Oktober
So
24.10.
Konzert

WOLF & MOON (D) --> VERLEGT VOM 08.10.20!

>
WOLF & MOON (D) --> VERLEGT VOM 08.10.20!

Wolf & Moon sind Stefany und Dennis, ein Duo moderner Storytelling-Nomaden deren Debütalbum "Before It Gets Dark" am 25. Januar 2019 bei AdP Records erschien. Ihre feinsinnigen und gleichzeitig energiegeladenen und mitreißenden Songs über Fernweh, Reisen und Abenteuerlust präsentierten sie bereits auf Tour in auf 130 Konzerten in 11 Ländern und 4 Kontinenten, worunter das SXSW’2019 und das ESNS’20. Ein noch aufregenderes Jahr steht vor ihnen, denn die zweite Platte wird bereits im Sept 2020 erscheinen. Wolf & Moon’s Musik lebt von der Dichotomie ihrer Stimmen und vereint Dream Folk mit elektronischen Elementen. Zu den musikalischen Einflüssen der beiden gehören Künstler wie Feist, Bon Iver und The XX. Aufgenommen wurde „Before It Gets Dark“ in Schweden als Stefany und Dennis ihr komplettes Leben in ein Auto gepackt und einen langen Sommer dort verbracht haben. In Stockholm trafen sie auf den Multi-Platin dotierten und Grammy-nominierten Produzenten John Andersson, der sofort zum Freund wurde und schließlich auch das Album produzierte. Die CD enthält unter anderem den Song "Static Pair", der als Titeltrack für die Ausstellung der „Game of Thrones“-Künstler “Unseen Westeros” in Berlin ausgewählt wurde. Das Duo entstand als sich Stefany und Dennis in den Niederlanden irgendwo in der Nähe von 52.0907 ° N, 5.1214 ° E trafen und es sofort Klick machte. Kurzerhand entschied Stefany Dennis auf ihre bereits geplante Reise in die USA mitzunehmen und das Land durch gemeinsames Musizieren zu erkunden. Gedacht, getan. Sie buchten eine Hand voll Konzerte in der legendären Rockwood Music Hall und dem The Bitter End in New York, wo bereits Künstler wie Bob Dylan und Lady Gaga ihre Karriere begannen. Ab da nahm alles seinen Lauf. Wolf & Moon wurden eingeladen, weitere Gigs in San Francisco und LA zu spielen, begannen Songs über ihre Erfahrungen und die Leute zu schreiben, die ihnen begegneten und spielten letztendlich vor Harry Belafonte, der Dennis das Kompliment seines Lebens machte: "Great tune you got there, son!“. Ihr allererstes gemeinsames Lied „Getaway“ schrieben Wolf & Moon auf einer Farm in Vorfreude auf den zuvor erwähnten Roadtrip. Im Text erklären sie einander und dem Zuhörer "You know I wanna get away with you“. Der Song fängt die geballte Energie ein, die einem vor einer großen Reise nicht schlafen lässt. „Getaway“ wurde zur Hymne der Band und gibt als erste Singleauskopplung den Startschuss für ein spannendes Abenteuer.

Dream Folk | "Follow the signs"

http://wolfandmoonmusic.com/

Nochtwache

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhe | VVK € 15 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

https://bit.ly/2TJn1Ji

Mo
25.10.
Konzert

BENNY SINGS (NL)

>
BENNY SINGS (NL)

Benny Sings könnte man womöglich als so eine Art supergeheimen Weltstar bezeichnen. Zumindest sind seiner Musik schon eine ganze Menge Leute begegnet, vermutlich ohne sich dessen bewusst zu sein.

So schreibt er, neben vielen anderen für Künstler wie Free Nationals, Blackwave, Mayer Hawthorne, Goldlink oder Mocky. Rex Orange County, mit dem er die Platinbehangene Single Lovin Is Easy schrieb, bezeichnete ihn gar als den unterschätztesten Künstler und Produzenten unserer Zeit.
Und die Liste seiner Unterstützer und Kollaborationspartner ist lang: so tauchen auf seinem aktuellen Album Music beispielsweise so unterschiedliche Künstler wie Tom Misch oder Mac Demarco auf.

Benny Sings ist also quasi so eine Art everybody’s darling ohne das everybody das jetzt unbedingt mitbekommen hat. So erging es einst vielleicht zeitweise auch Harry Nilsson – ein Vergleich der auch musikalisch gar nicht so abwegig ist – auch wenn Vergleiche von Musikern mit einem solch bunten musikalischen Output vermutlich ein bisschen albern sind.

Kollaborationen sind für Benny in jedem Fall seit jeher ein probates Mittel zur eigenen musikalischen Weiterentwicklung: “I’ve learned along the way that working with other artists enriches my music. I’m a bit of a loner, and because of that I’ve always had more affinity with writers than with musicians. Over the past few years I’ve been actively chasing collaborations with kindred spirits.”

Music ist bereits das 8. Studioalbum des Songwriters und Produzenten aus Amsterdam. Es folgt auf seinen bisher größten musikalischen Erfolg unter eigenem Namen, dem hochgelobten Album City Pop von 2019, das mittlerweile mehr als 20 Millionen Mal gestreamt wurde.

Und Benny Sings vermag es auch auf Music seine Songs gleichermaßen eingängig und anspruchsvoll zu gestalten. So verpackt er auf seinem aktuellen Album die großartigsten Ohrwürmer wie Nobody’s Fault, Sunny Afternoon oder Lost Again in sein ihm eigenen Popgewand, ohne dabei jedoch auch nur eine Sekunde beliebig zu klingen. Wer Benny Sings hört, weiß, dass er Benny Sings hört, möglicherweise allerdings ohne es zu wissen. Oder so. In jedem Fall kommt dieses Album zur rechten Zeit, nämlich zu einer, in der gute Musik wichtiger ist denn je. Und so zitieren wir zum Schluss nochmals eine äußerst treffende Textzeile aus dem Titeltrack seines aktuellen Albums:

“Music, help me through this, whenever I’m down on the floor.”

Benny Sings hilft uns jedenfalls dieser Tage den Blick weiter nach vorne zu richten und uns auf die schönen Dinge zu konzentrieren, die da noch kommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Singer/Songwriter

 

https://www.bennysings.com

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 25 zzgl. Geb.

https://www.tixforgigs.com/Event/36801

Nochtspeicher

Do
28.10.
Konzert

LÙISA (D) --> VERLEGT VOM 09.05.21!

>
LÙISA (D) --> VERLEGT VOM 09.05.21!

Endlich: Die Indiepop-Künstlerin lùisa ist zurück! Nach ihrer letzten Veröffentlichung 2017, zahlreichen Konzerten in Europa und viel positiver internationaler Kritik, zog sich die Hamburger Songwriterin und Sängerin zur Komposition und Produktion neuer Stücke über zwei Jahre lang zurück. In dieser Zeit entwickelte sich die Mittzwanzigerin musikalisch weiter, vertiefte ihren Arrangement- und Produktionsstil, und arbeitete am Sound für ihre neuen Songs. Nun steht ihr drittes Album in den Startlöchern! 

Wer lùisa kennt, weiß: Diese Künstlerin überzeugt als einzigartiges Multitalent. Als Sängerin mit rauer, emotionaler Stimme, als starke Songwriterin mit tiefgründigen Texten in mehreren Sprachen, als hervorragende Gitarristin und schließlich als stilsichere Produzentin von sphärischen Dreampop-Arrangements. 

Für ihr drittes Album arbeitete lùisa mit Tobias Siebert, einem der markantesten Produzenten im deutschsprachigen Raum, zusammen, der nicht nur mit seinem eigenen Projekt „And The Golden Choir“, sondern auch mit seiner Arbeit für Me And My Drummer, Marcus Wiebusch, Enno Bunger, u.a. für Begeisterung in der hiesigen Indie-Landschaft sorgte. 

lùisa sagt selbst zu der Zusammenarbeit: „Tobi hat meine Dreampop und 80's-Referenzen für die neuen Stücke komplett verstanden und toll umgesetzt. Klanglich mögen wir beide die düsteren Traumlandschaften.“ Für die geradlinigen und weniger elektronischen Grooves sorgten dabei die beiden Jazz- und Folk-Musiker Max Quentmeier und Lasse Weinbrandt. Im September erscheint mit „Deep Sea State Of Mind“ nun die erste Single aus dem dritten Album. 

Seit 2015 steht lùisa als einziges deutsches Signing bei der kanadischen Plattenfirma Nettwerk unter Vertrag, ihr zweites Album NEVER OWN wurde bereits weltweit veröffentlicht. Ihre beeindruckenden Live-Shows, bei denen sie mal mit Loops & Samples als One-Woman Show auftritt, und mal in voller Bandbesetzung spielt, gab es bisher nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich, England, den Niederlanden, Italien, Schweden und weiteren Teilen Europas zu bewundern, auch in den USA spielte lùisa einige Konzerte. Dabei war sie entweder als Headliner unterwegs oder als Support von internationalen Künstlern wie Xavier Rudd, The Paper Kites, Cäthe oder Lucy Rose. Ihr Song „Under The Wild Skies“ wurde in der Netflix Produktion ORANGE IS THE NEW BLACK verwendet, was ihr zusätzlich internationale Aufmerksamkeit verschaffte. 

 

 

 

 

https://www.ticketmaster.de/event/luisa-tickets/403987

 

Indiepop, Electronica, New Folk

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 17 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Nochtspeicher

Fr
29.10.
Konzert

WELLBAD (D) --> VERLEGT VOM 27.03.21!

>
WELLBAD (D) --> VERLEGT VOM 27.03.21!

Eclipsed, Musix, Rocks, Schall, Good Times

Elektrisierende Rockshow trifft auf Film Noir-Mood! Daniel Welbat hat „eine Stimme, die Autos entlackt!“ und singt, als hätte er Jahre in den dunkelsten Bars der Hamburger Reeperbahn abgehangen. Mit seiner fünfköpfigen Band bringt der extrovertierte Frontman seinen fulminanten „Rock Noir“-Sound auf die Bühne, der Publikum wie Presse begeistert.

Im Herbst 2020 gehen WellBad auf „Rock Noir Live-Tour“! Mit im Gepäck ihr erstes Live-Album „Rock Noir Live“.

WellBads genreübergreifender Mix aus Roots-Rock, Jazz, Blues und Hip Hop hat die Hamburger Band innerhalb kurzer Zeit aufs internationale Parkett befördert.

Beim legendären Montreal Jazzfestival in Kanada, auf der Beale Street in Memphis (USA) oder im europäischen Ausland: WellBads Auftritte werden regelrecht gefeiert. "Ce diable d'homme évolue et propose un univers qui voisine ceux de Tom Waits et de Nick Cave." -LEDEVOIR (Montreal) ("Dieser Tausendsassa lässt ein Universum entstehen, das mit dem von Tom Waits und Nick Cave zu vergleichen ist")

 „Wir werden oft gefragt, welches Genre wir eigentlich machen! Blues, Jazz, Rock, Alternative?...Hier kommt die Antwort: Rock Noir! Wir bringen 120 Prozent Leidenschaft auf die Bühne, wir brennen dafür“, blickt die Band voller Vorfreude auf die anstehenden Konzerte.

Vor kurzem wurde die Band von der OXMOX-Leserumfrage (neben P!ink, Robbie Williams und Udo Lindenberg) in die Top 10 der besten Konzerte von 2019 gewählt.

WellBad-Shows fühlen sich an wie ein Trip durch Himmel und Hölle, der keine Empfindung ausspart und tief berührt. Daniel Welbat und seine Band leben ihre Songs auf der Bühne und nehmen ihr Publikum mit auf eine intensive und berauschende Jagd nach Geschichten und Träumen.

Am 12.03.2020 gaben WellBad ein Konzert beim berühmten WDR Rockpalast in der Harmonie in Bonn. Zeitgleich veröffentlichte die Band eine Extended-Edition ihres 2019 erschienenen Albums HEARTBEAST mit einigen brandneuen Songs und dazu eigens gedrehten Kurzfilmen.

 

 

 

https://www.ticketmaster.de/event/WB2703HH?camefrom=de_ass_venue&brand=de_ass

Rock Noir, Blues

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 24 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

www.wellbad.de

Nochtspeicher

November
Di
02.11.
Konzert

SEED TO TREE (LUX)

>
SEED TO TREE (LUX)

Seed To Tree kommt aus dem unscheinbaren, kleinen Luxemburg im Herzen Europas. Doch über die Jahre hat die Band ihren schlichten Roots-Folk zu einem energiegeladenen Indie-Pop weiterentwickelt, der an Bands wie Bombay Bicycle Club und Ben Howard erinnert. 

Die Luxemburger Band, die seit acht Jahren zusammen Musik macht, ist 2019 mit ihrem neuen Album ‚Proportions’ zurück. Nach ihrem Debut-Album ‚Wandering’ das über eine Million Streams auf Spotify erreichte, tourte die Band die letzten Jahre in Deutschland, Frankreich und Luxemburg und spielte u.a. auf renommierten Showcase Festivals, wie dem Reeperbahn Festival, und im Vorprogramm internationaler Acts wie Beirut, The Temper Trap, Juli und Villagers. 

Mit eingängigen Melodien zwischen zarten Indie-Klängen und britischem Shoegaze der 80er Jahre nimmt das neue Album ‚Proportions’ Musikfans auf eine Reise durch Indie-Gitarren, Synth-Pop und Afrobeats mit, und bestätigt Seed to Tree’s Reputation als Luxemburgs unberechenbarste Indie-Band.   

 

 

 

https://www.tixforgigs.com/Event/36309

 

Indiepop

https://www.seedtotree.com

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb.

Nochtwache

Mi
03.11.
Konzert

LAUREN RUTH WARD (USA) --> VERLEGT VOM 30.05.20!

>
LAUREN RUTH WARD (USA) --> VERLEGT VOM 30.05.20!

Präsentiert von kulturnews & SZENE Hamburg. 

Lauren Ruth Ward wird von Musikkritikern als Kreuzung zwischen Janis Joplin, Florence Welch und Courtney Barnett deklariert und ist eine Naturgewalt. Ihre Texte sind Geheimnisse für ihre Hörer und erzählen über ihren Lebensweg, wobei sie sowohl Verletzlichkeit als auch Stärke mit Entschlossenheit und Vibrato teilen.

Ihre Band flirtet mit den Rock'n'Roll-Nuancen der 1950er bis 90er Jahre und ermöglicht es Ward, in ihrer Live-Show ein Kraftpaket roher, viszeraler Emotionen freizusetzen. Ihr von der Kritik gefeiertes Debütalbum „Well, Hell“ machte sie einem weltweiten Publikum bekannt, mit Auszeichnungen von NYLON, Noisey, Consequence of Sound, der Los Angeles Times, Indie Shuffle und anderen. Sie hat vor ausverkauftem Publikum in den USA und in Übersee gespielt und Bühnen mit so unterschiedlichen Künstlern wie Keith Urban, Shirley Manson, Eddie Vedder, Yeah Yeah Yeahs, Shakey Graves, LP und Liz Phair geteilt. Ihre Band beendete das letzte Jahr mit einem Cover von „White Rabbit“ zur Feier von Grace Slicks Geburtstag und zollte Jim Morrisons 75. Geburtstag den gleichen Respekt, indem sie „Happy Birthday Jim“ veröffentlichte, ein 7-Song-Doors-Tributalbum, das Musikvideos für alle 7 Songs enthielt.

Ward startete dieses Jahr mit der Veröffentlichung von 6 Original-Singles und 3 Musikvideos. Dieser produktive Katalog enthält: "Valhalla", "Hungry Barber", "Pullstring", "We Are Grown Ups", "Wise Gal" und bald "Super Bullshit". "Same Soul", eine Zusammenarbeit zwischen Ward und Desi Valentine für Jack Daniels, wurde ebenfalls veröffentlicht. Ward ist süchtig danach, sich selbst zu entdecken. Sie hat sich mit Chris Hess von SWIMM für ihr Nebenprojekt Aging Actress zusammengetan, ein Musikvideo für Alicia Blaus Song "Incognito" gedreht / produziert und wird im neuen Jahr ein 12-Track-, 5-Musik-Video-Werk veröffentlichen. Sie ist von allem inspiriert und sehr dankbar für ihren Gitarristen / Schreibpartner Eduardo Rivera, der ihren kreativen Prozess gefördert hat.

 

https://www.ticketmaster.de/artist/lauren-ruth-ward-tickets/998238

 

 

https://www.eventim.de/event/lauren-ruth-ward-nochtspeicher-12788567/

 

Rock'n'Roll, Indie, Americana | Support: THE BLANK TAPES

https://laurenruthwardmusic.com

 

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 17 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Nochtwache

Mi
03.11.
Konzert

JAKE ISAAC (UK)

>
JAKE ISAAC (UK)

Geboren und aufgewachsen in South London, Großbritannien, ist der Singer-Songwriter und Multi-Instrumentalist zunehmend bekannter geworden. Während seines Marketing-Studiums begann Jake seinen Lebensunterhalt als Teilzeit-Session-Musiker zu verdienen, spielte Schlagzeug und Bass für verschiedene Jazz- und Rock’n’Roll Alben und wagte schließlich den Schritt zum Songwriting. 

Jake hat sechs EPs und ein Debüt Album unabhängig produziert und veröffentlicht. Diese Projekte erreichten eine Streaming-Anzahl von über 60 Millionen. Er hat außerdem eine Reihe namhafter Künstler unterstützt und mit ihnen zusammengearbeitet. Dazu zählen u.a. Elton John, Angus and Julia Stone, Cynthia Erivo, Duffy, Paloma Faith, Joan As Policewoman, Gabriella und Shuggie Otis. 

Jake’s unverwechselbarer Stil von lebhaftem Soul-Pop mit hymnischen Aufhängern hat ihn über die Grenze Großbritanniens bekannt gemacht. Er tourt durch Großbritannien, USA, Deutschland, Holland und dem Rest Europas und ist auf Festivals wie dem Glastonbury und dem Appletree Garden aufgetreten. 

 

 

 

 

https://zart.online-ticket.de/jake-isaac-tickets-24.html

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 17 zzgl. Geb.

Singer/Songwriter, Soul | The Honesty Tour 2021

https://iamjakeisaac.com

Nochtspeicher

Do
04.11.
Konzert

THE OTHER FAVORITES & REINA DEL CID (USA) --> VERLEGT VOM 04.06.20!

>
THE OTHER FAVORITES & REINA DEL CID (USA) --> VERLEGT VOM 04.06.20!

The Other Favorites is das Langzeit Duo Projekt von Carson McKee und Josh Turner. Die Beiden sind wohl bestbekannt durch ihre YouTube Auftritte, die mehrere Millionen Aufrufe erzielt haben. The Other Favorites wohnen zurzeit in Brooklyn, NY und bringen gemeinsam Einflüsse von Folk, Bluegrass und klassischem Rock in einen modernen musikalischen Rahmen. Ihre Musik ist gekennzeichnet von scharfsinnigem Songwriting, virtuosen Gitarrenklängen und einer engen Verbundenheit der Beiden.

 

Reina del Cid ist eine Singer-Songwriterin und Frontfrau der gleichnamigen Folk-Rock-Band aus Los Angeles. Ihre wöchentliche Videoserie auf YouTube „Sunday Mornings with Reina del Cid” hat über 40 Millionen Aufrufe und hat eine große, vielfältige Fangemeinde. 2011 begann sie mit Toni Lindgren zusammenzuarbeiten, die nicht nur ein häufiger und beliebter Gast bei den Sunday Mornings with Reina del Cid ist, sondern auch noch die Leadgitarre auf allen drei Del Cid- Alben gespielt hat. Die Beiden haben ihre Rock Balladen und catchy pop riffs in ein besonderes Akustik Duo Set umgewandelt. 

 

 

 

https://www.brownpapertickets.com/event/4520406

https://www.reinadelcid.com

https://www.theotherfavorites.com

Folk, Bluegrass, Americana

Nochtspeicher

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 32 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Mi
10.11.
Konzert

MATT HORAN (USA)

>
MATT HORAN (USA)

Besser bekannt als Frontmann der Black Folk-Band „Dead Bronco“, die er 2011 gründete und die jährlich durch die USA und Europa tourten. Nachdem er über 600 Konzerte gegeben hatte, kreierte er sein Soloprojekt während der COVID-19-Quarantäne in einem improvisierten Studio, das er in seinem Van aufbaute und eine LP mit 11 traditionellen und originellen Songs aufnahm.

Horan, bekannt für seinen charakteristischen Gesangsstil, schafft eine Umgebung, in der er Geschichten erzählt und Leidenschaft und Aufrichtigkeit vermittelt, basierend auf seinen eigenen Lebenserfahrungen, Geschichten über die Sehnsucht nach Heimat, Tod und Armut. Gemischt und gemastert von Encinita, dem kalifornischen Toningenieur Tom Laveuf, der einen surrealen Job bei der Erfassung von Horans Sound in seinem reinsten Zustand gemacht hat.

"Tears From the Mountain" nimmt Dich mit auf eine Reise durch die Appalachen im Südosten der USA, mit einem intimen und persönlichen Klang. Aufrichtige Musik, die auf das Nötigste reduziert  ist und ausschließlich vom Gesangsstil und von akustischen Instrumenten wie Banjo und Akustikgitarre abhängt. Es gab viele Gründe, dieses Projekt ins Leben zu rufen. Horan verbrachte als Kind Zeit auf der Farm seines Onkels in den Smokey Mountains in North Carolina. Dort verliebte er sich vollständig in "Mountain Music" und seine Besessenheit begann mit dem "high lonesome" Sound, einem sehr hohen und nostalgischen Gesangsstil, der den Schmerz und die Schwierigkeiten überträgt, die man im Bergleben hat.

Ein weiterer wichtiger Moment war 2017, als er das Drama / den Thriller drehte, in dem er in "The Night Watchman" in Daisy, Kentucky, der legendären Kohlebergbaustadt, die für ihre "Hinterwäldler"- Künstler bekannt ist, die Hauptrolle spielte. Das Privileg, Zeit mit dem Enkel seines Helden aus Kindertagen, Roscoe Holcomb, zu verbringen, der ihm die Kunst des Banjo der alten Zeit zeigte und ihn auch zum Grab seines Großvaters in Leatherwood, KY, begleitete.

Das offizielle Siegel des amerikanischen Folk-Sängers Matt Horan wird von einem Schwarzbären dargestellt, der die dichten Wälder der Appalachen dominiert. Ein Bär, der sein natürliches Erbe und seine Musikkultur verteidigt, welche die Wurzel von allem ist.

 

https://www.tixforgigs.com/Event/36959

 

 

 

 

 

 

http://www.matthoranmusic.com/

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb.

Nochtwache

Americana, Folk, Roots

Fr
12.11.
Konzert

COURTNEY MARIE ANDREWS (USA)

>
COURTNEY MARIE ANDREWS (USA)

Man lehnt sich wohl nicht zu weit aus dem Fenster, wenn man Courtney Marie Andrews als eines der aktuell grössten Talente in der amerikanischen Singer-/Songwriter-Szene bezeichnet. Drei grossartige Alben hat Courtney nun nacheinander veröffentlicht, erst „Honest Life“ (2016) und „May Your Kindness Remain“ (2018), die beide bereits hervorragende Kritiken bekamen, und nun als vorläufigen Höhepunkt „Old Flowers“ im Jahr 2020. Dieses sehr emotionale und intensive Werk, produziert vom Big Thief-Produzenten Andrew Sarlo, wurde Anfang 2021 für den Grammy nominiert in der Kategorie „Best Americana Album“. Es ist ein klassisches Break-Up-Album, auf dem Courtney Marie Andrews die Trennung von ihrem langjährigen Partner verarbeitet:

„‘Old Flowers’ is about heartbreak. There are a million records and songs about that, but I did not lie when writing these songs. This album is about loving and caring for the person you know you can’t be with. It’s about being afraid to be vulnerable after you’ve been hurt. It’s about a woman who is alone, but okay with that, if it means truth. (…) These songs came to me alone, late nights in Bisbee, Lisbon, Nashville, and London. Sometimes I’d just cry and sing, and a song would come out. I drank too much wine while writing this record, lit too many candles.”

 

 

 

https://www.eventim.de/event/courtney-marie-andrews-nochtspeicher-13659607/

 

Singer/Songwriter

http://courtneymarieandrews.com/

Nochtspeicher

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 17 zzgl. Geb.

So
14.11.
Konzert

FATCAT (GER) --> VERLEGT VOM 16.04.21!

>
FATCAT (GER) --> VERLEGT VOM 16.04.21!

Acht verrückte Vollblutmusiker um den deutsch-amerikanischen Sänger Kenny Joyner, die dem Funk einen neuen Anstrich verpassen. Fetter Groove, schneidende Bläsersätze und eine mitreißende Soulstimme sind das Rezept für ihren modernen, erstaunlich vielschichtigen Sound: Powerfunk!

Am 29. Mai 2020 erschien FATCATs neues Album „GOOD.zip“. Es ist die zweite Studio-LP der Band, fast vier Jahre nach ihrem Debüt „Champagne Rush“ (2016) mit chartplatzierten Disco-Funk-Nummern wie „Glitter & Gold“ und „Champagne Rush“. Die neue Platte ist nun ihre erste komplette Eigenproduktion, und die neugewonnene künstlerische Freiheit hört man: Wer ein Schema F sucht, sucht hier vergebens.
Stattdessen nimmt das Album mit auf spannende Entdeckungsreise. Auf GOOD.zip betten sich Ohrwürmer, wie die bereits veröffentlichte erste Single „i_feel_good“ zwischen komplexe und tiefsinnige Nummern ein, die mal wie eine smoothe Prince-Nummer (two_step), mal rau wie James Brown (golden_lines) oder virtuos und mitreißend wie Tower of Power (disco_queen) daherkommen. Dabei verlässt die Band auch gerne mal ihr heimisches Funk-Terrain - das Schlagzeug-Solo im grandiosen Finale „golden_leaves_and_rain“ kulminiert in einer Drum’n’Bass-Ekstase, die man auf Funk-LPs wohl nicht alle Tage hört.
Den roten Faden durch das Album zieht ein absurd-schräges Interview des Godfather of Funk, James Brown; immer wieder werden Passagen daraus in kurzen humorvollen Skits aufgegriffen und auch der Titel „GOOD.zip“ versteht sich als Anlehnung. Es stellt sich die Frage: Wie menschlich dürfen unsere Idole sein?
FATCAT jedenfalls zeigt sich sehr menschlich. „Social distancing“ ist für die achtköpfige Truppe eine echte Herausforderung, aus der Not macht sie aber lieber eine Tugend. In kleiner Besetzung spielt die Band regelmäßig Balkonkonzerte in ihrer Heimat Freiburg, lässt liebevoll handgenähten Mundschutz produzieren und spendet den Erlös aus deren Verkauf. Außerdem wurden kurzerhand alle Pläne für die erste Single-Auskopplung über Bord geworfen und stattdessen ca. 120 Video-Einsendungen von heimisolierten Fans und Musiker-Kollegen zum offiziellen Musikvideo von „i_feel_good“ zusammengeschnitten. Der Gute-Laune-Track, erschien am 10. April, lenkt den Fokus auf das Gute und lässt für einen kurzen Moment die Umstände vergessen. Es ist nach dem Hören schier unmöglich die Welt mit einem Grinsen auf den Lippen und einer Melodie im Ohr nicht ein wenig optimistischer zu sehen.

Foto: Felix Groteloh

Nouvelle Funque | GOOD.ZIP Tour

https://wearefatcat.com/

Nochtspeicher

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | VVK € 20 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

https://bit.ly/3gXG0dj

So
14.11.
Konzert

TOM LÜNEBURGER (D) --> VERLEGT VOM 14.05.20!

>
TOM LÜNEBURGER (D) --> VERLEGT VOM 14.05.20!

Präsentiert von kulturnews & SZENE Hamburg.

„What comes next, what comes at last?“ -The driven man- ist einer von Toms meistgespielten Songs im Netz, eine Art Blaupause für seine energetische und doch stets auch zerbrechliche Singer/Songwriter Musik. Seit über einer Dekade veröffentlicht Tom seine vornehmlich englischsprachigen Tracks, hat viel gehört und gesehen, zahlreiche Orte bereist und Bühnen bespielt, viele treue Hörer um sich versammelt und dabei immer die Authentizität seiner Musik in den Mittelpunkt gestellt.
Gekünstelte Posen sucht man hier vergebens, das ganz echte Leben mit seinen großen und kleinen Dramen ist Toms Treibstoff, um immer weiter zu gehen. 
Kein Schielen nach Trends, das Treffen von eigenen Entscheidungen, losgelöst von Erwartungen. Seine Songs sind das was sie sind. Ob sie Gefallen finden oder nicht liegt dann im Ohr des Hörers. Und das ist gut so.
„Musik ist für mich so komplex wie unser menschliches Nervensystem, ich habe in dieser zurückliegenden Dekade unzählige Emotionen wie auch Komplikationen hautnah erlebt. Euphorie, Adrenalin, Aufbruch, Stillstand, dunkle Täler und lichtdurchflutete Weiten. Der Weg ist das Ziel, und das Ziel ist erreicht: Ich gehe meinen eigenen Weg.“

Ein Getriebener, der es braucht, seine sparsam inszenierten Lieder und eindringlichen Geschichten dahinter in der immer wieder einzigartigen Live-Situation mit dem Publikum zu teilen. Dieses wiederum schätzt seine Präsenz, sein Spiel und sein besonderes Organ, das unter all den vielen Talenten immer klar identifizierbar und erkennbar bleibt. „Die schönste und traurigste Stimme Berlins“ hat radioeins ihn einst betitelt, selten kam ihm eine Beschreibung so nahe. 

 

https://www.tixforgigs.com/Event/33405

 

 

https://tomlueneburger.com/

Singer/Songwriter | "The Driven Man On Tour 2020"

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 22 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Nochtwache

 

 

 

 

 

 

 

Mo
15.11.
Konzert

PALACE WINTER (AUS | DK) --> VERLEGT VOM 14.03.21!

>
PALACE WINTER (AUS | DK) --> VERLEGT VOM 14.03.21!

Palace Winter melden sich mit cineastischem Sound zurück!

Das australisch-dänische Duo mit Sitz und Studio in Kopenhagen veröffentlicht nach dem hoch gelobten Debüt von 2016, “Waiting For The World To Turn”, am 4. Mai ihr neues Album auf dem renommierten dänischen Label Tambourhinoceros (Efterklang, IRAH).

Palace Winter demonstrieren auf Nowadays eine enorme Selbstgewissheit in Sound, Songwriting und Produktion, die sich in Geradlinigkeit und Energie ausdrückt.

Jens Bach Laursen treibt die Band Song für Song mit seinem stoischen Schlagzeugspiel nach vorne. Das erinnert, genauso wie die Gitarren auf „The Ballroom“ und „Come Back (Left Behind)“ an die wunderbaren The War On Drugs, die zu dieser Platte nicht unerheblich inspiriert haben dürften.
“Nowadays” führt grundlegende und schwierige Thematiken ins Feld. Die erste Single „Take Shelter” ist eine Ballade über die Konfrontation mit dem Tod sowie dem Aufbauen von Schutzschildern zur Verarbeitung der Trauer.

Weitere inhaltliche Bausteine des Albums: Wie Umgehen mit dem Verlust der Leichtigkeit aus Jugendtagen und der Aufgabe, ein teilnehmender Mensch in einer zerstreuten und komplexen Gesellschaft zu sein?Das Duo setzt mit seinem zweiten Album ein absolutes Ausrufezeichen! An „Nowadays“ können sich Soundfetischisten, Trendsetter und Musikfans gleichermaßen abarbeiten beziehungsweise einfach erfreuen.

 

 

https://www.eventim.de/event/palace-winter-live-2021-nochtspeicher-13160664/

 

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 17,20 inkl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Indie, Alternative

https://www.palacewinter.com

Nochtwache

Di
16.11.
Konzert

FRIEDBERG (UK)

>

 

 

 

 

 

https://www.eventim.de/event/friedberg-2021-tour-nochtspeicher-13690283/

Singer/Songwriter, Indie

https://www.friedbergmusic.com

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 18 zzgl. Geb.

Nochtspeicher

Mi
17.11.
Konzert

SOME SPROUTS (D) --> VERLEGT VOM 28.05.2020!

>
SOME SPROUTS (D) --> VERLEGT VOM 28.05.2020!

Präsentiert von 917xfm und Szene Hamburg

We don’t live the pop dream, but we are living the dream pop.

Egal,  ob  treibende  oder  verträumte  Pop-Melodien.  Ob  mit  der  Leichtigkeit  des  Indie-Rock oder der melancholischen Schwere des Folk. Ob psychedelischer Slacker-Vibe oder leidenschaftliche,  tanzbare  Sehnsucht.  Some  Sprouts  schaffen  es  stets,  aus  flächigen Synthesizer-Sounds, energie-, wie gefühlvollen Gitarrenlicks, melodischen Basslines und treffenden Drumpatterns Songs zu formen, die man immer wieder fühlen möchte.  

 

https://www.eventim.de/event/some-sprouts-nochtspeicher-12752422/

 

Indierock | Someone You Love Tour 2021 + tolle Gäste!

https://www.somesprouts.de

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Nochtspeicher

Do
18.11.
Konzert

LYDMOR (DK)

>
LYDMOR (DK)

Since the release of her last critically acclaimed and award winning album two years ago, LYDMOR has been touring intensely in Europe, the UK and Asia. 

She’s famous and even infamous for always delivering a magical cocktail of challenging visual shows and combining them with her mesmerizing conceptual electropop. 

She’s an artist who never compromises and who always goes her own way. 

To some people’s surprise, LYDMOR actually has a back catalogue of several releases, among them A Pile Of Empty Tapes’ released in 2012, and ’Y’ from 2015. 

These albums had more traction abroad than nationally and created a dedicated internatial fan base. 

In 2016, close to giving up her dream of playing music, then 26-year old Jenny Rossander, packed her bags and travelled alone to Shanghai. The personal journey and the inspiration she gained there, became the foundation for the story, that in September 2018 manifested itself in her breakthrough album ”I told you I’d tell them our story”. 

Since then, it took off in earnest for LYDMOR, who in 2018-2019 toured in Asia, Russia, big parts of Europe and the UK and finished off 2019 with another tour in Asia. 

In the beginning of 2021, CAPACITY is released. A contrastful musical piece, where reality and fiction melt together in a multifacetted sound universe. 

It is the electronic popartist’s most personal, complex and conceptual album to date. 

LYDMOR always gives all she has – no matter if she plays festivals like Roskilde Festival, Tinderbox, Northside Festival, mystical venues in Hong Kong, Vietnam and Berlin, or showcase festivals like Reeperbahn Festival or Iceland Airwaves.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

https://zart.online-ticket.de/app.php?view=artist&id=28

Singer/Songwriter, Electropop

 

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 16 zzgl. Geb.

Nochtwache

Di
23.11.
Konzert

BOTTICELLI BABY (D) --> VERLEGT VOM 24.02.21!

>
BOTTICELLI BABY (D) --> VERLEGT VOM 24.02.21!

Irgendwie verstörend

Bam bambambam bam bambambam bam… etabliert sich zunächst ein Rhythmus, ganz zärtlich ein Puls und auf der Bühne beginnen Hüften, zu Kreisen zu werden und die Köpfe senken sich zur Ruhe vor dem Sturm und dann ballern sechs Menschen an ihren Instrumenten los… dann reißen alle im Saal die Augen auf und die Münder klappen runter… geil. Diese Musik, diese Gefühle, diese Authentizität, diese Geschichten, die dann folgen, stammen aus der Feder der Band Botticelli Baby, die in entfesselter Melancholie und höchster Ehrlichkeit bis zur Schweißesnässe eine Performance par excellence servieren.

Botticelli Baby laufen unter dem Prädikat: »… die musst du einfach live gesehen haben… der Sound ist breit und fett und anders… lass dich einfach wegpusten…« 

Lasst euch von dieser höchstcharmanten Sexiness, dieser Souveränität, Bühnensäue und sehr besonderen Musikschmelze auf der Bühne wegballern, verzaubern, mitreißen! Genießt den Anblick und den Klang. 

Hin da!

 

 

 

https://www.eventim.de/event/botticelli-baby-saft-tour-2021-nochtspeicher-13217453/

 

Gypsy-Jazz, Punk | "SAFT TOUR 2021"

Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 18:30 Uhr | Eintritt: VVK € 19,40 inkl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Nochtspeicher

Fr
26.11.
Konzert

THOMAS DYBDAHL (NOR) --> VERLEGT VOM 11.04.21!

>
THOMAS DYBDAHL (NOR) --> VERLEGT VOM 11.04.21!

Sieben Alben hat der Norweger Thomas Dybdahl mittlerweile veröffentlicht. Nachdem man auf den Nachfolger zu seinem von Larry Klein produzierten Album „What’s Left Is Forever“ ganze vier Jahre warten musste, ging es für Dybdahl nach dem 2017 erschienenen „The Great Plains“ relativ schnell wieder ins Studio, erneut mit Larry Klein. Nachdem er sich beim Vorgänger sehr auf die Produktion konzentriert hatte, wollte er diesmal die rohe Energie der Musik einfangen. Der Zeitdruck sollte hierbei Hilfsmittel sein und die besten Musiker für einen druckvollen Sound sorgen. 

Die beiden beschlossen, eine Band zusammenzustellen und in diesem Setup für diese Platte zu schreiben. So kam eine Gruppe zusammen, deren Mitglieder nicht nur gute Songwriter, sondern auch versierte Musiker sind, die nicht nur Musik schreiben, sondern die Songs auch direkt spielen und gut klingen lassen konnten. Und gleichzeitig hatten alle zusammen dabei auch noch eine Menge Spaß. Und wenn Dybdahl und Klein über die besten Musiker sprechen, meinen sie Leute wie James Gadson (Schlagzeug), Dean Parks (Gitarre), Patrick Warren (Keys), Dan Lutz (Bass), Brian MacLeod (Schlagzeug) und David Baerwald (Gitarre). Schaut man sich an, mit wem diese Musiker bereits zusammengespielt haben, treibt es dem geneigten Hörer Freudentränen in die Augen: Auf der illustren Liste stehen unter vielen anderen Größen Leute wie Lana Del Rey, Common, Tom Waits, Sheryl Crow, Joni Mitchell, Herbie Hancock oder Tracy Chapman.

Innerhalb weniger Sessions entstand so das Album „All These Things“, das im Oktober erscheint und dem man seine Produktion deutlich anmerkt. Kompositionen von Dybdahl und seinen Mitstreitern, seine tolle Gitarrentechnik, Kleins erfahrene Reglerarbeit, die druckvolle Atmosphäre während der Aufnahmen, die Improvisationsfreude und der souveräne Umgang mit dem musikalischen Material zeichnen diese Platte aus und machen sie zu einem außergewöhnlichen Projekt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.tixforgigs.com/Event/36148

 

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 25 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Singer/Songwriter, Pop

https://www.thomasdybdahl.no

Nochtspeicher

Sa
27.11.
Konzert

PRAG (D) --> VERLEGT VOM 29.03.20!

>
PRAG (D) --> VERLEGT VOM 29.03.20!

Präsentiert von kulturnews & SZENE Hamburg. 

Große Melodien, außerordentliche Arrangements, gefühlvolle und genaue Texte — das ist PRAG. In Frankreich wäre so etwas wahrscheinlich Popmusik – in Deutschland haben sie mit ihrem orchestralen Stil eine ganz eigene Nische besetzt. Seit 7 Jahren und 3 Alben leben PRAG ihr eigenes Universum aus filmischer Musik. Und seit 3 Jahren spielen Erik und Tom gemeinsam mit der Sängerin und Schauspielerin Josephin Busch völlig neue Arrangements „zu dritt“. Das Spezielle dieser intimen und doch großen Konzerte ist oft der Wechsel zwischen tiefer Hingabe in Musik und Lyrik und teilweise komischen bis absurden Momenten, die zwischen den Liedern entstehen. Alles geht zwischen den dreien Viele Fans wünschten sich diese spezielle Magie der aktuellen Live-Konzerte auf CD. „Zu dritt“ heißt das im Studio live eingespielte Best-Off der schönsten PRAG-Momente. Eins ist klar, es wird ein Abend der glücklich macht.

 

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 20 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

 

 

https://www.tixforgigs.com/Event/33145

Pop Noir, Chanson

http://prag-music.com

Nochtspeicher

Sa
27.11.
Konzert

HAECTOR (D)

>
HAECTOR (D)

Wenn HÆCTOR aus Eimsbüttel mit knarzig-klangvollem Indierock in den Ring preschen, wird nicht an feinsinnig-ätzender Zeitkritik gespart. Doch statt mit wutverzerrten Gesichtern begegnet der Hamburger Viere aktueller Alltagstragik mit sympathisch-lässigem Humor und einer Extraladung Zuversicht. 

Umgehauen werden die Zuhörenden hier nur von schonungslos zeitlosen Hymnen. Die erschaffene Klangwelt weiß dabei zwar die Weitläufigkeit des Stadions zu schätzen, zieht aber dennoch den ranzigen Indie-Schuppen vor. Und dort durchfurcht Lena dann mit ihrem Bassspiel andächtig versunken den Raum
während Christoph die wummernden Beats wuchtig nach vorne schiebt. Chris' flirrendes Gitarrenspiel und die atmosphärischen Keyboardflächen fließen gierig ineinander. Indessen jagt Martin – mit eleganten Hüftschwüngen und explosionsartigen Luftsprüngen – seine nachdenklichen Zeilen ungestüm und mit viel Verwundbarkeit in der Stimme ins Mikro. Und spätestens jetzt bricht sich Euphorie und Melancholie zu gleichen Teilen Bahn, fordert zum ekstatischen Tanz auf dem Vulkan auf und lässt kathartisch die Luft brennen.   

 

 

 

 

 

 

https://www.tixforgigs.com/Event/36652

 

https://haector.com

Indierock

Nochtwache

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 15 zzgl. Geb.

 

Dezember
Sa
04.12.
Konzert

BROKEN WITT REBELS (UK) --> VERLEGT VOM 27.04.20!

>
BROKEN WITT REBELS (UK) --> VERLEGT VOM 27.04.20!

Nach einem Wacken-Auftritt 2016 und einer Mini-Tour zum Debüt 2018 kommt die englische Rockband Broken Witt Rebels im Rahmen der Promotion ihres zweiten Albums „OK Hotel“ im Dezember 2021 für drei Termine nach Deutschland. Das Quartett aus Birmingham tritt am 04.12.2021 in unserer Nochtwache in Hamburg auf. „OK Hotel“ erscheint am 13. März 2020 über Snakefarm/Universal passend zur Tour. Es gibt nicht wenige Stimmen in der Fachpresse, die den Broken Witt Rebels aus Birmingham eine rasante Karriere bescheinigen. Und ihr neues Album „OK Hotel” gibt dieser Prophezeiung weitere Nahrung. Auch die Band selbst sieht es so, denn „das Album wurde für die großen Arenen geschrieben“. Dieses Selbstbewusstsein kommt nicht von irgendwo her: Seit ihrer Gründung 2015 haben die ‘Brummie Kings Of Leon’ schon mehrmals auf großen Bühnen ihre Tauglichkeit unter Beweis gestellt, auf dem Download oder dem Wacken Open Air zum Beispiel. Aber den richtigen Kick gab es auf großer US-Tour mit den Texanern Whiskey Myers. „Je größer das Publikum, desto öfter möchte man vor noch mehr Leuten spielen“, erklärt Bassist Luke Davis dazu. „Dieses Ziel haben wir verinnerlicht.“ Zusammen mit Sänger/Gitarrist Danny Core, Gitarrist James Tranter und Drummer James Dudley arbeitet Davis seitdem auf den Durchbruch hin. Inspiriert von den Rival Sons, Kaleo und den Alabama Shakes mischen Broken Witt Rebels von Beginn an einen frischen Cocktail aus Blues Rock, Indie Pop und eingängigen Melodien. Nach mehreren EPs und dem selbstbetitelten Debüt von 2017 stehen die Zeichen mit „OK Hotel“ nun endgültig auf Sturm. Denn getreu ihrem kosmopolitischen Ansatz entsteht das zweite Album in Austin/Texas. Die Songs liefern von der ersten Single „Running With The Wolves“, einer modernen Upbeat-Version eines Nashville-Hits mit Pop Appeal, bis zum intimen Lo-Fi-Epos „Birmingham“ genau das, was ein heutiger Rockfan von einer neuen Band erwartet: nachvollziehbare Melodien mit prägnantem Gesang und Texten, die im Hier und Jetzt beheimatet sind; also genau der Stoff, aus dem Hits gemacht sind. Aber zum Durchbruch gehört auch noch etwas anderes, Inspiration und Hingabe: „Die Entstehung des ganzen Albums war dermaßen Rock’n’Roll“, schwärmt Sänger Danny Core. „Wir haben uns Tattoos stechen lassen während der Aufnahmen, sprangen in den Pool, es war eine einzige Party. Eigentlich ein Wunder, dass daraus ein so gutes Album entstanden ist.“ Denn nach den drei Jahren konstantem Touren waren die Vier eigentlich ausgebrannt, sie wussten alle, dass sie mit dem Zweitling eine Art Neuanfang starten mussten. „Wir wollten nicht nach Austin gehen und dort „Broken Witt Rebels 2.0“ aufnehmen, sondern unsere Parameter ändern.“ Das haben sie getan, wenn auch nicht nur freiwillig: Cores Vater starb während der Vorbereitungen zum Album und der Sänger gibt zu, dass sich in der Bewältigung dieses Umstandes manche Songs von selbst schrieben, zum Beispiel die herzergreifenden „Broken Pieces“ und „Fearless“. Aber auch andere Stücke sind herausragend, zum Beispiel der schon erwähnte Abschluss des Albums, eine Hommage „an die Stadt, in der wir leben und sterben werden“ – „Birmingham“. Ein ruhiger Song, der in seinen besten Momenten an die Cadillac Three erinnert und den man so von einer Band aus den englischen Midlands niemals erwartet hätte. Der Refrain sagt eigentlich alles über die Bodenständigkeit des Quartetts aus: „and in Birmingham is where I found my feet, and in Birmingham is where I’ll lose my teeth’. In Zeiten, in denen die Menschen angeblich nach Orientierung suchen, haben Bands wie Broken Witt Rebels zur richtigen Zeit das Herz am richtigen Fleck: Sie verbinden den Arbeitsethos der Arbeiterklasse mit dem Wunsch nach einer besseren Zukunft. Warum sonst sollte man in Birmingham sterben, aber zuvor die ganze Welt sehen wollen?

 

 

https://www.eventim.de/event/broken-witt-rebels-nochtspeicher-12799436/

 

 

Beginn: 19:00 Uhr |Einlass: 18:00 Uhr | Eintritt: VVK € 16 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

 

Indie, Alternative Rock, Blues

https://www.brokenwittrebels.com

Nochtwache

Fr
10.12.
Konzert

BLACK RIVER DELTA (SWE)

>
BLACK RIVER DELTA (SWE)

Mit ihrem furiosen Debüt-AlbumDevil on the Loose öffneten sich für das Quartett aus dem schwedischen Bollnäs vor fünf Jahren die Türen der Blues- und Rock Fans weltweit, jetzt melden sich Black River Delta mit ihrem neuen Album Shakin‘ und einer Reihe von Live-Terminen im Dezember 2021 zurück. Unterstützt werden Black River Delta von Special Guest Dorian Sorriaux, dem ehemaligen Gitarristen der Blues-Rock-Superstars Blues Pills. 

Black River Delta haben kürzlich ihre neueste Single Burning And Burning über Sofaburn Records veröffentlicht. Der rasante Track ist die zweite Single aus dem kommenden Studioalbum Shakin‘, das auf die bisherigen Alben Devil on the Loose (2016) und Vol. II (2018) folgt. Der düstere Blues-Rock-Sound der Band schöpft aus klassischen Blues-Legenden wie Robert Johnson, dem rohen Stil von R. L. Burnside und modernen Bands wie The Black Keys, Gary Clark Jr. und Black Rebel Motorcycle Club. Ihre Fähigkeit, uralten Blues mit modernem Rock zu verbinden, hat mehrere Tourneen durch Europa und Nordamerika ermöglicht und die Aufmerksamkeit von Künstlern wie der Blueslegende Joe Bonamassa erregt, der Vol. II als eines der besten Alben des Jahres 2018 bezeichnete und die Band sogar zu seinem jährlichen Kreuzfahrtfestival einlud.   

Black River Delta sind: Erik Jacobs (vocals, guitars), Pontus Ohlsson (guitars, harmonica), Måns Lindblom (drums) and Josef Boding (bass). 

 

https://www.tixforgigs.com/Event/36673

 

https://www.eventim.de/event/black-river-delta-live-2021-nochtspeicher-13630810/

 

 

 

 

 

 

Bluesrock, Alternative | Special Guest: DORIAN SORRIAUX

 

http://www.blackriverdelta.net

Nochtspeicher

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 20 zzgl. Geb.

So
12.12.
Konzert

SAN GLASER & BAND (D) --> VERLEGT VOM 18.12.20!

>
SAN GLASER & BAND (D) --> VERLEGT VOM 18.12.20!

ACHTUNG! Aufgrund der aktuellen Verordnung des Hamburger Senats gilt zunächst bis einschliesslich 30.11.2020 folgende Regel beim Ticketkauf:Hiermit versichere*n ich/wir eidesstattlich, dass die beiden erworbenen Tickets für zwei Personen aus einem Haushalt sind! Ein Haushalt bedeutet Familienangehörige, oder auch zwei in einer Beziehung/Lebensgemeinschaft lebenden Menschen mit zwei verschiedenen Wohnsitzen. Sollte es zu Missbrauch kommen, führt dies zum Ausschluss der Veranstaltung.  

WICHTIG: Aufgrund der aktuellen Hamburger Verordnung, dürfen wir nur noch max. 2 Haushalte an einem Tisch platzieren. Bitte nur Tickets für einen Haushalt bestellen! 

 

Betritt sie die Bühne, ist gleich klar: Hier strahlt ein Stern mit Charme und Verve, eine Ausnahmesängerin, der jedes Publikum nach den ersten Takten bedingungslos folgt. Ihr Stil-Parcours: Jazz und Soul, dazwischen Tupfer aus Pop und Folk. Alles verbunden durch kleine, persönliche Geschichten. In der Summe: Musikmagie und pure Authentizität. 

San Glaser ist die Tochter holländisch-indonesischer Eltern. Das musikalische Talent erbt sie von ihrem Vater, einem Jazzmusiker. Sie studiert Musik und Jazzgesang in Amsterdam und singt sich mit Bands und Galaformationen quer durch Europa – eine gute Schule für ihre Solokarriere. Auf dem Weg liegen Formationen wie Jazzkantine, Stefan Gwildis oder Orange Blue. 

2005 nimmt sie ihr erstes Soloalbum auf und erntet euphorische Kritiken. Das Nachfolge-Album „New Road“ dominiert 2009 wochenlang Platz 1 der deutschen iTunes Jazzcharts. Mit „Beautiful Stranger“ macht sie sich 2014 an die musikalische Umsetzung der großen Themen des Lebens: Liebe, Sehnsucht und Verlust – eine Herzensangelegenheit und eine Reise zu ihren indonesischen Wurzeln. 

Nach drei außergewöhnlichen und stilistisch unterschiedlichen Alben steht das vierte im Zeichen von Groove & Sinnlichkeit, von Leichtigkeit & Optimismus: Songs, die hoffnungsfrohe Geschichten erzählen – wie der einzige Coversong von Neil Sedaka: „Not another soul around, alone at last, you and I.“ „Einer meiner Favoriten“, sagt sie, „mit genau der Spur Melancholie, die immer mitschwingt in meinem Leben. Ich bin jetzt in einer Phase der Selbstakzeptanz. Dies bringt eine Leichtigkeit mit sich, macht das Schwere leichter, Alltag, in den Songs, in der Musik, in den Texten.“  

Die San Glaser Band wurde eingeladen, das neue Album im legendären Grand Hotel Heiligendamm aufzunehmen – innen historische Eleganz, vor der Tür das wilde und freie Spiel der Wellen. Bassist Arnd Geise spielte mit Jazz-Ikonen wie Matalex, Randy Brecker, Colin Towns oder Barry Finnerty. Johannes Wennrich (Annett Louisan, Herb Geller, Wolfgang Schlüter) sorgt mit der Gitarre für fantasievolle Klangbilder und atemberaubende Soli. Leo Lazar ist ein gefragter Drummer und Teil des Joel Havea Trios. 

 

 

 

 

 

https://www.tixforgigs.com/Event/35704

Jazz, Singer/Songwriter, Soul

www.sanglaser.com

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 20 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Nochtspeicher

Mo
13.12.
Konzert

HALLER (D) --> VERLEGT VOM 10.03.21!

>
HALLER (D) --> VERLEGT VOM 10.03.21!

Man muss Haller gar nicht treffen, um sich mit ihm anzufreunden – man muss ihm einfach nur zuhören: Die Songs des Berliner Künstlers sind schlicht, aber ergreifend, emotional, aber unaufgeregt. Haller spielt mit der Sprache, zerpflückt die Dinge des Alltags, führt Selbstgespräche, verbaut kleine, leise Twists – und doch wird alles ausgesprochen, landet alles auf dem Tisch, statt im Grübelwolf zu Phrasen zerdreht zu werden. Denn das ist Haller: Er kommt, wie er ist, sagt, was er denkt, und singt, wie er fühlt. Ganz egal, wie es ihm geht.


Mit seinem ersten Album trifft Haller gefühlt jeden Nagel auf den Kopf. Dabei vereinfacht er nicht, er klärt vielmehr auf: In reflektierten Worten, die jeder versteht. Und die irgendwie jedem aus der Seele sprechen, ohne Allgemeinplätze zu bedienen. Abgedroschen oder ausgelutscht klingt hier gar nichts; selbst die Hildegard-Knef-Anleihe in »Hundejahre« perlt wie frisch eingeschenkt. Hallers wohl größter Trumpf aber ist seine besondere Gabe, auch die schwereren Gedanken in federleichte, charismatische Popsongs zu verwandeln – mit Menschlichkeit, Aufrichtigkeit und packendem Kopfstimmen-Klartext. Der allerdings nur einer von vielen Tönen ist, die Haller auf seinem ersten Longplayer anschlägt.


Die Songs entstanden im Laufe eines Dreivierteljahres, bevor Haller sie zusammen mit seinem Produzenten Jens Schneider im Studio einspielte. Gefühlvoll und mit viel Liebe zum Detail instrumentiert, entfalten sie eine außergewöhnliche Anziehungskraft. Die Melodien sind eingängig, ohne es sich zu bequem zu machen, die Texte gespickt mit kleinen Anekdötchen und gewürzt mit einer fein abgewogenen Prise Selbstironie. Manchmal sind sie auch kitschig. »Aber schön kitschig!«, ergänzt Haller schnell. Sie handeln von kindlichen Berufsträumen (»Was Nicht Mehr Aus Uns Wird«)«, von Selbstwertgefühl (»Schön Genug«), vom Abschließen (»Große Kleine Liebe«), vom Ankommen (»Hundejahre«) und noch vielen anderen großen und kleinen Hallerweltsthemen. Jeder von ihnen sei ein Teil von ihm, sagt Haller. Jeder von ihnen ist wahr. Und mit jedem Track wächst einem dieser Haller ein bisschen mehr ans Herz.
»Kuss« heißt das Album übrigens. Nein, nicht der von Mund zu Mund ist gemeint, sondern der am Ende des Briefes. Wer diesen hier öffnet, bekommt 13 feinsinnige und berührende Musikstücke – und eine kostbare Sammlung klarer Gedanken. Am 8. November ist es so weit.

 

 

 

 

Pop | Kuss. Tour 2021

 

https://hallermusik.de

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 18,50 inkl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

https://www.love-your-artist.de/de/ohamusic/haller-kuesschen-tour-20201/?fbclid=IwAR0eNEN54wNCqU5qv6vg-FWCDd76MfFMH2slzDTXuGVdmQB7vf-xKYimyEA

Nochtspeicher

 

 

Di
14.12.
Konzert

ROME (LUX) --> VERLEGT vom 15.12.20!

>
ROME (LUX) --> VERLEGT vom 15.12.20!

Jerome Reuter ist ein unermüdlich Schaffender, ein übermäßig kreativer Kopf mit immensem, musikalischem Output. Mit "The Lone Furrow" erscheint im August 2020 das 14. Studio-Album mit seinem Projekt ROME, erneut auf dem Dark Alternative Label Trisol Music. 

ROME beschäftigt sich in seinen Texten oft mit historischen und gewichtigen Themen und spickt sie mit Versatzstücken aus der Weltliteratur. So finden sich Zitate von Brecht bis Jünger, von Camus bis Celine, von Burroughs bis London. Dabei scheut Reuter nicht heikle, hochaktuelle Themen mit einer gesunden Portion Sarkasmus und Zweideutigkeit anzugehen.

Seinen Stil beschreibt ROME als "Dark Folk", oder „Chanson Noir“. Im bandeigenen Stil vermischen sich diverse musikalische Traditionen: Der Chanson seiner erklärten Vorbilder Jacques Brel und Léo Ferré, trifft mitunter auch auf kühle Rock- und Wave-Einflüsse wie etwa von Joy Division und New Model Army. Auf dem aktuellen Album kehrt der Luxemburger mit der sonoren Stimme  zurück vom No-Wave Folk zum martialischen Neo-Folk seiner Wurzeln. Reuters Songs – meist als Teile genreübergreifender Konzeptalben – vermögen live Intellektuelle, Wacken-Jünger, Goths und Punks zu überzeugen. Eine eingeschworene Fangemeinde hat sich ROME bereits flächendeckend erspielt.

ROME ist einer einzigartigen, künstlerischen Vision ergeben, steht dabei auf der Seite der Außenseiter und ist ein Botschafter der Melancholie mittels elegischen, gleichsam an Protest-Songs erinnernden Hymnen.

2020 feiert ROME sein 15-jähriges Jubiläum mit einer Welttournee!

 

 

 

 

 

 

 

https://www.ticketmaster.de/event/rome-tickets/382793

 

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 23 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Post-Punk, American Folk, Chanson | "The Lone Furrow Tour 2021"

https://www.rome.lu

Nochtspeicher

Mi
15.12.
Konzert

KELLER (D) --> VERLEGT VOM 21.05.20!

>
KELLER (D) --> VERLEGT VOM 21.05.20!

Viele kennen Peter Keller bereits als festes Bandmitglied von Peter Maffay, mit dem er seit 15 Jahren als Produzent, Musical Director und Gitarrist unterwegs ist. Mit seiner EP „Unter dem- selben Mond“ im Gepäck geht der ECHO-Preisträger ab 2021 auf Deutschland – Tournee.  

Kellers Songs entstehen in den eigenen Hamburger „Chefrock Studios“ – die Ideen liefert in bester Songwriter-Manier das Leben. Jetzt geht er mit seiner Musik die Wege, die er schon lange spürt. Seine Seele brennt. Er möchte die Intimität der Clubs fühlen, mit seinem Publikum in direkten Kontakt treten und zwischen seinen Liedern die ein oder andere Anekdote loswerden. Ganz nach dem Motto: Nun gehen wir endlich zusammen, stehen gemeinsam „unter demselben Mond“. 

 

 

 

 

 

 

 

https://bit.ly/36aLuLR

  

Singer/Songwriter | Unter demselben Mond - Tour 2021

Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 18:30 Uhr | Eintritt: VVK € 21 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Nochtwache

Januar
Mo
17.01.
Konzert

NATHAN EVANS (UK)

>
NATHAN EVANS (UK)

Nathan Evans wäre es im Traum nicht eingefallen, dass er mit nur einem Song einen Internet-Hype auslöst. Das globale Phänomen um den Hit ›Wellerman‹ wurde mit der Chartspitze gekrönt – ein sensationeller Erfolg für den schottischen Shootingstar, der seine Shanty-Version von ›Wellerman‹ auf TikTok hochgeladen und damit ein weltweites Shanty-Fieber ausgelöst hat. Zu seiner minimalistischen Version der neuseeländischen Walfänger-Ballade formierte sich auf der Plattform ein vielstimmiger digitaler Seemannschor, der Nathan Evans ordentlich Aufwind verschaffte.  

Freunde multi-harmonisierter Folkmusik haben Grund zur Freude, denn der charismatische Sänger Nathan Evans kommt für seine erste Live-Tour im Januar 2022 nach D, und eben auch zu uns in den Nochtspeicher.

 

 

 

 

 

 

https://www.eventim.de/event/nathan-evans-nochtspeicher-13595632/

 

Singer/Songwriter

 

Nochtspeicher

Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 18:30 Uhr | Eintritt: VVK € 23,70 inkl. Geb.

Fr
21.01.
Konzert

SHIRLEY HOLMES (D) --> VERLEGT VOM 30.04.20!

>
SHIRLEY HOLMES (D) --> VERLEGT VOM 30.04.20!

Präsentiert von kulturnews & SZENE Hamburg. 

Zwei Sängerinnen an Gitarre und Bass und ein Typ am Schlagzeug, der langsam nicht kann. Sie zündeln, bis die Hütte brennt! Kein Stuss, keine Berührungsängste - nur 100% reine Energie. Made in Berlin. 

Das Trio macht Musik zum tanzen und atmet dabei Rock mit einer Prise knallhartem Pop. Man kann es auch punkigen Indie mit 90’s, Elektro und dem Gefühls-Trash von heute nennen - oder sich einfach Ideal und L7 beim Schlammcatchen vorstellen. Wichtiger ist: man kann dabei nicht ruhig stehen bleiben. Mit ihrem Komm-du-willst-es-doch-auch Charme, tumultigen Battle-Gesangsparts, smart-rotzigen Texten in deutsch und englisch und einer verblüffenden Live-Action (u.a. als Support der Rockbrocken THERAPY?) sorgen SHIRLEY HOLMES in den Clubs für jede Menge Schweiß auf den Gesichtern. 

Für eine Band, die quasi auf der Bühne geboren wurde, stellt sich allerdings früher oder später die Frage: Können wir das ganze Spektakel auch im Studio adäquat abbrennen, ey? Nach Zusammenarbeiten mit Thommy Hein (Q.O.T.S.A., Extrabreit, K.I.Z) und Werner Krumme (Jennifer Rostock) schaffte es letztendlich Thies Neu (Abay, Pictures, Guts Pie Earshot) SHIRLEY HOLMES zu suggerieren, dass sich in seinem Neuköllner Studio irgendwo ein Publikum versteckt hielt. Anders ist diese kongeniale Umsetzung von SHIRLEY HOLMES berüchtigter Live-Energie kaum zu erklären. “SCHNELLE NUMMERN” heißt das neue Werk des Trios - der Albumtitel steht für sich. 

Auch Jens Güttes (Käptn Peng, Lemur, Ofrin) konnte für die neue Scheibe der Shirleys gewonnen werden, dazu gibt es zwei Gastmixe von Matt Korr, der sonst mit Tiamat die Hallen füllt. The one and only quing of Berlin, Sookee, featured einen Song des Albums und einen astreinen Dance-Remix steuert Steve Machine, Kreuzberger Punkrock-Urgestein, der Platte bei. Gemastert wurde SCHNELLE NUMMERN von Michael Schwabe @Monoposto (Beatsteaks, Wir sind Helden, Turbostaat).

 

 

 

 

https://www.tixforgigs.com/Event/32566

http://shirleyholmes.de

Indie, Punk, Alternative

Beginn: 21:00 Uhr | Einlass: 20:00 Uhr | Eintritt: VVK € 14 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Nochtwache

Mo
31.01.
Konzert

DAGNY (NOR) --> VERLEGT VOM 22.04.21!

>
DAGNY (NOR) --> VERLEGT VOM 22.04.21!

Dagny kam buchstäblich aus dem Nichts und überwältigte die – insbesondere virtuelle – Welt mit ihrer Debütsingle ›Backbeat‹ nahezu über Nacht. Nachdem der renommierte BBC-DJ Zane Lowe ihre Single in seiner ›Beats 1‹-Show vorgestellt hatte, sammelte Dagny innerhalb weniger Wochen mehr als neun Millionen Spotify-Plays ein, mittlerweile sind es rund 42 Millionen. Im Anschluss kultivierte die 30-jährige Norwegerin im Rahmen zahlloser Kooperationen ihre Erfahrung und Identität als Künstlerin, bevor sie im September 2016 mit ihrer Debüt-EP ›Ultraviolet‹ weithin begeisterte. 

Vier Jahre und zahllose Kollaborationen später erschien mit ›Strangers/Lovers‹ endlich ihr lang erwartetes Debütalbum, digital in zwei Teilen: Die A-Seite ist seit Mai erhältlich, die B-Seite folgte Anfang Oktober. 

2021 geht Dagny mit ihrer Band auf Tournee und wird zwischen dem 17. und 22. April drei Shows in München, Berlin und Hamburg spielen. 

 

 

 

 

https://www.eventim.de/event/dagny-nochtspeicher-13228534/

Alternative Pop

https://dagnymusic.com

Nochtspeicher

Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 18:30 Uhr | Eintritt: VVK € 21,40 inkl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Februar
Di
01.02.
Konzert

THIS IS THE KIT (UK) --> VERLEGT VOM 29.04.21!

>
THIS IS THE KIT (UK) --> VERLEGT VOM 29.04.21!

This Is The Kit ist die Band der Britin Kate Stables. Und obwohl This Is The Kit beileibe keine Newcomer mehr sind, bedarf es möglicherweise noch etwas Erklärung. Das machen wir aber gerne, prophezeien wir Stabels doch auch hierzulande eine große Karriere. Nicht zu Unrecht wurde sie beispielsweise bereits als The rising star of Contemporary Folk (The Guardian) bezeichnet oder von Künstlern wie The National, Sharon Van Etten oder Iron & Wine auf Tour eingeladen. 

Am 23. Oktober erscheint mit Off Off On das neue, bereits fünfte Studioalbum auf dem Label Rough Trade – gute drei Jahre nach ihrem letzten, vielbeachteten Werk Moonshine Freeze. Produziert hat Stables das neue Album gemeinsam mit Josh Kaufman von Bonny Light Horseman, welchen sie kennen und lieben lernte, als sie gemeinsam mit Anaïs Mitchell an einem Cover für Osibisa’s Song Woyaya arbeiteten: `We were on the same page about a lot of musical ideas, as well as doing things I wouldn’t do musically. It was a lovely mixture of ‘you’re exactly in my brain and exactly at the opposite end of my brain.’ Die gemeinsamen Aufnahmen mit ihrer Band (Rozi Plain (Bass/Gesang), Neil Smith (Gitarre), Jesse D Vernon (Gitarre, Keyboards), Jamie Whitby-Coles (Schlagzeug/Gesang)) fanden in den Real World Studios in Wiltshire, unmittelbar vor dem Lock Down statt. Was erstaunt, greift Off Off On thematisch doch durchaus Themen auf, die in der aktuellen Situation relevanter nicht sein könnten. Wobei Selbstzweifel, Selbsthass, Isolation und Orientierungslosigkeit sicherlich seit jeher von universeller Bedeutung sind. Themen, deren Gewicht wohl umso schwerer wiegt, meint Stables, wenn wir nicht genug an die frische Luft kommen, um den Kopf durchzulüften. Seit dem Debut-Album Krulle Bol von 2008 beschäftigen sich This Is The Kit mit diesen und anderen Themen und setzen dabei seit jeher den Fokus vor allem auf Stables bemerkenswert klares Gespür für das Songwriting – mal reduziert auf Stimme und Banjo, mal komplex mit Bläsern und Beats bis hin zu psychodelischen Folk-Mantras. Diesen unverwechselbaren Stil beschrieb der Musikexpress einst recht passend als kleine Gasse zwischen Folk-Hauptstraße und Freakpark
 
Nach Konzerten auf dem Reeperbahn Festival (2017), einer ausverkauften Show im Hamburger Häkken und einem Auftritt auf einem der wohl geschmackssichersten Festivals Deutschlands, dem Maifeld Derby (2018) kommen This Is The Kit endlich wieder für ein Konzert nach Hamburg. 

 

 

 

 

 

https://thisisthekit.co.uk/

Alternative, Folk, Blues

 

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 18 zzgl. Geb. | BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

Nochtspeicher

https://konzertdirektion-palme.reservix.de/p/reservix/event/1612448

Alle Events wöchentlich per Mail

So findet Ihr uns

Google Maps