Juni
Di
28.06.
Literatur

Hamburg ist Slamburg

Hamburg ist Slamburg

Gegen die grassierende Sommerverödung der kulturellen Landschaft empfehlen wir unseren sommerlochresistenten sympathischen Literaturtalentschuppen: Hamburg ist Slamburg. Entspannung pur im urbanen Nightlife, dazu sehr gute Musik von DJ Blume! 

Your hosts: MC Pospiech & MC Uebel  Anmeldung für Slammer über www.slamburg.de

Offener Poetry Slam

http://www.slamburg.de

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: AK € 6

Juli
Mi
20.07.
Literatur

BOOKS DE HOODE - Elisa Helm

BOOKS DE HOODE - Elisa Helm

Aktuelles Buch: Benjamin v. Stuckradt-Barre - Panikherz 

Lieblingsbuch Daniel: Kate Tempest – Worauf Du Dich verlassen kannst

Lieblingsbuch Tobi: Cormac McCarthy – All the pretty horses

Drink: Eierlikör

 

Eine schnelle, unterhaltsame Infusion aus stimulierender Literatur und sedierenden Drinks. Die Hamburger Autoren und Kulturmacher Daniel Vollstedt und Tobias Soffner stellen jeden dritten Mittwoch im Monat in der Nochtwache aktuelle Werke sowie Lieblingsbücher vor und plaudern mit einem prominenten Gast über dessen Werk. Ein Abend für alle, die in einer Stunde vier Bücher kennenlernen möchten, ohne jede einzelne Seite anzufassen. 

Die Buchhandlung im Schanzenviertel verkauft für Kurzentschlossene aktuelle Werke vor Ort.

 

 

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt frei!

http://www.elisahelm.de/

 

Di
26.07.
Literatur

Hamburg ist Slamburg

Hamburg ist Slamburg

Schöne Literatur für gescheite Menschen, interaktive Abendgestaltung durch bewährtes Jurysystem, und natürlich begnadete Dichter galore – wie stets bei: Hamburg ist Slamburg. Musikalisch verzückt uns: DJ Blume. 

Your hosts: MC Pospiech & MC Uebel  Anmeldung für Slammer über www.slamburg.de

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: AK € 6

http://www.slamburg.de

Offener Poetry Slam

August
Di
30.08.
Literatur

Hamburg ist Slamburg

Hamburg ist Slamburg

Man kann ja nicht immer an der Elbe sitzen: Hamburg ist Slamburg! 

Your hosts: MC Pospiech & MC Uebel  Anmeldung für Slammer über www.slamburg.de

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: AK € 6

http://www.slamburg.de

Offener Poetry Slam

 

September
Do
01.09.
Literatur

BUCHPREMIERE: Jasmin Ramadan "Hotel Jasmin"

BUCHPREMIERE: Jasmin Ramadan

Eigentlich will Roland mit seiner Mutter nichts mehr zu tun haben. Doch als die unscheinbare Grundschullehrerin Christiane Tarpenbek beschuldigt wird, eine somalische Schülerin beleidigt zu haben, interessiert sich ihr Sohn plötzlich wieder für sie. Mit scharfem Blick und zwanglosem Sound beschreibt die Autorin die Selbstfindung einer Mutter in einer zunehmend rassistischen Gesellschaft.  Christiane Tarpenbek führt ein zurückgezogenes Leben. Dessen einziger Inhalt: Zigaretten, Gewinnspiele und ihr Sohn Roland, Vater unbekannt. Nachdem Roland den Kontakt zu ihr abbrach, weil sie seinen Lebensstil nicht tolerierte, geriet Christianes Welt ziemlich aus dem Gleichgewicht. Doch so richtig über den Kopf wächst ihr alles erst, als die Medien auf sie losgehen, weil sie Wind bekommen haben von der Geschichte mit der Somalierin. Christiane beschließt abzuhauen und tritt eine Reise nach Kairo an, die sie gewonnen hat.

Dort angekommen, trifft sie auf einen alten Ägypter – der erste Mensch, der ihre Sehnsüchte und Ängste versteht. Einen langen Spaziergang später weiß Christiane endlich, was zu tun ist: Weg von allen Zwängen und raus in die Wüste!  Moderation: Sven AmtsbergEigentlich will Roland mit seiner Mutter nichts mehr zu tun haben. Doch als die unscheinbare Grundschullehrerin Christiane Tarpenbek beschuldigt wird, eine somalische Schülerin beleidigt zu haben, interessiert sich ihr Sohn plötzlich wieder für sie. Mit scharfem Blick und zwanglosem Sound beschreibt die Autorin die Selbstfindung einer Mutter in einer zunehmend rassistischen Gesellschaft.  Christiane Tarpenbek führt ein zurückgezogenes Leben. Dessen einziger Inhalt: Zigaretten, Gewinnspiele und ihr Sohn Roland, Vater unbekannt. Nachdem Roland den Kontakt zu ihr abbrach, weil sie seinen Lebensstil nicht tolerierte, geriet Christianes Welt ziemlich aus dem Gleichgewicht. Doch so richtig über den Kopf wächst ihr alles erst, als die Medien auf sie losgehen, weil sie Wind bekommen haben von der Geschichte mit der Somalierin. Christiane beschließt abzuhauen und tritt eine Reise nach Kairo an, die sie gewonnen hat. Dort angekommen, trifft sie auf einen alten Ägypter – der erste Mensch, der ihre Sehnsüchte und Ängste versteht. Einen langen Spaziergang später weiß Christiane endlich, was zu tun ist: Weg von allen Zwängen und raus in die Wüste! 

 

 

 

Moderation: Sven Amtsberg

 

 

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: AK € 8

 

Di
27.09.
Literatur

Hamburg ist Slamburg

Hamburg ist Slamburg

Leidenschaftlich, haarsträubend und hanebüchen: So ist Literatur selten, immer aber bei Hamburg ist Slamburg: Unmittelbares Literaturerleben in lässigem Ambiente, symbiotisches Miteinander von Schriftsteller und Publikums­jury, dazu gute Grooves von DJ Blume! 

Your hosts: MC Pospiech & MC Uebel  Anmeldung für Slammer über www.slamburg.de

Offener Poetry Slam

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: AK € 6

http://www.slamburg.de

Oktober
So
09.10.
Literatur

Kampf der Künste präsentiert: Andy Strauß

Kampf der Künste präsentiert: Andy Strauß

Es ist ja hinlänglich bekannt, dass Andy Strauß die Antwort auf viele ungestellte Fragen ist. Zum Beispiel auf die Frage, wie viel Rohfischpulver ein guter Käse vertragen kann. Das klingt jetzt erstmal merkwürdig, wird aber noch merkwürdiger klingen, wenn du bei diesem Soloabend von ihm gewesen sein wirst. Also Futur 2. Womit auch geklärt ist, warum es Futur 2 gibt: Andy Strauß. Denn du wirst dagewesen sein. Ansonsten wirst du etwas verpasst haben werden. Natürlich sagt dieser Text jetzt nicht allzuviel über den Abend an sich aus. Aber er ist eben Spoiler-Free. Und sowas wünscht man sich doch.

 

http://www.ticketmaster.de/event/182835?camefrom=de_va_04448

 

"Warum Andy Strauß gerne ein Ballontier wäre"

 

http://www.kampf-der-kuenste.de/

 

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | VVK € 10

Di
11.10.
Literatur

YACHTCLUB

YACHTCLUB

Nie ist die Zeit lästiger, als wenn sie einen warten läßt. Tilman Rammstedts Protagonist aus „Morgen mehr“, im Jahre 1972 eingeklemmt, will sich das nicht länger gefallen lassen und nicht weiter auf eine ersehnte Zukunft warten, die mit all ihren Versprechungen auf Frau und Kinder, Glutenintoleranz und Navigationssysteme, Nostalgie und Internet, einfach zu arg in der Zukunft liegt. Mit einem geklauten Taxi macht er sich quer durch ein sonderbares Europa auf nach Paris, um dort die Koordinierte Weltzeit voranzudrehen. Unterwegs sammelt er all diejenigen auf, denen die Gegenwart ebenfalls zu passé ist. YACHTCLUB, stets futuristisch orientiert, steigt ein und macht es sich auf dem Beifahrersitz bequem. 

Tilman Ramstedt, vielfach preisgekrönt mit unter anderem dem Ingeborg-Bachmann-Preis, ist ein harter Hund: Anstatt sich in Schreibklausur zurückzuziehen, hat er „Morgen mehr“ vor den Augen der Internetöffentlichkeit verfaßt, wo er seit dem 11. Januar täglich ein weiteres Stück der Geschichte veröffentlichte. Nun ist das Werk noch einmal gründlich poliert und hübsch gemacht, und Herr Rammstedt damit live zu bestaunen!

 – Gefördert von der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg –

 

MORGEN MEHR: TILMAN RAMMSTEDT

 

http://www.yachtclub-literatur.de

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: AK € 9

November
Di
29.11.
Literatur

Hamburg ist Slamburg

Hamburg ist Slamburg

Prosa & Poetry, Anmut & Schönheit! Urbanes Literaturerleben von hart bis zart! Hemmungslose Hingabe zur zeitgenössischen Dichtung! Wer’s dieses Jahr noch einmal erleben will, spute sich und eile zu: Hamburg ist Slamburg.  

Your hosts: MC Pospiech & MC Uebel. Musik: DJ Blume  Anmeldung für Slammer über www.slamburg.de  

Im Dezember macht Slamburg wie immer Weihnachtspause, im Januar 2017 geht es weiter!

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: AK € 6

http://www.slamburg.de

Offener Poetry Slam