Wolf sind, treffen einen immer wieder mit epischer Wucht. Nicht umsonst wird das Dark Electronic Indie Pop-Trio aus London mit Größen wie Sigur Rós, Mogwai und London Grammar verglichen. Über die letzten 18 Monate hinweg ist ihre Fanbase stetig angewachsen.

Ausverkaufte Konzerte, erfolgreiche Auftritte auf dem Great Escape Festival Brighton und dem SXSW in Austin, hunderttausende wöchentliche Spotifyhörer und Radiosupport in den USA, im UK und in Australien sprechen für sich. Mt. Wolf sind endlich zurück - und das mit voller Power und ihrem Debütalbum „Aetherlight“ (VÖ 26.05.17 | CRC Music) im Gepäck. Dieses Mal wird sie nichts und niemand stoppen. 

 

Nochtspeicher

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 14 zzgl. Geb.

http://www.ticketmaster.de/event/mt-wolf-tickets/228607

Alternative/Indie | Support: Henry Jamison

http://mtwolfofficial.com/

Fr
29.09.
Konzert

SARAH JANE SCOUTEN & THE HONKY TONK WINGMEN (CAN)

>
SARAH JANE SCOUTEN & THE HONKY TONK WINGMEN (CAN)

Präsentiert von Subterranean Country Lovers, Yeehaw Hamburg, CountryMusicNews & SZENE Hamburg.  

Die Singer-Songwriterin Sarah Jane Scouten kommt zusammen mit ihrer tollen Band den Honky Tonk Wingmen zu uns in die Wache. Bereits im zarten Alter von fünf Jahren begann die junge Sarah Country-Folk zu singen. Später hatten es ihr es dann besonders Hank Williams und Stan Rogers angetan, und sie sang zudem Bluegrass und Gospel. In ihrer heutigen Musik verwebt die Kanadierin mit Hilfe ihrer wunderschönen Countrystimme ganz spielerisch Einflüsse von Oldtime Music, Honky Tonk & Western Swingin’ Indie Folk und kreiert so ihren ganz eigenen Stil ohne sich auf eine Richtung festzulegen. Mal laut, mal leise löst sie mit ihren zum Teil recht frechen Lyrics jedes vermeintliche Genre-Klischee unverzüglich auf. 

Sarah Jane Scouten ist einer von diesen kleinen musikalischen Nuggets, die man nur sehr selten im reißenden Fluß der Musikveröffentlichungen findet. Wir laden zur Entdeckung ein!  Eingerahmt wird der Abend von DJ Lefty Right, der passende Songperlen seinen schwarzen Scheiben entlocken wird.     

- gefördert von der Kulturbehörde der Freien- und Hansestadt Hamburg -

 

Nochtwache

 

http://www.eventim.de/sarah-jane-scouten-hamburg-Tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1958414%249853797&jumpIn=yTix&kuid=&hideArtist=true&from=erdetaila

 

Beginn: 21:00 Uhr | Einlass: 20:00 Uhr | Eintritt: VVK € 11,50 zzgl. Geb.

Indie Country, Folk, Bluegrass

http://www.sarahjanescouten.com/

Sa
30.09.
Konzert

THE VEILS (UK)

>
THE VEILS (UK)

 

“Dear all,    I managed to perforate my ear drum at our last show and my doctor has advised I take the next 2 weeks to allow it to recover. Regrettably this means we will be unable to perform the dates on our German tour.  I'm so sorry everyone - it is extremely frustrating for me as I know these would have been such great shows and we were all looking forward to them immensely. Needless to say the venues will refund you and I hope we can organise another run soon.  Until then, apologies again.    Finn“

 

Alle Tickets können natürlich zurückgegeben werden. Bis dato ist kein Ersatztermin geplant!

 

 

Nochtspeicher

 

http://www.theveils.com/

Alternative

Show entfällt! Tickets können zurückgegben werden!

Sa
30.09.
Tanz

A Tribute To Our Heroes präsentiert: LINKIN PARK NIGHT

>
A Tribute To Our Heroes präsentiert: LINKIN PARK NIGHT

DJ Sven Enzelmann, DJ Dirk Wieczorek und DJ Das K zelebrieren die LINKIN PARK NIGHT. Die Party der härteren Gangart: Was steht noch auf der Playlist: Placebo, Nine Inch Nails,The Prodigy, Korn, Volbeat, Marilyn Manson, Rage Against The Machine, Billy Talent, Rammstein, System of a Down, Filter, Slipknot, Björk, David Bowie, Nirvana, Rob Zombie, Incubus, Tool, Combichrist, Him, Johnny Cash, Muse...u.v.m

 

Party

Beginn & Einlass: 22:00 Uhr | Eintritt: AK € 6

Nochtwache

Oktober
So
01.10.
Tanz

Faltenrock

>
Faltenrock

Endlich könnt Ihr mit Euren (Groß-)Eltern auf den Kiez! Seit Juni 2014 findet FALTENROCK jeden ersten Sonntag im Monat im Nochtspeicher statt.

Die 60-Plus-Party existiert bereits seit Oktober 2011 und stammt aus dem Gängeviertel, wo auch weiterhin jeden letzten Sonntag zu “Boogie, Twist, Rock’n Roll und mehr” die Hüften kreisen. FALTENROCK wurde mit dem „Clubaward 2014“ als Fremdveranstalter des Jahres ausgezeichnet, „weil der Tanzabend für über 60-Jährige eine klaffende Angebotslücke für junggebliebene Seniorinnen und Senioren schließt“ und trägt nun den Geist unseres Lieblingsviertels auch an andere Kulturoasen in der Stadt.   

Wie im Gängeviertel gilt auch bei uns: Eintritt für U60 nur in Begleitung von Ü60!

 

 

Nochtspeicher

Tanzabend für Ü-60 Jährige!

Beginn: 18:00 Uhr | Eintritt: AK  € 6

http://www.faltenrock-party.de/

Mo
02.10.
Konzert

JAMES TW (UK)

>
JAMES TW (UK)

James Taylor-Watts hatte sein Bühnendebüt bereits mit zehn Jahren – als Drummer der Wedding Band seines Vaters. Seitdem ist viel passiert: James hat seine zartwarme Gesangsstimme entdeckt, mit zwölf einen eigenen YouTube-Channel gestartet auf dem er Cover-Songs spielte, sein Songwriting-Talent geschult und seinen Namen in das etwas handlichere James TW geändert. Der große Karriere-Kick kam, als der kanadische Superstar Shawn Mendes ihn auf Twitter lobpries. Seine Singles „When You Love Someone“ und „Ex“ zeigten dann, dass James TW auch die richtigen Songs für den großen Durchbruch hat. Erstere steht kurz vor der magischen Grenzen von 100 Millionen Spotify Streams. Das sind alles sind gute Gründe, sich James TW noch einmal in entspannter Club-Atmosphäre anzuschauen, bevor er dann todsicher mit seinem stetig wachsenden, jungen Publikum in größere Hallen umziehen wird. Ende September schaut er für drei Shows in Deutschland vorbei – für die man auch besondere Meet&Greet-Tickets erwerben kann. Eine Chance, die man nicht verpassen sollte!

Das Meet & Greet Upgrade beinhaltet folgende Leistungen:

Früherer Einlass, Früherer Zugang zum Merchandise-Stand, James TW Poster (Limited Edition! - Nicht käuflich zu erwerben), Meet & Greet mit James TW inkl. Fotomöglichkeit  

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis: Das Meet & Greet Upgrade ist nur in Verbindung mit einer Eintrittskarte gültig!.

 

 

Singer/Songwriter, Pop | Support: Rhys Lewis

http://www.jamestw.com/

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | ***AUSVERKAUFT***

Nochtspeicher

Mo
02.10.
Konzert

KIRIN J CALLINAN (AUS)

>
KIRIN J CALLINAN (AUS)

Wenn man sich Kirin J. Callinan so anschaut, kommt man kaum drum herum sich zu fragen: Woher kommt dieser Mann? Welche Mischung aus Lust und Liebe, Gewalt und Zärtlichkeit; welche eigenartige Laune der Natur hat zu jener Erscheinung geführt, die so gnadenlos jeden Raum für sich einnimmt? 

Kirin ist Australier, ein Mann aus Down Under. Er ist Hitzeflimmern über Asphalt und weiße Gischt im blauen Ozean. Gebaut wie ein Amateurboxer, groß und kräftig, gehüllt in die Kleidung eines Toreros. Blut wie ein Tiger, ein Penis wie ein Stuhlbein. Freund und Muse von Szenegrößen wie Mac Demarco, Jack Black oder Jay Watson. 

Dieser Mann hätte sich zufrieden geben können mit einem Leben im geförderten Exzess, hat er seinem Ruf als Gigolo doch schon auf jedem Kontinent dieser Erde alle Ehre gemacht. Seine vor Sonnenmilch triefende, knackig gebräunte Haut hätte er neben exklusiven Pools zur Schau stellen können, einen Drink in der Hand, die Großmutter irgendeines armen Trottels auf dem Schoß. Kurzum: Er hätte leben können wie ein Prinz.  Und doch steht er nun da – mitten auf der Bühne, mitten in der Nacht, inmitten einer Horde Betrunkener. Ein Fabelwesen, das Wirklichkeit geworden ist. Und wenn er zu seiner Gitarre greift, umgeben von Verstärkern und von Kabeln, die aus ihm zu sprießen scheinen wie mystische Weinranken, kreiert er einen Sound, der vor Gewalt und Kreativität strotzt und sowohl fesselnd als auch wunderschön ist.  

Diesen Eindruck zu beschreiben ist beinahe unmöglich. Diese Spannung in der Brust. Wie dieses eigenartige, sexy Gefühl, das man verspürt wenn man eine Banane schält. Für manche ist es Euro Trash, für manche ein Kleinod. Aber eins ist sicher: Wenn es um Sound geht, ist Kirin ein Mann, der an vorderster Front kämpft. Er ist dort draußen zwischen all den Leichen und fliegenden Kugeln und denkt keine Sekunde daran, sich im schützenden Graben zu verstecken.  

Kirin J. Callinan ist ein Raubtier. Ein Schmetterling. Ein Steppenbrand. Ein unschuldiger kleiner Junge, den die bloße Neugierde an Papas Waffenschrank getrieben hat. Wenn man diesem einzigartigen Mann zuhört und zusieht, fragt man sich zurecht, ob eine solche Manie, ein solcher Irrsinn und eine solch vollkommene Hingabe nicht vielleicht in uns allen stecken. Man fragt sich, ob man etwas verpasst hat. Ob man ein Feigling ist, weil man es nie versucht hat. Ob man überhaupt jemals die Chance dazu hatte.  

Aber was ist schon Leichtfertigkeit ohne Talent? Was ist ein Gefangener ohne sein Tauschgut? Was ein Wahnsinniger ohne die Stimmen in seinem Kopf? Was bleibt uns, wenn eine viel zu große Lücke zwischen uns und unseren aufregenden Träumen von einer goldenen Zukunft klafft? Bravado.

 

 

 

 

http://www.eventim.de/kirin-j-callinan-hamburg-Tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1970525%249900751&jumpIn=yTix&kuid=542135&from=erdetaila

 

Alternative, Indie, Pop | Support: BEA1991

Nochtwache

http://kirinjcallinan.bandcamp.com/

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 17 zzgl. Geb.

Di
03.10.
Konzert

GAVIN JAMES (IRL)

>
GAVIN JAMES (IRL)

Präsentiert von The-Pick.de & VEVO.

Gavin James hat 2012 für seine erste Veröffentlichung „Say Hello“ in seiner Heimat gleich den „Song of the Year“-Award beim Choice Music Prize eingeheimst und ist seither immer besser geworden. Die eindringliche Stimme, das Gespür für zeitlose Melodien und vor allem seine Live-Erfahrungen, die er trotz seiner jungen Jahre schon auf dem Buckel hat, machen ihn zu einem außergewöhnlichen Musiker.

Seit seinem 14. Lebensjahr zog er mit einem Freund durch die Pubs und verdiente sich sein Geld mit Singen und Spielen. Dort habe er alles gelernt, was man für einen überzeugenden Auftritt braucht. Kein Geringerer als Ed Sheeran himself hat James seinerzeit denn auch in einer Kneipe entdeckt. Der war so begeistert, dass er den jungen Mann zu einer Session einlud und allen Plattenfirmen anpries. Natürlich nahm der Rotschopf den Iren genauso mit auf Tour, wie es James Blunt tat. Das Talent kommt allerdings nicht von ungefähr, denn  Gavin James wuchs in einem musikalischen Haushalt auf: Seine Urgroßeltern waren Opernsänger, sein Großvater Stand-up-Comedian und Kunstpfeifer, seine Schwester Emma tritt in Musicals auf (und war jüngst auf seinem Song „Coming Home“ zu hören). Sein Vater wiederum war zwar nur der bekannteste Briefträger Dublins – „kein Scheiß, jeder in der Stadt kennt meinen Dad“ –, spielte dem kleinen Gavin aber immer seine Platten vor und brachte ihn so mit Sam Cooke, Cat Stevens, Bob Dylan und Van Halen in Kontakt. Aus all diesen Einflüssen destilliert der Ire seine grandiosen Songs, die er mit Vorliebe solo und nur mit der Gitarre im Arm live vorträgt. Der Singer/Songwriter hat für seine Debütplatte „Bitter Pill“ aus dem vergangenen Jahr, aber auch für nachfolgende Singles, Multi-Platinauszeichnungen erhalten, sein Song „Nervous (The Ooh Song)“ hat locker über 100 Millionen Streams auf der Uhr. Das wiederum brachte dem Dubliner mit der wunderbaren Falsettstimme die Auszeichnungen als Breaking Artist bei den A&R Awards und den Spotify Spotlight Artist of 2016 ein. Ständig feilt James an neuen Songs und geht damit auf Tour. 

 

Nochtspeicher

 

http://www.eventim.de/gavin-james-hamburg-Tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1643103%249582708&jumpIn=yTix&kuid=515302

http://gavinjames.lnk.to/IDKW

Singer/Songwriter | Support: CRAIG GALLAGHER

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 16 zzgl. Geb.

Di
03.10.
Konzert

LOUKA (D)

>
LOUKA (D)

LOUKA, die es vor zwei Jahren nach Berlin-Wedding verschlug, hat eine dieser Stimmen, die man nur einmal zu hören braucht — und danach nie wieder vergisst. Sie singt ihre eigenen, beobachtenden Texte in deutscher Sprache, vor allem aber ist ihre Phrasierung, ist ihr Vortrag einzigartig. Gebettet in minimalistische Pop-Arrangements mit wirkungsvollen Beats, funky-minimalistischen Gitarren-Licks und eigenwilligen Synth-Melodien, hören wir eine junge Künstlerin singen, die nicht nur weiß, wohin ihr Weg sie führen wird, sondern die auch ihre ganz eigene Art gefunden hat, wiedererkennbar zu bleiben. 

LOUKA ist ein Glücksfall in der deutschsprachigen Popmusik. In den zwölf Songs ihres Debütalbums singt sie über Begegnungen, Liebe, Trennungen, Freundschaften, Identitätsfindung und Erlebnisse im wunderbaren Königreich der Träume. 

Über sich selbst sagt LOUKA: „Ich gehe oft ins Theater, lese viel, gehe auch ins Kino —ich extrahiere aus all diesen popkulturellen Momenten meine ganz eigenen Texte, die mit unserer ganz sparsamen, in ausgewählten Momenten freilich schier explodierenden Musik zusammengehen.“  LOUKA ist eine Sollbruchstelle im Spielbetrieb des Pop, eine clevere und zugleich verspielte Beobachterin der Zeit und der Emotionen, sie ist eine Sängerin, die wir ab sofort nicht mehr dem Blickfeld unserer Radare entwischen lassen dürfen.

 

 

Singer/Songwriter, Pop

Nochtwache

http://www.loukamusik.de/

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 12 zzgl. Geb.

http://www.eventim.de/louka-hamburg-Tickets.html?affiliate=TUG&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1933130%249773706&jumpIn=yTix&kuid=531591&from=erdetaila

Mi
04.10.
Konzert

VON EDEN (D)

>
VON EDEN (D)

Der Weg war weit, aber er hat sich gelohnt: Mit ›Wir sind hier‹, erscheint endlich das Debüt-Album (VÖ: 11. Aug) von Von Eden.  Auf dem Weg dahin standen eine Crowdfunding-Kampagne, eine große Freundschaft, ein noch größerer Traum – und vor allem wahrhaftige Songschreibermusik, wie man sie in dieser Form selten gehört hat. Wir hatten bereits im Januar das Vergnügen, Von Eden im Nochtspeicher sehen und hören zu können – und freuen uns jetzt auf ein Wiedersehen im Oktober.

 

 

Nochtspeicher

https://kj.de/tickets.html?artist=4872&event=17979

 

Indiepop, Folk

http://www.bandvoneden.de/

Beginn: 19:30 | Einlass: 18:30 | Eintritt: VVK € 20 inkl. Geb.

Do
05.10.
Konzert

JUSTIN NOZUKA (CAN)

>
JUSTIN NOZUKA (CAN)

Justin Nozuka begann mit dem Songwriting als er gerade einmal 12 Jahre alt war; seitdem überzeugt er jede Person, die ihm begegnet – und vor allem bei seinen Konzerten schafft er es, nachhaltig zu beeindrucken. Wir freuen uns drauf.

 

Singer/ Songwriter

 

 

Nochtspeicher

Beginn 19:30 Uhr | Einlass 18:30 Uhr | VVK € 20,50 inkl.Geb

 

 

 

 

http://www.justinnozuka.com/

 

https://kj.de/tickets.html?artist=4928&event=18236

Fr
06.10.
Konzert

LOT (D)

>
LOT (D)

Präsentiert von kulturnews & Piranha. 

Lothar Robert Hansen, kurz Lot, ist ein Suchender. Veränderung, Aufbruch, die Sehnsucht nach einem neuen und aufregenden Leben waren bei ihm stets handlungsleitend. Schon ab dem sechsten Lebensjahr wird Lot am klassischen Klavier ausgebildet und beginnt mit 15 Jahren eigene Songs zu schreiben. So entdeckt er für sich die ganze musikalische Welt abseits der Klassik. Nach der Trennung der Eltern schlägt er sich ab dem 16. Lebensjahr zusammen mit seiner Schwester alleine durchs Leben und lernt früh, für sich selbst zu sorgen. Nach dem Abitur und dem Zivildienst in einer Nervenheilanstalt führt ihn der Weg nach Leipzig. Von Klassik, Theater, Jazz, Gospel, Ska, Funk, Rock und Hip Hop wird in fast jeder Art von Band gespielt, um sich als Pianist seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Das eigene Ding durchziehen ist die Motivation immer weiter zu machen. Nachdem 2015 sein erstes Album „200 Tage“ erschien, war Lot permanent live unterwegs und arbeitete währenddessen ständig weiter an neuen Songs. Stets auf der Suche und immer unterwegs. Mit seinem neuen Album ist er angekommen. „Der Plan ist übers Meer“ ist ein kraftvolles, nachdenkliches und besonderes Album, das die großen und kleinen Fragen des Lebens verhandelt. Lot findet für diese Fragen abwechslungsreiche Arrangements, eine mal üppige, mal dezente Instrumentierung, die seine Themen perfekt untermalt. Seine Musik ist zu gleichen Teilen modern wie zeitlos, intim wie bombastisch. Manchmal meint man in diesen Liedern den Einfluss von Jan Plewka zu erkennen, an anderer Stelle denkt man kurz an Thees Uhlmann. „Der Plan ist übers Meer“ ist der vorläufige Endpunkt einer langen Reise ins Licht und zum musikalischen Selbst. Für einen kurzen Moment kann Lot nun durchatmen, danach geht es weiter. Raus, auf Reisen, nach Hamburg!

 

 

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 17,50 zzgl. Geb.

http://www.eventim.de/lot-hamburg-Tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1792095%249811130&jumpIn=yTix&kuid=492141&from=erdetaila

 

Pop, Urban

http://www.lotmusik.de/

Nochtspeicher

 

Fr
06.10.
Konzert

SOULOUNGE (D)

>
SOULOUNGE (D)

Sven Bünger ist Songwriter, Gitarrist und Produzent. Er arbeitet unter anderem mit dem Singer/Songwriter Johannes Oerding und der Indierock-Band Madsen, aber auch mit Ulrich Tukur, Angela Winkler und Mary Roos. 2001 rief Bünger zusammen mit dem Drummer und Musikproduzenten Bela Brauckmann die Soulounge ins Leben.

Die Band entwickelte sich zu einer der renommiertesten Soulbands Deutschlands. Junge Künstler wie Ayo, Miss Platnum, Roger Cicero oder Johannes Oerding nutzten ihre Auftritte bei der Soulounge als Karrieresprungbrett. Daraus entwickelte sich bald eine vielköpfige Familie, die beim Montreux Jazzfestival auftrat und im Vorprogramm von George Benson und James Brown spielte. Highlight war sicher das Konzert mit der Motown-Legende Lamont Dozier. In den zehn Jahren des Bestehens von Soulounge gab es rund 80 Gastvokalisten, aber in den Anfangsjahren war Roger Cicero immer dabei.

Ende 2010 löste sich die Band vorläufig auf und wurde jetzt von Bandleader Sven Bünger wiederbelebt. Aktuell spielt sich die Soulounge mit neuen Musikern und talentierten Gästen im Rahmen von Studiosessions warm. Im Frühjahr 2018 ist in Hamburg ein großes Comeback geplant. Am 6.10.17 wird Soulounge in der Nochtwache den ersten Club-Gig spielen.  

Sven Bünger - Guitar, Vocals | Markus Kuczewski - Keys | Daniel Stritzke - Bass | Silvan Strauß – Drums 

Gäste: Phil Siemers, Emily Fröhling, Sophie Sy,Jessy Martens und Frieder Hepting.

 

 

 

 

https://www.eventim.de/Tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&erid=503454&includeOnlybookable=true&xtmc=soulounge&xtnp=1&xtcr=1

 

Neo Soul, Funk

 

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb.

 

http://www.soulounge.com/

Nochtwache

So
08.10.
Konzert

DOTAN (NL)

>
DOTAN (NL)

Um sein Lampenfieber zu besiegen, entschloss sich der Singer/Songwriter Dotan zu einer extremen Maßnahme: Er bot sein Talent über seine Facebook-Seite an und spielte im Anschluss mehr als 100 Privatkonzerte überall dort, wohin er eingeladen wurde: in brechend vollen Wohnungen, winzigen möblierten Einraumwohnnungen, aber auch auf Hausbooten, Bauernhöfen und sogar in Schlössern.

Zu dem Zeitpunkt war der Niederländer in seiner Heimat schon ein gefragter Musiker. Er hatte seinen Job für seine musikalische Leidenschaft aufgegeben und seine ersten Erfolge sind beeindruckend: Er arbeitete mit internationalen Produzenten zusammen, nahm in London und Los Angeles auf, hatte erste Charterfolge mit seiner Debütplatte „Dream Parade“ und trat auf großen Bühnen auf. Doch im Zuge dessen erhöhte sich auch der Druck auf ihn. Dotan hatte das Gefühl, die Erwartungen anderer zu erfüllen und nicht seine eigenen. Die Wohnzimmer-Shows schafften da Abhilfe und ließen ihn wieder zu sich selbst finden. Sie inspirierten ihn dazu, ehrliche und persönliche Songs zu schreiben, die in seinem Erfolgsalbum „7 Layers“ mündeten.

Nebenbei hatte er so auch sein Lampenfieber überwunden und ging mit Musikern wie Gavin DeGraw, Sinéad O’Connor oder Ben Folds auf Tour. Nach dieser Achterbahnfahrt zog sich Dotan zunächst zurück in sein eigenes Wohnzimmer, um neue Stücke zu schreiben. Das erste Lied „Bones“ ist ein typisches Beispiel für den neuen Weg, den er dabei gehen will. Geblieben sind die charismatische Stimme, die herztiefen Lyrics, die empathischen Melodien, aber alles wird solo und akustisch vorgetragen. Keine großen Arrangements, keine sechsköpfige Band mehr, dafür die Rückkehr zum Kern der Musik, zu den Shows in den Wohnzimmern. Und so kommt Dotan, der im Moment an neuen Songs und seinem neuen Album arbeitet, auch zurück auf unsere Bühnen: Im Herbst spielt er drei exklusive Solo-Akustik-Shows in kleinen Clubs.

 

 

 

Nochtspeicher

Singer/Songwriter | ***AUSVERKAUFT***

http://www.dotanmusic.com/

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00

Di
10.10.
Literatur

ZEIT FÜR ZORN

>
ZEIT FÜR ZORN

Lesung? Comedy? Hochgeistiges Kabarett? Politisch grenzkorrekter Trash? Nun, irgendwie ein bisschen von allem ...

Betrunkene sind nicht gleich anderen Betrunkenen - jeder Kiezgast ist schließlich ein Individuum und reagiert ganz eigen auf den zugeführten Alkohol. Manche werden äußerst gesprächig, einige entwickeln erstaunlich originelle Ideen, andere wiederum erstarren in plötzlichem Tiefschlaf. Und es gibt noch weitere, regelmäßig auftretende Varianten. Türleute sammeln diese während ihrer Nachtschicht - ob sie wollen oder nicht. Und wer alle beisammen hat, ruft "Bingo!" und ist der Märtyrer, äh, der Held des Abends. Vielleicht darf er sogar als erster Feierabend machen.  Doch bis dahin wird noch viel geschehen. Und wir berichten darüber.  Aber Vorsicht: Es könnte gelacht werden.

 

 

 

Nochtspeicher

Beginn: ca. 19:30 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: AK € 10

Die Türsteherlesung: "Betrunkenen - Bingo", Teil 23

Mi
11.10.
Konzert

COLD SPECKS (CAN)

>
COLD SPECKS (CAN)

Präsentiert von INTRO. 

Cold Specks schafft mit einer Intonation, was andere Sängerinnen in ihrer ganzen Bühnenkarriere nicht hinbekommen: Dass ein komplettes, großes Publikum auf einmal und gemeinsam den Atem anhält. So geschehen beim ihrem Auftritt beim Roskilde Festival, als sich komplette Stille über allem ausbreitete. Wie sie das hinbekommt? Sebastian Zabel hatte im Rolling Stone in einer Konzertreview folgende Vermutung: „Es ist die Stimme. Eine dieser Stimmen, bei denen sofort klar ist, dass sie sich Gehör verschaffen. Eine Bluessängerin, ohne Zweifel. Oder eine schwarze Folksängerin“, deren „Stimme weniger akrobatisch ist, eher rau und klar und unverstellt.“

Die Zeit stellte über eine Plattenkritik die Überschrift: „Der Kopf wird ganz Ohr.“ Das ist nur allzu wahr. Vom in sich gekehrten, noch recht folkigen Doom Soul des Debütalbums „I Predict A Graceful Explosion“ über die erweiterte Variante der zweiten Platte „Neuroplasticity“, auf der es jazziger, aber auch vertrackter und elektronischer zugeht führt der Weg der Kanadierin immer weiter. Doch bleibt bei aller Musikalität – und der grandiosen Band, mit der Cold Specks unterwegs ist – diese Stimme und das, was sie zu sagen hat, immer das Zentrum der Songs. Das haben auch ihre Kollegen erkannt. Mit ihrer Stimme hat sie Stücke von Moby („A Case for Shame“) bis hin zu den Swans („Bring the Sun“) veredelt und dem Album „The Imagined Savior Is Far Easier To Paint“ des Jazz-Trompeters Ambrose Akinmusire einen ganz eigenen Charakter gegeben, und ein Höhepunkt war sicherlich die Einladung, zusammen mit Joni Mitchell auf deren 70. Geburtstag aufzutreten.

Jetzt hat Cold Specks ihre dritte Platte fertiggestellt, und im Herbst kommt sie endlich wieder zu uns auf Tour.

 

Nochtspeicher

 

Doom Soul | Special Guest: LA Timpa

http://www.eventim.de/cold-specks-hamburg-Tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1939196%249787341&jumpIn=yTix&kuid=467909&from=erdetaila

http://coldspecks.com/

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 20 zzgl. Geb.

Do
12.10.
Konzert

DOUG SEEGERS (USA)

>
DOUG SEEGERS (USA)

Nach seinem erfolgreichen Live-Debüt in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Mai 2016 kommt Country-Sänger Doug Seegers im Oktober für drei Konzerte zurück nach Deutschland, um sein aktuelles Album ›Doug Seegers Sings Hank Williams‹ live vorzustellen.

Der gebürtige New Yorker ist trotz oder gerade wegen seines vorangeschrittenen Alters ein absolut authentischer Musiker, der die Höhen, vor allem aber die Tiefen des Lebens wie kaum ein anderer in seinen Songs beschreibt und eine im wahren Wortsinne ›echte‹ Bereicherung im Country-Genre darstellt. Wir freuen uns sehr auf das Wiedersehen!

 

 

https://kj.de/tickets.html?artist=4914&event=18166

Country

http://dougseegersmusic.com/

Nochtspeicher

Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 18:30 Uhr | Eintritt: VVK € 18,30 inkl. Geb.

Fr
13.10.
Konzert

THE DAWN BROTHERS (NL)

>
THE DAWN BROTHERS (NL)

Präsentiert von 917xfm & SZENE Hamburg.

 

THE DAWN BROTHERS - "Stayin' Out Late": Neues Album und erste Deutschland-Tour im Oktober 

Blutsverwandt sind THE DAWN BROTHERS zwar nicht, durch den Rock'n'Roll fühlen sie sich dennoch miteinander verbunden - und genau das hört man der Musik der vier Herren aus Rotterdam auch an! Beeinflusst und inspiriert von Bands wie CCR, The Band, The Rolling Stones und Otis Redding kombinieren sie energiegeladenen Soul mit Americana.  Die Band kommentiert: "If you’re looking to get silly, press play and call your momma, ‘cos you’ll be staying out late for a swampy revolution.” 

Ihr Debütalbum "Stayin' Out Late" haben sie in ihrer Heimat bereits im März veröffentlicht, am 13. Oktober (V2 / H'art) soll der Longplayer nun auch in Deutschland erscheinen. Produziert wurde das Album von Pablo van de Poel (DeWolff), aufgenommen in DeWolffs Studio.  Pablo van de Poel: "... ‘Stayin’ Out Late just might very well be the best album I’ve ever recorded, DeWolff included!”  Nachdem THE DAWN BROTHERS im letzten Jahr etwa 50 Konzerte in den Niederlanden gespielt hat, kann sie in diesem Jahr bereits auf über 100 zurückblicken - inklusive ihres Auftritts bei dem Eurosonic Norderslaag Festival! Im Oktober 2017 werden The Dawn Brothers ihre erste Deutschland Tour spielen.

 

 

Nochtwache

http://www.eventim.de/the-dawn-brothers-hamburg-Tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1954110%249835679&jumpIn=yTix&kuid=&hideArtist=true&from=erdetaila

Indie, Americana, Soul

http://www.dawnbrothers.com/

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 10 zzgl. Geb.

Sa
14.10.
Tanz

DOCKSIDE SWING

>
DOCKSIDE SWING

Shreveport Rhythm live!  Hot Jazz und Swing absolut tanzbar – eine „Small Band“ mit Energie wie eine große Besetzung – mit kraftvollen Sounds und rhythmischem Drive!

Helge Sachs – Klarinette und diverse Saxophone | Markus Pohle – Piano | Andreas Nolte – Gitarre | Matthias Friedel – Schlagzeug 

Alle Neulinge und Neugierige können den Swingtanzcrashkurs um 21:00 Uhr zum Reinschnuppern nutzen – präsentiert von der Swingwerkstatt Hamburg.  

 

 

Beginn: 21:00 Uhr    Einlass: 20:45 Uhr    AK € 10, erm. € 8

Nochtspeicher

 

Swingtanz + Live Band: Shreveport Rhythm

http://www.swingwerkstatt.de

Alle Events wöchentlich per Mail

So findet Ihr uns

Google Maps