Oktober
Fr
21.10.
Konzert

CLARA LOUISE (AUT) --> VERLEGT VOM 23.10.20!

>

Clara Louise ist eine der bekanntesten deutschen Lyrikerinnen der Neuzeit und hat allein auf Instagram über 180.000 Follower, die sich von den Zeilen ihrer beiden Gedichtbände verzaubern lassen. Das zweite Buch "Zurück zum alten Kirschbaum" schaffte es auf Platz 27 der SPIEGEL-Bestsellerliste. Sowohl ihre Bücher als auch ihre Musik veröffentlicht die 27-jährige Künstlerin ganz allein ohne großen Verlag oder Label. 

In ihren Liedern erzählt Clara von Geschichten und Gedanken aus ihrem Leben und verpackt diese in das international klingende Singer-Songwriter-Genre. Doch auch der Folk-Einfluss lässt sich nicht verlegen, denn auch das Banjo, ein Kontrabass und eine Mundharmonika finden auf den Bühnen der neuen Tour ihren Platz.

Gemeinsam mit ihrer dreiköpfigen Band, mit der die Künstlerin bereits seit ihrem ersten deutschsprachigen Album Musik macht, startet sie im Oktober 2020 mit neuen und bekannten Songs ihre zweite Headlinertour durch Deutschland und macht auch in ihrem neuen Zuhause Österreich in der Stadt Wien Halt. 

Das Publikum erwartet eine intime, private und positive Stimmung, die einen in den Bann reißt. Zwischen den Liedern trägt Clara Louise ihre Gedichte vor und erzählt Geschichten. Ein unvergessliches Erlebnis, welches die Poesie mit der Musik ohne Mühe miteinander verbindet. 

 

 

 

 

 

 

http://www.claralouise.at

 

https://www.eventim.de/event/clara-louise-band-musik-poesie-nochtspeicher-12566421/

 

Singer/Songwriter | Support: NNELLA

Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 18:30 Uhr | Eintritt: € 34 inkl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Nochtspeicher

So
23.10.
Konzert

THE CORONAS (IRL) --> VERLEGT VOM 21.09.20

>
THE CORONAS (IRL) --> VERLEGT VOM 21.09.20

The Coronas’ sixth album marks more than a fresh start. If its five, platinum-selling predecessors were chapters in the career of one of Ireland’s biggest, best-loved bands, True Love Waits is a whole new book. 

A quartet for 13 years, last summer, The Coronas became a trio when guitarist Dave McPhillips unexpectedly left. Briefly they questioned whether to continue, but once the shock had subsided, something dawned on the Dubliners. If they weren’t the band they used to be, why make music as they always had?

 

 

Indierock, Alternative

 

https://www.ticketmaster.de/event/TC2109HN?camefrom=de_ass_venue&brand=de_ass

https://thecoronas.net

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 22 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Nochtspeicher

Mo
24.10.
Konzert

CASS Mc COMBS (USA)

>
CASS Mc COMBS (USA)

“I made this album as a way to handle the loss of some close friends. Their memories guided me throughout and hopefully they live through the music. Strange to realize, it wasn’t them who were lost, it was me.” - Cass McCombs

Cass McCombs announces his tenth studio album, Heartmind, out August 19th on ANTI-, a North American tour, and presents the aching and epic country number, “Unproud Warrior” featuring Wynonna Judd and Charlie Burnham. Heartmind is an eight-song album that feels like a journey among assorted tuneful feelings, somehow shaped to meet whatever it is a particular listener needs, to mirror whatever they bring to these uniformly incandescent and tragicomic tracks. Cass has set the stage, and allows the listener to pick the heroes and villains, the winners and losers, the jokes and the drags. He doesn’t want to present all the questions, let alone the answers.

Lead single, “Unproud Warrior,” is a necessary anthem for these times, where we all seem to have opinions about the critical news of the day without ever quite knowing what to do about it. Invoking Stephen Crane, S.E. Hinton, and fast-food restaurants, it is an allegory about our perception and ownership of responsibility, set to an elegant country & western ache.

Cass recorded these songs in multiple sessions on both coasts, in Brooklyn and Burbank, co-producing with Shahzad Ismaily, Buddy Ross, and Ariel Rechtshaid—now a dozen years into his collaboration with Cass beginning with 2009’s Catacombs. Rob Schnapf (who previously produced Cass’ ANTI- debut, Mangy Love) mixed and merged it all. The aforementioned Judd offers harmonies, while her beau Cactus Moser provides some lap steel. Other contributors include Joe Russo, Kassa Overall, Danielle Haim, The Chapin Sisters, Frank LoCrasto, and Nestor Gomez.

Where some may hear dark humor, others might hear relentless pain; where some may hear winning cynicism, others might hear harrowing nihilism. Cass writes songs that speak of his moment, and then lets everyone else decide how or even if they speak to their moment. These are honest offerings for absurdist times, funny confessions of frailty amid circumstances that often seem too tense for even the humble chuckle. On Heartmind, Cass enters the double-digit-album phase of his career, a quantitatively rarified place for any songwriter; rarer still, though, is the fact that he does not yet seem to have settled into a qualitative sound or pattern, of singing the same thought twice (or perhaps even once).

 

 

https://www.tixforgigs.com/Event/43044

 

https://www.eventim.de/event/cass-mccombs-nochtspeicher-15417052/

http://cassmccombs.com/

Americana, Singer/Songwriter, Folk

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 20 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

Di
25.10.
Literatur

HAMBURG IST SLAMBURG!

>
HAMBURG IST SLAMBURG!

Lässige Lyrik, progressive Prosa, kaltes Bier und hitziger Wettstreit – nirgends gibt sich die hiesige Literaturboheme ein schöneres Stelldichein als bei: Hamburg ist Slamburg! Mit gestandenen Performern, jungem Gemüse, und wie stets beschwingt beschallt von: DJ Blume.   

Your hosts: MC Pospiech & MC Uebel   

Anmeldung für Slammer über www.slamburg.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Offener Poetry Slam

 

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: AK € 7

 

www.slamburg.de

 

Nochtspeicher

Mi
26.10.
Konzert

PICTURES (D) --> FÄLLT AUS!

>

Es ist Januar 2022, und damit Zeit für das dritte Album der größtenteils in Berlin ansässigen Band PICTURES. Nach „Promise“ (2017) und „Hysteria“ (2018), dem äußerst sehenswerten Dokumentarfilm „Könige der Welt“, Support-Shows für Paul Weller und die Kaiser Chiefs, Auftritte wie beim Haldern Open Air und eigenen Touren ist „IT’S OK“ ihre bisher zielstrebigste und ganzheitlichste Platte geworden. Für sie ist es auch eine Entdeckung einer neuen, fühl- und hörbaren Herangehensweise. Maze Exler (Gesang/Gitarre), Ole Fries (Gitarre), Markus Krieg (Bass) und Michael Borwitzky (Schlagzeug) machen Musik, die vor allem ihnen selbst gefallen soll. Sie sind Überzeugungstäter: „Das was wir machen, ist so absolut out...“ Diese Beschreibung von Maze war schon in einem alten Interview zu lesen, und daran hat sich bis heute eigentlich nichts geändert. Konsenspopgedöns; okay, wenn andere das mögen, ihr Ding ist es nicht. Und auch das ist völlig okay: jeder nach seinem Gusto.

PICTURES stehen für unprätentiöse Gitarrenmusik. Ihre Songs sind organisch, aber eben auch nicht altbacken, abgedroschen oder gar plump. „Zeitlos“ ist ein blödes Wort, aber es ist insofern in Ordnung, weil diese Zeitlosigkeit hier eben nicht mit der Brechstange erzwungen wird. Das erschaffen sie durch sowohl klare und zugängliche als auch vielschichtige Songs; und natürlich durch die besondere und intensive Stimme von Maze, die einem Demut vor dem Leben aufzeigt. Würde man Aliens ein paar Platten aus dem Jahr 2021 vorlegen: bei „IT’S OK“ wären sie verwirrt, denn sie hebt sich offensichtlich von allen anderen im Angebot ab. PICTURES sind vor allem eines: eine Band mit einem Gesicht. Auch wenn sie selbst nicht mehr darauf rumreiten wollen, so hat man doch mit dem Film „Könige der Welt“ die Bandmitglieder schon intensiv kennengelernt, ohne sie jemals selbst getroffen zu haben. Die Bandgeschichte ist eng mit dem Film verknüpft; und doch ist es Zeit für das nächste Kapitel. Schlagzeuger Michael beschreibt seinen Bandkollegen Maze lächelnd als „Erscheinung“, und man muss den schlaksig-charismatischen Sänger auch ab Minute eins mögen. Die erste Frage an ihn: Was ist der Unterschied zu den bisherigen PICTURES-Alben? Mit weit aufgerissenen, aufmerksamen Augen hört er seinem Gegenüber zu, denkt über die Frage nach, und gibt Antwort: „„IT’S OK“ gibt den Blick auf die Seele der Band frei wie nichts, was wir vorher gemacht haben.“ Michael fügt hinzu: „„IT’S OK“ haben wir live eingespielt. Alles ist echt, kein Netz oder doppelter Boden. Für uns ist es die Essenz dieser Band.“ Und das hatte einen interessanten Nebeneffekt – laut Maze wurde kaum etwas gesagt. „Wir haben noch nie so wenig geredet. Die Stimmung in der Band war besser denn je, aber trotzdem haben wir nicht viel kommuniziert, weil es nicht nötig war. Keiner hatte das Gefühl, dass es in die verkehrte Richtung geht. Alle hatten ein gutes Gefühl – und das habe ich so noch nie erlebt.“ Möglicherweise haben sie sich aber auch, Lautstärkebedingt, nicht gehört: „Wir haben noch nie so laut gespielt und aufgenommen. Alles war wirklich am Limit – es wäre nicht lauter gegangen...“ Kommunikation hin, Lautstärke her – mit der wichtigste Punkt an den Aufnahmen war aber vor allem, dass nicht zu lang an dem Album gebastelt wird. Maze: „Was wir uns als Band im Vorfeld gewünscht haben, unser Ziel; das war, das Album schnell aufzunehmen. Kein endloses Aufnehmen wie bisher, nicht so viele Sessions – niemand hatte daran Interesse. Und von da an ging es alles wie von alleine.“
Die Band PICTURES denkt musikalisch natürlich britisch, aber ohne sich selbst versehentlich in unnötige Schubladen zu manövrieren. Am Anfang der neuen Platte gibt es mit „It’s OK“, „Repeater“ und „Rockets“ direkt drei überraschende Bretter: kantig und trotzdem melodiös, laut – und vor allem macht das alles sehr, sehr viel Bock. Die Band klingt auf allen Ebenen super, und vor allem: Der Gesang von Maze klingt fantastisch. Auch Michael beschreibt die Aufnahmen als „...easy: Song schreiben, aufnehmen; ok, danke, ciao. Die Platte ist vor allem durch eine Leichtigkeit geprägt.“ Eben diese Vorgehensweise, aber auch die Atmosphäre erklärt für Maze die Stimmung der Platte: „Wir haben nicht nachgedacht, sondern nur gespielt. Das waren die angenehmsten Album-Aufnahmen, die ich je gemacht hab. Das haben wir zum größten Teil unserem Produzenten Olaf Opal (The Notwist, Die Sterne, International Music...) und Engineer Jonas Pfetzing (ABAY, KEN, Auletta) zu verdanken. Die beiden haben einen außergewöhnlichen Vibe versprüht.“ Musikmachen mit Leidenschaft anstatt mit Leiden, das erklärt einiges – für Michael auch die angesprochene Leichtigkeit. „Wir haben die Songs bei den Aufnahmen das erste Mal zusammengespielt – und direkt aufgenommen. Es ist eine Momentaufnahme und vollkommen unverfälscht.“ Songs wie „Good Day“ machen diese Unbeschwertheit hörbar: ein kompletter Feelgood-Film in 2 Minuten 57. Dann wiederum winken bei „In The Morning“ die Stone Roses und die Charlatans zu; Stichwort entspannte, ungezwungene Leichtigkeit. Wenig später werden bei „Shivers“ einem die herrlichsten Soundflächen um die Ohren gehauen, mit einem schönen Gruß in Richtung Shoegaze aus den Anfangszeiten von The Verve. Bei den wuchtigen Songs „Who Took The Soul“ und „Purple Walls“ werden die Hörer*innen genüsslich-lächelnd durch die Wüste gejagt. Um dann wiederum bei „Mobile“ überrascht zu werden, wie ein treibender Song am Ende einen Richtungswechsel vollführt und sich herrlich ziehen kann. „Drifting“ führt dann hingegen auf einen ganz anderen Weg; großartig, wie es sich in der Mitte öffnet und entfaltet. Mit „Secret And The Last Empathy“ gibt es einen „klassischen“ PICTURES-Song als Rausschmeißer, ein würdiger Abschluss für das kompletteste Album der Band in ihrer bisherigen Karriere: energisch, abwechslungsreich und voller neuer Lieblinge. Was ist das dritte PICTURES-Album also für die Band selbst? Für Maze ein weiterer Schritt nach vorn: „„IT’S OK“ ist das perfekte Spiegelbild der Band in diesem Moment.“ „IT’S OK“ ist rauer, lauter, zielstrebiger. Die zwölf neuen Songs klingen auf der einen Seite klar und offen, gehen auf der anderen Seite aber verspielt auf die Suche nach neuen Grenzen. Und vor allem:

Sie machen verdammt viel Spaß. Und das wird auch den Hörer*innen so gehen: „IT’S OK“ ist eine Platte wie ein Lebensgefühl – eine neu zu entdeckende, hörbare Gelassenheit. Gleichzeitig ist das Album aber auch ein Vorschlag auf die Frage, wie Haltung, Lebenslage und Stimmung aktuell und künftig beschwingt zu beschreiben ist: IT‘S OK.

 

 

 

 

 

LEIDER MUSS DAS KONZERT AUS GESUNDHEITLICHEN GRÜNDEN ABGESAGT WERDEN! GESUNDHEIT GEHT IMMER VOR! BEREITS GEKAUFTE TICKETS WERDEN BEI RÜCKGABE ERSTATTET! 

 

https://picturesband.com/

Nochtspeicher

Do
27.10.
Konzert

EEFJE DE VISSER (NL)

>
EEFJE DE VISSER (NL)

Präsentiert von SZENE Hamburg & MOPO.

In ihrer Heimat, den Niederlanden, trägt sie seit nunmehr 10 Jahren den selbstverdienten Titel „Pop-Visionärin“. Von Kritikern und Fans wird sie seitdem gleichermaßen gefeiert. Nun schafft Eefje de Visser auch den Sprung auf die deutschen Bühnen und hat für den Oktober dieses Jahres vier Konzerte in München, Berlin, Hamburg und Köln bestätigt.

„Bitterzoet“, der Titel des aktuellen und mittlerweile vierten Studioalbums der Singer-Songwriterin könnte den Sound der neuen Platte wohl nicht treffender beschreiben. Übersetzt bedeutet „Bitterzoet“ so viel wie „bittersüß“. Für die Musik heißt dies konkret: Sphärischer Gesang weht durch üppig produzierte Synthesizer-Soundlandschaften – mit jener Eleganz, die schon immer Eefje de Vissers Markenzeichen war, auf diesem Album aber wahrhaft in den Vordergrund tritt. Noch nie klang ihre Musik so sehnsüchtig, zeitgleich jedoch fest in der Gegenwart verwurzelt, konfrontiert mit einer Ära, welche Angst und Hoffnung gleichermaßen ausmacht.

Ihr Debüt gab die mehrfach preisgekrönte Singer-Songwriterin bereits vor 10 Jahren mit „De Koek“, gefolgt von den Werken „Het Is“ (2013), „Nachtlicht“ (2016) und ihrer aktuellen Platte „Bitterzoet“ aus dem vergangenen Jahr.

Nachdem sie Anfang 2020 noch auf Supporttour für die Belgier von Balthazar gegangen ist und später im Jahr ein Ausrufezeichen auf dem Reeperbahn Festival in Hamburg setzen konnte (inklusive Nominierung zum internationalen ANCHOR AWARD),  ist es an der Zeit, ihren Erfolg weiter über die Grenzen der Benelux-Länder zu tragen. Im Herbst 2022 kommt Eefje de Visser auf Tour nach Deutschland, um hier vier Konzerte in München, Berlin, Hamburg und Köln zu spielen.

 

 

 

 

 

 

 

https://www.tixforgigs.com/Event/36858

 

https://www.eventim.de/event/eefje-de-visser-nochtspeicher-13708783/

 

Singer/Songwriter, Synthpop

 

https://www.eefjedevisser.com/

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 17 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

Fr
28.10.
Konzert

40 WATT SUN (PATRICK WALKER SOLO)

>
40 WATT SUN (PATRICK WALKER SOLO)

Patrick Walker galt als Frontmann der britischen Band Warning bereits als einer der begnadetsten Sänger der Doom Metal Szene. 2009 löste sich die Band auf, sein kreativer Drang und sein ausgeprägtes Talent, Melancholie und Pathos musikalisch in Form zu bringen, bewegten ihn aber dazu, fortan auf Solopfaden weiter zu wandeln. Unter dem Namen 40 Watt Sun ist er nun frei darin, jedem Song und jeder Stimmung den passenden Rahmen zu geben, mal mit Gastmusikern in Band-Format, mal ganz intim zur Akustikgitarre im Alleingang, stets ergreifend und wunderschön.

Die Musik von 40 Watt Sun zeichnet sich durch sparsame und durchdachte Arrangements, Downtempo-Rhythmen, Patrick Walkers ergreifenden und eigenwilligen Gesang sowie seine introspektiven, oft düster-konfessionellen Texte aus. Sie nimmt sich viel Zeit und entfaltet dadurch ihre Wirkung nachhaltig. Hank Shteamer vom Rolling Stone Magazine bezeichnete die Musik von 40 Watt Sun als "poetischen, sich allmählich entfaltenden Düsterrock".

Im Mai erschien sein drittes Album „a perfect light“ mit acht Songs darauf, bei denen man stets das Gefühl hat, Patrick Walker sei so sehr angekommen, als hätte er jahrzehntelang darauf gewartet seinen Sound auf diese Weise zu perfektionieren. Er geht einen konsequenten Schritt weg von seinen Doom Wurzeln hin zu Folk Arrangements und Slowcore im Stile der Red House Painters und liefert damit sein wohl stärkstes Werk bislang ab. Im Oktober kann man sich von der Qualität seiner Songs auch live einen Eindruck machen. Im Rahmen seiner Europatour wird er auch in Hamburg Station machen und in unserer beindruckenden Nochtwache auftreten.

 

 

Singer/Songwriter, Indie

 

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 18 zzgl. Geb.

 

https://40wattsun.co.uk/

https://www.tixforgigs.com/de-DE/Event/43414/40-watt-sun-patrick-walker-solo-nochtwache-hamburg

https://tickets-mat-liveshows-de.tickettoaster.de/produkte/48733-tickets-40-watt-sun-patrick-walker-nochtwache-hamburg-am-28-10-2022

 

Nochtwache

So
30.10.
Konzert

THOMAS DYBDAHL (NOR) --> VERLEGT VOM 11.04.21!

>
THOMAS DYBDAHL (NOR) --> VERLEGT VOM 11.04.21!

Sieben Alben hat der Norweger Thomas Dybdahl mittlerweile veröffentlicht. Nachdem man auf den Nachfolger zu seinem von Larry Klein produzierten Album „What’s Left Is Forever“ ganze vier Jahre warten musste, ging es für Dybdahl nach dem 2017 erschienenen „The Great Plains“ relativ schnell wieder ins Studio, erneut mit Larry Klein. Nachdem er sich beim Vorgänger sehr auf die Produktion konzentriert hatte, wollte er diesmal die rohe Energie der Musik einfangen. Der Zeitdruck sollte hierbei Hilfsmittel sein und die besten Musiker für einen druckvollen Sound sorgen. 

Die beiden beschlossen, eine Band zusammenzustellen und in diesem Setup für diese Platte zu schreiben. So kam eine Gruppe zusammen, deren Mitglieder nicht nur gute Songwriter, sondern auch versierte Musiker sind, die nicht nur Musik schreiben, sondern die Songs auch direkt spielen und gut klingen lassen konnten. Und gleichzeitig hatten alle zusammen dabei auch noch eine Menge Spaß. Und wenn Dybdahl und Klein über die besten Musiker sprechen, meinen sie Leute wie James Gadson (Schlagzeug), Dean Parks (Gitarre), Patrick Warren (Keys), Dan Lutz (Bass), Brian MacLeod (Schlagzeug) und David Baerwald (Gitarre). Schaut man sich an, mit wem diese Musiker bereits zusammengespielt haben, treibt es dem geneigten Hörer Freudentränen in die Augen: Auf der illustren Liste stehen unter vielen anderen Größen Leute wie Lana Del Rey, Common, Tom Waits, Sheryl Crow, Joni Mitchell, Herbie Hancock oder Tracy Chapman.

Innerhalb weniger Sessions entstand so das Album „All These Things“, das im Oktober erscheint und dem man seine Produktion deutlich anmerkt. Kompositionen von Dybdahl und seinen Mitstreitern, seine tolle Gitarrentechnik, Kleins erfahrene Reglerarbeit, die druckvolle Atmosphäre während der Aufnahmen, die Improvisationsfreude und der souveräne Umgang mit dem musikalischen Material zeichnen diese Platte aus und machen sie zu einem außergewöhnlichen Projekt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.tixforgigs.com/Event/36148

 

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 25 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Singer/Songwriter, Pop

https://www.thomasdybdahl.no

Nochtspeicher

So
30.10.
Konzert

SEED TO TREE (LUX) --> VERLEGT VOM 02.11.21!

>
SEED TO TREE (LUX) --> VERLEGT VOM 02.11.21!

Seed To Tree kommt aus dem unscheinbaren, kleinen Luxemburg im Herzen Europas. Doch über die Jahre hat die Band ihren schlichten Roots-Folk zu einem energiegeladenen Indie-Pop weiterentwickelt, der an Bands wie Bombay Bicycle Club und Ben Howard erinnert. 

Die Luxemburger Band, die seit acht Jahren zusammen Musik macht, ist 2019 mit ihrem neuen Album ‚Proportions’ zurück. Nach ihrem Debut-Album ‚Wandering’ das über eine Million Streams auf Spotify erreichte, tourte die Band die letzten Jahre in Deutschland, Frankreich und Luxemburg und spielte u.a. auf renommierten Showcase Festivals, wie dem Reeperbahn Festival, und im Vorprogramm internationaler Acts wie Beirut, The Temper Trap, Juli und Villagers. 

Mit eingängigen Melodien zwischen zarten Indie-Klängen und britischem Shoegaze der 80er Jahre nimmt das neue Album ‚Proportions’ Musikfans auf eine Reise durch Indie-Gitarren, Synth-Pop und Afrobeats mit, und bestätigt Seed to Tree’s Reputation als Luxemburgs unberechenbarste Indie-Band.   

 

 

 

https://www.tixforgigs.com/Event/36309

 

https://www.eventim.de/event/seed-to-tree-nochtspeicher-15365457/

Indiepop

https://www.seedtotree.com

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHR GÜLTIGKEIT!

Nochtwache

November
Di
01.11.
Konzert

TALE OF GOLDEN KEYS (D) --> VERLEGT VOM 04.11.20!

>
TALE OF GOLDEN KEYS (D) --> VERLEGT VOM 04.11.20!

In den letzten Jahren haben sich A Tale Of Golden Keys zu einer festen Größe in der deutschen Indie-Landschaft entwickelt. Angefangen mit ihrem Debütalbum „Everything Went Down As Planned“ (2015) inklusive des verträumten Spotify-Millionen-Songs „All Of This“ über den gefeierten Zweitling „Shrimp“ (Februar 2018) bis hin zum Soundtrack „Tyry (Music for the Film)“ im Jahr 2019, hat sich das Trio aus Nürnberg bereits eine beachtliche Diskografie zusammengestellt.

Dabei haben alle veröffentlichten Songs eines gemeinsam:

Kaum eine Band strahlt mit einer ganz eigenen Stimmung eine solche Wärme aus!

Die wunderschöne Stimme von Sänger Hannes Neunhoeffer harmoniert stets auf berührende Art und Weise mit Klavier und Gitarre, Bass und Orgel gespielt von Florian Dzialjo und dem Schlagzeug von Jonas Hauselt. Ihre Songs laden zur melancholischen Wehmut ein und haben durch die selbstironische Art der Band trotzdem immer einen Hang zum Optimismus. Der spezielle Humor der Band zeigt sich nicht nur in der Interaktion mit dem Publikum sondern auch in der Bildsprache. So werden die drei Bandmitglieder auf dem Cover des Debütalbums von Dinosauriern verspeist und auf dem zweiten Album „Shrimp“ ist selbstverständlich eine Taube abgebildet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.eventim.de/event/a-tale-of-golden-keys-nochtspeicher-12880898/

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 | Eintritt: VVK € 18 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Progressive, Indierock

https://www.ataleofgoldenkeys.com

Nochtspeicher

Di
01.11.
Konzert

BOOGIE BELGIQUE (BEL)

>
BOOGIE BELGIQUE (BEL)

Boogie Belgique is the Belgian band and producer-collective around Oswald Cromheecke. Founded in 2012 by Oswald as a bedroom producer, the project grew steadily and became an established band in the underground scene of Instrumental Hip Hop, Trip Hop, Electronica and Nu Jazz. 

The first four years, Boogie Belgique released 3 albums which were produced by Oswald himself. With tracks like “Forever & Ever” and “Swing Thing”, Boogie Belgique rapidly reached fans all around the world. In 2016, Oswald was joined by Cedric Van Overstraeten on trumpet, Emily Van Overstraeten on vocals, Aiko Devriendt on keys and Martijn Van Den Broek on drums for Boogie Belgique’s fourth full album “Volta”.  Most of the recordings with this collective took place in their new headquarters in Brussels, resulting in a more live approach to composing. This new approach of collaborative producing gave birth to a new sound, while staying true to the typical nostalgic flair of Boogie Belgique. 

On stage the band evolved from a DJ set by Oswald, accompanied by Cedric on trumpet, to a full live band where Oswald, Cedric, Emily, Aiko and Martijn were joined by Ambroos De Schepper on saxophone. This dynamic configuration made its way to hundreds of stages throughout Europe. Between 2013 and 2019, Boogie Belgique performed in countries such as Greece, France, Romania, The Netherlands, UK, Czech Republic, Turkey and Chad, resulting in a rapidly growing international fanbase.

Boogie Belgique’s sound is a blend of electronic music and jazz, with hints of Bonobo, Cinematic Orchestra and Fat Freddy’s Drop. Varying anywhere between relaxing, intimate moods and energizing, danceable grooves, Boogie Belgique’s sound is characterized by melancholy, nostalgia and a human touch, mainly due to the systematic diy-approach of producing and recording.

Between 2017 and 2020 Boogie Belgique released two EP’s, of which one titled ‘Prelude to Machine’. As its title suggests, the EP was intended as a prelude to the next album. Due to the pandemic however, the plans to release a follow-up full album were postponed. Still they decided to continue producing remotely, resulting in the EP ‘Lure of Little Voices’ in 2020, a collaboration with Ian Urbina, A New York journalist and Pulitzer Prize winner.

Right now, after months of self-isolation and plenty of remote recording sessions, Boogie Belgique is working hard to finalize their fifth full album, which is soon to be announced to the public. The first single of this new full-album will be released on April 29th, 2022.

 

 

 

 

 

Nu Jazz, Electro-Swing

 

https://boogiebelgique.com/

 

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 20 zzgl. Geb.

Nochtwache

https://dice.fm/partner/zart/event/memlk-boogie-belgique-1st-nov-nochtwache-hamburg-tickets?dice_source=web&dice_medium=organic&dice_campaign=ZART&_branch_match_id=1028339595368982489&_branch_referrer=H4sIAAAAAAAAA8soKSkottLXz8nMy9ZLyUxO1UvL1U%2FKz0%2FPTI3PSMxNKi1KBwDT7za2IwAAAA%3D%3D

Mi
02.11.
Konzert

JESCA HOOP (USA)

>
JESCA HOOP (USA)

Die in Kalifornien geborene und jetzt in Manchester lebende Jesca Hoop ist das, was man eine Musikerin der Musiker nennen könnte. Sie wurde von Tom Waits entdeckt und von Peter Gabriel als Sängerin in seiner Band auf Tournee geholt, doch erst ein Anruf von Guy Garvey von Elbow brachte sie dazu, nach Großbritannien zu ziehen. Ihr jüngstes Album ›Stonechild‹, das von John Parish (PJ Harvey, Aldous Harding, This is the Kit) produziert wurde, wurde von Fans und Kritikern gleichermaßen gelobt, und es ist leicht zu erkennen, warum: Ihre wunderschönen, in der Folk-Tradition verwurzelten Songs sind detailreiche, akustisch geführte Stücke, die vor Ideen nur so strotzen.

 

 

 

 

http://www.jescahoop.com/

https://www.eventim.de/event/jesca-hoop-nochtspeicher-15329177/

 

Singer/Songwriter

Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 18:30 Uhr | Eintritt: VVK € 20,50 inkl. Geb.

Nochtspeicher

Do
03.11.
Konzert

LIE NING (D)

>
LIE NING (D)

LIE NING ist vieles: Musiker, Model, Tänzer & Art Director, er ist Spokesperson der LGTBQ & POC- Communities. Seine Stimme die stärkste Ausdrucksform, er selbst audio-visueller Ausdruck in Person. Seine grenzenlose Vision bündelt er in seinem Debütalbum „utopia“, das Ende Oktober 2022 auf Humming Records erscheint. Kurz darauf startet seine erste eigene Tour durch Deutschland.

In den letzten Jahren konnte LIE NING bereits kritikumjubelte Auftritte beim SXWS und Reeperbahn Festival sowie Supports für Milky Chance, Giant Rooks, ÄTNA & Raphael Saadiq an sein Revers heften. Schon mit den Songs der ersten EP bewies er auf der Bühne eine beeindruckende Reife mit überraschender Tiefe. Seine hypnotisierende Aura zeugt von internationalem Format. Durch samtene Vocals und eine fesselnd intime Intensität leitet LIE NING mit schonungsloser Offenheit an den Ort tiefster emotionaler Verletzlichkeit - eine Spiegelung seiner selbst.

Für sein erstes Album, mit dem er im Herbst 2022 live zu hören sein wird, arbeitete er in London mit Grammy-Produzent Stephen Fitzmaurice (Sam Smith, Alicia Keys, Mary J. Blige) zusammen und feilte mit ihm an seinem Sound, der einen stringenten Spagat zwischen Indie, Soul und R’nB liefert. „utopia“ ermöglicht ein erstes Eintauchen in die Persona LIE NING.

 

 

 

 

https://www.eventim.de/event/lie-ning-utopia-tour-nochtspeicher-15597537/

 

https://thisisliening.com/

 

Pop, Soul | utopia Tour 2022

 

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 20 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

Mi
09.11.
Konzert

MARLON WILLIAMS (NZL)

>
MARLON WILLIAMS (NZL)

New Zealand’s Marlon Williams possesses one of the greatest voices of his generation. His effortlessly distinctive tone and heartstring-plucking vibrato have garnered widespread love around the world. Williams draws on folk and country traditions - often compared to Leonard Cohen, Roy Orbison and Elvis Presley - but what makes him so special is his unique ability to traverse genres on both his award winning records, and in his famously captivating live shows. Marlon Williams grew up in the port town of Lyttelton, in the South Island of New Zealand. After performing with his high-school band The Unfaithful Ways and as a duo with Delaney Davidson, he launched his award-winning solo career with his 2015 debut Marlon Williams, and followed it with Make Way For Love in 2018, Live at Auckland Town Hall in 2019, and a 2020 collaboration with Canadian duo Kacy & Clayton called Plastic Bouquet. Along the way Williams has played many of world’s major festivals, toured and performed with Bruce Springsteen, Eagles, Florence + The Machine, Courtney Barnett, Brandi Carlile and Lorde, as well as appearing on TV shows CONAN, Later with Jools Holland and NPR’s Tiny Desk. Williams has also won four New Zealand Music Awards, the coveted APRA Silver Scroll Award, and was handpicked by director Bradley Cooper to appear in Academy Award-winning film A Star Is Born, in addition to roles in the Netflix series Sweet Tooth, The Beautiful Lie, True History of the Kelly Gang and upcoming film Lone Wolf.

 

 

 

https://www.eventim.de/event/marlon-williams-my-boy-tour-2022-nochtspeicher-15264876/?affiliate=FKP

Singer/Songwriter | "My Boy Tour 2022"

 

https://www.marlonwilliams.co.nz/

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 22 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

Mi
09.11.
Konzert

AMI (D)

>
AMI (D)

Wie kurz vorm Ende der Welt wir stehen, wissen wir nicht. Das zeitweise Gefühl, dass es noch nie so schlimm war - egal, ob im Privaten oder gesellschaftlich - das kennen aber wohl die meisten. Und manchmal braucht es genau diese Weltuntergangsstimmung, um die Perspektive zu wechseln - denn kurz vorm Ende der Welt sehen wir klarer. Ohne Schmerz kein Glück. Und ohne Mut keine Kunst. 

Ami ist gesprungen ohne zu wissen, wo sie landen würde. Nach vorne und gleichzeitig zurück an den Anfang - dahin, wo die Sehnsucht zu Hause ist, dahin, wo der Moment mehr zählt als die Zukunft, dahin, wo die eigene Intuition der wichtigste Antreiber ist. 

“Kurz vorm Ende der Welt” ist kein klassisches viertes Album geworden. Es ist ein Mixtape. In Eigenregie aus dem Bauch heraus entstanden - dieses Mal ohne Studio, ohne ProduzentInnen, ohne Erfolgsdruck, ohne doppelten Boden. Ihre langsam groovenden Beats erinnern an die Golden Era des 90ies-HipHop. Die reduzierten und ungeschliffenen Instrumentals lassen auch Reggae und Latin durchschimmern. Vor allem aber lassen sie Platz für Amis große Stimme, die alleine schon soviel erzählt - weich und unerschütterlich gleichzeitig. 

Gerade weil Ami diese acht Songs erstmal ganz für sich selbst geschrieben hat, lässt uns die 26-jährige Münchnerin mit “Kurz vorm Ende der Welt” als Künstlerin näher an sich heran als je zuvor. Und wer sich von ihnen berühren lässt, kommt bestimmt auch sich selbst ein bisschen näher - denn in ihren Texten macht sich Ami immer auf die Suche nach dem Wesentlichen, dem, was das Leben ausmacht. 

Es geht ums Erwachsenwerden und darum, wie schwierig es manchmal ist, in unserer Welt den kindlichen Enthusiasmus zu behalten (“Blaue Augen”). Es geht ums Mutigsein (“Jetzt”), ums Lebendigsein (“Schöne Stunden”), ums Loslassen (“Kurz vorm Ende der Welt”). Es geht um Selbstbestimmung und das Gegen-den-Strom-Schwimmen (“Hallo Kinder”). Um den stärksten Menschen in Amis Leben, ihren Vater Wally Warning, der immer noch mit den Folgen einer schweren Krankheit kämpft - und gegen die sich Ami so oft einen Zauberspruch wünscht (“Simsalabim”). Es geht um schwierige Zeiten (“Es ist wie es ist”) und immer wieder auch um die Frage, was danach kommt - nach dem Ende der Welt (“Dort”). Ami zeigt uns: “Kurz vorm Ende der Welt” ist immer auch Platz für Hoffnung. Und ein Mixtape voller Momentaufnahmen für die Ewigkeit.

 

 

 

https://www.eventim.de/event/ami-kurz-vorm-ende-der-welt-tour-2022-nochtspeicher-14967094/

 

 

Singer/Songwriter, Soul, Reggae | "Kurz Vorm Ende Der Welt Tour 2022"

https://www.ami-music.de/

 

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 24,90 inkl. Geb.

Nochtwache

Do
10.11.
Konzert

ELA. (D) --> VERLEGT VOM 13.10.20!

>
ELA. (D) --> VERLEGT VOM 13.10.20!

Präsentiert von kulturnews.

ela. weiß was sie will. Schon als Kind folgt sie zielstrebig ihrem Weg, der ganz aus Musik gemacht ist – und bekommt dabei nichts geschenkt. Als sie acht ist, zieht ihre polnische Familie aus der Ukraine ins Saarland, ohne dass Elżbieta Steinmetz ein Wort Deutsch spricht. Sie wird ausgegrenzt, aber anstatt sich zurückzuziehen, geht das erstaunliche kleine Mädchen in die Offensive: Sie übt Tag und Nacht Vokabeln und kann nach einem halben Jahr Aufsätze verfassen. „Ich wollte unbedingt, dass die Kinder mich verstehen. Songs zu schreiben hat mir schon damals geholfen, Gefühle zu verarbeiten und an mich zu glauben. Ich habe diesen inneren Antrieb, immer wieder aufzustehen und weiterzumachen.“
 
Eine unbändige Kraft, die ihr nicht nur zur erfolgreichen Teilnahme am ESC verholfen, sondern sie mittlerweile auch zur festen Größe der Songwriter-Szene gemacht hat, die regelmäßig für Kollegen von Helene Fischer bis Adel Tawil schreibt. „Ich bin lange zwischen dem Saarland und Berlin gependelt und habe extrem viel gearbeitet. 2018 war ich so erschöpft, dass es Monate gedauert hat, bis ich wieder singen konnte – keine leichte Zeit, aber eine in der ich viel gelernt habe.“ Diese Krise, die Widerstände und der endgültige Umzug nach Berlin haben die Deutschpop-Singer/Songwriterin zu einer lässigen Künstlerin mit Köpfchen, Haltung und großer Stimme gemacht, die ihre Erfahrungen 2020 auf ihrem vielseitigen und hochgelobten ersten Solo-Album „Liebe & Krieg“ dokumentiert hat und ihr über 30Mio Artist Streams bescherten.
 
Eine weitere Facette ihrer Bandbreite zeigt ela. jetzt mit ihrer brandneuen Single ZUSAMMEN – einer Kollaboration mit Niko Mohr und Katharina Schwarz (revelle), verfeinert von Produzent Steffen Graef (u.a. Max Giesinger, Stefanie Heinzmann, Madeline Juno). Flankiert von der diesjährigen RTL Sommerevent-Kampagne, widmet sich ela. 2021 – zum ersehnten Ende dieser turbulenten Zeiten – unbeschwerten Pop-Tunes. „Wir haben uns im letzten Jahr alle viel mit uns selbst auseinandergesetzt. Alle waren zuhause, alle waren müde – ich habe irgendwann reflektiert, was mir am meisten durch diese Zeit geholfen hat und das war der Gedanke, dass wir zusammengehalten haben. In der Familie, mit meinen Freunden – auf Distanz, aber durch eine wunderschöne, starke Verbindung.“ Mit dem mitreißenden, farbenfrohen Clip, euphorisch vorausrennenden Beats und
hymnischem Chorus bringt ZUSAMMEN die Sache auf den Punkt: Zwei Dominosteine – fällst du um, falle ich mit. Zieh dich hoch, wenn nichts mehr geht: zusammen weiter, Schritt für Schritt. „Ich möchte jetzt einfach für gute Laune sorgen und ganz viel positive Energie verbreiten. ZUSAMMEN soll Spaß machen und ich freue mich unglaublich darauf, ihn mit allen zu teilen und hoffentlich auch bald wieder live abfeiern zu können.“
 
ela.s neue Single ZUSAMMEN ist ab sofort als Download und Stream erhältlich.

 

 

 

 

https://www.eventim.de/event/ela-liebe-krieg-tour-2020-nochtspeicher-12415592/

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 20 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Singer/Songwriter, Pop | "Zusammen-Tour 2022"

Nochtspeicher

So
13.11.
Konzert

LAUFEY (ISL)

>
LAUFEY (ISL)

»Was die Halbisländerin und ihre Songs so einzigartig macht, ist die Harmonie aus klassischen Elementen, smoothem Jazz und modernen R&B-Einflüssen, kombiniert mit der besonderen Stimmfarbe Laufeys. Diese klingt zur selben Zeit verzaubernd jung, aber auch vertraut und reif – eine seltene, wohlklingende Kombination, die uns gedanklich zwischen old-school Disney-Soundtrack und verrauchter Jazz-Bar zurücklässt.« diffusmag.de

 

 

 

 

https://www.eventim.de/event/laufey-nochtspeicher-15261842/

Singer/Songwriter, Jazz | "Everything I Know About Love Tour 2022"

Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 18:30 Uhr | Eintritt: VVK € 23,80 inkl. Geb.

Nochtspeicher

So
13.11.
Konzert

NINA JUNE (NL) --> VERLEGT VOM 20.01.22!

>
NINA JUNE (NL) --> VERLEGT VOM 20.01.22!

Geschärfte Sinne stärken die Kommunikation. Empfänglich für die subtilsten inneren und äußeren Reize, neigt Nina June als Texterin zu akuter Sensibilität und umfasst als Klangautorin weite Spielräume. Auf ihrer kommenden EP (Nettwerk Records) überlagert die in Amsterdam lebende Sängerin und Songwriterin schlichte Emotionen über mehrdimensionale Klanglandschaften, die von Streichern, Tasten, Gitarre und natürlichen Soundeffekten durchdrungen sind.

Nach mehr als 20 Millionen Streams weltweit hat Nina June mit ihrem Independent-Debüt Bon Voyage aus dem Jahr 2018 und ihrer Nettwerk Records-Debüt-EP „Shadows & Riddles“ aus dem Jahr 2019 leise Wellen geschlagen. Sie filterte rastloses Fernweh in geschmeidige Hymnen des Erwachens und fesselte die Zuhörer mit einer Reihe erfolgreicher Singles, ausverkaufter Shows und Amsterdams prestigeträchtigem Zilveren Notekraker – eine Ehre zur Feier von „Promising New Talent“.

Im März 2020 reiste sie nach London, um mit dem Produzenten Duncan Mills (Florence + The Machine, The Vaccines, Jake Bugg, James Murphy) zusammenzuarbeiten, um die neue Musik aufzunehmen.

 

 

 

 

https://www.tixforgigs.com/Event/37633

 

 

https://www.eventim.de/event/nina-june-nochtspeicher-13867523/

 

Singer/Songwriter, Pop, Ambient

 

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS FÜR DEN 20.01.22 BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

https://ninajune.com

Nochtwache

Mi
16.11.
Konzert

OCIE ELLIOTT (CAN)

>
OCIE ELLIOTT (CAN)
Präsentiert von ahoy radio.

Ocie Elliott schreiben Songs, die sich lebendig anfühlen. Songs, die ihre eigenen Erinnerungen, Erfahrungen und Emotionen in sich vereinen. Songs, die ihr gemeinsames Leben so spiegeln, als würde es auf die große Leinwand eines alten Kleinstadttheaters projiziert. Die Zusammenarbeit der Kanadier Jon Middelton und Sierra Lundy beginnt in Cafés auf Vancouver Island. Dort fangen sie an zusammen Cover-Songs zu spielen, um sich musikalisch aneinander zu gewöhnen und herauszufinden, wo ihr gemeinsamer musikalischer Weg einmal hinführen könnte. Die erste EP erscheint 2017 und die Welt wird auf Ocie Elliott aufmerksam. Ihre Songs werden in Serien wie „Grey’s Anatomy“, „Batwoman“ oder „Sweet Magnolias“ gespielt. Allein auf Spotify hat die Band mittlerweile mehr als zwei Millionen monatliche Hörer. Dazu erhalten sie eine JUNO-Award-Nominierung und den Beifall von American Songwriter, CBC, PopMatters und vielen anderen Blogs und Musikmedien. In regelmäßigen Abständen veröffentlichen Ocie Elliott seitdem großartige EPs und Singles. Von ihrer neuesten EP „What Remains“ ist der erste Track gerade erschienen. Ocie Elliott haben es geschafft, für ihre Zuhörer:innen ein ganz eigenes musikalisches Universum zu erschaffen. Eines, welches mit seinen fein gesponnenen Melodien voller Liebe, Wärme und Magie steckt. “We cannot wait to get back to Europe for our first headlining tour this fall 2022. Having toured there many times as an opening act, it’s going to be an exciting shift for us to play full sets and be able to develop a deeper relationship with the lovely European audiences we’ve come to appreciate so much. (...) There is something very special about the vivid landscape and vibrant cultures (and tasty beer) that make touring Europe so enjoyable for us. See you all in November!”

 

 

 

 

 

Indie-Folk, Singer/Songwriter

 

https://www.eventim.de/event/ocie-elliott-nochtspeicher-15443578/

Nochtspeicher

https://www.ocieelliott.com/

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 17 zzgl. Geb.

Fr
18.11.
Konzert

KATHARINA FRANCK & Band (D) - FÄLLT AUS!

>

Give me a kiss – Katharina Franck und Band

„All there really is, is just the next thing, the next thing that happens“ 

Wer schon einmal ein Konzert von Katharina Franck erlebt hat, weiß, dass sie das Publikum zu einer Art Séance einlädt. Eine bewegte, intensive, äußerst diesseitige Séance. Gemeinsam nehmen sie Kontakt zu dem auf, was verloren scheint und dem, was tatsächlich weg ist. Es sind Abschiedslieder, die den Kopf befreien und den Blick auf die Zukunft weiten. 

März 2022, die Zahlen der Corona – Neuinfektionen schwingen sich auf zu einer sechsten Welle und ukrainische Städte stehen unter Dauerbeschuss der russischen Armee. Insgesamt sind es schwierige Zeiten für freischaffende Künstlerinnen, doch es stehen viele Auftritte in Katharina Francks Terminkalender. Darunter eine Tour mit Band unter dem Motto Give me a kiss ein Programm, das neben allen großen Hits, auch lange nicht mehr live gespielte Rainbirds-Songs aus den 90ziger Jahren zurück auf die Bühne bringt. 

Sie schreibt: „Kürzlich hörte ich in dem Podcast „Piratensender Powerplay“ die treffende Beschreibung dessen, was wir hier in Europa gerade besonders stark empfinden: die unerträgliche Gleichzeitigkeit des Seins. Pandemie und schönes Wetter, Krieg und Zukunftspläne. Dabei als Künstlerin an die Relevanz der eigenen Projekte zu glauben, ist nicht leicht.  Wenn man die Vorbereitungen auch nicht so einfach verwerfen kann, hinterfragen, warum man etwas tut, sollte man immer.

Mit Christoph Bernewitz an der Gitarre und Markus Runzheimer am Bass, habe ich bereits oft auf der Bühne gestanden und sie sind auf meinem letzten Soloalbum „Musik Musik“ zu hören. Mit Multiinstrumentalist*in Izzy Ment und dem Schlagzeuger Hanno Stick spiele ich zum ersten Mal. Ich bin extrem gespannt auf die Musikalität, die in dieser Zusammenkunft steckt. Und es wird uns eine besondere Freude sein, für das Publikum zu spielen, das sich während einer Pandemie und einem Krieg in Europa auf die Suche nach neuen Begegnungen und belebender Unterhaltung macht.

Wer schon einmal ein Konzert von und mit mir gesehen hat, weiß, dass ich das Publikum zu einer Art Séance einlade. Eine bewegte, intensive, äußerst diesseitige Séance. Gemeinsam nehmen wir Kontakt zu dem auf, was wir verloren glauben und dem, was tatsächlich weg ist. Es sind Abschiedslieder, die den Kopf befreien und den Blick auf die Zukunft weiten. Heute zählt noch mehr denn je: Alles, was es gibt, ist nur das nächste Dings, das nächste Ereignis, das passiert.“

 

 

 

 

 

 

DAS KONZERT MUSS AUS GESUNDHEITLICHEN GRÜNDEN LEIDER ENTFALLEN! BEREITS GEKAUFTE TICKETS WERDEN BEI RÜCKGABE ERSTATTET!

https://www.katharinafranck.de/

So
20.11.
Konzert

BLUEGRASS JAMBOREE

>
BLUEGRASS JAMBOREE

Das Bluegrass Jamboree Festival präsentiert 2022 neben dem authentischen Bluegrass Sound auch wieder die Wurzeln und Weiterentwicklungen des aufstrebenden Genres: Neuer Classic Bluegrass der "Tennessee Bluegrass Band", Authentische Roots Klänge aus Virginia der „Blue Ridge Girls" und moderner Americana Bluegrass mit den „Stillhouse Junkies" aus Colorado.

Der legendäre „Banjo-Bus" ist im November-Dezember zur 12. Tournee des Kult-Festivals unterwegs zu den Konzerthallen der Republik. An Bord sind neben Banjos auch wieder Mandolinen, Geigen, Gitarren und der Kontrabass. Meisterlich gespielt begleiten sie die hervorragenden und wegweisenden Sänger und Sängerinnen, die den drei Top-Ensembles aus USA den unvergleichlichen Original-Sound geben. Wie so oft sind beim Jamboree Gruppen zu sehen, die bisher noch nie in Europa zu erleben waren. Dies ist ein wichtiger Aspekt des Konzeptes, dem Publikum hierzulande auch neue Trends und Projekte im Bluegrass-Kosmos vorzustellen und zu dokumentieren.

https://www.tixforgigs.com/Event/43989

 

 

 

 

https://www.bluegrassjamboree.de

Bluegrass, Americana | LIVE: THE BLUE RIDGE GIRLS (USA), STILLHOUSE JUNKIES (USA), THE TENNESSEE BLUEGRASS BAND (USA)

Beginn: 19:00 Uhr | Einlass: 18:00 Uhr | Eintritt: VVK € 30 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

Mo
21.11.
Konzert

SOFIA PORTANET (D) --> VERLEGT VOM 25.02.21!

>
SOFIA PORTANET (D) --> VERLEGT VOM 25.02.21!

Präsentiert von ByteFM, musikexpress, laut.de & Musikblog.de!

Laut BBC ist die Berliner Musikerin Sofia Portanet bereits »Germany's next international pop star« – mit ihrem Debütalbum ›Freier Geist‹ geht sie Anfang 2021 auf Tour! Auf dem Album verarbeitet sie stolz Einflüsse deutscher Musik der 70er und 80er Jahre sowie die von Ikonen wie Ingrid Caven, Hildegard Kneef, Ideal sowie Yma Sumac und David Bowie. Die Songs wurden von Sofia und Bandmitglied/Produzent Steffen Kahles geschrieben.

Sehr spannend! 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.eventim.de/event/sofia-portanet-nochtspeicher-13124658/

Pop

Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 18:30 Uhr | Eintritt: VVK € 19 inkl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Nochtspeicher

Di
22.11.
Konzert

Dan Mangan (CAN)

>
Dan Mangan (CAN)

Mit Dan Mangan begrüßen wir im Nochtspeicher einen mehrfach preisgekrönten Songwriter aus Vancouver / Kanada. 

Der zweimalige Gewinner des begehrten JUNO-Awards (die kanadische Version des Grammy) hat nicht nur bereits fünf traumhaft schöne Alben aufgenommen, sondern unter anderem auch die Soundtracks diverser Netflix und AMC Produktionen zu verantworten (zum Beispiel „Hector and the Search for Happiness“ mit Simon Pegg). Dan Mangan’s seltener Gabe, das Publikum auf Livekonzerten nicht nur an die Hand zu nehmen, sondern regelrecht schützend und liebevoll zu umarmen könnt ihr euch am 22. November im Nochtspeicher anvertrauen. 

 

 

https://www.reservix.de/tickets-dan-mangan-in-hamburg-nochtspeicher-am-22-11-2022/e1930942

https://danmanganmusic.com

 

Singer/Songwriter

 

 

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 25 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

Mi
23.11.
Konzert

JAMES GILLESPIE (UK)

>
JAMES GILLESPIE (UK)

 

 

 

 

http://www.jamesgillespiemusic.com/

https://www.eventim.de/event/james-gillespie-nochtspeicher-15486228/

 

Singer/Songwriter

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 18 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

Mi
23.11.
Konzert

FOREIGN AIR (USA) --> VERLEGT VOM 04.05.22!

>
FOREIGN AIR (USA) --> VERLEGT VOM 04.05.22!

Ihr Debüt gaben Jesse Clasen und Jacob Michael im Oktober letzten Jahres. „Good Morning Stranger“ heißt das Erstlingswerk, welches die beiden Musiker als Foreign Air veröffentlicht haben.

Nun hat das Duo eine Deutschlandtour mit vier Konzerten in Hamburg, München, Berlin und Köln für das Frühjahr 2022 bestätigt, um den internationalen Erfolg ihres ersten Studioalbums auch hierzulande auf der Bühne zu feiern.

Mit zahlreichen Singles sowie der EP „For The Light“ und dem Erfolgssong „Free Animal“ legten Foreign Air bereits einige Jahre zuvor den Grundstein für eine weltweite Karriere. Letzterer bescherte der Band durch Verwendung in großen Werbespots eine weitreichende Bekanntheit. Nun meldet sich das Duo mit neuem Material zurück. Die aktuelle Single „Your Touch“ erschien Anfang August. Konkret geht es in dem neuen Song darum, sich mit dem Ende einer Beziehung zu arrangieren, wenn einem der Teppich unter den Füßen weggezogen wird.
 
„Your Touch“ zeigt einmal mehr, dass Jesse Clasen und Jacob Michael ihr Handwerk verstehen. In Ihrer Musik vereinen sie Genres und changieren seit jeher gekonnt zwischen verspielten Indie-Klängen sowie Elementen des Hip Hop und Rock. Dabei präsentieren sich die beiden Musiker stets vielseitig und experimentierfreudig. Ihre Musik wurde mittlerweile mehr als 100 Millionen Male auf Spotify gestreamt.

 

 

 

 

 

 

 

https://www.eventim.de/event/foreign-air-nochtspeicher-13998943/

Alternative

 

https://www.foreignair.net

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 16 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS FÜR DEN 04.05.22 BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Nochtwache

Do
24.11.
Konzert

LUKE WINSLOW-KING (USA)

>
LUKE WINSLOW-KING (USA)

Luke Winslow-King ist ein in New Orleans lebender Gitarrist, Sänger, Produzent und Songwriter. Seine Musik ist eine vielseitige Mischung aus Mississippi-Delta-Blues, Folk, traditionellem Jazz und Roots Rock. Seine alchemistischen Songs verschmelzen zeitgenössische Ideen mit Stilen vergangener Epochen und erzeugen einen Sound, der rustikal und urban, elegant und ganz eigen ist.

Winslow-King und eine All-Star-Besetzung von Blues-, Roots- und Weltmusikgrößen, darunter Roberto Luti (Playing For Change), Chris Davis (King James and the Special Men) und Charles Hodges (Al Green), haben gerade sein siebtes Album „If These Walls Could Talk“ aufgenommen. Der Longplayer wurde im Mai 2022 bei Ghost River Records veröffentlicht. Wie alle Arbeiten von Winslow-King treibt „If These Walls Could Talk“ seine schroffen Wurzeln weiter zur Avantgarde der modernen künstlerischen Sensibilität.

Neben sieben Studioalben in den letzten zehn Jahren tourte er ausgiebig in Nordamerika und Europa und trat auf namhaften Bühnen wie Austin City Limits, New Orleans JazzFest, Azkena Rock Festival (Spanien), Tønder Festival (Dänemark), Maverick Festival (UK) und unzähligen mehr auf.

 

 

https://www.tixforgigs.com/Event/43358

 

 

https://www.eventim.de/event/luke-winslow-king-luke-winslow-king-nochtspeicher-15520103/

 

https://lukewinslowking.com/

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 17 zzgl. Geb.

Delta Blues, Folk, Roots Rock

Nochtwache

Fr
25.11.
Konzert

GRAHAM CANDY (NZL)

>
GRAHAM CANDY (NZL)

Präsentiert von kulturnews.

Graham Candy ist ein Künstler aus Neuseeland. 2013 zog er nach Berlin, um seine Musikkarriere ins Leben zu rufen. Candys erste Zusammenarbeit mit dem deutschen DJ und Produzenten Alle Farben, „She Moves“ (far away), verschaffte ihm schnell Popularität mit seinem skurrilen, vielseitigen Gesang sowie seiner ersten Platin-Single.

Seine anderen Kollaborationen mit Parov Stelar, Robin Schulz, MOGUAI und Deepend brachten ihm eine starke Anhängerschaft in Europa sowie in den USA ein, wobei „The Sun“ Platz 1 der elektronischen Charts erreichte.  Candy trat auf Festivals wie Lollapalooza, Glastonbury, Tomorrowland und Sziget auf und veröffentlichte seine EP „Holding up Balloons“ und sein Debütalbum „Plan A“, das Platz 2 der französischen Album-Charts erreichte. 

Jetzt, nach fünf Jahren des Tourens und der Zusammenarbeit mit anderen Künstlern, setzt Graham den Knopf zurück und startet mit seiner kommenden EP „Keep on Smiling“ erneut ein Solo-Projekt.

 

https://www.tixforgigs.com/Event/42429

 

https://www.eventim.de/event/graham-candy-nochtspeicher-15261882/

 

 

 

 

https://www.grahamcandymusic.com/

Singer/Songwriter

Nochtspeicher

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 25 zzgl. Geb.

Sa
26.11.
Konzert

MUCKEMACHER (D) --> VERLEGT VOM 02.04.22!

>
MUCKEMACHER (D) --> VERLEGT VOM 02.04.22!

MUCKEMACHER, das sind die beiden Musiker und Komponisten Verena Roth und Florian Erlbeck aus Berlin. Ihre Themen sind vom Schulhof und der Straße inspiriert, aber auch von News aus Nachrichtenportalen unserer weltweiten Erde gespeist. Es geht um starke Mädchen (“Rude Girls”), Ausgrenzung (“Käsebrot”) und die leidige Wegwerfgesellschaft (“S.O.S.”). Und es geht um Spaß, Schokolade und Freunde. Erneut schaffen die Muckemacher es, das alles in tanzbare Musik umzusetzen, jenseits vom Mainstream.

 

 

Beginn: 14:00 Uhr | Einlass: 13:00 Uhr | Eintritt Kids: € 12 zzgl. Geb., Erwachsene: € 15 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS FÜR DEN 02.04.22 BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

 

https://milchsalon.de/shop/tickets/20220402-muckemacher/

 

 

https://www.muckemacher.de/

 

Reggae, Cumbia, Ska | Kinderkonzert (auch für Erwachsene;)

Nochtspeicher

Sa
26.11.
Konzert

RILEY DOWNING (USA)

>
RILEY DOWNING (USA)

You may know Riley Downing from his work with acclaimed New Orleans combo the Deslondes, or perhaps from his similarly rootsy and wide-ranging catalog of songs with the Tumbleweeds – indeed, the Missouri-based singer-songwriter’s ability to set gripping, evocative narratives within soundscapes that weave together country, blues, folk, r&b, bluegrass, rock, soul and whatever else catches his ear is something that, once you hear it, is hard to shake free from. Same goes for that voice – deep, dusty and drawling, it’s an instrument that can stop you in your tracks with its character and expressiveness, as well as through Downing’s knack for laying out complex emotions in plainspoken, direct language.

For Downing, it all stems from an organic and intuitive approach to songwriting and playing. “I just try to write and sing about life as I live it,” he says simply. All those little bits of life are on full display on Start It Over, his first-ever solo album. From the protagonist in the opening country-soul jam “I’m Not Ready” (“Everybody’s rushin’ / I’m movin’ at my own speed”), to the cratedigger in the breezy “Start It Over” who seems as enamored of his old records as he is with his girl (“She was a 45 woman and I’m a 45 man”) to the overworked nine-to-five-er caught in a cycle of long days at work, late nights at home, followed by hungover mornings (“Long line of trouble / Troubles old and new / Once I was happy / But those days are through”) in the psych-folk lament “Crazy,” the 12 tracks collected on StartIt Over unravel in a way that feels instantly relatable, as if Downing could be talking about you, me, or any one of us and doing it with the ease and empathy of a man who’s clearly been there, done that, and lived to play another day.

 

 

https://www.tixforgigs.com/Event/41998

 

 

https://www.eventim.de/event/riley-downing-nochtspeicher-15180126/

 

Americana, Indie-Country, Folk

https://www.rileydowning.com/

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 16 zzgl. Geb.

Nochtwache

So
27.11.
Konzert

BIRD ON THE WIRE (IRL)

>
BIRD ON THE WIRE (IRL)

Bird On The Wire, a collaborative interpretation of The Leonard Cohen Songbook by singer Pauline Scanlon, Galway band The Whileaways and their band of joy, returns to Ireland in October after a hugely successful tour in England. Taking in venues in Belfast, Cork and Dublin, there are seven Irish dates on the tour.

Bird On The Wire is a unique combination of outstanding singers exploring their own interpretations of the wonderfully rich music and words of the icon that is Leonard Cohen. They lead a masterful ensemble including Will Merrigan (bass), Dave Clancy (keys) and Eamon Murray (drums) with lush string arrangements bringing the elegance of the performance to life.

Pauline Scanlon galvanized the Irish music scene with her stunning debut album, Red Colour Sun, over ten years ago. As a solo artist and as a member of vocal duo LUMIERE, Scanlon has entranced audiences the world over with her distinctly delicate intensity. Pauline has performed and recorded with a wide range of artists including Damien Dempsey, Sinéad O’Connor, John Spillane and is a member of several high-profile groups including Dónal Lunny’s Atlantic Arc Orchestra. Scanlon has presented several music-based television programmes for both the BBC and TG4 in recent years, and released her latest album Gossamer in 2016 to critical acclaim.

The Whileaways are three powerful forces in Irish roots music: Noelie McDonnell, Noriana Kennedy and Nicola Joyce combine to create a beguiling tapestry of harmonies, tradition and beautifully crafted original songs. They have released three critically acclaimed albums, toured all over the world, and been nominated for Best Group and Best Album in the RTÉ Folk Awards. Plaudits have been heaped upon the band with The Irish Echo calling their sound ‘perfected simplicity’, and Hot Press saying that the trio ‘stake their claim to being among the finest singers in the country’.

Bird On The Wire brings these accomplished singers together, and on stage they create an emotionally charged atmosphere enhanced by the wonderful lights and stage direction of the show. Fans have been blown away by the show across the UK & Ireland.

 

 

 

 

 

 

 

Singer/Songwriter, Indie, Alternative | "European Tour 2022"

 

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK €

https://www.birdonthewire.ie/

 

Nochtspeicher

Alle Events wöchentlich per Mail

So findet Ihr uns

Google Maps