THE LONESOME ACE STRING BAND (CAN) & THE DELINES (USA)




THE LONESOME ACE STRING BAND (CAN) & THE DELINES (USA)

THE LONESOME ACE STRING BAND (CAN) & THE DELINES (USA)



Präsentiert von Nochtspeicher, kulturnews & YEEHAW Hamburg Konzerte. 

THE LONESOME ACE STRING BAND (CAN)

Raue Oldtime Music Power, wie sie selbst im tiefen Süden der USA nicht besser zu finden ist: Die Lonesome Ace Stringband aus Toronto bringt den Oldtime, die ekstatische und rein akustische Vorform der Bluegrass Music, ohne Kompromisse in die Clubs und Konzerthallen von heute. Sie scheuen sich allerdings nicht, das historische Klangbild mit kreativem Mut zeitgemäß aufzufrischen. Bei der Tournee des bekannten Bluegrass Jamboree - Festival of Bluegrass and Americana Music avancierten sie schnell zu Publikumslieblingen. Mittlerweile spielen sie selbst auf den größten Festivals der USA und sind auf ihrer rastlosen „Oldtime Mission“ im Tourbus quer durchs Land unterwegs. Mehr als einmal sahen sie dabei nach langer Fahrt die Morgensonne aufgehen...“When The Sun Comes Up“ heißt denn auch ihre neueste CD. 

THE DELINES (USA) 

Nach Amy Boones schwerem Unfall bringt die Alt-Country-Band endlich ihr zweites, von Willy Vlautin geschriebenes Album heraus. Aus Portland, Oregon, stammt die US-amerikanische Formation The Delines. Sie setzt sich aus der Sängerin Amy Boone (The Damnations, TX), dem Keyboarder und Bläser Cory Gray sowie dem Pedal Steel-Spieler Tucker Jackson (The Minus 5) zusammen. Weiterhin gehören zur Alt-Country-Band drei Mitglieder von Richmond Fontaine: Sean Oldham, Freddie Trujillo und Willy Vlautin. Richmond Fontaine haben sich 2016 aufgelöst, nach 45000 verkauften Tonträgern und 25 Tourneen durch Europa. 2014 brachten The Delines mit "Colfax" ihr viel beachtetes und in gewisser Weise überraschendes Debütalbum heraus. Denn dass dieses überhaupt zustande kam, grenzt an ein kreatives Wunder: Nachdem die Musiker gerade einmal eine Woche miteinander verbracht hatten, gingen sie ins Studio und spielten die von Willy Vlautin geschriebenen Songs ein. "Colfax" landete in zahlreichen Jahresbestenlisten und führte die Gruppe auf die Bühnen namhafter Festivals. Leider wurde der Höhenflug jäh gestoppt, nachdem Amy Bone bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurde und lange im Krankenhaus lag. Daraufhin unterbrach man die Arbeit am zweiten Studioalbum. Erst 2018 konnte das Werk fertiggestellt werden. War "Colfax" noch ein Experiment, ist "The Imperial" das Ergebnis intensiver Konzerte und Proben. Das Songwriting übernahm erneut Willy Vlautin, die Produktion besorgte John Morgan Askew.

 

 

https://www.eventim.de/tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&erid=2342034&includeOnlybookable=true&x10=1&x11=The%20Lonesome%20Ace

 

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=27652

Old Time, Bluegrass, Americana, Alternative Country

 

https://lonesomeace.com/

Beginn: 21:00 Uhr | Einlass: 20:00 Uhr | Eintritt: VVK € 14 zzgl. Geb.

Nochtwache




Alle Events wöchentlich per Mail

So findet Ihr uns

Google Maps