November
Di
20.11.
Konzert

NIE UND NIMMER (D)

>
NIE UND NIMMER (D)

Lyrik und Wortspiel, Rap und Hip Hop, Rock und Pop, große Emotionen, ehrliche Texte und zwei Stimmen, die direkt ins Herz treffen – dafür stehen Nie und Nimmer.

Die zwei Freunde Mo und Hayat aus Berlin veröffentlichen seit 2015 unter diesem Namen Songs, die von Schmerz und Trost erzählen, von Tapferkeit und Angst, von Heldentum und Kindheit. Erfrischende Ehrlichkeit in Zeiten, in denen Popmusik immer unaufrichtiger zu werden scheint. Die Erfolge ließen nicht lange auf sich warten: Bereits ein Jahr nach Gründung ging es für das Duo als Vorband des US-amerikanischen R’n’B-Sängers Ne-Yo auf Deutschland-Tournee. Mo und Hayat beweisen mit ihrer Musik Mut. Mut, Angst zuzulassen, Schmerz zuzugeben und sich seinen Emotionen zu stellen. Ihr Song „Schmerz vergeht“ ging innerhalb kürzester Zeit viral, und ihre Fanbase, zu der die Band eine innige Beziehung pflegt, wächst stetig weiter.

2016 erschien das Debütalbum „Zeitpunkt X“. Schmerz vergeht – Den Jungs von Nie und Nimmer möchte man es glauben. Im Herbst 2018 erscheint das neue Album, welches live auf Tour präsentiert wird. Im Juni werden Fans in wenigen ausgewählten Städten bereits einen kleinen Vorgeschmack bekommen. Um die lange Wartezeit für alle anderen bis Herbst zu verkürzen folgt bis dahin alle zwei Monate eine Singleauskopplung.

 

https://www.ticketmaster.de/event/nie-und-nimmer-tickets/268431

 

Pop, Sprechgesang | Helden Tour 2018

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 20 zzgl. Geb.

NOCHTSPEICHER

Do
22.11.
Konzert

EAU ROUGE (D)

>
EAU ROUGE (D)

EAU ROUGE verbinden nahtlos Elemente aus Shoegaze, Electronica und handgemachter Rockmusik zu einem geordneten Klang-Gewitter, haben keine Angst vor Pop-Appeal und verzichten live lieber auf Backing-Tracks, arbeiten sich dafür den Arsch ab: Jonas und Bo drehen ihre Gitarren durch den Fleischwolf, formen mit Hilfe von dutzenden Effekten daraus Bässe, Synthesizer oder Steeldrums, während sich ihre Stimmen perfekt ergänzen. Magnus’ präzises und dynamisches Schlagzeugspiel fängt das ganze ein und drückt die Songs nach vorne. 

Ihr im Herbst 2016 erschienenes Debüt-Album Nocturnal Rapture führt fort, was auf der EP vorgestellt wurde, erweitert, verfeinert den so träumerischen wie manchmal brachialen Sound der Band und schickt eine klare Nachricht an die hedonistischen Altersgenossen der Twenty-Somethings: Warum ist eigentlich „feiern gehen“ zum Synonym für Ausgehen geworden? Wen oder was feiern die denn da die ganze Zeit?! Ein Moment, eine Erinnerung ist wertlos ohne den Kontext, ohne das Davor und Danach, den Grund und die Geschichte.  Der Moment, den EAU ROUGE auf Nocturnal Rapture vertonen, ist deshalb der, an dem man wehmütig auf den Tag zurück und hoffnungsvoll in die Nacht hinein schaut, wenn sich alle Klangfarben am Himmel abzeichnen – Bereuen und Besser-Machen! 

Seit dem Release ihrer EP 2014 hat sich viel getan um die drei Sound-Architekten aus Stuttgart: Neben Auftritten mit The National, Warpaint, Blood Red Shoes, Crystal Fighters und SBTRKT, sowie Tour-Support für die Indie-Größen The Temper Trap, hinterlassen sie auch international Fußabdrücke beim SXSW in Austin, Texas und The Great Escape in Brighton.

 

 

 

Nochtwache

Dreampop, Noise, Alternative

http://www.eventim.de/eau-rouge-hamburg-tickets.html?affiliate=TUG&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1773164%2410315640&jumpIn=yTix&kuid=524947&from=erdetaila

Fr
23.11.
Konzert

VINCENT GROSS (CH)

>
VINCENT GROSS (CH)

Vincent Gross ist schon jetzt nicht mehr aus der Pop- und Schlagerszene wegzudenken. Innerhalb eines Jahres ist er zu einer festen Größe in der deutschsprachigen Musikwelt geworden. Nach seiner erfolgreichen Tour zum Debütalbum „Rückenwind“ schaltet er in den nächsten Gang und tourt im Herbst durch siebzehn Städte in Deutschland, der Schweiz und erstmals auch in Österreich. Unter anderem macht er dabei auch einen Stopp in Hamburg und präsentiert den Fans sein neues Album „Möwengold“ im Nochtspeicher am 23.11.18! 
Dem 21-jährigen Basler muss das letzte Jahr wie ein Traum vorkommen: Anfang des Jahres brachte Vincent Gross seine Debütsingle „Rückenwind“ heraus, im Frühjahr war er als Support vom Teenie-Superstar Mike Singer unterwegs, es folgten unzählige TV-Auftritte. Sein Hit „Du Du Du“ wurde Platz 3 der deutschen Airplay-Charts zusätzlich erhielt er mehrere Auszeichnungen. Gekrönt wurde das Erfolgsjahr mit der ersten eigenen Tour. 2018 steht ihm in Nichts nach!
Mit seiner „Möwengold“-Tour zum gleichnamigen, im Sommer erscheinenden Album, wird Vincent Gross seine Fans, die ihn liebevoll Vinner nennen, live mit jeder Menge Charme, Energie und Musikleidenschaft überzeugen. Der smarte Entertainer sorgt mit Gitarre, Piano und Loopstationen für den ganz eigenen Vincent-Sound. Seine positive Ausstrahlung und seine sanfte Stimme lassen Frauen jedes Alters dahinschmelzen.

Das Besondere an einem Konzert von Vincent Gross: Für ihn ist jeder Fan ein VIP. Nach jedem Konzert nimmt sich der sympathische Sänger viel Zeit für Fotos, Autogramme und einen kleinen Plausch.
Ein paar Kostproben gibt Vincent Gross als Support-Act bereits im April auf der Tour von Maite Kelly, welche begeisterte Anhängerin des jungen talentierten Künstlers ist. Im November zeigt der Vollblutmusiker dann sein gesamtes Repertoire und zelebriert seine Lebensfreude mit den Fans auf der nächsten Bühne.

 

http://www.eventim.de/vincent-gross-hamburg-tickets.html?affiliate=EYA&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2157326%2410666444&jumpIn=yTix&kuid=537595&from=erdetaila

Beginn: 19:00 Uhr | Einlass: 18:00 Uhr | VVK € 21,00 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

Pop

https://www.vincentgross.ch/de/biografie.html

 

Fr
23.11.
Konzert

JP HARRIS & THE TOUGH CHOICES (USA)

>
JP HARRIS & THE TOUGH CHOICES (USA)

In short, J.P. Harris plays Country Music.Not "Americana," not "Roots," "Folk," or anyother number of monikers used to describe a slew of spin-off genres; he playsfrom the foundation of these styles, the music that has influenced fourgenerations of songwriters.

In a world where prefixes have been added to theterm "Country," JP simply sticks to the old-fashioned sounds thathave called to him. Born six minutes before Valentine's Day inMontgomery AL in 1983, JP's life was to be full of color, travel, hardship, andgrace from the day he first saw the world. After more than six generations inAlabama, his family would leave seeking work, first to California and then onto Nevada. He left home on foot at the age of 14, traveling via thumb andfreight train, living the next 4 years mostly from a backpack, tarp, andbedroll. Eventually landing in the northeast, he worked as a farm laborer,equipment operator, lumberjack, luthier, and carpenter. 

His latest album "Home Is Where The HurtIs" (produced by Harris, guitarist Adam Meisterhans, and engineer JustinFrancis) was recorded and mixed at Ronnie's Place (formerly the personal studioof Ronnie Milsap) at home in Nashville. It features not your typical Music Rowstudio musicians, but young local players, many of whom have spent thousands ofmiles on the road in JP's backing band The Tough Choices. Lending a hand on thealbum vocally is friend and local Indie-Country star Nikki Lane, as well aslong-time friend Chance McCoy, singer and guitarist of Old Crow Medicine Show(McCoy also took rhythm and lead guitar in addition to fiddle duties throughoutthe album.) When he isn't touring,JP can usually be found repairing an old house, splitting wood in his backyard,or digging through the trash for useable refuse.

 

 

 

https://bit.ly/2KvBMKz

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=25092

Honky Tonk, Indie-Country | Support: MISS TESS

http://ilovehonkytonk.com/

Beginn: 21:00 Uhr | Einlass: 20:00 Uhr | Eintritt: VVK € 13 zzgl. Geb.

Nochtwache

Sa
24.11.
Konzert

CHEF'SPECIAL (NL)

>
CHEF'SPECIAL (NL)

Präsentiert von kulturnews & DIFFUS Magazin. 

Chef’Special ist eine der erfolgreichsten Bands der Niederlanden, die seit ihrer Gründung 2008, drei Alben veröffentlicht, intensive Touren gespielt und dadurch eine große Fanbase in Europa und der USA aufgebaut haben. Fasziniert durch die einzigartige Mischung aus Hip-Hop, Rock und Reggae wächst diese Fanbase immer weiter. 2016 haben Chef’Special Twenty One Pilots während ihrer ausverkauften Nord-Amerika Stadion Tour begleitet. Im selben Jahr veröffentlichten sie ihr drittes, mit Gold ausgezeichnetes Album „Amigo“ mit den Hit-Singles „Amigo“, „Try Again“ und „Nicotine".  

Chef’Special wurde bekannt durch ihre Single „In your Arms“ von ihrem Album „Passing Trough“, welches in ihrem Heimatland bereits dreifach Platinstatus erreicht hat. Einen großen Teil ihres Erfolgs macht ihre energetische Live-Show aus. Die Band performte bereits auf Festivals wie Lowlands und Pinkpop und verkaufte letztes Jahr den Ziggo Dome (15.000 Cap) in Amsterdam aus.

 

http://www.eventim.de/chefspecial-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2205269%2410864405&jumpIn=yTix&kuid=&hideArtist=true

Pop

http://www.chefspecialmusic.com/

Nochtspeicher

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 17 zzgl. Geb.

So
25.11.
Comedy

THOMAS SCHMIDT

>
THOMAS SCHMIDT

Dieter Bohlen, Costa Cordalis und Wolfgang Joop würden definitiv vor Neid erblassen. Denn Thomas Schmidt hat das, wovon viele Männer und alle Frauen träumen: eine biologische Uhr, die immer nachgeht. Die langsamer tickt als der erbarmungslose Abriss-Kalender an Omis Küchenwand. Ein physiologisches Wunder. Denn Thomas Schmidt sieht jünger aus, als er schon ist, nämlich 32. Sein Dilemma: Er sieht viiiiiel jünger aus. Sehr viel jünger. Der Kölner Comedian weiß nur zu gut, wie es sich anfühlt, weniger Bartwuchs zu haben als Flipper. Er weiß, was es bedeutet, auf dem Pausenhof der neunjährigen Nichte als Mitschüler gehänselt zu werden. Und an der Kasse im Supermarkt den Ausweis zücken zu müssen. Alltägliche Absurditäten, die er jedoch genüsslich aufsaugt, originell verarbeitet und in seinem neuen Live-Programm „Alles kann, nichts muss!“ mit einer beeindruckenden Gelassenheit präsentiert. Er ist das personifizierte Trockendock der Deutschen Comedy. Cool, souverän und dabei wohltuend bodenständig. Denn im Grunde führt Thomas ein nahezu normales Leben. So wie wir alle. Trotzdem kommt er damit irgendwie nicht klar. So wie wir alle. Und deshalb entführt er uns in die Tücken und Skurrilitäten seines, unseres Alltags. Authentisch und immer mit dem Gespür für den besonderen Blickwinkel überrascht er seine Zuschauer. Da mutiert der Tankstellenbesuch schon mal zu einer ernsthaften Sinnkrise. Und sind Chips- Dosen vielleicht tatsächlich diskriminierend? In seinem aktuellen Solo- Programm „Alles kann, nichts muss!“ klärt uns Thomas Schmidt auf. Lässig und extrem lustig.

 

 

 

http://www.eventim.de/thomas-schmidt-alles-kann-nichts-muss-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2028154%2410504186&jumpIn=yTix&kuid=541301&from=erdetaila

 

http://www.thomas-schmidt-live.de

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 16 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

"Alles kann, nichts muss!"

 

Di
27.11.
Literatur

HAMBURG IST SLAMBURG

>
HAMBURG IST SLAMBURG

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr, wer dieses Jahr noch nicht bei Slamburg war, bekommt eine allerletzte Chance: Auf Prosa & Poetry, Anmut & Schönheit, komprimierte Fünfminutendichtung & willkürliche Punktewertung. Geschmeidig groovt dazu: DJ Blume. 

Your hosts: MC Pospiech & MC Uebel 

Anmeldung für Slammer über www.slamburg.de 

Im Dezember macht Slamburg wie immer Weihnachtspause, im Januar 2019 geht es weiter!

 

 

Offener Poetry Slam

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: AK € 6

Nochtspeicher

http://www.slamburg.de

Mi
28.11.
Konzert

GRANADA (AUT)

>
GRANADA (AUT)

Am 22. Juni erscheint das zweite Album der Band und Granada werden damit nach den Sommerfestivals im November/Dezember auf eine umfangreiche eigene Tour für das zweite Album gehen. „Ge Bitte“ wird sich das Zweitlingswerk nennen, ein Austrozismus ,der auf hochdeutsch übersetzt soviel bedeutet wie: „Ich bin nicht mit Ihrem Handeln und Denken einverstanden“. In der Lyrik liegt neben den eingängigen Melodien auch die Stärke von Granada Sänger Thomas Petritsch. Kaum jemand schafft es so gut wie er, einen unterschwelligen Zynismus in seine Texte einfließen zu lassen wie er. Subtil zeichnet er ein zeitgenössisches Bild der Gesellschaft und verbindet es mit eingängigen Melodien. Als Produzent stand den fünf Musikern auch diesmal wieder Produzent Oliver Zülch (Die Ärzte, Sportfreunde Stiller, The Notwist) zur Seite.

Doch was macht den Erfolg Granada genau aus? Die fünf Musiker vereinen good old Indie à la The Strokes, Vampire Weekend und The Hives mit catchy Gesang und Akkordeon und granteln auf Mundart dabei mit einer guten Dosis Humor. Live holt einen die Band dermaßen ab,  dass man spätestens nach dem zweiten Song laut mitsingt, ohne sich dabei blöd vorzukommen. Nach einem besuchten Konzert schrieben die Nürnberger Nachrichten treffend: „Die Band ist selbstbewusst, aber nicht abgehoben, verschwitzt, aber nicht prollig, intelligent, aber nicht kunstbeflissen, und auf alle Fälle sehr weit weg von Wien.“ Das ist ok, Granada kommen schließlich auch aus Graz.

 

https://www.fkpscorpio.com/de/veranstaltungen/ticketshop/?sprache=0&standort=TIX&veranst_nr=9736

 

 

 

Nochtspeicher

Pop, Folk, Indie

 

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 20 zzgl. Geb.

 

http://www.granadamusik.com/

Mi
28.11.
Konzert

SAINT SISTER (IRL)

>
SAINT SISTER (IRL)

Morgan MacIntyre und Gemma Doherty sind Saint Sister. Das Duo aus Dublin bezieht seine Inspiration aus der keltischen Harfenmusik, dem Folk der 60er und dem Elektropop von heute. Atmosfolk nennen die beiden ihren seelenvollen Blend aus Vokalharmonie, verträumten elektronischen Passagen und traditionellen Harmonien. Schon kurz nach ihrer Gründung im Jahre 2014 waren Saint Sister bereits im irischen Fernsehen und supporteten Will Butler von Arcade Fire bei seiner Show. Die Debüt-EP „Madrid“ folgte im November 2015 und knackte ziemlich schnell die Millionengrenze bei Spotify. 2016 wurde das Duo von den Lesern der Irish Times zur besten irischen Band erkoren, ihr Stück „Tin Man“ als Song des Jahres beim Choice Music Prize nominiert, und sie begleiteten Ben Caplan auf seiner Deutschland-Tour – und machten dabei einen gehörigen Eindruck. Ihr elektronischer Sound gemischt mit den Klängen ihrer Heimat sorgt für eine unheimlich-heimelige Stimmung, die einen weniger ängstigt denn besessen macht. Schon geht man in diesen minimalistischen, abgründigen, aber doch wunderschön arrangierten Soundlandschaften verloren. Zwei große Stimmen, die Harfe, ein paar Drehungen an den Knöpfen und eine ordentliche Prise Zauber – mehr brauchen Saint Sister nicht, um aus ihren Auftritten magische Abende zu machen.

 

http://www.eventim.de/saint-sister-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2191371%2410812266&jumpIn=yTix&kuid=554669&from=erdetaila

Folk, Electronic

http://www.saintsisterband.com/

Nochtwache

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb.

Dezember
Sa
08.12.
Tanz

DOCKSIDE SWING

>

 

http://www.swingwerkstatt.de

Infos folgen!

Nochtspeicher

So
09.12.
Konzert

JETT REBEL (NL)

>
JETT REBEL (NL)

Präsentiert von kulturnews, Westzeit, laut.de

Der Multi Instrumentalist Jett Rebel ist zurzeit der Top Indie Popkünstler Hollands. Er mischt scharfe und kantige Melodien mit seiner tiefen Liebe zur Vintage-Popmusik, die an Prince oder Jamiroquai erinnert. Er ist extravagant, authentisch und steckt all sein Herzblut in die Musik. Bis es ihn umhaut, manchmal buchstäblich. Wie ein leidenschaftlicher Superheld fliegt er über die Bühne, koordiniert jede Show mit seinem charmanten Enthusiasmus und entflammt die Begeisterung der Band sowie der Menge. Jett Rebel gibt alles, was er hat - Für dich.
Alle Instrumente auf seinen Alben werden von ihm selbst gespielt, aufgezeichnet und natürlich hat er alle Songs geschrieben. In einer Zeit, in der es mehr Nachfrage nach Singles gibt, ist Jett Rebel ein Album-Künstler. Es sind alle Geschichten mit einem Anfang, einer Mitte und einem Ende. Jedes Album hat seinen eigenen Klang, denn Jett Rebel will sich ständig neu erfinden. Fühlen Sie sich frei, an Bord dieses Hochgeschwindigkeitszuges zu hüpfen! Er veröffentlichte in den vergangenen vier Jahren nicht weniger als sechs Alben und gewann mehrere Auszeichnungen als bester Newcomer. Album Nummer sieben ist auf dem Weg und die ersten beiden Songs für 2018 sind bereits erhältlich in Form seiner ersten Single „Amy“ und „Good Boy“. Als Live-Künstler ist Jett Rebel ein absolutes Erlebnis, er spielt nie zweimal die gleiche Show, aber er enttäuscht auch nie. In diesem Sommer wird er zusammen mit seiner starken Live-Band auf Festivals in ganz Europa spielen. Erwarten Sie das Unerwartete, aber vor allem, erwarten Sie eine tolle Zeit, wenn Jett Rebel auf der Bühne ist.

http://www.eventim.de/jett-rebel-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2069767%2410922050&jumpIn=yTix&kuid=552709&from=erdetaila

Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr | VVK € 17 zzgl. Geb.

http://www.jettrebel.nl/

Singer/Songwriter

Nochtwache

 

Di
11.12.
Literatur

Kampf der Künste präs.: KINDLER & FLOEHR

>
Kampf der Künste präs.: KINDLER & FLOEHR

Johannes Floehr ist Krefelds wichtigster Kulturschaffender und einer der witzigsten und erfolgreichsten Poetry Slammer im deutschsprachigen Raum. Er ist seit Jahren jedes Mal bei den deutschsprachigen Meisterschaften vertreten, zudem ist er NRW-Trizemeister und ausgezeichnet mit Preisen für seine humorvoll-dadaistischen Kurzgeschichten. Apropos Dadaismus: Johannes Floehrs’ Buch heißt „Buch“, allein das ist schon ein Schmunzelfaktor, zusätzlich dazu enthält das Buch seine besten Geschichten und Einfälle. Unschlagbarer Unfug! Zu seinen größten Erfolgen zählen die Teilnahmen an unzähligen Meisterschaften sowie die Tatsache, dass er zu Schulzeiten Klassensprecher der 5b war. Die rheinische Post bezeichnet ihn in einem Portrait völlig zurecht als „Dompteur der deutschen Sprache“. Von der deutschsprachigen Slamszene wurde Johannes Floehr mit dem Preis für die beste Social-Media arbeitet ausgezeichnet. Zurecht, denn Johannes Floehr ist privat, virtuell und auch live unverschämt witzig.  

Jean-Philippe Kindler ist NRW-Landesmeister 2017 und schaffte es im vergangenen Oktober gleich bei seiner ersten Teilnahme ins Finale der deutschsprachigen Meisterschaften. Szeneintern bekam er die Auszeichnung des „Newcomer des Jahres“. Er verwebt Lyrik und Rap-Elemente zu einer rasenden Performanz, immerzu politisch kritisch und äußerst humorvoll. Letztens erst war er beim WDR zu Gast, im Zuge der Sendung „Satire Deluxe“ bezeichnete man ihn als „Slammer wie aus dem Bilderbuch“. Er moderiert und organisierte sämtliche Kulturveranstaltungen in Tübingen und ist bei regelmäßigen Besucher*innen der Poesieschlacht Düsseldorf wohlbekannt. Sein erstes Buch heißt „Ein Stück Quiche in Krefeld-Fischeln“ – eine Geschichte die erzählt werden muss, da auch dies etwas mit Johannes Floehr zu tun hat. Im vergangenen September feierte er mit seiner Soloshow „Bibis Beauty Politics: die Satireshow zur Bundestagswahl“ Premiere bei uns und da war der Laden ausverkauft. Es folgt nun ein komplett neues Programm zusammen mit Johannes Floehr. 

 

 

 

https://bit.ly/2L8YeJR

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 12 zzgl. Geb.

Poetry Slam, Lesung & Humor

Nochtspeicher

Mi
12.12.
Konzert

XAVIER DARCY (FRA | UK)

>
XAVIER DARCY (FRA | UK)

22. Februar 2018, 20:57 Uhr im Ersten Deutschen Fernsehen: vor Millionen von Zuschauern liefert der englisch-französische Singer-Songwriter XAVIER DARCY eine bombastische Live-Performance seiner neuen Single “Jonah”. Der Underdog setzt mit seiner außergewöhnlichen, energetischen Art ein Ausrufezeichen und erreicht überraschend den zweiten Platz beim Deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest.
Nun geht es für den Wahlmünchener XAVIER DARCY wieder auf Tour. Nach der großen Fernsehbühne kehrt er nun also zurück zu seinen Wurzeln: auf die kleinen Clubbühnen der Republik, wo er sich am wohlsten fühlt und die Nähe des Publikums spüren kann. Mit im Gepäck hat er eine Menge neue Songs seines im Frühjahr 2019 erscheinenden neuen Albums, sowie seine 2 EPs und sein Debütalbum. Begleitet wird er bei den Shows dieses Jahr ausschließlich von einem weiteren Musiker, das Konzert in München wird als einiziges in voller Bandbesetzung gespielt. Weitere Termine zum Albumrelease mit voller Band sind in Planung.

Nach unzähligen Support-Tourneen, Festival Auftritten und seiner ersten Headlinertour 2017 weiß XAVIER DARCY, wie man eine Bühne rockt und für einen unvergesslichen Abend sorgt. Rauchige Stimme, schnelles Gitarrenspiel, melancholische Lyrics und hymnische Melodien: this is XAVIER DARCY!

 

 

https://www.ticketmaster.de/event/xavier-darcy-tickets/269863

www.xavierdarcy.com/

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 16 zzgl. Geb. 

Singer/Songwriter | Live 2018 

Nochtwache

 

Do
13.12.
Konzert

SMOKESTACK LIGHTNIN' (D)

>
SMOKESTACK LIGHTNIN' (D)

Yee-haw! Die Cowboys von Smokestack Lightnin' reiten wieder in die Stadt. Aufrechten Männern wie Bernie Batke und seiner eingeschworenen Bande ist es seit über zwanzig Jahren zu verdanken, dass man sein Tofuschnitzel mit der richtigen Coolness standesgemäß bei Country und Bier auf den Grill werfen kann. 

Die Jungs reiten die Americana-Welle aus Rhythm&Blues, Rock&Roll, Sixties Soul und Country standhaft und schweißtreibend zuletzt zusammen mit „Die Ärzte“-Trommler Bela B, der nach einem Besuch eines ihrer Livekonzerte unbedingt mit den Schwabacher und Nürnberger Reitern spielen wollte.

 

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=25107

Nochtwache

https://www.smokestacklightnin.de/

Beginn: 21:00 Uhr | Einlass: 20:00 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb.

Country-Soul, Americana, Roots

So
16.12.
Comedy

DER STORB (D)

>
DER STORB (D)

Als Radiomoderator ist er gewöhnt, gegen eine Wand zu sprechen und keine Lacher zu ernten. Diese Erfahrung will er nun auch im Rahmen seines ersten Soloprogramms „Radioaktiv“ auf der Bühne machen.   

Als Radiomoderator und Comedian überzeugt Der Storb durch seine treffsicheren Gags und Schnelligkeit.   Mit seiner angriffslustigen, unverschämt unverblümten Art thematisiert Der Storb das, was ihn umtreibt und spricht aus, was sich die meisten nicht mal trauen zu denken.   

Ob Winetastings, Freunde mit Weber Grill oder Windeln für Erwachsene – Der Storb nimmt kein Blatt vor den Mund, was insbesondere als Radiomoderator eine gute Idee ist.   

Schnell, laut, ungezähmt – Der Storb ist ein Muss für Augen und Ohren.  Ab September 2018 auf Tour mit seinem Live-Programm „Radioaktiv“. 

 

 

http://www.eventim.de/der-storb-radioaktiv-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=511527%2410474069&jumpIn=yTix&kuid=547651&from=erdetaila

 

Radioaktiv

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 20 zzgl. Geb.

http://www.bigfm.de/shows/storbshow

Nochtspeicher

Di
18.12.
Literatur

SEBASTIAN LEHMANN (D)

>
SEBASTIAN LEHMANN (D)

Lesung zum Buch: „Mit deinem Bruder hatten wir ja Glück - Telefonate mit den Eltern“

Meine Mutter ruft aus meiner Heimatstadt Freiburg an. „Was machst du gerade?“ „Hatten wir nicht verabredet, dass du diese Frage nicht mehr stellst?“, sage ich. „Das ist für uns beide zu deprimierend.“

„Nicht jeder kann perfekt sein“, sagt meine Mutter. „Mit deinem Bruder hatten wir ja Glück.“

Wie alle echten Berliner kommt Sebastian Lehmann eigentlich aus Süddeutschland. Deswegen telefoniert er sehr oft mit seinen Eltern in der badischen Provinz. Dabei unterhalten sie sich über seine brotlose Kunst als so genannter Schriftsteller, die Konsistenz von Gummibärchen, Tiefkühlpizza als Hauptmahlzeit und warum immer noch keine Enkelkinder auf dem Weg sind. Sebastian hat die Telefonate mitgeschrieben und liest sie jetzt auf der Bühne und im Radio vor. Seine Mutter ist stolz, sein Vater wollte sich nicht äußern und hat hoffentlich nicht das Testament geändert.

Sebastian Lehmanns Radiokolumne „Elternzeit“ läuft auf SWR3 und RBB Radioeins. Er ist Mitglied der Berliner Lesebühne Lesedüne, die auch als Bühne 36 im Fernsehen lief. Die besten Elterntelefonate sind im Buch „Mit deinem Bruder hatten wir ja Glück – Telefonate mit meinen Eltern“ (Goldmann-Verlag) versammelt. 2017 erschienen „Ich war jung und hatte das Geld – Meine liebsten Jugendkulturen“ und der Roman „Parallel leben.“

 

 

http://www.eventim.de/sebastian-lehmann-elternzeit-lesung-therapie-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2100245%2410857113&jumpIn=yTix&kuid=&hideArtist=true&from=erdetaila

http://sebastianlehmann.net/

"Elternzeit - Lesung & Therapie"

Nochtspeicher

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 12 zzgl. Geb.

Sa
22.12.
Konzert

CAPITANO (D)

>
CAPITANO (D)

"Was war das denn bitte?"

Nachdem das noch immer taufrische Capitano-Debüt „Hi!“ (VÖ Februar 2018) dafür gesorgt hat, dass Musikkritiker und Fans in verwirrter Euphorie nach den passenden Worten ringen mussten, haben Capitano im Frühjahr ihre New Pop Order in voller Wucht in deutsche Clubs gepresst. Auch nach ausverkaufter Releaseshow und faustdicken Kissenschlachten in Köln, Hamburg und Berlin sind sich Fans wie Verirrte einig: Capitano ist von der ersten Vinylrille bis zur dritten Zugabe ein audiovisuelles Kunstwerk, bei dem man nie wirklich weiß, ob man nur fassungslos zugucken oder auf der Tanzfläche Teil des Ganzen werden will.

Das hat sich wohl auch Apple Music gedacht: Capitano hat eine dreiteilige Video-Livesession produziert, die ab dem 27. April exklusiv auf Apple Music premiert. In drei ausgefallenen Settings verschmelzen Capitano die Grenzen zwischen Musikvideo und Livekonzert.

Man merkt also schnell: „Hi!“ ist erst der Anfang. Und Capitano belassen es eben nicht bei einem festen Händedruck: Die zweite Vorstellungsrunde geht direkt vom Händeschütteln in ernsthaftes Arschwackeln über:

„Hi! Zwei! Tour 2018“ heißt die nun anstehende Live-Tempel-Rundreise und umfasst 22 Städtestops in ganz Deutschland. Vielleicht eine gute Gelegenheit, den ein oder anderen Club ein letztes Mal zu besuchen, bevor er auf die Grundmauern niedergetanzt wird. Mann muss man bei diesen Typen mit allem rechnen. Auch damit, dass neben dem ein oder anderen Festivaltermin über den Sommer bereits eifrig neue Asse in die Ärmel geschoben werden.

Wenn Capitano kommt, heißt es: Mitmachen, oder in Deckung gehen.

 

 

 

 

http://www.eventim.de/capitano-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2138381%2410763360&jumpIn=yTix&kuid=521750

Alternative Rock

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 16 zzgl. Geb.

https://www.capitanomusic.com/

Nochtwache

Januar
So
13.01.
Comedy

WILLY NACHDENKLICH

>
WILLY NACHDENKLICH

Willy Nachdenklich, ist der Macher der Facebook Seite „Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“ mit über 360.000 Follower. Damit hat er als Internet-Star Kultstatus erreicht. Durch ihn wurde die Vong-Sprache salonfähig – und ganz nebenbei ist der Begriff „I bims“, den er bekannt gemacht hat, 2017 zum Jugendwort des Jahres gekürt worden. Jetzt gibt es Willys unterhaltsame Lebensweisheiten in Buchform aber vor allem auch live auf der Bühne! Damit geht er einen Schritt weiter: vom erfolgreichen Internetstar zum kabarettistischen Autor. In Form von extrem witzigen und fantasiereichen Kurzgeschichten lässt sich „Willy Nachdenklich“ über die Banalitäten des Alltags aus – ganz in der Manier von „Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“ und natürlich in der schnoddrigen Jugend- bzw. Vong-Sprache, für die ihn seine Fans so lieben! Willy liest dabei nicht nur vor – er improvisiert und interagiert mit seinem Publikum und garantiert damit einen köstlich amüsanten Abend.

 

 

http://www.willy-nachdenklich.de/

http://www.eventim.de/willy-nachdenklich-1-lustiger-abend-vong-humor-her-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1916771%2410737548&jumpIn=yTix&kuid=537475&from=erdetaila

1 lustiger Abend vong Humor her

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 17 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

Fr
18.01.
Comedy

WORST OF CHEFKOCH (D)

>
WORST OF CHEFKOCH (D)

"Es war ein Abend für humorvolle, aber auch nachdenkliche Schleckermäulchen", schrieb die Rheinische Post nach der Premiere der Worst of Chefkoch-Leseshow in Düsseldorf.

Lukas Diestel und Jonathan Löffelbein, die Macher von "Worst of Chefkoch", dem Foodblog des Jahres 2017, wagen den Schritt in die Offline-Welt. Neben einigen der skurrilen Rezepte des Blogs, die live zubereitet und verköstigt werden, haben sie dabei auch andere eigene Texte im Gepäck. Teils humorvoll, teils nachdenklich, mit typischen Worst of Chefkoch-Kommentaren, ganzen Kochanleitungen, aber auch Texten, die mit dem Blog nichts zu tun haben. Kurzgeschichten, idiotische Gedichte, alles mögliche. In der Kochshow der etwas anderen Art wird gekocht, gelesen und vor allen Dingen gelacht. 

"Wenn es der Salzstangenauflauf schafft, dann können wir es alle schaffen."

 

 

https://www.eventim.de/tickets.html?fun=evdetail&doc=evdetailb&key=2147290$10878546&affiliate=EVE

https://worstofchefkoch.tumblr.com/

Das Schlimmste was aus der kulinarischen Hölle von chefkoch.de an die Oberfläche gespült wird.

 

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 17 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

So
27.01.
Comedy

BEMBERS

>
BEMBERS

Yeah, yeah, yeah – Kaputt oder was? - Kein Durchkommen mehr - alle flippen aus – selbst Bausparer tanzen im Kordanzug auf den Tischen und die Rettungsgassen sind meterhoch mit Luftschlangen verstopft. Kein Wunder - Bembers rockt ungebremst mit seinem vierten Soloprogramm die Bühnen der Republik.

„Kaputt oder was?” so nennt sich die nagelneue Bembers-Show. Frisch ausgepackt, jungfräulich, mit einer leuchtenden Aura versehen, nach Neuwagen duftend, glänzend und ohne Kratzer – alles super – hier ist sie - die Bembers Bingo-Bongo Maschine - wie bestellt – das Non plus ultra der Geschichtenerzählerei seit den Begründer Brümm – Stecker rein und läuft!

Außenrum geht’s diesmal wieder um alles und nebenbei um die Rettung der Welt mit einfachen Hausmittelchen. „Kaputt oder was?” gibt überall seinen Senf dazu! „Kaputt oder was?” zeigt wie´s geht, ohne viel Aufwand, in der Kantine, in der Küche zu Hause, auf der großen Weltbühne oder an der Imbiss-Bude an der Ecke – scheißegal – alles nur Würstchen!

 

 

 

Nochtspeicher

www.eventim.de/bembers-kaputt-oder-was-hamburg-tickets.html?affiliate=TUG&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1830055%2410606886&jumpIn=yTix&kuid=468354&from=erdetaila

http://www.bembers.de/

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | VVK € 18 zzgl. Geb. 

Kaputt oder was?

 

 

 

Februar
So
24.02.
Anderes

MARCO WEISSENBERG (D)

>
MARCO WEISSENBERG (D)

Marco Weissenberg ist einer der jüngsten professionellen Magier Deutschlands und amtierender Deutscher Vizemeister der Zauberkunst in der Kategorie „Parlour-Magic“ – der Salonmagie, die von virtuoser Fingerfertigkeit, Schauspielkunst, Psychologie und Menschenkenntnis lebt. Er steht für eine neue, erfrischende Generation der Zauberkunst und hat es faustdick hinter den Ohren. Mit seinem jugendlichen Charme und der einzigartigen Mischung aus Comedy, Storytelling und Magie begeistert er immer wieder mit neuartigen und kreativen Illusionen. „Wunderkind“ heißt die einzigartige Magie-Show. Der Showtitel des sympathischen Magie-Newcomers verspricht Großes. Dabei ist Marco Weissenberg weder ein Mathegenie, noch kann er sonderlich gut Geige oder Klavier spielen. Ob er trotzdem ein Wunderkind ist, lässt sich am besten während des Besuchs seiner Show beurteilen: Wenn er ein Foto mit dem Publikum in der Zukunft macht, sich in einen Superhelden verwandelt oder unzählige kleine Glühwürmchen durch den ganzen Raum fliegen lässt.

Nochtspeicher

www.eventim.de/marco-weissenberg-hamburg-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=581742%2410845031&jumpIn=yTix&kuid=517267&from=erdetaila

Parlour Magic

http://marcoweissenberg.de/

 Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | VVK € 15 zzgl. Geb.

 

 

März
Di
19.03.
Comedy

C. HEILAND (D)

>
C. HEILAND (D)

Weil seine Kindheit eher unkonventionell verläuft, findet C. Heiland recht bald den Zugang zur Psychologie. Er studiert 26 Semester und schließt das Studium nicht ab. Die Tür schon. Er arbeitet 10 Jahre erfolgreich als Psychiater, bis herauskommt, dass er die meisten Pillen, die er verschreibt, selber nimmt. Nach einigen Zwischenstationen als Imker, Ladendetektiv und Baumarkt-Maskottchen muss er irgendwann feststellen, dass das Leben am leichtesten mit Humor zu ertragen ist. Deshalb bleibt letztlich nur eins: der Beruf des Comedian. Wie es genau dazu kam, erzählt C. Heiland in seinem Abendprogramm "Der Mann mit dem Schatten".  Zwischendrin singt der Heiland Lieder, die von Herzschmerz bis zum Ballermann reichen. Das "Omnichord", ein seltenes japanisches Instrument aus den 80er Jahren, harmoniert dabei kongenial mit seiner Stimme. Er ist wahrscheinlich sogar der einzige überhaupt, der sich damit an die Öffentlichkeit traut. Wäre er nicht Psychiater gewesen, hätte er dieses Instrument wohl niemals kennengelernt …  Die Suche nach der Wahrheit mündet in der Erkenntnis, dass jede Suche im Leben bei einem Selbst endet. Dort, wo sie auch begonnen hat.

 

 

„Der Mann mit dem Schatten“ Vom Psychiater zum Comedian

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 19,40 inkl. Geb.

Nochtspeicher

https://www.fkpscorpio.com/de/veranstaltungen/ticketshop/?sprache=0&standort=TIX&veranst_nr=9721

http://www.c-heiland.de/

Alle Events wöchentlich per Mail

So findet Ihr uns

Google Maps