Februar
Sa
24.02.
Comedy

HERR SCHRÖDER

>
HERR SCHRÖDER

„Es ist auch für mich die 6. Stunde. Kinder, ihr schadet doch nur euch selbst!“ - Lehrer.

Haben die uns nicht schon genug gequält! Mit ihren Neurosen und Eigenheiten! Muss das nun auch auf der Bühne sein? Herr Schröder, vom Staat geprüfter Deutschlehrer und Beamter mit Frustrationshintergrund, hat die Seite gewechselt und packt aus: über sein Leben am Korrekturrand der Gesellschaft, über intellektuell barrierefreien Unterricht, die Schulhof-Lebenserwartung heutiger Pubertiere und die Notenvergabe nach objektivem Sympathieprinzip. So therapiert er liebevoll- zynisch ihr ganz persönliches Schultrauma und nach kurzer Zeit hat man das Gefühl, man sitzt wieder mittendrin im Klassenzimmer.

Selbstverständlich mit der Gewissheit, dass das einen alles nichts mehr angeht – oder etwa doch?

 

 

Nochtspeicher

World of Lehrkraft – Ein Trauma geht in Erfüllung

http://www.herrschröder.de

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 19 zzgl. Geb.

März
Do
08.03.
Konzert

NICK & JUNE (D)

>
NICK & JUNE (D)

Präsentiert von 917xfm. 

Euphorische Melodien, bittersüße Melancholie und verträumter Folk: Mit einer Hand voll Songs, endlos Ideen und zwei bezaubernden Stimmen ausgestattet, macht das Duo 2012 seine ersten Schritte. Unterstützt vom Förderprogramm der Initiative Musik und eine ausverkaufte EP später, wird das Debutalbum „Flavor & Sin“ von Kritikern begeistert aufgenommen. Vergleiche mit Angus & Julia Stone oder The Swell Season machen die Runde. 

Während die Airplay-Charts geknackt werden und die beiden Filmmusik für den Kinofilm „About A Girl“ komponieren, spielen Nick & June 300 Konzerte in sechs Ländern Europas. 2016 geht das Duo den nächsten Schritt: Frisch gesignt vom gelobten Indie-Label AdP Records wird im Frühling 2017 das von Udo Rinklin (u.a. Philipp Poisel) produzierte Zweitwerk „My November My“ erscheinen. Das Konzeptalbum erzählt die Geschichte des „November Boys“, der schwer enttäuscht von Welt und Menschheit, verbittert und selbstgerecht, aber auch reflektiert und selbstanklagend seine Gedanken in zwölf Kapiteln erklärt, um letztlich Abschied zu nehmen. Intertextuelle Bezüge zu Conor Oberst, The National oder Belle & Sebastian verschmelzen mit epischen Songstrukturen, ausgefeilten Soundspielereien, tiefen Paukenschlägen und Marschrhythmen. 

Gepaart mit der im Zentrum stehenden, filigranen Stimmenkombination zeigt sich die deutliche Entwicklung im Werk Nick & Junes und münden in einsam-schönen Musikträumen und fragiler Melancholie. Während die beiden Multiinstrumentalisten nahezu jeden Song – oder auch mal währenddessen – das Instrumentarium zwischen Gitarre, Mandoline, Ukulele, Banjo, elektronischen Bogen oder Glockenspiel, Klavier, Orgel, Melodica und Akkordeon wechseln, wird das Duo seit neuestem bei Konzerten auch von Schlagzeug und Bass unterstützt. Man darf gespannt sein, wohin die Wege das Duo im kommenden Jahr führen. Sicher ist lediglich – Home Is Where The Heart Hurts…

 

 

 

http://www.eventim.de/nick-june-hamburg-Tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1913504%249931389&jumpIn=yTix&kuid=532436&from=erdetaila

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 10 zzgl. Geb.

Indiepop / Folk

http://nickandjune.com/

 

Nochtwache

April
So
08.04.
Konzert

DESPERATE JOURNALIST (UK)

>
DESPERATE JOURNALIST (UK)

Präsentiert von SZENE Hamburg.

 

 

 

 

 

 

 

Nochtwache

http://www.eventim.de/desperate-journalist-hamburg-Tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1899511%249858637&jumpIn=yTix&kuid=517149&from=erdetaila

Indiepop

http://desperatejournalist.co.uk/

Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr | Eintritt: VVK € 12,50 zzgl. Geb.

Do
26.04.
Comedy

SALIM SAMATOU

>
SALIM SAMATOU

Er ist der Shootingstar der deutschen Comedy-Szene.

Er ist der Gewinner des RTL Comedy Grand Prix 2016. Ein Improvisationsgenie mit einem unglaublichen Reaktionsvermögen. Kreativer als MacGyver, geistesgegenwärtiger als Manuel Neuer. Salim Samatou, zarte 22 Jahre jung – und doch schon so erstaunlich cool. Dank seiner amerikanischen Stand-up-Prägung durch gemeinsame Auftritte mit den größten US-Komikern verfügt der Spaßmacher mit marokkanischen Wurzeln über ein faszinierendes Bühnenrepertoire. Spontan. Schlagfertig. Spitzbübisch. Nach begeisternden, viel beachteten Gastspielen bei der „Generation Gag“, „Rebell Comedy“ oder „Nightwash“ begibt sich Salim ab April mit seinem ersten Solo-Live-Programm „Inder Tat“ auf Deutschland- Tour. Seine Zuschauer dürfen sich dabei auf ein Comedy-Spektakel der ganz besonderen Art freuen. Denn wenn Salim in den Unterhaltungsring steigt, gibt es keine Regeln, keine Grenzen, keine Tabus. Sicher ist nur, dass überhaupt nichts sicher ist. Erst dann nämlich ist für ihn alles gut, oder wie er es formuliert: voll tight eben. Kraft seines atemberaubenden Tempos, wahnwitziger Perspektivwechsel und entwaffnender Ehrlichkeit verwandelt Salim Samatou seine Shows in ein einziges interaktives Feuerwerk mit seinem Publikum. Wie ein filigraner Chirurg seziert er den Alltag. Wie ein fleischgewordener Ganz-Körper-Scanner durchleuchtet er unsere Gesellschaft. Wie der Urvater von Big Brother observiert er unsere Umwelt. Seine Pointen setzt er gestochen scharf. Seine Selbstironie wirkt befreiend. Sein Lausbuben-Lachen erobert Herzen. Tiefgründig lustig beschäftigt sich der Filou unter den Comedians in seiner Show mit der harten Hand der Erziehung, lüftet das Geheimnis der mysteriösen Macht des Klassenbuchs, berichtet von seinen Erfahrungen als „Flüchtlingsopfer“ oder geißelt die heuchlerische Doppelmoral der schlimmsten Bewegung unserer Zeit: die Tierrassisten. Immer am Limit. Immer pure Salimanie. Das neue Live-Programm von und mit dem RTL Comedy Grand Prix-Gewinner Salim Samatou. Bisherige Erfolge: Gewinner des RTL Comedy Grand Prix 2016, Gefängnis Comedy Slam, Trierer Comedy Slam, Quatsch Comedy Club Talentschmiede, Frankfurter Comedy Slam u.a.

 

 

Nochtspeicher

http://www.fkpscorpio.com/de/veranstaltungen/ticketshop/?sprache=0&standort=TIX&veranst_nr=8194

http://www.salim-samatou.de/

Inder Tat

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt: VVK € 19 zzgl. Geb.

Alle Events wöchentlich per Mail

So findet Ihr uns

Google Maps